HD-Receiver tun das, was der Name verspricht: Sie empfangen Sender in HD-Qualität via Antenne (DVB-T2-HD), Kabel (DVB-C) oder Satellit (DVB-S2). Wir zeigen Ihnen die derzeit besten HD-Receiver am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

1.365 Tests 131.100 Meinungen

Die besten HD-Receiver

1-20 von 1.182 Ergebnissen
  • Humax HD-Fox (R8716)

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    561  Meinungen

    TV-Receiver im Test: HD-Fox (R8716) von Humax, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    1

  • TechniSat Digit Isio S3

    Gut

    1,7

    1  Test

    1209  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Digit Isio S3 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    2

  • Nokia Terrestrischer Receiver 6000

    Gut

    1,9

    1  Test

    180  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Terrestrischer Receiver 6000 von Nokia, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    3

  • Octagon SX888 IP

    Gut

    2,0

    0  Tests

    80  Meinungen

    TV-Receiver im Test: SX888 IP von Octagon, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    4

  • Nokia Satellite Receiver 7000

    Gut

    2,2

    1  Test

    7  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Satellite Receiver 7000 von Nokia, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    5

  • Telestar digiHD TS 13

    Gut

    2,3

    1  Test

    1  Meinung

    TV-Receiver im Test: digiHD TS 13 von Telestar, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    6

  • Opticum Nytro Box Plus (23025)

    Gut

    2,3

    0  Tests

    35  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Nytro Box Plus (23025) von Opticum, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    7

  • GTMedia V7 Pro

    Gut

    2,4

    0  Tests

    867  Meinungen

    TV-Receiver im Test: V7 Pro von GTMedia, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    8

  • Xoro HRS 8920IP

    Befriedigend

    2,9

    1  Test

    27  Meinungen

    TV-Receiver im Test: HRS 8920IP von Xoro, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    9

  • Unter unseren Top 9 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere HD-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Samsung GX-MB540TL

    Gut

    1,9

    8  Tests

    5  Meinungen

    TV-Receiver im Test: GX-MB540TL von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • PremiumX FTA530C

    Gut

    1,6

    2  Tests

    2563  Meinungen

    TV-Receiver im Test: FTA530C von PremiumX, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Humax Kabel HD Nano

    Gut

    1,9

    4  Tests

    130  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Kabel HD Nano von Humax, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • TechniSat Digit ISIO S2

    Gut

    1,6

    4  Tests

    1218  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Digit ISIO S2 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Xoro HRT 8720

    Gut

    1,9

    14  Tests

    1483  Meinungen

    TV-Receiver im Test: HRT 8720 von Xoro, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Telestar Diginova 25 smart

    Sehr gut

    1,5

    4  Tests

    7  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Diginova 25 smart von Telestar, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Sky Q IPTV Box

    Gut

    1,8

    9  Tests

    0  Meinungen

    TV-Receiver im Test: Q IPTV Box von Sky, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Sky Vision 2000 S-HD Twin

    Gut

    2,5

    0  Tests

    144  Meinungen

    TV-Receiver im Test: 2000 S-HD Twin von Sky Vision, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • TechniSat HD-C 232

    Gut

    1,8

    0  Tests

    668  Meinungen

    TV-Receiver im Test: HD-C 232 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Sky Vision 2250 S-HD Twin

    ohne Endnote

    0  Tests

    5  Meinungen

    TV-Receiver im Test: 2250 S-HD Twin von Sky Vision, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Thomson THS 210

    Gut

    1,7

    0  Tests

    442  Meinungen

    TV-Receiver im Test: THS 210 von Thomson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 32
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: HDTV-Receiver

Höhere Auf­lö­sung, bes­sere Bil­der

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Empfangen Sender in HD-Auflösung
  • Verschiedene HDTV-Standards (720p, 1080i, 1080p)
  • „Volle“ HD-Auflösung derzeit nur per Antenne möglich
  • UHD-Sender (3840 x 2160 Pixel) nur mit HEVC-Unterstützung

Das Kürzel „HD“ steht für High Definition, mit einem HD-Receiver empfangen Sie also Sender in hoher Auflösung. Um die Inhalte in bester Qualität wiederzugeben, brauchen Sie ein passendes Anzeigegerät.

HD ist nicht gleich HD

Früher gab es auschließlich Programme in SD-Auflösung (SD = Standard Definition) mit 720 x 576 Bildpunkten. Heute haben fast alle TV-Inhalte eine höhere horizontale und vertikale Auflösung. Gängig sind die HDTV-Auflösungen 1280 × 720 Pixel und 1920 × 1080 Pixel im Vollformat (720p und 1080p) sowie 1920 x 1080 Pixel im Zeilensprungverfahren (1080i). Entscheidend ist der Empfangsweg: Die Öffentlich Rechtlichen übertragen ihr Programm via Antenne in 1080p, via Kabel, Satellit und IPTV derzeit aber „nur“ in 720p. Private Sender empfangen Sie mit einem HD-Receiver in 1080i-Qualität – das ist Test zufolge besser als 720p, wegen des Zeilensprungverfahrens aber nicht ganz so gut wie 1080p. In allen Fällen gilt: Um HD-Sender bestmöglich darzustellen, sollten Fernseher und Beamer, die das Signal vom HD-Receiver per HDMI entgegennehmen, zumindest Full-HD unterstüzen.

Die besten HD-Receiver mit HbbTV-Unterstützung



HD- und UHD-Sat-Receiver Humax UHD 4Tune+ Der DVB-S2-HD-Receiver Humax UHD 4Tune+ empfängt Sender in HD- und UHD-Auflösung. Sinnvoll ist das bei UHD-Fernsehern, die zwar einen Sat-Tuner an Bord haben, allerdings kein HEVC unterstützen. (Bildquelle: de.humaxdigital.com)

HD schon fast überholt, UHD & HDR das nächste große Ding

Programme in HD-Auflösung sind gut und schön, aber nicht der Weisheit letzter Schluss: Immer mehr Sender produzieren Ihre Inhalte mit 3840 x 2160 Pixeln. Die UHD oder 4K genannte Auflösung entspricht der vierfachen Auflösung eines HD-Senders. Einige dieser Sender, etwa RTL UHD und ProSiebenSat1. UHD, empfangen Sie via Satellit. Voraussetzung für den UHD-Empfang: Ein UHD- respektive 4K-Fernseher mit DVB-S2-Tuner und HEVC-Unterstützung oder ein DVB-S2-UHD-Receiver, der dann per HDMI mit dem UHD-TV bzw. dem UHD-Projektor verbunden wird. Eine neue Sat-Antenne oder einen neuen LNB-Empfangskopf brauchen Sie nicht. ZDF in UHD-Qualität können Sie über die Mediathek des Senders anschauen, zumindest ausgewählte Inhalte. Parallel wird das HDR-Angebot ausgebaut, das - einen HDR-TV vorausgesetzt - für sattere Kontraste und kräftigere Faben sorgt.

von Jens Claaßen

„In einigen Bereichen, etwa bei den Umschaltzeiten und der Sendersortierung, sind TV-Receiver immer noch besser als der Tuner im Fernseher.“

Zur HD-Receiver Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu TV-Receiver

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle HD-Receiver Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche HD-Receiver sind die besten?

Die besten HD-Receiver laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf