SATVISION prüft Fernseher (10/2008): „Die neuen flachen Alleskönner“

SATVISION

Inhalt

Die Besonderheit: die TVs von Loewe und Technisat verfügen nicht nur über insgesamt vier integrierte Empfangsteile für hoch und standard aufgelöstes Fernsehen, sondern zudem über eine Festplatte, USB und Netzwerkanbindung. Damit sollen nicht nur Medienadateien wiedergegeben werden sondern auch Aufnahmen durchgeführt werden können. Was taugen die neuen flachen Alleskönner in der Praxis?

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Fernseher mit HDTV Tuner und Festplatte, die beide mit „sehr gut“ bewertet wurden. Tetkriteren waren Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung (Audioanschlüsse, Videoanschlüsse, Datenschnittstellen ...), Auflösungsformate, Bedienung (Bedienungsanleitung, Tägliche Anwendung, Bildschirmmenüs ...), Installation, Fernbedienung und Stromverbrauch.

  • Loewe Connect 42 Media Full-HD+ DR+

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Audio-System: 2x 20W, PRX, 3D Surround;
    • Bildformat: 16:9

    „sehr gut“ (94,4%) – Testsieger

    „Plus: Bild- und Klangqualität, Ausstattung.
    Minus: Preis, Aufnahmen verschlüsselt abgelegt, 1x CI.“

    Connect 42 Media Full-HD+ DR+

    1

  • TechniSat HDTV 40

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Bildformat: 16:9;
    • Kontrastverhältnis (dynamisch): 15000:1;
    • LCD: Ja

    „sehr gut“ (93,8%) – Preis/Leistungssieger

    „Plus: Bedienung, Ausstattung, Umschaltzeiten.
    Minus: Verarbeitung, Fernbedienung.“

    HDTV 40

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher