GPS-bestückte Sportuhren ermöglichen Ihnen das Tracking aller Routen ohne Mithilfe eines Smartphones. Achtung: GPS belastet den Akku stark! Um Ihnen die besten GPS-Uhren zu zeigen, haben wir 603 Tests ausgewertet, den letzten am . Unsere Quellen:

  • Computer Bild
  • TechRadar
  • Expert Reviews
  • und 106 weitere Magazine

Die besten GPS-Uhren

Top-Filter: Sportart

Outdoor

Outdoor

Radfahren

Radfahren

Laufen/Jogging

Lau­fen/Jog­ging

Paddelsport/Rudern

Pad­del­sport/Rudern

  • Gefiltert nach:
  • GPS: Ja
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 313 Ergebnissen
  • Garmin Forerunner 945

    Sehr gut

    1,0

    5 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 945 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Garmin Forerunner 935

    Sehr gut

    1,0

    9 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 935 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Garmin Forerunner 35

    Sehr gut

    1,0

    8 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 35 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    3

  • Garmin Forerunner 255

    Sehr gut

    1,2

    2 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 255 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    4

  • Garmin fenix 7

    Sehr gut

    1,2

    6 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 7 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    5

  • Garmin Forerunner 955

    Sehr gut

    1,3

    2 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 955 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    6

  • Garmin fenix 6 Pro Solar

    Sehr gut

    1,3

    8 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 6 Pro Solar von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    7

  • Garmin epix

    Sehr gut

    1,4

    7 Tests

    Sportuhr im Test: epix von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    8

  • Garmin fenix 6

    Sehr gut

    1,4

    3 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 6 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    9

  • Garmin fenix 7X

    Sehr gut

    1,5

    2 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 7X von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • Coros Vertix

    Sehr gut

    1,5

    4 Tests

    Sportuhr im Test: Vertix von Coros, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Coros Pace 2

    Sehr gut

    1,5

    6 Tests

    Sportuhr im Test: Pace 2 von Coros, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    12

  • Garmin Forerunner 745

    Sehr gut

    1,5

    5 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 745 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Garmin Instinct Solar

    Sehr gut

    1,5

    5 Tests

    Sportuhr im Test: Instinct Solar von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    14

  • Garmin Forerunner 45

    Sehr gut

    1,5

    3 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 45 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    15

  • Garmin fenix 5X Plus

    Sehr gut

    1,5

    2 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 5X Plus von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    16

  • Garmin fenix 6 Pro

    Gut

    1,6

    7 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 6 Pro von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Garmin Forerunner 245 Music

    Gut

    1,6

    10 Tests

    Sportuhr im Test: Forerunner 245 Music von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Garmin fenix 5

    Gut

    1,6

    12 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 5 von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Garmin fenix 5 Plus

    Gut

    1,6

    11 Tests

    Sportuhr im Test: fenix 5 Plus von Garmin, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere GPS-Uhren nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 10
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: GPS-Uhren

Für Out­door-​Sport­ler und Wan­der­lus­tige das Opti­mum

Stärken

  1. mittlerweile metergenaue Positionsbestimmung
  2. ermitteln Ort, Geschwindigkeit und Höhe
  3. können auch zur groben Navigation dienen
  4. Laufrouten-Aufzeichnung ohne Smartphone

Schwächen

  1. GPS in Gebäuden unzuverlässig bis unbrauchbar

Hochwertige GPS-Uhren haben integriertes Kartenmaterial, um dem Nutzer die aktuelle Position visualisieren zu können. Die Garmin fenix 5X ist eine hochwertige Multisport-Uhr, die die aktuelle Position über GPS auf einer Karte darstellt – ideal für Outdoor-Fans und Wanderer. (Bildquelle: amazon.de)

Wie bewerten Fachmagazine GPS-Uhren in ihren Testberichten?

Sobald es bei einer Sportuhr um das integrierte GPS-Modul geht, nehmen es Tester ganz genau. Der große Vorteil ist hierbei, dass die Sportuhr dann autark arbeitet – Sie müssen die Uhr also nicht mehr mit einem GPS-fähigen Smartphone gekoppelt haben, um Strecken oder Wege aufzeichnen lassen können. Dank oftmals integrierter Karten-Apps können Sie dann grob im Freien navigieren, eine geeignete Strecke als Läufer finden oder die Läufe sogar direkt analysieren lassen. Dazu ist es essenziell, dass die Uhr einen stabilen Satfix, also eine bestehende Verbindung zum GPS-Satelliten, hat. Häufig nehmen sich Tester die Zeit und gehen mit der Uhr ins Freie, um die Genauigkeit praxisnah testen zu können. Dabei werden Abweichungen genau gemessen und eventuelle Verbindungsabbrüche zum Satelliten verzeichnet. Diese würden sich nämlich im Gebrauch deutlich äußern. Vor allem, wenn es um die Erfassung der Geschwindigkeit geht – für Jogger und Läufer eine wichtige Information über das eigene Leistungsniveau auf einer Strecke.
Dabei stellt sich heraus, dass die besten GPS-Uhren mittlerweile metergenaue Angaben liefern können. Einzig die Geschwindigkeitswerte sind nach wie vor Stolpersteine. Dazu haben viele Apps eine Funktion integriert, die bei schwachem GPS-Signal die Route und Geschwindigkeit anhand der letzten Daten schätzt – das ist mitunter ungenau, aber nicht zu umgehen, sofern die Uhr nicht über einen Schrittzähler und Beschleunigungssensor verfügt. Diese liefern alternativ zusätzliche Daten, um die Strecke möglichst genau aufzuzeichnen.

Je smarter eine GPS-Uhr ist, desto besser schneidet sie in Testberichten ab. Um also eine Bestenliste anzuführen, sollte sich eine Uhr per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden können. So sind Sie in der Lage, die Daten auf einer Smartphone-App detaillierter auslesen und analysieren zu können. Auch besteht dabei oft die Möglichkeit, Ergebnisse und Leistungsdaten mit Freunden mithilfe weniger Klicks zu teilen. Ferner lassen sich die GPS-Positionsdaten anschließend auf den PC exportieren und mittels digitaler Karten wie zum Beispiel Google Maps grafisch visualisieren. Zusammen mit den trainingsrelevanten Daten (Geschwindigkeit, Höhe usw.) ergibt dies ein exaktes Strecken- und Bewegungsprofil und erlaubt damit eine ausgefeilte Trainingsanalyse. Einige Hersteller bieten dafür eigens entweder ein Internetportal und / oder eine Trainingssoftware an. Viele Sportler schätzen es auch, Trainingsstrecken über Community-Seiten mit anderen Sportlern austauschen zu können.

Wenn Sie zusätzlich zur Tracking-Funktion sowie zur Distanzmessung eine GPS-Sportuhr gezielt zur Leistungssteigerung im Training benutzt möchten, sollten Sie darauf achten, dass sie mit einem Brustgurt kombiniert werden kann, das heißt, wie eine Pulsuhr zur Herzfrequenzanalyse und der Erstellung von Belastungszonen in der Lage ist.


Die besten GPS-Uhren mit integriertem Herzfrequenzsensor

  1. Garmin fenix 7
    Garmin fenix 7

    Sehr gut

    1,2


Kann ich eine GPS-Uhr als Navigationsgerät verwenden?

GPS-Sportuhren verfügen häufig nur über rudimentäre Navigationsfunktionen. So lotsen diese etwa Sportler oder Wanderer in einem fremden Gelände zum Ausgangspunkt zurück (TrackBack) oder entlang einer vorher auf das Gerät aufgespielten Wegstrecke. Das Routing erfolgt dabei mittels einer einfachen Richtungsanzeige (zum Beispiel einem Kompasspfeil) und nicht immer mit einer Kartenansicht. Die GPS-Sportuhren liefern Ihnen daher zwar eine grobe Orientierung, für eine komplexe Outdoor-Navigation und damit als vollwertiger Ersatz für ein Outdoor-Navi eignen sie sich allerdings weniger.

Für welche Sportarten sind GPS-Uhren von Vorteil?

Bei jeder Sportart, die im Freien durchgeführt wird und bei der es um das Zurücklegen von Strecken geht, profitieren Sie von den Vorteilen einer GPS-Ortung. Hauptsächlich interessant ist die GPS-Funktion für Jogger, Wanderer und Läufer jeder Art – einerseits, um die Leistungsdaten genau aufzeichnen lassen zu können und andererseits, um auf dem Display der Uhr navigieren zu können: Vor allem im Outdoor-Bereich ist das gern gesehen. Doch auch beim Skifahren, beim Kanu- und Wassersport oder zum Inline-Skaten macht sich eine GPS-Uhr gut an Ihrem Handgelenk – Sportarten also, in denen Sensoren nicht dazu in der Lage sind, die jeweils typische Bewegung aufzuzeichnen.

Problematisch wird es jedoch bei jeder Art von Indoor-Aktivitäten wie Bouldern, Klettern, Hallentraining oder Hallenschwimmen. Durch eine Überdachung ist es dem GPS-Modul kaum möglich, einen brauchbaren Satfix zu bekommen. Sofern überhaupt eine GPS-Verbindung aufgebaut werden kann, sind die Daten im Inneren eines Gebäudes selten brauchbar. Wenn Sie also häufiger zum Beispiel in einer Halle trainieren, sollten Sie darauf achten, dass die Sportuhr auch mit einem herkömmlichen Laufsensor gekoppelt werden kann oder einen zuverlässigen Sensor verbaut hat. Für leistungsorientierte Radfahrer wiederum sollte die GPS-Sportuhr auch kompatibel mit einem Trittfrequenzsensor sein.

Top 3 der besten GPS-Uhren mit wasserdichtem Gehäuse

  1. Garmin fenix 7
    Garmin fenix 7

    Sehr gut

    1,2

von Julian Elison

Fachredakteur im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2016.

Zur GPS-Uhr Bestenliste springen

Tests

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2022
    • Erschienen:
    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 12/2021
    • Erschienen: 11/2021
    • Seiten: 6

    Smart im Alltag

    Testbericht über 14 Smartwatches

    Testeinleitung„Genaue Fitnessdaten liefern und smart kommunizieren – das können nicht alle. Von acht neuen Uhren ist nur eine gut.“ Testumfeld: Gegenstand des Testberichts waren 14 Smartwatches. Jeweils 7 Modelle wurden mit „gut“ und „befriedigend“ benotet. Der Bewertung lagen die Kriterien Fitness, Kommunikation und

    zum Test

    • connect

    • Ausgabe: 4/2022
    • Erschienen:
    • Seiten: 14

    Gesundheit im Blick

    Testbericht über 11 Smartwatches

    Was wurde getestet?Connect testete insgesamt elf Smartwatches, darunter Modelle von Garmin, Apple, Huawei und Samsung. Neun Produkte wurden mit „sehr gut“ benotet, eine Uhr erhielt ein „gut“ und ein Modell kam nicht über ein „befriedigend“ hinaus. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Funktionen, die Smartphone-App,

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sportuhren

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle GPS-Uhren Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche GPS-Uhren sind die besten?

Die besten GPS-Uhren laut Tests:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie bewerten Fachmagazine GPS-Uhren in ihren Testberichten?
  2. Die besten GPS-Uhren mit integriertem Herzfrequenzsensor
  3. Kann ich eine GPS-Uhr als Navigationsgerät verwenden?
  4. Für welche Sportarten sind GPS-Uhren von Vorteil?
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf