Renault Modelle

646
Top-Filter: Modell
  • Renault Scenic Renault Scenic
  • Renault Megane Renault Megane
  • Renault Captur Renault Captur
  • Renault Kangoo Renault Kangoo
  • Auto im Test: Twingo [14] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 35 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Heckantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Clio [12] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 93 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Kadjar [15] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 31 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Captur [13] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 57 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Mégane [08] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 179 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Talisman [16] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 24 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Auto im Test: Clio [05] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 135 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik
    weitere Daten
  • Auto im Test: Mégane (2016) von Renault, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 36 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Auto im Test: Laguna [07] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 125 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Zoe [12] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 39 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Twingo [07] von Renault, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 90 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Kangoo [08] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 74 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Scénic [09] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 81 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Espace [15] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 16 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Van
    • Frontantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Modus [04] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 48 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik
    weitere Daten
  • Auto im Test: Koleos [08] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 51 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: SUV, Geländewagen
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Twizy [11] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 30 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    weitere Daten
  • Auto im Test: Mégane [14] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 25 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Mégane [02] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 71 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Scénic [16] von Renault, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 13 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Van
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Renaults Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 9/2018
    Erschienen: 04/2018
    Seiten: 6

    Ihr Auftritt, DS

    Testbericht über 2 kompakte SUV

    zum Test

  • Ausgabe: 7/2018
    Erschienen: 03/2018
    Seiten: 7

    Bürger-Meister

    Testbericht über 4 Mittelklasse-Kombis

    zum Test

  • Ausgabe: 21/2017
    Erschienen: 09/2017
    Seiten: 9

    Gesucht: der beste Bestseller

    Testbericht über 4 SUVs

    Testumfeld: Wer ist der Beste? Der Test stellte die vier SUV auf die Probe und suchte einen Allrounder. Konzentriert hat man sich dabei auf Raumangebot, Komfort und Verbrauch.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Renault Autos.

Ratgeber zu Renault KFZs

Bei den Importeuren jahrelang die Nummer eins

Renault ist der erfolgreichste ausländische Pkw-Hersteller in der Bundesrepublik. Die Franzosen rangieren bei den deutschen Zulassungszahlen allerdings mit ihren einzelnen Modellen inzwischen unter „ferner liefen“; der erste Renault in der Statistik der vierten Quartals von 2012 findet sich auf Position 32, es ist der Mégane, gefolgt vom Twingo auf Platz 38.

Der Renault Mégane Mégane

Kompaktklasse: Mégane

Der Mégane wird seit 1995 gebaut. Gegenwärtig fertigt Renault das Modell der Kompaktklasse als Fünftürer, Coupé, Kombi, Cabrio sowie in mehreren sportlichen GT-Sonderausführungen. Der Einstiegspreis für die fünftürige Limousine liegt bei knapp 16.000 EUR; sie ist 4,30 Meter lang und bietet ein Kofferraumvolumen von 405 Litern. Zum Vergleich: Ein VW Golf VII ist 4,26 Meter lang und kann 380 Liter im Gepäckabteil unterbringen. Für das schnelle Mégane-Coupe R.S. Red Bull Racing mit 265 PS (195 kW/) verlangt Renault 32.490 EUR.

Kleinwagen: Clio

Der Clio bedient seit 1990 das Kleinwagen-Segment und hat 1996 nach einer mehrjährigen Übergangszeit den beliebten R5 endgültig abgelöst. Die vierte Clio-Generation steht seit Ende 2012 zum Verkauf und setzt verstärkt auf neu entwickelte, sparsame 3-Zylinder-Motoren. Der Einstieg beginnt bei knapp 13.000 EUR. In Einzeltests schneidet der neu Clio aufgrund seiner Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger recht gut ab, im direkten Vergleich mit dem VW Polo und dem Ford Fiesta gerät er dagegen bei den Fachzeitschriften ins Hintertreffen. Seit 2013 ergänzt ein 4,27 Meter langer Kombi mit 443 - 1380 Litern Kofferraumvolumen unter dem Namen Clio Grandtour das Standardmodell.

Der Renault Twingo Twingo

Kleinstwagen: Twingo

Schon für 10.000 EUR kann man den Twingo erstehen. Im Kleinstwagen-Segment ist er seit vielen Jahren eine feste Größe. Die erste Generation wurde von 1993 an gebaut und traf nicht zuletzt wegen des ansprechend-freundlichen Designs der Frontpartie auf breite Resonanz. Alleine in Deutschland wurden mehr als eine halbe Million Exemplare abgesetzt. Die zweite Generation rollt seit 2007 vom Band, ist 3,69 Meter kurz und eignet sich, wie der erste Twingo, vor allem als behender Stadtflitzer. Einstiegsmotor ist ein 75-PS-Benziner, dazu kommt ein 86-PS-Diesel. Leistungsstärkste Variante ist der Gordini R.S. mit 133 PS (98 kW) und einer Höchstgeschwindigkeit von 201 Stundenkilometern. Im VW Up! ist dem Twingo seit 2011 ein neuer, ernsthafter Konkurrent erwachsen.

Hochdachkombi: Kangoo

Als der Kangoo im Jahr 1998 herauskam, fand er wegen seiner praktischen Fond-Schiebetür viel Beachtung und gilt als Pionier unter den Hochdachkombis. In der elf Jahre lang gebauten ersten Generation basierte der Kangoo auf dem Kleinwagen Clio, seit 2009 wird er auf der Plattform des Mégane gefertigt und ist damit etwas gewachsen. Man kann den Wagen als zweckmäßiges Familienauto sehen, aber auch als Nutzfahrzeug; die Kastenwagen-Version heißt Kangoo Rapid.

Vans: Espace und Scénic

Für die Innovationsfähigkeit von Renault steht auch der Espace. Er ist ein Van, der bereits seit 1984 im Programm des französischen Herstellers vertreten ist. Eine vergleichbare Großraumlimousine gab es vorher aus Europa nicht. Der Espace kann mit maximal sieben Sitzen aufwarten und kostet mindestens 32.500 EUR. Bei der Motorisierung stehen ein Benziner und drei Diesel zur Auswahl. Fährt man den Van als Zweisitzer mit umgeklappten Rücksitzen, dann beträgt das Gepäckraumvolumen rund drei Kubikmeter. Der Scénic ergänzt den Espace als kleinerer Van seit 1996 und wurde anfangs als Mégane Scénic bezeichnet, da er auf der Plattform des Mègane gebaut wird. Das höher gebaute Sondermodell Scénic XMOD soll eine Brücke in den SUV-Sektor schlagen.

Crossover: Captur

Der Captur vereint ebenfalls Elemente von SUV und (Mini-)Van, er gehört zur relativ neuen Kategorie der Crossover. Seine Bodenfreiheit ist höher als bei normalen Pkw, doch es gibt ihn nicht mit Allradantrieb. Das Presseecho auf den 2013 erschienenen Captur fällt unterschiedlich aus. Mal wird das Fahrwerk als „komfortabel“ bis „schaukelig“, dann wieder als „straff gedämpft“ geschildert. Bei der Motorisierung ist das Bild noch negativer, denn es ist mal vom trägen Diesel, mal vom schlappen Benziner die Rede. Einstiegspreise von unter 20.000 EUR, ein annehmbares Platzangebot und ein frisches Design sprechen allerdings für den Captur.

Der Renault Koleos (SUV) Koleos

SUV: Koleos

Wem die angedeuteten SUV-Eigenschaften des Captur nicht genügen, der ist bei Renault besser mit dem Koleos bedient. Der Wagen ist dank Allradantrieb und einer Bodenfreiheit von 20 Zentimetern einigermaßen geländegängig und teilt sich eine Plattform mit dem Nissan X-Trail, da die beiden Hersteller kooperieren.

Mittelklasse: Laguna

Der Laguna ist ein Mittelklasse-Modell und wird seit 1994 als Nachfolger des Renault 21 gebaut, die dritte Generation ist seit 2007 auf dem Markt. Der Laguna tut sich in Tests und bei den Verkaufszahlen schwer gegen Mitbewerber wie den 3er-BMW, den Audi A4 oder die C-Klasse von Mercedes, vom VW Passat ganz zu schweigen. Die Kombi-Version Grandtour hält im Vergleich zur Konkurrenz vergleichsweise wenig Platz bereit.

Zweisitzer-Cabrio: Wind

Eine Mischung aus Coupé und Cabrio ist der Renault Wind, der schon ab rund 17.000 EUR beim Händler steht, wenn man sich mit dem 102-PS-Motor begnügt. Ein Kritikpunkt lautet, dass der Innenraum des Klappdach-Roadsters zwar zugig ist, ein echtes Open-Air-Gefühl wegen der hohen Seitenwände und des Überrollbügels aber dennoch nicht aufkommen will. Verarbeitungsqualität und Ausstattung werden ebenfalls moniert.

Der Renault Twizy Twizy

Elektro-Autos: Kangoo Z.E., Fluence Z.E., Zoe, Twizy

Auf dem Gebiet der Pkw mit Elektroantrieb ist Renault mit vier Modellen präsent: Dem Hochdachkombi Kangoo Z.E., der Stufenheck-Limousine Fluence Z.E., dem Kleinwagen Zoe und dem „Kabinenroller“-Zweisitzer Twizy. Das Kürzel Z.E. steht für Zero Emission. Diese Fahrzeuge eignen sich aufgrund ihrer begrenzten Reichweite am besten für den Stadtverkehr sowie für Überland-Strecken unter 100 Kilometern.

Zur Renault Modell Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Renault PKWs

  • Für die grosse Tour?
    Automobil Revue 50/2013 Renault pflanzt den RS-Motor in etwas abgeschwächter Form in den Megane Kombi.Es wurde ein Auto in Augenschein genommen, jedoch keine Endnote vergeben.
  • Transportieren leicht gemacht
    Automobil Revue 23/2013 Design: Der Clio Grandtour ist Renaults erster Kombi aus der Designfeder von Laurens van den Acker. Und er hat mehr zu bieten als eine moderne, Renault-typische Optik.Es wurde ein Auto getestet, jedoch nicht benotet.
  • Kann RS noch?
    AUTOStraßenverkehr 9/2013 Jetzt bekommt auch der Renault Clio RS Turbomotor und Doppelkupplungsgetriebe. So ist er sparsamer und moderner, aber noch ein RS?Es wurde ein Auto in Augenschein genommen, dieses erhielt jedoch keine Endnote.
  • Da schau her
    AUTOStraßenverkehr 22/2012 Als erster Renault zeigt die vierte Generation des Clio die neue Designlinie der Franzosen. Dazu will er sicherer, geräumiger und viel sparsamer sein. Wie gut ist er?Im Check der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr war ein Auto, das jedoch keine Bewertung erhielt.
  • Sparsam zu Sonne und Sand
    Auto News Nr. 9-10 (September/Oktober 2013) Gelungener Kleinkombi mit 90-PS-Diesel.Im Check befand sich ein Auto, welches mit 4 von 5 Sternen beurteilt wurde.
  • Verführerische Mischung
    FIRMENAUTO 6/2013 Renault springt mit dem Captur auf den Erfolgszug der Crossover-SUV auf. Erste Ausfahrt im kleinen Franzosen.Ein Auto wurde näher betrachtet, ohne dass es abschließend benotet wurde.
  • Wohin geht die Reise?
    AUTOStraßenverkehr 18/2012 Das RENAULT LAGUNA COUPÉ zählt in seiner Klasse zu den mittlerweile rar gewordenen eleganten Zweitürern. Seine Besonderheit: die Allradlenkung.AUTOStraßenverkehr begutachtete ein Auto, vergab jedoch keine Note.
  • Tourgerecht
    autokauf Sommer 2013 Für 1000 Euro mehr reift der Renault Clio TCe 90 zum praxistauglicheren Grandtour heran.Es wurde ein Auto in Augenschein genommen und mit 3,5 von 5 Sternen beurteilt.
  • Zeiten und Sitten
    Autorevue 3/2013 Ein Spagat zwischen Pragmatismus und Schönheit. Zwischen Benzinbrüdern und Hightech-Geeks.Es befand sich ein Auto im Produktcheck. Es blieb ohne Benotung.
  • Laderaum ist durch nichts zu ersetzen
    AUTOStraßenverkehr 16/2012 Renault überarbeitet den 1,5-Liter-Diesel, packt ein START-STOPP-SYSTEM dazu. Was kann er im Kangoo?Im Check war ein Auto, das keine Endnote erhielt.
  • Großer Kleiner
    autokauf Winter 2012/2013 Das Downsizing hat nun auch den Renault Clio erwischt. Aber nur bei Motorvolumen und Preis. Ansonsten läuft der Kleinwagen zu Größe auf.Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, das jedoch keine Endnote erhielt.
  • Auf leisen Sohlen durch die Stadt
    Automobil Revue 26/2012 ELEKTRO-TRANSPORTER: Renault verfolgt auch bei den kleinen Nutzfahrzeugen konsequent eine Elektrifizierungsstrategie. Und der Kangoo Maxi Z.E. ist ein guter Ansatz.Betrachtet wurde ein Auto. Die Vergabe einer Endnote erfolgte nicht.
  • Mehr innere Werte
    auto-ILLUSTRIERTE 9/2011 Nach dezentem Facelift geht der Renault Laguna in seinen zweiten Lebenszyklus. Umfassende technische Änderungen gibt es nur tief im Innern.
  • Kollektion 2012
    Automobil Revue 8/2012 110-PS-DIESEL: Der überarbeitete Renault Scénic bekommt einen neuen Basismotor.
  • Große Hülle, kleiner Motor
    AUTOStraßenverkehr 5/2011 Mit der Modellpflege des Laguna bekam auch der Basis-Diesel mit 1,5 Liter Hubraum ein Update, das ihm NIEDRIGERE EMISSIONEN UND VERBESSERTE FAHRLEISTUNGEN bescheren soll. Im Test muss die französische Fließheck-Limousine nun das Effizienz-Versprechen ihrer Schöpfer einlösen.
  • Auf Rekordfahrt
    Automobil Revue 25/2011 GRÜNE HÖLLE: Sportliches Sondermodell mit viel Kraft, mehr Leistung und einem Top-Fahrwerk fährt Bestzeit auf der Nürburgring-Nordschleife.
  • Stark gestrafft
    auto-ILLUSTRIERTE 2/2011 RENAULT LAGUNA: Ein dynamischeres Frontdesign und ein gekürztes Modellprogramm mit sparsameren Motoren läuten den zweiten Lebenszyklus des Mittelklässlers ein.
  • Doppelt geschaltet
    Automobil Revue 20/2011 FORTSCHRITT: Nun gibt es auch bei Renault ein Doppelkupplungsgetriebe, aber vorerst nur mit dem Einstiegsdiesel.
  • Floh mit Format
    Auto Bild sportscars 7/2010 Mit nur 1,4 Liter Hubraum markiert der Motor des Elia Mégane Coupé Ego II den Winzling. Im Test bewies er jedoch echte Größe.
  • Adel verpflichtet
    Auto Bild sportscars 3/2011 Der Königseder Mégane Grandtour dCi kommt aus gutem Hause. Dennoch fließt in seinen Adern lediglich Diesel - statt blauen Bluts.
  • Gelb geht gut
    Auto Bild sportscars 12/2009 Der neue Renault Mégane RS kommt mit aggressiver Optik, 250 Turbo-PS und Rennfahrwerk. Der Franzose soll der GTI-Klasse ordentlich einheizen. Eine erste Ausfahrt.
  • Realitäts-Theorie
    AUTOStraßenverkehr 24/2009 Seit über fünf Jahrzehnten verspricht die stufenlose Automatik Effizienz und Komfort. In der Realität hat sie das selten eingehalten. Gelingt es im Renault Mégane? Testkriterien waren unter anderem Platz, Komfort, Handhabung und Sicherheit.

Renault Auto-Mobile

Renaults Fahrzeuge werden regelmäßig für ihre Unfallsicherheit ausgezeichnet. Mit dem Kleinstwagen "Twingo" und dem Kleinwagen "Clio" hat sich Renault seit Jahren stark auf dem deutschen Automarkt positioniert, beliebt ist auch der Minivan "Kangoo". An Familien wenden sich der "Espace" sowie die Mittelklassewagenfamilien "Mégane" und "Laguna".