Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2: Ja
Pay-​TV: Nein
Auf­nah­me­funk­tion: Ab Werk
WLAN: Nein
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Humax HD-Fox (R8716) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 04.06.21 verfügbar

    „Mit dem Humax HD Fox haben Sie einen preiswerten HD-Einstiegs-Sat-Receiver inklusive Aufnahmefunktion. Der kleine, kompakte Receiver ist dank vorgefertigter Senderliste sofort einsetzbar und lässt sich dank Scartbuchse auch an ältere Fernseher ohne HDMI-Buchse anschließen.“

zu Humax HD-Fox (R8716)

  • Humax Digital HD Fox Digitaler HD Satellitenreceiver 1080P Digital HDTV Sat-
  • Humax SAT-Receiver HD Fox HDTV, HDMI, USB/PVR, Scart
  • Humax HD Fox
  • Humax HD Fox SAT-Receiver, Farbe:Schwarz
  • Humax Digital HD Fox Digitaler HD Satellitenreceiver 1080P Digital HDTV Sat-
  • Humax Digital HD Fox Digitaler HD Satellitenreceiver 1080P Digital HDTV Sat-

Kundenmeinungen (10) zu Humax HD-Fox (R8716)

3,8 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (50%)
4 Sterne
1 (10%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (20%)

3,8 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HD-Fox (R8716)

Alle Basics für wenig Geld, kein CI+

Stärken
  1. Senderlisten individuell sortierbar, acht Favoritenlisten, numerisches Display
  2. reicht 1080p per HDMI durch, SCART-Buchse für ältere Geräte
  3. PVR: TV-Aufnahmen mit angeschlossenem USB-Medium
Schwächen
  1. kein CI-Plus-Schacht zur Entschlüsselung
  2. ohne smarte Extras oder App-Bereich

Stark, denn hier ist SCART am Start: So können Sie die Box sogar an älteren TVs betreiben. Echtes Full-HD bekommen Sie allerdings nur mit einem Full-HD- oder Ultra-HD-Fernseher. Der Receiver gibt die empfangenen Satelliten-Signale maximal in 1080p (resp. Full-HD) an diesen Fernseher weiter. Ein wenig schade ist, dass hier kein CI-Plus-Slot angeboten wird, um kodierte TV-Signale zu entschlüsseln. Toll dagegen: Schließen Sie ein USB-Medium an, können Sie das Programm auf Festplatte oder USB-Stick aufzeichnen. Im Test bei Sat-Empfang kann obendrein die Sendersortierung überzeugen. Die ab Werk vorsortierten Senderplätze arrangieren Sie individuell und legen zudem bis zu acht Favoritenlisten fest. Das numerische Display zeigt Ihnen an, welchen Sender Sie gerade aufgerufen haben. Kurzum: Viele wichtige Features für wenig Geld bei gleichzeitig geringem Platzbedarf, auf smarte Extras müssen Sie jedoch verzichten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Humax HD-Fox (R8716)

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Ultra-HD fehlt
Pay TV Ohne
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Interne Festplatte Ohne
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN fehlt
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Scart
Maße
Breite 15 cm
Tiefe 9,8 cm
Höhe 3,6 cm

Weitere Tests & Produktwissen

So planen Sie Ihre Sat-Anlage richtig

Sat Empfang - Das wichtigste Handwerkszeug ist dabei ein Messempfänger, der die objektive Beurteilung der Signale ermöglicht. Viele Profis setzen dabei auf die bewährte Qualität der digitaltauglichen Messgeräte, die exakte Messergebnisse liefern und eine genaue Analyse der Empfangsanlage ermöglicht. So sind eventuelle Schwachstellen schnell gefunden und beseitigt. Auch professionell abisolierte Kabelverbindungen sind für einen störungsfreien Sat-Empfang wichtig. …weiterlesen

Service-Wüste Deutschland

Video-HomeVision - In der Regel klappt das bestens, doch gelegentlich bleibt der Schirm nach Aufruf des Films aus dem Archiv schwarz. Der Grund hierfür ist ein einfach zu lösendes Bedienproblem AV-Receiver Denon, Onkyo: Verbindungsschwierigkeiten mit HDMI- Buchsen ergeben sich bei Handshake-Problemen. AV-Receiver-Hersteller fallen durch relativ häufige HDMI-Unstimmigkeiten auf, die auch in Foren viel diskutiert werden. Wie weit weisen diese Firmen ihre Verantwortung für das Problem von sich ? …weiterlesen

Der eMail-Check

SAT+KABEL - Auch diesmal reichte es nur für einen mageren siebten Rang. 52,0 Punkte Platz 7 ZDF So viel Kompetenz und Ausführlichkeit ist selten. Vom ZDF können selbst Technik-Profis noch etwas lernen. Uns interessierte, ob das ZDF in Zeiten des digitalen Fernsehens noch ein VPS-Signal ausstrahlt, um Festplattenrekorder pünktlich zu starten. Zugegeben keine ganz banale Frage, die wahrscheinlich bei der Pressestelle besser aufgehoben gewesen wäre. Aber die Antwort überraschte uns. …weiterlesen

Das Ende einer Ära

SAT+KABEL - Da eventuell auch an der Satanlage selbst umgerüstet werden muss, werden längere Wartezeiten für einen Monteur normal sein. Auch wird es wahrscheinlich zu Engpässen bei digitalen Receivern und Antennenkomponenten kommen. Damit Ihnen das nicht passiert, kümmern Sie sich jetzt um eine eventuelle Umrüstung. Bessere Bildqualität. Warum wird die analoge Abstrahlung eigentlich eingestellt? Die Antwort ist recht einfach, digitaler Empfang bietet viele Vorteile, besonders für den Fernsehzuschauer. …weiterlesen

Clevere Kombination

Heimkino - Aufnahmefunktion Nach erfolgreicher Kanalsuche konnten wir die Sender in der Gesamtliste oder in individuellen Favoritenspeichern sortieren. Nachdem wir die wichtigsten Kanäle in unser persönlichen Liste aufgenommen hatten, schauten wir uns ein wenig in den Menüs um. Der Ferguson ermöglicht die Anpassung von Helligkeit, Farbe und Kontrast, so dass jedes angeschlossene TV-Gerät bestmögliche Bildqualität erhalten kann. …weiterlesen

Alle Achtung

SAT+KABEL - Ist sie voll, kauft man ein neues Speichermedium, das heute ja nicht mehr die Welt kostet. Eine Sonderstellung nimmt der Clarke-Tech ein: Er hat einen Einschub für S-ATA-Festplatten und mutiert nach deren Einbau zum Festplatten-Receiver. Unter den vier von Haus aus mit Platte bestückten Receivern ist der Sky+ S PVR HD1 ein ganz besonderes Exemplar: Ihn bekommt man nur zusammen mit einem Sky-Abo. Seine 320 Gigabyte große Platte ist für HD-Aufnahmen allerdings etwas unterdimensioniert. …weiterlesen

Videotext 2.0

audiovision - Wie HbbTV funktioniert, haben wir auf Seite 70 für Sie zusammengefasst. Vorreiter unter den HbbTV-Sendern sind die Öffentlich-Rechtlichen mit der ARD, dem ZDF und Arte. In teils abgespeckter Form bieten auch die Dritten sowie die öffentlich-rechtlichen Digitalkanäle HbbTV-Portale an. Bei den Privaten haben RTL, Sat1, ProSieben, Anixe sowie die Spartensender Yavido, Bibel TV und DrDish TV eigene Dienste gestartet. Kurz vor Redaktionsschluss ging auch das HbbTV-Angebot von Sport 1 HD auf Sendung. …weiterlesen

Rekorder mit Köpfchen

Video-HomeVision - Die Box besitzt einen Doppel-DVB-T-Tuner – sogar für HD-Signale, was jedoch in Deutschland weitgehend nutzlos ist. Aber auch in SD kann der Tuner überzeugen. Während der Aufzeichnung einer Sendung lässt sich eine zweite anschauen. Sogar Timeshift ist möglich, um das laufende Programm anzuhalten. Nicht nur für diese Funktionen hat unser Testgerät eine 1-TByte-Festplatte an Bord. Über den AV-Eingang an der Rückseite lassen sich externe Quellen auf den Speicher bannen. …weiterlesen

Kleiner Bruder

CAR & HIFI - Von diesem hat er das Doppeltuner-Konzept geerbt, das auch bei höherem Tempo ordentliche Empfangseigenschaften verspricht. Ein Zugeständnis an die extrem kompakte Bauform ist die Beschränkung auf die nötigsten Anschlüsse. Ein AV-Ausgang, zwei Antennenbuchsen, Stromanschluss und die Buchse für das Infrarotauge sind vorhanden. Der Clou: An Letztere lässt sich nicht nur ein Ampire-Touchscreen zur Steuerung des Monitors anschließen. …weiterlesen

„Allround-Talente“ - Sat-Receiver mit SDTV

Audio Video Foto Bild - Einen HDMI-Ausgang für Flachbildschirme bietet der Humax nicht. Dafür lieferte er per Scart-Ausgang sehr klare und scharfe Bilder. Die Fernbedienung ist etwas klobig und mit dem doppelten Tastenkranz in der Mitte etwas gewöhnungsbedürftig. Lorenzen SL PVR-S99 CI Twin Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Lorenzen bietet viele Funktionen und sogar 88 Stunden Speicherplatz für den kleinen Geldbeutel. Dank Doppel-Tuner behalten Sie bei laufender Aufnahme einen zweiten Sender im Blick. …weiterlesen

HD-Genuss nicht nur per Satellit

CHIP HD-WELT - Das betrifft vor allem die zusätzlichen Features, wie etwa den Webzugang oder die Mediaplayer-Funktion. Betrachtet man den Testsieger TechniSat DigiCorder Isio S1, zeigt sich, dass sich diese "artfremden" Funktionen sehr wohl überzeugend in einen Sat-Receiver integrieren lassen. Mit Twin-Tuner, Festplatte, HD+- und Sky-Unterstützung sowie dem gelungenen Mediaplayer und dem einfachen Webzugang ist der TechniSat schon eine echte Entertainment-Zentrale. Da relativiert sich auch der hohe Preis. …weiterlesen

Frostiger Empfang

SAT+KABEL - Der Fall Hochauflösendes Fernsehen mit Bildaussetzern? Das hört sich gar nicht gut an und macht auch wenig Freude. Um dieses Schreckensszenario dreht sich der aktuelle Fall in unserer Rubrik "SAT+KABEL hilft". Wenn der Flat-TV einfriert. Unser Leser Ingo L. ist Besitzer einer Sat-Anlage mit drei unabhängigen Satelliten-Receivern und des Flachbildfernsehers UE55D6500 von Samsung mit integriertem DVB-S2-Tuner. Zum Einsatz kommt ein Quad-LNB aus dem Hause Triax (TQD 002). …weiterlesen

„Die besten Boxen“ - ohne Festplatte

Stiftung Warentest - Bei den meisten DVB-T-Empfängern geht das am komfortabelsten über den elektronischen Programmwegweiser (EPG). Beim Rekorder müssen Aufnahmebeginn und -Ende manuell eingegeben werden, wobei DVB-T kein VPS unterstützt. Als Aufnahmekanal am Rekorder den Video-Eingang auswählen, an den der Receiver angeschlossen ist (zum Beispiel „AV2“). TIPP Manche Videorekorder können in einen Wartezustand versetzt werden, aus dem sie automatisch aufnehmen, sobald sie am Videoeingang ein Signal erhalten. …weiterlesen