DVB-C-Receiver

(213)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • Xoro (22)
  • TechniSat (18)
  • Smart Electronic (10)
  • Humax (10)
  • Vantage (9)
  • Edision (9)
  • Techno Trend (8)
  • Opticum (7)
  • Dream Multimedia (7)
  • DVB-T (43)
  • DVB-T2 (38)
  • DVB-T2-HD (33)
  • DVB-S (24)
  • DVB-S2 (41)
  • IPTV (1)
  • Satellit (Analog) (2)
  • Single-Tuner (15)
  • Twin-Tuner (51)
  • Ultra-HD (7)
  • Pay-TV (121)
  • Aufnahme (114)
  • Netzwerk (98)
  • Media-Player (127)
  • Festplatte (44)
  • WLAN (21)
  • LAN (102)
  • HDMI (171)
  • USB (160)
  • Digitaler Audioausgang (17)
  • Analoger Videoausgang (17)
  • HDTV (157)
  • Display (74)
  • Dolby Digital (60)
  • HEVC/H.265 (19)
  • IPTV (offenes Netz) (10)
  • Linux (13)
  • Austauschbarer Tuner (13)
  • SAT>IP Client (2)
  • Android (4)

Produktwissen und weitere Tests zu DVB-C-Tuner

Satellit - über 100 Programme HiFi Test 3/2007 - Vantage X221 TSCI Ebenfalls mit einem Empfangstuner für Satellit und Terrestrik ist der Vantage-Receiver ausgestattet. Im Vergleich zum IDTE hat der Hersteller zusätzlich zur Conax-Schnittstelle noch Common Interface mit an Bord, so dass auch andere kostenpflichtige Angebote entschlüsselt werden können. Ausstattung und Bedienung Auch der Vantage lässt sich, wenn man die Fernbedienung einmal verlegt hat, komplett mit den Fronttasten bedienen.

Rettung für alte TVs HomeElectronics 7-8/2014 - Im Check befand sich ein TV-Receiver. Eine Benotung blieb aus.

Unitymedia HD-Receiver Sat Empfang 3/2012 (Juli-September) - Es wurde ein TV-Receiver getestet. Eine Endnote wurde nicht vergeben. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

Klassiker im neuen Gewand Sat Empfang 2/2012 (März-Mai) - Sie gilt in Branchenkreisen als der Primus in Sachen Multimedia, Netzwerk und Erweiterungsfähigkeit – die Dreambox ist der Trendsetter im Linux-Bereich. Jetzt hat die Lüner Software-Schmiede ihren Klassiker die DM7020 neu aufgelegt und an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Lesen Sie hier, was die ‚Dreambox‘ alles kann.

Traumhafte Bilder? Computer Bild 14/2008 - Die Dreambox DM800 HD PVR empfängt auch hochaufgelöste Fernsehprogramme, holt Zusatzprogramme aus dem internet und kann Filme auf Festplatte speichern. Ob sie auch mit Top-Bildern verwöhnt, klärt der Test. Es wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität, Tonqualität, Bedienung und Ausstattung getestet.

Kleiner HDTV-Riese InfoDigital 9/2008 - Mit dem ultrakompakten Receiver DM 800 HD PVR stellt der Hersteller Dream Multimedia sein erstes Modell vor, das hochauflösendes Fernsehen empfangen (und aufnehmen) kann. INFOSAT hat den Neuling näher unter die Lupe genommen.

High-End im Kabel SATVISION 4/2007 - Sie als Zwillinge zu bezeichnen wäre übertrieben aber dennoch: Die Kandidaten in diesem Vergleichstest haben viele Gemeinsamkeiten. Auf dem Prüfstand stehen diesmal zwei Twin-Kabelreceiver mit integrierter Festplatte. Testumfeld: Im Test waren zwei Twin-Kabelreceiver mit Festplatte. Beide erhielten die Note „sehr gut“. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Ausstattung und Bedienung.

Vorgestellt: TechniSat Digit UM-K1 InfoDigital 10/2007 - Premiere auf dem freien Kabelboxen-Markt: Das Modell Digit UM-K1 von TechniSat ist das erste speziell auf das Kabelnetz von Unitymedia zugeschnittene Receiver, der im gut sortierten Fachhandel für jedermann erhältlich ist. Somit leitet der Kabelnetzbetreiber einen Strategiewechsel in seiner Boxenpolitik ein, indem er sich dem Retailmarkt öffnet.

Vorgestellt: Vistron VT 440 HD DVB-S/T/C InfoDigital 11/2012 - Mit dem Vistron VT 440 HD DVB-S/T/C erreichte unsere Testredaktion ein neuer HD-Kombireceiver, der über integrierte Multituner digitale Programme über Satellit (DVB-S/S2), Antenne (DVB-T/T2) als auch über Kabel (DVB-C) in einer gemeinsamen Programmliste empfangen kann. INFOSAT stellt die neue Set-Top-Box für alle Empfangswege made in Germany vor. Es wurde ein Receiver getestet, der keine Endnote erhielt.

Ärger statt Replay HomeElectronics Nr. 1-2 (Januar/Februar 2014) - Ein TV-Receiver wurde getestet, wobei das Augenmerk auf der Archivfunktion lag. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Digitale Programmvielfalt Heimkino 7-8/2014 - Während es über Satellit und Antenne nur noch digitale Programm-Übertragungen gibt, werden in Kabelnetze nach wie vor auch analoge TV-Signale eingespeist. Zuschauer, die keinen Fernseher mit einem Digitalempfänger haben, müssen sich also weiterhin mit einem sehr abgespeckten Senderangebot und minderwertiger Bildqualität begnügen. Mit dem Xoro HRK 9200CI+ können Sie die Qualitäten der digitalen TV-Übertragung auch im Kabel nutzen. Wir haben das Gerät zum Test eingeladen. Im Einzeltest befand sich ein TV-Receiver, der mit der Endnote „sehr gut“ abschnitt. Die untersuchten Kriterien waren Bild und Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kabel Digital-Receiver.