DVB-T2-Receiver

150
Top-Filter: Empfangsweg
  • DVB-T2-HD DVB-T2-HD
  • DVB-T DVB-T
  • DVB-S2 DVB-S2
  • TV-Receiver im Test: Digit ISIO STC von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    232 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Ultimo 4K (2x DVB-S2 FBC Twin / 1x DVB-C/T2 Dual Tuner) von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    65 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DigiPal Smart Home von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    • 10/2018
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Sonata 1 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,1)
    • 10 Tests
    • 03/2019
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DigiPal DAB+ von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,1)
    • 6 Tests
    315 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: UHD UE 4K Cable von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    • 02/2019
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Digit UHD+ von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    267 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Micro m4HD IR von Microelectronic, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    47 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: SF8008 von Octagon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    • 02/2019
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: H9.2H von Zgemma, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    • 02/2019
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: SF138 von Octagon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    11
    • Sehr gut (1,3)
    • 5 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DTR-300.fhd von Auvisio, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    12
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Nein
    • Aufnahmefunktion: Ohne
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: VT-96 T-HD IR von Vantage, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    13
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: DigiPal ISIO HD von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    14
    • Sehr gut (1,4)
    • 12 Tests
    315 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Nein
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HRT 8772 Twin von Xoro, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    15
    • Sehr gut (1,4)
    • 5 Tests
    186 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Diginova 23 CI+ von Telestar, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    16
    • Sehr gut (1,4)
    • 6 Tests
    • 10/2018
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: 4K+ von Dinobot, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    17
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    • 10/2018
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HIS 4K Combo von Axas, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    18
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    • 11/2018
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HIS 4K Combo+ von Axas, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    19
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    • 02/2019
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: OS nino pro von Edision, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    20
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    • 02/2019
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • DVB-S2X: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Optional
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere DVB-T2-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 01.03.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle DVB-T2-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema DVB-T2-Empfänger.

Ratgeber zu DVB-T2-Tuner

Das neue Antennenfernsehen

DVB-T2-HD-ReceiverDas terrestrische Fernsehen geht in die nächste Runde: Ab 2016 kann man mit einer normalen Zimmer- oder Außenantenne auch HD-Programme empfangen – DVB-T2 sei Dank. Doch aufgepasst: In Europa werden verschiedene Kompressionsverfahren eingesetzt, demnach ist DVB-T2 nicht gleich DVB-T2. Welche DVB-T2-Receiver sind für den Empfang in Deutschland geeignet?

Kompressionsverfahren entscheidet

Das Kürzel DVB-T steht für „Digital Video Broadcast – Terrestrial“. Via DVB-T werden Signale in Standardauflösung übertragen, was angesichts immer größerer und höher auflösender Displays nicht mehr dem Stand der Zeit entspricht. Deshalb unterstützt der Folgestandard DVB-T2 auch HDTV-Sendungen, und zwar mit bis zu 1920 x 1080 Pixeln bei 50 Vollbildern pro Sekunde. Wichtig: Um das in Deutschland via DVB-T2 bereitgestellte Angebot empfangen zu können, braucht man einen Receiver, der die HEVC/H.265-Kompression beherrscht. HEVC/H.265 (High Efficiency Video Coding) löst den beim Vorgänger DVB-T eingesetzten Codec MPEG-2 ab und kommt anstelle der von unserer europäischen Nachbarn genutzten MPEG-4-Kompression zum Zuge. Kurzum: Nicht jeder DVB-T2-Receiver eignet sich für die deutsche Variante des neuen Antennenfernsehens.

Grünes Logo bringt Klarheit für Verbraucher

Ein HEVC-Decoder ist in Deutschland Voraussetzung für das neue Antennenfernsehen, doch die wenigsten Kunden wollen sich beim Kauf einer DVB-T2-Box oder eines Fernsehers samt DVB-T2-Tuner mit dem technischen Datenblatt auseinandersetzen. Zur Klarstellung wurde die Bezeichnung „DVB-T2 HD“ ins Leben gerufen und ein Logo vorgestellt, das kompatible Empfänger kennzeichnet. Neben einem HEVC-Decoder müssen Geräte, die sich mit dem Logo schmücken dürfen, ein Entschlüsselungssystem für Pay-TV mitbringen. Nach einer Einführungsphase, die für das zweite Quartal 2016 geplant ist, wird die Umstellung auf DVB-T2 im Frühjahr 2017 beginnen. DVB-T2-Receiver sind abwärtskompatibel zu DVB-T, bis zum Ende der Simulcast-Phase im Jahr 2019, also der parallelen Ausstrahlung via DVB-T und DVB-T2, wird man mit diesen Geräten folglich auch DVB-T-Sender anschauen können. Via DVB-T2 werden in Deutschland gut 40 Sender übertragen, wobei die Privaten ihr Programm nur verschlüsselt anbieten.

Zur DVB-T2-Receiver Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu DVBT2-Receiver

  • HDTV ist in aller Munde: Verschiedene Sender kündigen den Start ihres hochauflösenden Programms an, gleichzeitig kommen neue Receiver auf den Markt. Die Zeitschrift „Satvision“ hat sechs HDTV-Sat-Empfänger unter 200 Euro in verschiedenen Disziplinen getestet: Auch wenn die Konkurrenz nah beieinander liegt, kann sich das Modell von Venton als Test- und Energiesparsieger behaupten.
  • PC-WELT 3/2012 Mit dieser bemerkenswerten Fülle an Details, diesen natürlichen Farben, dieser räumlichen Darstellung können normale Fernsehübertragungen nicht konkurrieren. Es wirkt, als schaue man durch ein frisch geputztes Fenster auf die richtige Welt. Die Modelle von Octagon, Technisat, Technotrend und Vantage bemühten sich mit beachtlichem Erfolg, auch die in üblicher Qualität abgestrahlten Programme in vergleichbarer Qualität auf den Bildschirm zu zaubern.
  • High-Speed- Receiver
    Sat Empfang 2/2016 Während das Zappen zwischen den Ultra-HD-Kanälen rund zwei Sekunden beträgt, ist die Umschaltzeit bei HD- und SD-Angeboten kaum noch zu messen. Möglich macht dies der bereits erwähnte Full-Band-Capture-Tuner, der das nächste Programm bereits in seinem Zwischenspeicher ablegt hat. Zudem demoduliert der Full-Band-Capture insgesamt acht Transponder oder SCR-Frequenzen. Dies bedeutet unter anderem, dass man mit nur einem angeschlossenen Kabel bis zu vier Aufnahmen parallel tätigen kann.
  • „So wird Ihr Sat-Receiver zum Videorecorder
    Audio Video Foto Bild 7/2009 Das grenzt an Zauberei: Festplatte einfach anstöpseln – und schon können Sie Ihre Lieblingssendungen aufnehmen.
  • Überall Fernsehen
    PC VIDEO 4/2005 DVB-T heißt das Zauberwort, das einem mittlerweile von allen Seiten ins Auge springt. Doch was kann diese neue Technik? Was kostet sie und wie funktioniert sie? Welche Lösungen gibt es?Auf diese und weitere Fragen geht PC VIDEO in folgendem Ratgeberartikel näher ein.
  • Großbild-Tuning
    SATVISION 11/2004 Heutzutage möchten immer mehr Menschen einen Projektor oder ein Plasmadisplay ins heimische Wohnzimmer stellen. Da aber ein Projektor meistens kein Empfangsteil bietet und auch nicht jedes Plasmadisplay mit einem Tuner geliefert wird, stellt sich das Problem, wie das Fernsehbild auf den Bildschirm oder die Leinwand kommt.
  • Full-HD über die Zimmerantenne
    digital home 4/2016 Während man über Satellit und Kabelanschluss schon HD-Fernsehen empfangen kann, ist es höchste Zeit, auch das DVB-T-Fernsehen zu modernisieren. Mit DVB-T2 HD ist nun der Nachfolger am Start. Wir haben uns den Skymaster DTR 5000 angeschaut, der das Angebot empfangen kann.Ein HDTV-DVB-T-Receiver wurde geprüft und mit 1,3 benotet. Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung dienten dabei als Testkriterien.
  • Tuner-Trilogie
    SAT+KABEL 3-4/2013 Bis zu vier Tuner für Kabel, Satellit und DVB-T, Internet-Optionen und Zugriff per Web-Interface. Die Unibox HD3 mit Linux haut mächtig auf die Pauke.Im Einzeltest war ein TV-Receiver. Er erhielt die Note „gut“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Ausstattung, Bedienung, Bild und Ton sowie Verarbeitung und Dokumentation.
  • HDTV-Premiere über Antenne
    Sat Empfang 3/2016 Am 31. Mai geht mit ‚Freenet TV‘ ein neues TV-Angebot auf Sendung. Dann werden erstmals die Privatsender auch über DVB-T in HD-Qualität ausgestrahlt. Wir haben als erste Testredaktion den hierfür notwendigen Receiver bekommen.Ein DVB-T2-HD-Receiver befand sich auf dem Prüfstand. Die Endnote lautete 1,3. Als Bewertungskriterien dienten Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.