Fitness-Armbänder

181
  • Aktivitätstracker im Test: vivosmart HR+  von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    1
    Garmin vivosmart HR+

    Ohne GPS; Kompatibel mit: Windows Phone, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: vivofit 3 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    2
    Garmin vivofit 3

    GPS; Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Activité von Withings, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    3
    Withings Activité

    Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Versa von Fitbit, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    4
    Fitbit Versa

    Ohne GPS; Kompatibel mit: Windows Phone, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Gear Fit2 Pro von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    5
    Samsung Gear Fit2 Pro

    GPS; Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Activité Steel von Withings, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    6
    Withings Activité Steel

    Ohne GPS; Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: vivofit 2 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    7
    Garmin vivofit 2

    Ohne GPS; Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Flex 2  von Fitbit, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    8
    Fitbit Flex 2

    Ohne GPS; Kompatibel mit: Windows Phone, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: SmartBand Talk SWR30 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    9
    Sony SmartBand Talk SWR30

    Kompatibel mit: Android

  • Aktivitätstracker im Test: Surge von Fitbit, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    10
    Fitbit Surge

    Kompatibel mit: Mac, PC, Windows Phone, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Charge 2 von Fitbit, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    11
    Fitbit Charge 2

    Ohne GPS; Kompatibel mit: Windows Phone, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Go von Withings, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    12
    Withings Go

    Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: SmartBand 2 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    13
    Sony SmartBand 2

    Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Alta von Fitbit, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    14
    Fitbit Alta

    Ohne GPS; Kompatibel mit: Mac, PC, Windows Phone, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: vivosmart HR von Garmin, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    15
    Garmin vivosmart HR

    Ohne GPS; Kompatibel mit: Mac, PC, Windows Phone, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Steel HR von Withings, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    16
    Withings Steel HR

    Kompatibel mit: iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: A360 von Polar, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    17
    Polar A360

    Ohne GPS; Kompatibel mit: Mac, PC, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: Gear Fit2 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    18
    Samsung Gear Fit2

    GPS; Kompatibel mit: Android

  • Aktivitätstracker im Test: vivosmart HRM Bundle von Garmin, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    19
    Garmin vivosmart HRM Bundle

    Kompatibel mit: PC, iOS, Android

  • Aktivitätstracker im Test: vivomove HR von Garmin, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    20
    Garmin vivomove HR

    GPS; Kompatibel mit: iOS, Android

Neuester Test: 06.08.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Fitness-Armbänder Testsieger

Tests

Produktwissen

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 02/2015
    Seiten: 2

    Smarte Trainingspartner

    Fitnessarmbänder sind im Trend. Mit ihnen am Handgelenk sind viele motivierter, im Alltag körperlich aktiver zu sein. Weil sie alles über ihre Fitness erfahren und dazu aufgefordert werden, mehr zu machen, wenn es mal an Bewegung mangelt. Wir stellen Ihnen vier Fitmacher vor. Für Sportler, die ihre Fitness gerne im Auge behalten, gibt es seit einer Weile Activity-  weiterlesen

Ratgeber zu Fitness-Armbänder

Trendiger Motivator

FitnessarmbandFitnessstracker zeichnen die Aktivitäten des Tages auf und sollen dabei helfen, sich zu mehr Bewegung im Alltag zu motivieren. Sie eignen sich für Gelegenheitssportler oder Fitness-Enthusiasten. Man kann sie als Clip an der Kleidung befestigen. Die häufiger vorkommende Variante sind allerdings Fitness-Armbänder, die man praktisch und immer sichtbar am Handgelenk trägt. Einige Modelle sind sowohl am Armband als auch in einem Clip verwendbar. Per Bluetooth übertragen die meisten Geräte die gesammelten Vitaldaten an ein Smartphone und ermöglichen so eine Analyse der eigenen Aktivitäten.

Activity Tracker Modelle

Modelle und Eigenschaften

Einer der größten Vorteile eines Fitness-Armbandes im Vergleich zu Clips liegt darin, dass man das Armband problemlos ständig tragen kann. Die meisten Modelle sind wasserabweisend oder sogar komplett wasserdicht, sodass sie auch beim Duschen oder Schwimmen nicht abgenommen werden müssen. Wenn das Armband nicht zu klobig ist, kann es auch im Schlaf getragen werden. Das macht in den meisten Fällen auch Sinn, denn viele der neueren Aktivitätstracker zeichnen nicht nur die Aktivitäten am Tag, sondern auch in der Nacht auf. So ist es möglich, die Schlafphasen zu analysieren und sich zum optimalen Zeitpunkt wecken zu lassen. Im Idealfall ist ein erholsamerer Schlaf die Folge. Fitness-Armbänder können also dazu beitragen, ein gesünderes Leben zu führen. Zu den Grundfunktionen zählen Schrittzähler, Distanzmesser sowie die Angabe der verbrauchten Kalorien. Ist ein Display vorhanden, informieren etwas teurere Modelle auch über eingehende Anrufe, Benachrichtigungen, E-Mails und Termine. So fungiert das Fitness-Armband als zweite Anzeige des Smartphones. Aktivitätstracker mit dem Feature Schlafanalyse verfügen meist über einen Vibrationsalarm, sodass man sich sanft wecken lassen kann, ohne den Partner zu stören. Die Hersteller bringen immer wieder neue Versionen auf den Markt und erweitern die Funktionen, sodass die Grenzen zwischen Fitness-Armband, Sportuhr oder Smartwatch immer weiter verschwimmen. So sind einige Varianten zum Beispiel mit einem Brustgurt zur Herzfrequenzmessung zu haben. Ein beliebtes Feature von Fitness-Trackern ist das Setzen von Tageszielen. Über das Display oder die verknüpfte App wird man stets auf dem Laufenden gehalten und kann über die sozialen Netzwerke seine Erfolge mit Freunden teilen oder sich mit anderen Fitness-Enthusiasten messen.

Zur Fitness-Armband Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Fitnessarmbänder

  • Am laufenden Band
    Computer Bild 4/2015 Microsoft brauchte lange, um sein Fitnessband vorzustellen: das Microsoft Band. COMPUTER BILD hat sich eines der ersten geschnappt und getestet.Ein Fitnessarmband wurde geprüft und mit „befriedigend“ benotet. Als Testkriterien dienten Funktionen, Datenerfassung, kurzzeitige und langzeitige Motivation sowie Dauereinsatz.
  • Epson hat jetzt Puls!
    Computer Bild 25/2014 Das erste Fitnessband von Epson braucht keinen Pulsgurt.Man prüfte ein Fitnessarmband und befand es für „befriedigend“. Funktionen, Datenaustausch sowie Motivation und Dauernutzen dienten als Bewertungsgrundlage.
  • Smartes Armband
    connect 11/2015 Im Check befand sich ein Aktivitätstracker, welcher anhand der Kriterien Ausstattung und Handhabung mit 4 von 5 Sternen benotet wurde.
  • SFT-Magazin 7/2014 Activity-Tracker: Wir haben unsere Laufschuhe geschnürt und die drei Fitnessarmbänder von Polar, LG und Sony zum Testlauf ausgeführt.Testumfeld:Vom SFT-Magazin wurden drei Aktivitätstracker getestet. Die Produkte erhielten allesamt die Note „gut“.
  • Ein Monat mit der Samsung Gear Fit
    Computer Bild 18/2014 Für die Gear Fit biegt Samsung das Display - und spannt den Bogen zwischen Smartwatch und Fitnessband. Was bringt die Uhr im Alltag?Eine Smartwatch befand sich im Check. Sie erhielt die Endnote „befriedigend“.
  • Microsoft Band 2
    PocketPC.ch 11/2015 Im Check war ein Aktivitätstracker. Eine Notenvergabe fand nicht statt.
  • Stählerne Schönheit
    Smartphone 4/2016 Im Kurztest war ein Aktivitätstracker. Das Modell erhielt die Note „sehr gut“.
  • Microsoft Band 2: Endlich in Deutschland
    Computer Bild 23/2015 Im Check befand sich ein Aktivitätstracker, welcher ohne Benotung blieb.
  • Fitter per Zwitter
    Computer Bild 20/2014 Der chinesische Elektronikriese Huawei verbindet Fitnessband und Freisprech-Einrichtung. Ob diese Ehe funktioniert, verrät der Test.Im Kurzcheck befand sich ein Aktivitätstracker, der die Gesamtwertung „ausreichend“ erhielt. Zu den Bewertungskriterien zählten Fitness-Funktionen, Auswertung, Motivation sowie Trageeigenschaften und Langlebigkeit.
  • Du sollst verbrennen!
    Computer Bild 19/2014 LG sagt: Das Fitnessband Lifeband touch ist dein Freund. Ob sich die Bekanntschaft lohnt, klärt der Test.Im Fokus des Kurztests stand ein Fitnesstracker, der für „befriedigend“ erachtet wurde. Wertungskriterien waren Einsatzbereiche, Funktionen und Motivation.
  • Ausprobiert: BASIS Peak - Fitness-Tracker nach meinem Geschmack
    Caschys Blog 5/2015 Im Praxistest befand sich ein Aktivitätstracker, der keine Endnote erhielt.
  • Windows am Arm
    Computer Bild 25/2014 Es wurde ein Fitness-Tracker getestet. Eine Endnote blieb aus.
  • Ein Monat mit dem Polar Loop
    Computer Bild 10/2014 Der Test in Ausgabe 7/2014 zeigte: Das Polar Loop ist das beste Fitness-Armband! Aber hat es vielleicht noch verborgene Stärken oder Schwächen? Jetzt musste es sich im Dauertest beweisen.Im Dauertest befand sich ein Aktivitätstracker, welcher mit 2,92 bewertet wurde.
  • Nike+ Fuel-Band SE
    MAC LIFE 1/2014 Fitness-Tracker: Nike hat die 2. Generation des populären FuelBand und dazu ein umfangreiches App-Update veröffentlicht.Im Check war ein Sportarmband mit Aktivitätssensor, das abschließend mit 1,5 benotet wurde.
  • Tagebuch für die digitale Generation
    E-MEDIA 11/2014 E-Media hat ein paar Tage mit dem Smartband verbracht. Was der Aktivitätstracker kann und was er in der Praxis taugt.Ein Aktivitätstracker befand sich im Einzeltest und wurde mit der Note „gut“ bewertet.
  • Gesundheit für die ganze Familie
    PC Magazin 11/2014 Im Check befand sich ein Aktivitätstracker. Das Modell erhielt eine „gute“ Bewertung.
  • Nike+ Fuel-Band SE
    iPhone Life 2/2014 Im Einzeltest befand sich ein Aktivitätssensor, der abschließend mit der Note 1,5 bewertet wurde.
  • Aktivitätstracking rund um die Uhr
    E-MEDIA 3/2014 Gesünder leben mit Hilfe der Technik: Polars Loop registriert Aktivitäten und soll motivieren, sich mehr zu bewegen ...Ein Aktivitätstracker wurde getestet und mit der Note „gut“ bewertet.
  • Bandprobe
    triathlon Nr. 123 (August 2014) Es wurde ein Activity Tracker betrachtet. Er erhielt keine Note.
  • Der Activity-Tracker von Polar
    RUNNING 3/2014 Ein Aktivitätstracker befand sich im Check. Man vergab keine Endnote.
  • Cellularline Easyfit Touch
    AndroidWelt 5/2016 Der italienische Smartphone-Zubehörspezialist Cellularline bringt mit dem Easyfit Touch einen Fitnesstracker, der nicht nur besonders günstig, sondern auch noch sehr gut ausgestattet ist.Es wurde ein Aktivitätstracker geprüft. Das Produkt erhielt keine Endnote.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fitnessarmbänder.