• Sehr gut

    1,1

  • 2 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Loewe bild v.55 dr+ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (96,1%)

    „Pro: Schwarzwert, Blickwinkel, HDR10, HLG, Dolby Vision, Mimi Defined, interne 1-TB-Festplatte, Bild-in-Bild-Funktion, Instant Channel Zapping, 2x CI+, Schnittfunktion, DLNA-Server, Aufnahmen von interner HDD auf externe Datenträger kopieren und umgekehrt.
    Contra: Preis, kein HDMI 2.1, kein Programmlisteneditor, überschaubare Bildeinstellungen, Bild-in-Bild nicht für UHD-Sender.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    99 von 100 Punkten; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Pro: einfache Inbetriebnahme; großartige Ausstattung (inkl. Festplatte); unkomplizierte Bedienung; tolle Smart-Funktionen; hervorragende Qualität der Bildwiedergabe; schickes Design.
    Contra: 6-Achsen-Farbmanagement fehlt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Loewe bild v.55 dr+

  • Loewe bild v.55 dr+

Einschätzung unserer Autoren

bild v.55 dr+

Lässt wenig Wün­sche offen

Stärken
  1. Tolles Bild, ab Werk kalibriert
  2. Flotte Einrichtung, hoher Bedienkomfort
  3. Umfangreiche Ausstattung inkl. Twin-Tuner
  4. Festplatte mit einem Terabyte für TV-Aufnahmen
Schwächen
  1. Nicht alle Apps sind nativ dabei
  2. Kein HDMI 2.1
  3. Hoher Preis

Aufbau, Anschluss und Einrichtung des Loewe bild v.55 dr+ sind schnell erledigt, so die Einschätzung bei „lite-magazin.de“. Praktisch: Sie müssen den Bildschirm nicht selbst kalibrieren. Er wird im Werk individuell eingemessen – perfekt eingemessen, denn an den Farben, der Farbtemperatur und am Gamma-Wert haben die Tester rein gar nichts zu meckern. Gleiches gilt für die Detailzeichnung, die Schwarzdarstellung, die HDR-Wiedergabe und den Kontrast, bessere Bilder sind derzeit kaum drin. Bonuspunkte gibt es für die Aufnahmefunktion. So hat Loewe nicht nur einen Twin-Tuner verbaut, der den Mitschnitt eines Senders parallel zur Wiedergabe eines anderen erlaubt, sondern wirft obendrein eine interne Festplatte in die Waagschale. Aufnahmen werden vom Sofa aus mit der Fernbedienung oder von unterwegs mit der Smartphone-App programmiert. Über die App können Sie dann auch ältere Aufnahmen anschauen. Zusammen mit der tadellosen Verarbeitung, der umfassenden Ausstattung und dem erfreulich satten Ton reicht es zu einer klaren Kaufempfehlung.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Loewe bild v.55 dr+

Bild
Technik OLED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 750 cd/m²
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 29 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 60411D50
Weitere Produktinformationen: Fire-TV 4K im Lieferumfang

Weitere Tests und Produktwissen

Fernseher-Avantgard

SFT-Magazin - Ohne ins Detail zu gehen, hat Toshiba für die M9363-Serie ein Update auf HDMI 2.0 angekündigt, zu HDCP sagt der Hersteller nichts. Panasonic Viera TX-L65WT600E Als einziger derzeit verfügbarer UHD-Fernseher bringt der TX-L65WT600E einen HDMI-2.0-Anschluss mit, der Signale mit 60 Bildern pro Sekunde akzeptiert. Obendrein hat Panasonic (ebenfalls als einziger Hersteller) seinem UHD-TV einen Display-Port spendiert. …weiterlesen

Schlaue Fernseher

Macwelt - Neben drei HDMI-Anschlüssen offeriert das Gerät einen WLAN-Zugang, einen Ethernet- sowie drei USB-Anschlüsse. Bei der Bedienung des Gerätes geht Samsung neue Wege. Neben der herkömmlichen Fernbedienung reagiert der Fernseher dank der eingebauten Kamera nebst Mikrofon auf Sprache und Gesten. Selbst mit dem iPhone oder iPad lässt sich das Gerät über die kostenfreie Fernbedienungs-App "Samsung Remote" steuern. Ein weiteres Highlight verbirgt sich hinter der 3D-Taste. …weiterlesen