In dieser von unserer unabhängigen Redaktion erstellen Liste finden Sie die derzeit besten 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro. Aktuelles Spitzenprodukt ist LG 65UR80006LJ.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 7 weitere Magazine

Die besten 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro

71 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

Ihre Stromkosten

  • 1
    Fernseher im Test: 65UR80006LJ von LG, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    40 €/J.**

    F

    Sehr gut

    1,0

    LG 65UR80006LJ

    Auf­ge­frisch­ter Preis­wert-​Riese -​ mit AI und webOS 23
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 2
    Fernseher im Test: GU65CU8079 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    43 €/J.**

    G

    Sehr gut

    1,0

    Samsung GU65CU8079

    Güns­ti­ger SmartTV-​Riese mit „Dyna­mic Cry­stal Color“-​Bril­lanz
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 3
    Fernseher im Test: 65U77HQ von Hisense, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    44 €/J.**

    G

    Sehr gut

    1,1

    Hisense 65U77HQ

    Star­ker Fern­se­her ent­täuscht fast nir­gends
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 4
    Fernseher im Test: 65A7HQ von Hisense, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    50 €/J.**

    G

    Gut

    1,6

    Hisense 65A7HQ

    Per­fekt für QLED-​Ein­stei­ger
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 5
    Fernseher im Test: 65E7KQ Pro von Hisense, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    44 €/J.**

    G

    Gut

    1,8

    Hisense 65E7KQ Pro

    Nur das Bild über­zeugt ganz
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 6
    Fernseher im Test: 65U7KQ von Hisense, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    40 €/J.**

    F

    Gut

    1,9

    Hisense 65U7KQ

    Hel­ler Ultra-​HD-​Riese -​ mit Mini­LEDs und Dolby Vision IQ
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 7
    Fernseher im Test: GU65TU8079 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    54 €/J.**

    G

    Gut

    2,1

    Samsung GU65TU8079

    Seri­öser SmartTV-​Riese zum Grab­bel­tisch-​Kurs
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 8
    Fernseher im Test: GU65AU8079 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    54 €/J.**

    G

    Gut

    2,3

    Samsung GU65AU8079

    Ohne Extra­va­gan­zen, aber alles Wich­tige an Bord
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 9
    Fernseher im Test: GU65BU8079 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    49 €/J.**

    G

    Gut

    2,4

    Samsung GU65BU8079

    Rie­si­ges Cry­stal-​4K-​Dis­play und ins­ge­samt auf­ge­wer­tete Kon­fi­gu­ra­tion
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 10
    Fernseher im Test: 65UR78006LK von LG, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    40 €/J.**

    F

    Befriedigend

    2,6

    LG 65UR78006LK

    Sau­be­res Groß­bild, HDR10+ und Dolby Vision feh­len
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 11
    Fernseher im Test: 65A7GQ von Hisense, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    50 €/J.**

    G

    Befriedigend

    3,1

    Hisense 65A7GQ

    Bezahl­ba­rer QLED-​4K-​Riese mit Direct-​LED-​Dis­play und dop­pel­tem Tri­ple-​Tuner
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 12
    Fernseher im Test: TX-65JXW604 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend

    43 €/J.**

    G

    Befriedigend

    3,2

    Panasonic TX-65JXW604

    Bud­get-​4K-​Rie­sen­fern­se­her mit Pre­mi­um­mar­ken-​Appeal
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • 13
    Fernseher im Test: GU65AU7179 von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend

    54 €/J.**

    G

    Befriedigend

    3,4

    Samsung GU65AU7179

    Bewegt­bild-​Riese ohne Preis-​Reue
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Unter unseren Top 13 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro nach Beliebtheit sortiert. 

  • Fernseher im Test: 65E7KQ von Hisense, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    42 €/J.**

    G

    ohne Endnote

    Hisense 65E7KQ

    Starke Bild­leis­tung und Funk­tio­nen, Klang­po­ten­zial nicht aus­ge­schöpft
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: TX-65MXW834 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    44 €/J.**

    G

    ohne Endnote

    Panasonic TX-65MXW834

    Preis­wer­ter Mit­tel­klasse-​Riese mit Ama­zon-​Betriebs­sys­tem
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: 65E6KT von Hisense, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    39 €/J.**

    F

    ohne Endnote

    Hisense 65E6KT

    Ultra-​HD-​Riese mit Direct-​LED-​Dis­play -​ und Nied­rig­preis-​Charme
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: 65PUS8108 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    37 €/J.**

    F

    ohne Endnote

    Philips 65PUS8108

    Schar­fes Groß­bild mit soli­der Aus­stat­tung
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: XU65SN660S von Telefunken, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    34 €/J.**

    E

    ohne Endnote

    Telefunken XU65SN660S

    Ultra-​HD-​Rie­sen­dis­play, Dolby Vision und ein äußerst guter Preis
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: 65PUS7608 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    34 €/J.**

    E

    ohne Endnote

    Philips 65PUS7608

    Güns­ti­ger Ultra-​HD-​Riese mit Phi­lips-​Soft­ware
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Fernseher im Test: QU65AN900M von Telefunken, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    34 €/J.**

    E

    ohne Endnote

    Telefunken QU65AN900M

    QLED-​Preis­tief-​Riese mit Android
    • Bild­schirm­größe: 65"
    • Tech­nik: LCD/LED
    • Auf­lö­sung: Ultra HD
  • Seite 1 von 4
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

65 Zoll zum Ein­stiegs­preis – doch wie steht es um die Qua­li­tät?

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Große Bilder für relativ kleines Geld
  • Bild- und Tonqualität nicht spitze, aber auf gutem Niveau
  • Mittlerer Notenschnitt in der 65-Zoll-Klasse bis 800 Euro: 2,3
  • Immer häufiger mit HDR nach HLG, HDR10, HDR10+ und Dolby Vision
  • Twin-Tuner für Programmwechsel während Aufnahme sehr selten

In der Preisklasse bis 800 Euro ist das Angebot an 65-Zoll-Fernsehern überschaubar. Anders formuliert: Suchen Sie ein TV-Gerät mit 165 Zentimetern Bilddiagonale für höchstens 800 Euro, werden Sie zwar fündig, können aber nicht aus dem Vollen schöpfen. Welche Funktionen sind bei diesem Preis drin und wie steht es um die Qualität?

Testspiegel: 65-Zoll-TVs unter 800 Euro mit passablen Ergebnissen

65-Zoll-TVs sind ähnlich beliebt wie 55-Zoll-Fernseher, deshalb werden sie sehr oft getestet. Wobei auch in der 165-Zentimeter-Liga gilt: Fernseher aus der Mittel- und Oberklasse stehen häufiger auf dem Prüfstand als Einstiegsgeräte, zu denen man die 65-Zöller bis 800 Euro sicher zählen darf. Mit schlanken Rahmen aus gebürstetem Metall, ultraflachen Gehäusen samt integrierter Wandhalterung oder einem 360-Grad-Design, das den Fernseher selbst von hinten gut aussehen lässt, dürfen Sie in dieser Preisklasse zwar nicht rechnen, doch die Testergebnisse sind durchaus passabel: Über alle Preisklassen hinweg liegt der Notenschnitt in der 65-Zoll-Klasse bei 1,9, während er in der Einstiegsklasse bis 800 Euro bei immerhin 2,3 liegt. Obwohl Sie also Abstriche machen müssen, können Sie für maximal 800 Euro einen ordentlichen 65-Zoll-Fernseher bekommen. Das gilt für die Bild- und Tonqualität, für die Bedienung und nicht zuletzt für die Ausstattung.

65 Zoll Fernseher LG 65NANO819PA Gut bewerteter 65-Zoll-Fernseher mit NanoCell-LCD-Bildschirm, hier allerdings in Edge-LED-Bauweise: der LG 65NANO819PA. (Bildquelle: lg.com)

Alles dabei? Ausstattung von 65-Zoll-Fernsehern bis 800 Euro

Wer für einen 65-Zoll-TV höchstens 800 Euro ausgeben will, kann eine ganze Menge, aber eben nicht alles erwarten. OLED-TVs, die beim Schwarzwert nach wie vor zu den besten Fernsehern am Markt gehören, sind in dieser Liga nicht erhältlich, zumindest noch nicht. Das Gleiche gilt für TVs mit Mini-LED-Technik, eine aufgebohrte LCD-Variante. Grundlegende Unterschiede bei der LED-Hinterleuchtung: Während die teureren TV-Geräte jenseits von 800 Euro eher mit flächig verbauten LEDs (Full Array LEDs) kommen, die lokal verdunkeln (Local Dimming), was bessere Schwarz- und Kontrastwerte zur Folge hat, sitzen die LEDs bei günstigeren Flachbildschirmen oft an den Displayrändern (Edge LED), von dort wird das Licht über das komplette Panel reflektiert. Auch LCD-Fernseher mit bildverbesserndem QLED- bzw. Quantum-Dot-Display, die Samsung, Hisense, TCL und weitere Hersteller (NanoCell bei LG, Triluminos bei Sony) im Programm haben, sind in der 65-Zoll-Klasse bis 800 Euro ziemlich selten.

LCD-Flachbildfernseher mit 65 Zoll - der Hisense 65A7HQ Oft, aber nicht immer dabei: Eine USB-Aufnahmefunktion wie beim Hisense 65A7HQ, der außerdem HDR10, HLG, HDR10+ & Dolby Vision unterstützt. (Bildquelle: hisense.de)

Twin-Tuner, VRR, HDR und weitere Extras auch in der 65-Zoll-Einstiegsklasse?

Unterstützt ein Fernseher HDR-Inhalte, liefert er besonders brillante Bilder mit strahlenden Spitzlichtern, prächtigen Farben und vielen Hell-Dunkel-Details selbst in nächtlichen Szenen. Zumindest auf dem Papier, denn auch wenn in der 65-Zoll-Klasse bis 800 Euro zahlreiche Fernseher mit den HDR-Formaten HLG, HDR10, HDR10+ und Dolby Vision zurechtkommen, sind die Ergebnisse oft ernüchternd: Meist reichen Farbtiefe und Helligkeit nicht aus, um HDR-Effekte bestmöglich in Szene zu setzen, hier müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen. Gaming-Features wie VRR und ALLM, die das Bild bei anspruchsvollen Konsolenspielen optimieren und auch bei 65-Zoll-TVs bis 800 Euro immer häufiger implementiert werden, funktionieren gut. Smart-TV-Systeme, zum Teil mit Sprachassistent, sind mittlerweile Standard, genau wie einfache Empfangsteile für Antenne, Kabel und Satellit. Twin-Tuner wiederum, also doppelte Empfangsteile, dank denen Sie einen Sender anschauen und parallel einen anderen aufnehmen können, gibt es in der 65-Zoll-Klasse bis 800 Euro nur manchmal.

von Jens Claaßen

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Zur 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fernseher

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro sind die besten?

Die besten 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro laut Tests:

» Hier weiterlesen

Welche 65-Zoll-Fernseher bis 800 Euro sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Die standardmäßig angezeigten jährlichen Stromkosten ermitteln wir anhand des EU-Labels, das eine Betriebszeit von 1000 Stunden (entspricht knapp 20h/Woche) im SDR-Modus voraussetzt. Basis für den Strompreis ist der aktuelle Preisdurchschnitt pro Kilowattstunde in Deutschland (Quelle: verivox.de).

Alternativ können Sie individuelle Werte für Betriebszeit und Strompreis festlegen, mit denen wir Ihre jährlichen Stromkosten berechnen.

Bei manchen Produkten lassen sich keine Kosten ermitteln, weil kein Verbrauchswert nach aktueller EU-Richtlinie hinterlegt ist. Bei diesen Produkten erscheint die Anzeige „k. A.“.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf