Panasonic Viera TX-40CXW704 8 Tests

(Ultra HD-Fernseher (4k-TV))
  • Gut 1,7
  • 8 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-40CXW704 im Test der Fachmagazine

    • video

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 10

    „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: TV over IP, tolle Farbdarstellung, hohes Spitzenweiß, Fernzugriff.
    Minus: bei Aufnahme keine Apps nutzbar, Blickwinkel.“  Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 3

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „... Der smarte UHD-TV mit Super-Bright-Bildschirm bringt Bilder mit einer hohen Leuchtkraft, hohem Kontrastwert und sehr gutem Schwarz. Das beste Bild bekommt zu sehen, wer den Bildschirm direkt von vorn auf Augenhöhe betrachtet, denn aus schrägen Betrachtungswinkeln verlieren die Farben an Intensität. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,4)

    Bild (40%): „befriedigend“ (2,6);
    Ton (20%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,5);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,4).  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 3

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: sehr gutes Bild; anwenderfreundliche Bedienung.
    Minus: optimaler Betrachtungswinkel recht klein.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 3-4/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 4

    „ausgezeichnet“ (1,2); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Der Ultra-HD-TV TX-40CXW704 von Panasonic überzeugte im Test mit seiner erstklassigen Bildqualität für HD und Ultra-HD und seiner großen Vielseitigkeit als Fernseher und Multimedia-Zentrale mit einem Maximum an Empfangsmöglichkeiten. Seine ausgesprochen anwenderfreundliche Bedienung (einschließlich Smart-TV auf Firefox-Basis) macht ihn zu einem Highlight.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 15 von 24
    • Seiten: 3

    „gut“ (62%)

    Bild (40%): „durchschnittlich“;
    Ton (15%): „gut“;
    Smart-TV (15%): „gut“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Energieverbrauch (10%): „durchschnittlich“;
    Extras (5%): „gut“.  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 26

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Testsieger“,„Preistipp“,„Stromsparer '15“

    „Plus: sehr hohe Helligkeitsreserven; gute Ausstattung mit erweiterbarem Farbraum; einfache Bedienung dank Firefox OS.
    Minus: Mischfarben weichen teilweise ab; Mediaplayer spielt keine 4K-HEVC-Videos ab.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2015
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,4)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX-43GXW584 (Schwarz), A+, Spektrum [A++ bis E]

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

UHD-Fernseher mit toller Bildqualität und guter App-Auswahl

Stärken

  1. scharfes Bild und gute Ausleuchtung
  2. tadelloser Kontrast
  3. personalisierbares Startmenü
  4. einfache Sendersortierung

Schwächen

  1. lediglich mittelmäßiger Ton
  2. Fernbedienung aus billigem Kunststoff

Bild & Ton

Bildqualität

Als UHD-Fernseher im 40 Zoll-Format liefert Dir der Panasonic ein gestochen scharfes Bild. Testern wie Nutzern gefallen zudem die tadellose Ausleuchtung und die Bildruhe, etwa bei Sportübertragungen. Kleine Abzüge gibt es für die abnehmende Farbintensität bei seitlichen Blickwinkeln.

Tonqualität

Wie bei vielen Fernsehern ist der Ton mittelmäßig. Nutzer empfinden die Bässe als mager, es fehlt an Tiefgang und Pegelfestigkeit. Immerhin: Dialoge lenken nicht von der Handlung ab, sie sind gut abgestimmt und klingen verständlich.

Einstellungen

Punkten kann der TX-40CXW704 mit seinem detaillierten Farbmanagement, generell bietet er Dir viele Möglichkeiten zur Bildeinstellung. Die Menüs sind zudem gut strukturiert und verständlich. Schade: Der Tonbereich fällt hier etwas ab.

Ausstattung

Smart TV

Als Smart TV macht der TX-40CXW704 eine gute Figur. Du kannst eine Vielzahl an Apps nutzen, ihn per Smartphone bedienen, Filme vom Notebook streamen und dank Browser im Internet surfen. Zudem empfiehlt er sich als SAT>IP-Client, denn er empfängt TV-Sender aus dem Heimnetz.

Empfang & Aufnahme

Du kannst Inhalte per Antenne empfangen - auch nach der DVB-T2-Einführung im März 2017. Der nötige Codec wird unterstützt. Filmaufnahmen und zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) klappen gut, einige Apps (Netflix) lassen sich bei aktivierter Aufnahme allerdings nicht mehr öffnen. Ein Schwachpunkt.

Anschlüsse

Der Anschlussbereich öffnet Dir viele Optionen. Spielkonsole, Blu-ray-Player und Co. finden Platz an drei HDMI-Eingängen, hinzu kommen LAN und WLAN, Bluetooth und drei mal USB für den Festplattenanschluss. Eine USB-Buchse unterstützt schnelles 3.0 - ein Vorteil, wenn Du UHD-Inhalte aufnimmst.

Handhabung

Bedienung

Installation und Bildschirmmenü sind intuitiv, Du kannst problemlos Apps hinzufügen, entfernen und die Reihenfolge personalisieren. Ältere Semester freuen sich über große Symbole, zudem öffnen Programme flott und der EPG gefällt. Eher sperrig ist die Tastatureingabe via Fernbedienung.

Sendersortierung

Sender sind relativ flott in die gewünschte Reihenfolge gebracht. Laut Nutzern kannst Du Programmplätze ohne große Probleme zuweisen und die Neusortierung klappt. Einfacher ist das Ganze trotz allem, wenn Du dir eine Favoritenliste zusammenstellst.

Fernbedienung

Die Fernbedienung hat weder Touchfeld noch Tastatur, erfüllt aber ihren Zweck. Testmagazine wie Nutzer empfinden die Tastenstruktur als logisch und übersichtlich. Vereinzelt lese ich Kritik am etwas billigen Kunststoff-Gehäuse, zudem stören sich einige Nutzer am zu großen Netflix-Button.

Der Panasonic Viera TX-40CXW704 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Viera TX-40CXW704

DVB-T2 und HEVC

Auch in Deutschland rückt der DVB-T2-Start immer näher. Wer sich für die Zukunft des terrestrischen Fernsehens rüsten will, liegt beim Viera TX-40CXW704 richtig, denn Panasonic hat einen DVB-T2-Tuner mit HEVC-Unterstützung verbaut.

Empfang und Aufnahme

Während unsere europäischen Nachbarn auf den MPEG4/H.264-Codec setzen, wird das hierzulande ab 2016 via DVB-T2 ausgestrahlte Programm mit HEVC codiert werden. Vom HEVC-Decoder profitiert man auch an anderer Stelle, etwa bei Ultra-HD-Sendern, die in Zukunft via DVB-S2 auf den Schirm gelangen, bei Online-Videos von Portalen wie Netflix und Amazon sowie bei Filmen aus dem Heimnetz oder vom USB-Speicher. Kabelkunden und Besitzer einer Sat-Anlage kommen dank eingebauter Tuner für DVB-C und DVB-S2 ebenfalls auf ihre Kosten. Den Dreifachtuner für Antenne, Kabel und Satellit kombiniert Panasonic mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote. Praktisch: Nach Anschluss eines Speichersticks oder einer externen Festplatte – es gibt zwei USB 2.0-Buchsen und eine weitere im Standard 3.0 – kann man Sendungen aufnehmen und zeitversetzt fernsehen.

Netzwerkfunktionen und Display

Mit klassischen Empfangswegen begnügt sich der 40-Zöller nicht: Im Heimnetz fungiert er als SAT>IP Client, demnach kann man DVB-S- und neuerdings auch DVB-C- und DVB-T-Signale, die von einem passenden SAT>IP Server konvertiert wurden, per LAN oder WLAN und somit auch in Räumen ohne Antennenkabel empfangen. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, Live-Sendungen und Aufnahmen zu einem Mobilgerät zu streamen, und zwar nicht nur über das lokale, sondern auch über das weltumspannende Netz (TV Anywhere). Wer unterwegs ist und auf diese Weise fernsehen will, muss das Gerät in den Standby schalten und mit hohen Upload-Datenraten leben. Auch sonst mangelt es dem 40-Zöller, der das neue Betriebssystem Firefox OS und einen Quad-Core-Prozessor vorweisen kann, nicht an Smart-TV-Funktionen – Apps und HbbTV inklusive. Für die Qualität der Bilder bürgt ein 3D-Ultra-HD-Display mit 800 Hertz-BMR.

Ob es bei einem 40-Zöller tatsächlich 3840 x 2160 Pixel sein müssen, liegt im Auge des Betrachters. Wer direkt vorm Gerät sitzt, profitiert ganz sicher von der höheren Auflösung. Wie es im Einzelnen um den Panasonic TX-40CXW704 steht, werden die ersten Praxistest zeigen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-40CXW704

Audio-System VR-Audio True Surround
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pixeldichte 110 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Bildfrequenz 800 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Firefox OS
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
SAT>IP Client vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Kartenleser vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 13 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX-40-CXW704 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Kessel Buntes

video 4/2016 - Er ist bei der Aufstellung nicht zwingend von der Antennenbuchse abhängig. Eine Netzwerkkabel oder auch ein schnelles WLAN versorgen ihn ebenfalls mit TV-Signalen - vorausgesetzt, der Benutzer betreibt einen entsprechenden Server. Das kann ein potenteres Panasonic-Modell sein oder ein spezieller SAT>IP-Empfänger. Schade nur, dass der Zuschauer den IP-Tuner nicht parallel zu den klassischen Tunern nutzen kann. …weiterlesen

Panasonic TX-40CXW704

Stiftung Warentest Online 9/2015 - Getestet wurde ein Fernseher, der die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. …weiterlesen

Smarter Empfangsspezialist

digital home 2/2016 - Ein UHD-Fernseher befand sich im Check und verblieb mit der Endnote 1,2. Bild (HDMI), Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung wurden als Testkriterien herangezogen. …weiterlesen

Smarter Empfangsspezialist

HiFi Test 2/2016 - Ein UHD-TV wurde geprüft. Das Produkt erhielt die Note 1,2. Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung sowie Bedienung waren Testkriterien. …weiterlesen