Cabriolets

1.118
Top-Filter: Hersteller
  • Auto im Test: Cascada [13] von Opel, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 45 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Auto im Test: 124 [16] von Fiat, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 13 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,4
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Auto im Test: Cabrio [06] von MINI, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 46 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Auto im Test: Cabrio [14] von MINI, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Mazda MX-5 RF Skyactiv-G 160 (118 kW) [15]

    Auto im Test: MX-5 RF Skyactiv-G 160 (118 kW) [15] von Mazda, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,4 - 6,9
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Auto im Test: SLC-Klasse [16] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo (103 kW) [16]

    Auto im Test: 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo (103 kW) [16] von Fiat, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,4
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • VW Golf VI GTI Cabriolet 2.0 TSI 6-Gang manuell (155 kW) [08]

    Auto im Test: Golf VI GTI Cabriolet 2.0 TSI 6-Gang manuell (155 kW) [08] von VW, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 17 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 7,6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Auto im Test: GT [07] von Opel, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 31 Tests
    Produktdaten:
    • Heckantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz SLK 55 AMG Roadster Speedshift Plus 7G-Tronic (310 kW) [11]

    Auto im Test: SLK 55 AMG Roadster Speedshift Plus 7G-Tronic (310 kW) [11] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 14 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 8,4
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Audi RS 5 Cabriolet 4.2 FSI quattro S tronic (331 kW) [11]

    Auto im Test: RS 5 Cabriolet 4.2 FSI quattro S tronic (331 kW) [11] von Audi, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 16 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 10,7
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • MINI Cooper S Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [06]

    Auto im Test: Cooper S Roadster 6-Gang manuell (135 kW) [06] von MINI, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 17 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kleinwagen
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • McLaren Automotive MP4-12C Spider Automatik (460 kW) [11]

    Auto im Test: MP4-12C Spider Automatik (460 kW) [11] von McLaren Automotive, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 19 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 11,7
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Opel Cascada 1.6 SIDI Turbo 6-Gang manuell (125 kW) [13]

    Auto im Test: Cascada 1.6 SIDI Turbo 6-Gang manuell (125 kW) [13] von Opel, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 12 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,3
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz SL 500 BlueEfficiency Roadster 7G-Tronic Plus (320 kW) [12]

    Auto im Test: SL 500 BlueEfficiency Roadster 7G-Tronic Plus (320 kW) [12] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 20 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 9,1
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz SLS AMG Roadster Speedshift DCT (420 kW) [10]

    Auto im Test: SLS AMG Roadster Speedshift DCT (420 kW) [10] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 23 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 13,2
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz SLK 350 Roadster 7G-Tronic Plus (225 kW) [11]

    Auto im Test: SLK 350 Roadster 7G-Tronic Plus (225 kW) [11] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 20 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 7,1
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Auto im Test: Flavia [11] von Lancia, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 9,4
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • Porsche 911 Carrera S Cabriolet PDK (294 kW) [11]

    Auto im Test: 911 Carrera S Cabriolet PDK (294 kW) [11] von Porsche, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 19 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 8,7
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • BMW 650i Cabrio Steptronic (300 kW) [11]

    Auto im Test: 650i Cabrio Steptronic (300 kW) [11] von BMW, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 23 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Oberklasse
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 10,7
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Cabrio
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 30
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Cabriolets Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Auto Bild

    • Ausgabe: 14/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    So geht Volks-Wagen

    Testbericht über 3 Kleinwagen

    zum Test

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 20/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    Ach du liebes Brischen!

    Testbericht über 3 Mittelklasse-Cabrios

    zum Test

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Mini und Mini Cabrio

    Testbericht über 1 Kleinwagen

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Cabriolets.

Ratgeber

Alle anzeigen
    • autohifi

    • Ausgabe: Nr. 3 (Juni/Juli 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Rockwork Orange

    Rasendes Open-Air-Konzert: Dieser Audi R8 Spyder 5.2 FSI Quattro ist der Beweis dafür, dass Sportautos und Auto-HiFi wunderbar zusammenpassen. Die Zeitschrift autohifi (3/2012) informiert auf 8 Seiten über die Klangverbesserung durch eine Pioneer-Anlage in einem Audi R8 Spyder.

    ... zum Ratgeber

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Sauber abgedichtet

    Bevor das erste Sommergewitter naht, sollte das Cabrioverdeck gut imprägniert werden. Damit das Wasser wie von der Lotusblume perlt, muss der Dachstoff in sechs Schritten präpariert werden.

    ... zum Ratgeber

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Mit Hochdruck zum Abschluss

    In Eigenregie baute Pininfarina von März 1982 bis November 1985 die letzte Generation des famosen Fiat 124 Spider. Als Krönung gab es das damals dienstälteste Cabrio noch 500-mal mit einem Kompressormotor.

    ... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Cabriolets

  • Range Rover Evoque Cabrio
    auto motor und sport 7/2016 Ab Juni legt der trendige Offroader sein Dach ab und an Vielseitigkeit zu - aber auch an Gewicht und Preis. Fahrbericht.Im Einzeltest befand sich ein offenes SUV, das keine Endnote erhielt.
  • BMW 228i
    auto motor und sport 19/2015 Mit dem 245 PS starken Zweiliter-Vierzylinder ist das Zweier Cabrio gut, aber nicht bestens motorisiert.Getestet wurde ein Kompaktklasse-Cabrio. Es erhielt 4 von 5 Sternen.
  • Ganzjährige Offenbarung
    Auto Bild allrad 5/2016 Ein offenes Auto im Schnee? Jetzt, wo alle den Frühling herbeisehnen? Ja. Denn das Range Rover Evoque Cabriolet verspricht Frischluftgenuss für alle Jahreszeiten.Im Check war ein SUV-Cabrio, das jedoch keine Endnote erhielt.
  • Windfang statt Aquarium
    auto-ILLUSTRIERTE 11/2014 Nach fast 20 Jahren ist der Bügel zurück: Porsche 911 Targa verbindet komplexe Falttechnik des Magnesiumdachs mit hinreissenden Karosserielinien.Im Praxistest war ein Sportwagen, welcher die Benotung „sehr gut - gut“ erhielt. Als Bewertungskriterien wurden Karosserie, Komfort, Antrieb, Dynamik sowie Sicherheit, Umwelt und Kosten herangezogen.
  • Targa 3.0
    Auto Bild sportscars 4/2016 Leise zischt der Targa: Mit dem neuen Dreiliter-Biturbo sägt der Elfer nicht mehr so schön, stürmt dafür aber umso besser.Auf dem Prüfstand befand sich ein sportliches Cabriolet. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Mit 580 PS in den Untergrund
    Auto Bild 3/2016 Erste Fahrt im ultimativen Elfer: mehr Feinschliff, mehr PS, mehr Wow.Gegenstand des Einzeltests war ein Cabrio, das für „sehr gut“ befunden wurde.
  • Porsche fahren leicht gemacht
    Auto Bild 32/2015 Porsches reduzierte Form eines rassigen Roadsters heißt traditionell Spyder. Der Neue hält, was er verspricht.Im Check war ein Sport-Cabrio, welches mit 248 von 300 möglichen Punkten bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Karosserie, Qualität, Sitze/Sitzposition, Ausstattung, Motoreigenschaften, Fahrleistungen, Getriebe/Schaltung, Sound, Fahrkomfort, Fahrsicherheit, Handling, Rundenzeiten, Lenkung, Bremsen, Unterhalt sowie Verbrauch und Preis.
  • Rotgeiler
    Auto Bild sportscars 8/2015 Nach dem Cayman GT4 lässt Porsche auch seinen Boxster in puristischen Gefilden wildern. Ohne elektrisches Verdeck und nur mit Handschaltung erhältlich, zelebriert der Spyder reinen Fahrgenuss.Im Einzeltest wurde ein Roadster auf den Prüfstand gestellt. Das Modell erhielt keine Endnote.
  • BMW Zweier Cabrio
    auto motor und sport 4/2015 BMWs Kompakt-Cabrio hat nicht nur in der Modellziffer, sondern auch in Format und Preis zugelegt. Fahrbericht.Ein Kompaktklasse-Cabrio wurde getestet und abschließend nicht benotet.
  • Offen für mehr Leistung
    auto-ILLUSTRIERTE 6/2014 Der Cascada ist Opels Antwort auf Audis A5-Cabrio und BMWs 4er-Cabrio. Einige Mehr-PS können da nicht schaden.Es wurde ein Cabrio näher betrachtet und abschließend mit „gut“ bewertet.
  • BMW 435i Cabrio
    auto motor und sport 6/2014 Nach 29 Jahren endet die Luft-Hoheit des BMW Dreier-Cabrios. Der Vierer übernimmt, will komfortabler, größer und doch der Alte sein. Wie das klappt? Der 435i im Test.Ein Cabrio wurde in Augenschein genommen und mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.
  • Blitzartige Lotus-Blüte
    auto-ILLUSTRIERTE 11/2013 Mit dem Speedster leistete sich Opel einen Profisportler als Imageträger. Doch die Anleihe bei der Lotus Elise konnte im Verkauf nicht überzeugen.Auf dem Prüfstand war ein Sportwagen. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • F wie fein, furios, fantastisch
    auto-ILLUSTRIERTE 6/2013 Der Jaguar F-Type ist ein Konzertsaal auf Rädern. Ein Athlet in Bestform. Ein Schönling. Und ein veritabler Nachfolger des E-Type.Im Check war ein Auto, das ohne Endnote blieb.
  • Open-Air
    Automobil Revue 16/2014 In 17 s steht der Opel Cascada oben ohne da und bittet mit dynamischer Silhouette und Turbomotor zur Ausfahrt.Ein Mittelklassewagen wurde in Augenschein genommen. Dieser blieb ohne Benotung.
  • Windspiele
    Gute Fahrt 9/2014 Ein Plus an Leistung und Ausstattung - der Top-Diesel unter den Beetle Cabriolets mit 140 PS und DSG. Was bietet das Modell ‚Sport‘?Im Kurztest der Zeitschrift Gute Fahrt befand sich ein Cabrio, das ohne Endnote blieb.
  • BMW Z4 s-Drive 35is
    auto motor und sport 10/2013 Eine leichte Modellpflege soll den Roadster fit für die zweite Lebenshälfte machen - eine sehr leichte. Dennoch: Fahrbericht.Getestet wurde ein Auto, das jedoch keine abschließende Benotung erhielt.
  • Fährt wie ein kleiner Elfer
    auto-ILLUSTRIERTE 11/2012 Die dritte Boxster-Generation rückt noch dichter ans 911-Carrera-Cabrio. Mit etwas eigenständigerer Optik bei fast gleicher Technik wird der Junior zum Modellathleten.Es stand ein Auto im Blickpunkt der Zeitschrift auto-ILLUSTRIERTE. Das Modell wurde mit „sehr gut - gut“ beurteilt. Bewertete Kriterien waren Karosserie, Komfort, Antrieb, Dynamik, Sicherheit, Umwelt und Kosten.
  • Offen für mehr
    AUTOStraßenverkehr 7/2013 Erste Sitzprobe im viersitzigen Cabrio. Mit dem Cascada bietet Opel nicht nur jede Menge Fahrtwind und Sonne, sondern auch viel Auto fürs Geld.Im Einzeltest war ein Auto. Eine Notenvergabe blieb aus.
  • Frischer Wind
    autokauf Sommer 2013 Opel kann eine frische Brise gebrauchen, schließlich gab es seit dem etwas unglücklichen Astra Twin Top kein Cabrio aus Rüsselsheim. Der neue Cascada zielt eine Klasse höher.Es wurde ein Auto näher untersucht und mit 4 von 5 Sternen beurteilt.
  • Ein Käfer für den Frühling
    Automobil Revue 8/2013 Vielfältig: Das neue VW-Beetle-Cabriolet erfreut mit zurückgewonnenen Retro-Proportionen und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten.Ein Auto wurde getestet und erhielt keine Endnote.
  • Schneller Sechser
    Auto News Nr. 5-6 (Mai/Juni 2013) Offen und herrlich: So viel Spaß macht das VW Golf R Cabrio.Es wurde ein Cabriolet getestet, welches 4 von 5 möglichen Sternen erreichte. Als Testkriterien dienten der Antrieb, das Fahrwerk, die Karosserie und die Kosten.
  • Gewinnertyp
    Auto Bild sportscars 7/2013 Gute Laune kann man kaufen: Am Steuer des Techart 911 Carrera S Cabriolet hängt der Himmel plötzlich voller Geigen.Im Einzeltest der Zeitschrift Auto Bild sportscars befand sich ein Sportwagen. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Tönt nach mehr
    auto-ILLUSTRIERTE 4/2012 Die Sportausführung des GranCabrio bedeutet noch einen Tick mehr Leistung. Nötig hätte der Maserati das aber nicht.
  • Schnelle Goldgrube
    Automobil Revue 22/2012 PORSCHE 911 CARRERA S CABRIOLET: Die Evolutionsfähigkeit des 911 ist immer für eine Überraschung gut. Die Version S mit nun 400 PS wird zwar immer kultivierter und effizienter, sie zeigt sich aber auch sehr drehfreudig.Getestet wurde ein Auto. Das Produkt blieb ohne Endnote. Zusätzlich wurden noch sieben weitere Konkurrenzmodelle vorgestellt.
  • Der Morgan danach
    Auto Bild 17/2012 Wir haben ihn wieder, den Plus 8, den Haudegen von Morgan - brutaler und schneller denn je. Nun donnern vorn 367 PS aus einem BMW-V8, und drunter steckt das Neuzeitchassis des Schwestermodells Aero 8.Getestet wurde ein Auto. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Leicht angeheitert
    Auto Bild sportscars 12/2012 Dank beachtlicher 140 Kilo, um die Mercedes den SL350 mit Hilfe des neuen Alu-Rohbaus erleichterte, fährt er nun schlanker, als er ist. Nur preislich bleibt er ein echtes Schwergewicht.Im Check befand sich ein Auto, welches mit „macht an“ bewertet wurde.

Cabriolets

Cabriolets der Sportwagen- oder Luxusklassen sind für viele Autoenthusiasten das Traumauto schlechthin. Aber auch in der Mittelklasse verzeichnen die häufig auf den Coupés basierenden Fahrzeuge steigende Verkaufszahlen. Cabriolets in der Kleinwagen- oder Minicar-Klasse wiederum sind wegen ihres Funfaktos bei jüngeren Autofahrern sehr populär. Cabriolets sind bei Autoenthusiasten immer noch der Inbegriff für Sportlichkeit und Fahrspaß. Spätestens wenn von Sportwagen-Cabriolets die Rede ist, entpuppen sich die Fahrzeuge häufig als mehr oder weniger heimliche Traumautos von Frauen und Männern gleichzeitig. Nicht selten handelt es sich bei den Sportwagen-Cabriolets auch um Modelle der Luxusklasse, die sowohl Renommé-Exemplare der Produktlinie eines Herstellers wie aussergewöhnliche Autos mit Stil, Eleganz sowie einer exklusiven, hochwertigen Ausstattung sind. Aber auch die Cabriolets der Mittelklasse sind sehr populär und verzeichnen steigende Verkaufszahlen, wobei sich die Käuferschicht weniger aus Familien, dagegen mehr aus - gut verdienenden - Singles oder Paaren ohne Kinder zusammensetzt. Dabei ist hier die Hauptklientel nicht unbedingt nur unter jüngeren Autofahrern zu suchen, bei denen wiederum die Cabriolets in der Minicar- und Kleinwagenklasse wegen ihres hohen Fun-Faktors, gerade im Sommer, sehr begehrt sind. Insgesamt sind die Cabriolets meist sportlicher ausgelegt als die Referenzfahrzeuge in ihrer Klasse oder Baureihe. Viele Cabriolets basieren daher auch auf den Coupé-Varianten einer Baureihe oder - in den oberen Fahrzeugklassen - auf den Limousinen. Das klassische, sportliche Cabriolet dagegen ist ein Zweisitzer und Zweitürer ("Spider", "Roadster"), bei den Limousinenmodellen hingegen in der Regel ein Fünfsitzer. Selten dagegen verfügen sie über vier Türen. Obwohl der Sinn eines Cabriolets die Fahrt bei offenem Verdeck in den Sommermonaten ist, sind sie seit den 1990er-Jahren durch die immer häufiger verwendeten Metalldächer auch zunehmend wintertaugliche Fahrzeuge geworden. Die zusammenklappbaren Dächer sind außerdem weniger anfällig gegen Verschleiß. Am weitesten verbreitet sind jedoch nach wie vor aufgrund des niedrigeren Preises Cabriolets mit faltbaren Stoffgewebe- oder PVC-Dächern, die sich besonders flexibel verstauen lassen. Allerdings scheint die Klappdach-Technik Zukunft zu haben. Mittlerweile gibt es entsprechende Fahrzeuge von Mercedes, Lexus, Daihatsu, Peugeot, Renault, Opel, Chevrolet und Cadillac.