Gut

2,2

Gut (2,2)

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 14.07.2017

Unter­stützt Pri­vat­sen­der, aber kaum Extras und Schwä­chen bei der Bedie­nung

Hervorragende Bild- und Tonqualität mit vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Keine Aufnahmefunktion, aber Pay-TV-fähig. Nach Firmware-Update meist problemlose Bedienung.

Stärken

Schwächen

Telestar digiHD TT5 IR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 03.03.2017 | Ausgabe: 2/2017
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Bild (25%): 1,4 (4 von 6 Punkten);
    Ton (15%): 1,4 (4 von 6 Punkten);
    Ausstattung (20%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (10%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Bedienung (30%): 1,3 (4 von 6 Punkten).

  • „befriedigend“ (2,6)

    13 Produkte im Test

    Bild und Ton (20%): „sehr gut“ (1,4);
    Empfangsempfindlichkeit (15%): „gut“ (1,9);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,2);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Vielseitigkeit (15%): „ausreichend“ (3,9);
    Datensendeverhalten (0%): unkritisch.

    • Erschienen: 31.08.2016
    • Details zum Test

    „gut“; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Telestar ist ein DVB-T2-Receiver, der nach neuestem Standard arbeitet und freie sowie verschlüsselte Programme empfängt. Das Entschlüsselungs-System ist direkt integriert, so dass man sich mit Modulen nicht herumschlagen muss. Bedienung und Ausstattung sind ordentlich, in der täglichen Praxis schlägt er sich gut.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    Pro: flinkes Umschalten.
    Contra: HD-Wiedergabe nicht möglich (trotz Decoder). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 5

    „Der Telestar TT5 IR bringt DVB-T2 HD einfach, komfortabel und ohne viel Tamtam auf den Bildschirm. Dabei unterstützt er mit integriertem Freenet TV auch den Empfang des verschlüsselten privaten Programmangebots über das neue HD-Antennenfernsehen. Einfache Bedienung, eine komfortable Fernbedienung und kurze Reaktionszeiten vervollständigen den performanten Zapper mit optischem Digital-Audio-Ausgang. ...“

    • Erschienen: 14.10.2016 | Ausgabe: 1/2017
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit dem Telestar digiHD TT 5 IR sind Sie bereits heute auf das komplette DVB-T2-HD-Angebot vorbereitet. Der freenet-TV-taugliche Receiver überzeugt hierbei mit schnellen Umschaltzeiten, Full-HD-Bildqualität und einem integrierten Medienabspieler für Ihre Foto-, Film- und Musikdateien.“

  • „gut“ (81,6%)

    Platz 6 von 6

    „Pro: kürzeste Umschaltzeiten im Testfeld, Multimediaunterstützung.
    Contra: kein numerisches Display, keine Aufnahmefunktion, kein HbbTV, keine Nahbedienungstasten.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Telestar digiHD TT5 IR

zu Telestar digiHD TT5 IR

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Telestar digiHD TT6 IR, DVB-T2 HDTV B-Ware
  • Telestar digiHD TT 6 IR inkl. 3 Monate freenet TV (DVB-C, DVB-C/T2, DVB-
  • digiHD TT 6 IR
  • digiHD TT 6 IR
  • digiHD TT6 IR, DVB-T2 HDTV Receiver inkl 3 Monate freenet TV
  • idealo

    Preis prüfen

Kundenmeinungen (3) zu Telestar digiHD TT5 IR

2,5 Sterne

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
1 (33%)

2,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von joschi2

    Gerät ist tatsächlich ziemlicher Schrott....

    • Vorteile: gute Abmaße, akzeptable Bildqualität, billig
    • Nachteile: Bedienungsanleitung ist etwas dünn ausgefallen, das Gerät fällt ohne Vorwarnung aus
    • Geeignet für: Gelegenheitsnutzer
    • Ich bin: Privatanwender
    Ich muss hier leider die zum Teil sehr negativen Meinungen einiger Besitzer dieses Gerätes teilenl.
    Größtes Problem: Das ständige automatische Untertitel einblenden (speziell bei bei den öffentlich-rechtlichen Senden und deren Unterprogramme). Außerdem hängt sich das Gerät öfters auf und ist mit Stromunterbrechung nach einiger Zeit wieder einsatzfähig. Die Sendersortierung ist eine Zumutung. Die kleine (handliche) Fernbedienung ist wohl nur für Kinderhände gedacht. Der Videotext ist auch ein Witz. Und ich dummer Mensch habe mir damals gleich zwei Geräte gekauft, weil ich in der Küche und im Schlafzimmer keinen Kabelanschluß habe
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Telestar digiHD TT 5 IR

Unter­stützt Pri­vat­sen­der, aber kaum Extras und Schwä­chen bei der Bedie­nung

Stärken

Schwächen

Bild & Ton

Bild

Über den DVB-T2-HD-Standard laufen in Ballungsräumen ausschließlich HD-Sender. Der Telestar bleibt hier fehlerlos und gibt die Programme gestochen scharf wieder. SD-Sender, welche derzeit noch fernab von Großstädten empfangen werden, sehen dagegen weniger lebendig aus.

Ton

Dank des optischen Digitalausgangs kannst Du das Tonsignal vom TV-Receiver an Soundbars, Soundbases oder HiFi-Receiver in hoher Qualität schicken. Andernfalls spielt der Ton über HDMI am Fernseher. In jedem Fall ist die Klangwiedergabe frei von Verzerrungen oder Störgeräuschen und somit tadellos, so die Experten.

Ausstattung

Funktionen

Der digiHD TT5 IR unterstützt leider keine Aufnahmefunktion. Mittels Internetverbindung lassen sich zwar Wetterberichte abrufen, jedoch bleiben Mediatheken oder Video-Portale außen vor. Zumindest bietet das Modell einen flexiblen USB-Media-Player, der zahlreiche Formate abspielt. Auch Pay TV gibt es dank integriertem Decoder ab Werk.

Anschlüsse

Du kannst den TV-Receiver über ein LAN-Kabel ins Netzwerk einbinden, ein kabelloser Zugang via WLAN ist nicht möglich. Nichtsdestotrotz bietet der Telestar genügend Schnittstellen. Über HDMI werden beispielsweise Fernseher verbunden. Ältere Fernseher finden am AV-Ausgang Platz, ein passender Scart-Adapter vorausgesetzt.

Handhabung

Einrichtung & Bedienung

Die Käufer sind sich uneinig. Einige berichten von einer einwandfreien Bedienung nach erfolgtem Firmware-Update. Dagegen beklagen andere Aussetzer und Abstürze auch nach dem Update. Was wir sicher wissen: Die Einrichtung mit Sendersuchlauf geht zügig. Kritik erntet allerdings die äußerst träge Startzeit des Gerätes.

Fernbedienung

Testern zufolge liegt sie gut in der Hand und reagiert auf einer Entfernung bis sieben Metern präzise auf Befehle. Zudem haben die Tasten einen guten Druckpunkt. Nachteil: Du kannst die Fernbedienung nicht für andere Geräte programmieren, was in dieser Preisklasse aber nicht überrascht.

von Fabi

Für wen eignet sich das Produkt?

Das „IR“ im Produktnamen verrät: Der DVB-T2-Receiver digiHD TT 5 IR eignet sich für Antennennutzer, die auch in Zukunft private Sender anschauen wollen, schließlich werden die Privaten ab 2017 nur noch verschlüsselt ausgestrahlt – mit dem Verschlüsselungssystem Irdeto. Wer Sendungen aufnehmen (USB-Recording) beziehungsweise zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenspeichern will (Timeshift), braucht eine Alternative, denn diese Funktionen gehören laut Datenblatt nicht zum Repertoire des Receivers.

Stärken und Schwächen

Möglicherweise wird die Aufnahmefunktion mit einem Software-Update nachgerüstet (ein Blick zur Fernbedienung legt diese Vermutung nah), doch aktuell lohnt der Griff zum USB-Speicher nur aus einem Grund: Per USB lassen sich Multimedia-Dateien abspielen, also Fotos, Videos und Musik in komprimierter Form. Wird der Receiver per LAN oder über einen optionalen WLAN-USB-Adapter mit einem Router verbunden, geht noch ein bisschen mehr: Fortan hat man Zugriff auf „diverse Internetfunktionen“, hier ist die Rede von Webvideos, Radiosendern, von einem Wetterdienst und vom Fotoportal Flickr. Auf Online-Videotheken wie Netflix, freie Inhalte via YouTube und den HbbTV-Standard für die Mediatheken der TV-Sender muss man offenbar verzichten, zumindest werden diese Extras an keiner Stelle erwähnt. Anschlussseitig ist alles Wichtige dabei: Ein HDMI-Ausgang für die Verbindung zum Fernseher oder zum AV-Receiver, ein optischer Digitalausgang für AV-Receiver ohne HDMI-Eingang sowie ein analoger AV-Ausgang auf 3,5 Millimeter.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit dem Telestar digiHD TT 5 IR sind sie für die Zukunft des digitalen Antennenfernsehens gerüstet. Und zwar nicht nur für die Öffentlich Rechtlichen, sondern auch für die verschlüsselten HD-Programme der Privaten. Eine SD-Variante der Privaten wird es via DVB-T2 nicht geben, ohne Irdeto-Verschlüsselung blieben RTL & Co. also außen vor. Insofern sind die geforderten 99 Euro (amazon) vertretbar – nicht wenig, aber vertretbar. Wenn Sie auf Privatsender verzichten können, lohnt ein Blick zum kleinen Bruder digiHD TT4.

von Jens

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Telestar digiHD TT5 IR

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • HEVC/H.265
Schnittstellen WLAN optional
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S k.A.
DVB-S2 fehlt
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Austauschbarer Tuner fehlt
Ultra-HD fehlt
Pay TV
  • Integriert
  • Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ohne
Manuelles Timeshift fehlt
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps vorhanden
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
SAT>IP Client k.A.
SAT>IP Server k.A.
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 18 cm
Tiefe 10 cm
Höhe 4 cm

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf