• Gut

    2,1

  • 17 Tests

33.611 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Funk­tio­nen: Blut­druck, Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch, Distanz­mes­sung
Sen­so­ren: Höhen­mes­ser, Schritt­zäh­ler, Puls­mes­ser, Beschleu­ni­gungs­sen­sor
GPS: Nein
Typ: Fit­ness-​Arm­band
Gerä­te­schutz: Spritz­was­ser­schutz, Was­ser­dicht
Gewicht: 27 g
Mehr Daten zum Produkt

Fitbit Charge 3 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (44 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 8

  • „befriedigend“ (3,3)

    21 Produkte im Test

    Fitness (40%): „ausreichend“ (3,7);
    Kommunikation und weitere Funktionen (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,7);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,4);
    Datenschutz und Datensicherheit (10%): „ausreichend“ (3,7);
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“ (1,0).

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Von den Haklern abgesehen ist die Charge 3 ein unkomplizierter, unauffälliger Tagesbegleiter für Einsteiger ohne gehobene Trainingsambitionen. Mit ihren Gehäusevarianten und der großen Armband-Auswahl wird sie sogar zu einem modischen Alltagsaccessoire. ...“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Pro: günstig; umfangreiche Feature-Auswahl (24-Std.-Pulsmesser, automatische Tracking-Tools); lange Akkulaufzeiten; wasserdichtes Gehäuse.
    Contra: kein GPS. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:2,1

    Platz 3 von 6

    „Der wasserdichte Tracker erkennt ein Lauftraining von selbst, überwacht den Schlaf und errechnet das Fitnesslevel. Der Akku hält etwas länger durch als versprochen. Die Musikfunktion fehlt. .. App: Funktioniert nicht ohne Zustimmung zum Datentransfer in die USA. Gute Analyse plus Zyklus-Tracker, Fitness- und Ernährungscoaching. Nervt mit E-Mails.“

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: wasserdichtes Gehäuse; zuverlässige Trainingserkennung; umfangreiche Mess-Optionen (u.a. Schrittzähler, Kalorienverbrauch, Distanzmessung, Herzfrequenz); intuitive App-Bedienung.
    Contra: Sauerstoff-Messung noch nicht einsetzbar; kein GPS-Sensor; in App gehen oft Einstellungen verloren; Ladegerät und Armbänder nicht mit Charge 2 kompatibel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,90)

    „Das Fitbit Charge 3 ist ein solider moderner Tracker mit sinnvollen Neuerungen, vor allem in der Special Edition mit Fitbit Pay zum kontaktlosen Zahlen. Es erkennt Sport wie Schlaf zuverlässig, liefert ausführliche Auswertungen per App und fühlt sich auch im Wasser pudelwohl. Schade nur, dass die Schrift auf dem gewachsenen Display etwas klein geraten ist.“

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „... Der Graustufen-OLED-Touchscreen fällt größer und flacher aus und ist dank Hintergrundbeleuchtung, die sich den Lichtverhältnissen automatisch anpasst, auch im Dunkeln gut erkennbar. Die Messung von Schritten, Puls, Herzfrequenz sowie Kalorienverbrauch erfolgt über den gesamten Tag ziemlich genau. ... Er hält lange durch und ist neuerdings auch 50 Meter tief wasserabweisend. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    Den Testsieg staubt das Fitbit Charge 3 ab. Das Armband wurde mit einem Auge fürs Details programmiert - die Schritte werden ordentlich gezählt, gesteckte Ziele regelmäßig mit Erinnerungen bedacht, und Erfolge ernten ein digitales Lob. Auch mit einem guten Funktionsumfang kann das Charge 3 punkten. Im Gegensatz zum Samsung Fit e hält es außerdem sein Versprechen über eine Akkulaufzeit von sieben Tagen. Das Gesamtpaket weiß fürs Workout zu motivieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Pro: misst genauer als die Vorgängerversion; gute Akkulaufzeit.
    Contra: nicht gerade günstig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „... Der Charge 3 ist eines der besten Fitness-Armbänder auf dem Markt. Kompatibel mit allen Smartphones (Android, iOS und sogar Windows Phone), eignet es sich perfekt für Benutzer, die einen einfachen, diskreten und komfortablen Fitness-Tracker suchen. Der Charge 3 ist der ideale Begleiter, um Eure körperlichen Aktivitäten zu verfolgen und Euren Schlaf zu überwachen. Hinzu kommen eine ausgezeichnete Akkulaufzeit und das Fitbit-Ökosystem samt Zubehör. Nur das Fehlen von GPS ist ein kleiner Schwachpunkt.“

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 90 von 100 Punkten

    Pro: schickes, wasserdichtes Gehäuse; lange Akkulaufzeiten; angenehme Bedienung; kontinuierliche Pulsmessung.
    Contra: kein GPS-Modul; schlecht ablesbares Display bei Sonnenlicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    8,5 von 10 Punkten

    Pro: erkennt die Sportart anhand der Tätigkeit; Schlaftracking funktioniert hervorragend; sehr gute, umfangreiche Hersteller-App; kann auch im Wasser getragen werden; hohe Ausdauer des Akkus.
    Contra: GPS nur über Smartphone; nur wenige Anwendungen auf dem Markt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: größerer Bildschirm; leichtere Bauweise als der Vorgänger; völlig wasserdicht.
    Contra: kein GPS integriert; kein Farbbildschirm; herstellereigenes Ladegerät. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Fitbit Charge 3

zu Fitbit Charge 3

  • Wepro Kompatibel mit Fitbit Charge 3 Armband/Charge 4 Armband -
  • Wepro Kompatibel mit Fitbit Charge 3 Armband/Charge 4 Armband -
  • Wepro Kompatibel mit Fitbit Charge 3 Armband/Charge 4 Armband -
  • LvBu Kompatibel für Fitbit Charge 3 Ladekabel,
  • Kmasic Kompatibel Fitbit Charge 3 & 3 Se Schutzhülle,
  • poshei 4 Pack Armbänder Kompatibel mit Fitbit Charge 3 / Charge 4 / Charge 3 SE
  • poshei 4 Pack Armbänder Kompatibel mit Fitbit Charge 3 / Charge 4 / Charge 3 SE
  • Kmasic Kompatibel Fitbit Charge 3 & 3 Se Schutzhülle,
  • Nox-Xtreme Stromquelle NOX Hummer GD650 80 Plus GOLD 650W
  • Fitbit *DEMO* Charge 3 - Graphite
  • Nigaee Armband Ersatz für Fitbit Charge 3/ Charge 3 SE Ersatzarmband Edelstahl
  • Ladekabel für Fitbit Charge 3
  • Fitbit Unisex-Adult Charge 3 Der Innovative Gesundheits-und Fitness-Tracker,
  • Fitness Fitbit Armband Unisex FB409RGMG
  • Fitbit Charge 3 Aktivitätstracker - Schwarz/Aluminum-Graphitgrau * excellent *
  • NEU OVP: FitBit Charge 3 Fitnesstracker - Grau/Schwarz + ZWEI ZUS. ARMBÄNDER
  • Fitbit Charge 3 blaugrau
  • Fitbit Charge 3 schwarz
  • Fitbit Charge 3 lavendel [Special Edition]

Kundenmeinungen (33.611) zu Fitbit Charge 3

4,2 Sterne

33.611 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
21174 (63%)
4 Sterne
5378 (16%)
3 Sterne
2689 (8%)
2 Sterne
1681 (5%)
1 Stern
2690 (8%)

4,2 Sterne

33.610 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • keine Empfehlung

    11.02.2021 von kbn66
    • Nachteile: nachlassende Displayhelligkeit, Bedienung sehr umständlich
    Ich habe zwei dieser Geräte seit einem guten Jahr im Einsatz, mit dem gleichen Ergebnis - eine absolute Enttäuschung.
    Die Geräte hängen sich öfters auf, dann geht nichts mehr, dann ist Neustart bzw "in den Werkszustand versetzen" angesagt. Das geht aber nur, wenn noch was sichtbar ist.
    Das Display wird aber mit der Zeit immer schwächer, nach einem Jahr nur noch schwer etwas zu erkennen.
    Das ist für diese hochpreisige Ausführung nicht akzeptabel. Da würde ich von einem Billiggerät vom Discounter mehr erwarten.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Charge 3

Ein Schritt näher an der Smart­watch

Stärken
  1. 5 bis 7 Tage Akkulaufzeit
  2. größeres Display und volle Touchscreenbedienung
  3. praktische Benachrichtigungsfunktionen
  4. umfassende Trainings- und Fitnessfeatures
Schwächen
  1. Benachrichtigungsfunktionen mit iOS-Geräten eingeschränkt
  2. kein GPS
  3. NFC nur bei Sonderedition integriert
  4. Display weiterhin nur monochrom

Mehr Smartwatch-Funktionalitäten und optimiertes Design

Fitbits beliebtester Aktivitätstracker erhält 2018 einen runderneuerten Nachfolger, der mehr als zuvor den Fokus auf smarte Funktionen setzt. Zu diesem Zwecke wurde das Display merklich vergrößert, um mehr Informationen darauf unterbringen zu können. Eine weitere Smartwatch-Ähnlichkeit: Das Gerät lässt sich nun fast vollständig mit Touchscreen-Gesten bedienen. Nur ein induktiver Knopf an der Seite ist verblieben. Im Unterschied zum Highend-Modell ionic bleibt das Display aber leider weiterhin monochrom. Benachrichtigungen vom Smartphone können nun mit einer handvoll vorgegebener Aktionen direkt beantwortet werden, sofern es sich bei dem verbundenen Handy um eines mit Android-Betriebssystem handelt. iPhone-Nutzer müssen wohl oder übel weiterhin zum Handy greifen.

Sanfte Produktpflege bei den Trackingfunktionen

Der Funktionsumfang hat sich gegenüber dem Vorgänger nur geringfügig geändert. Vielmehr hat der Hersteller die Vielzahl an bereits vorhandenen Features optimiert und einige Sportdisziplinen hinzugefügt. Große Verbesserungen hat zum Beispiel das Schwimm-Tracking erfahren, das nun auch live am Display mitverfolgt werden kann. Die Schlafanalyse liefert nun präzisere Daten zu den Schlafphasen (REM, seichter Schlaf, tiefer Schlaf). Neu dabei ist der Bereich "Weibliche Gesundheit" mit Trackingfunktionen für die Periode und der Möglichkeit, den Zeitpunkt des Eisprungs zu berechnen.

Mehr Ausdauer trotz widriger Umstände

Größeres Display, mehr Smartfunktionen, präziseres Tracking – das alles führt zu einer Mehrbelastung für den Akku. Trotzdem verspricht der Hersteller Laufzeiten von bis zu sieben Tagen, was einer Verbesserung von zwei Tagen gegenüber dem Charge 2 entspricht. Gerade in Hinblick auf das schlankere Gehäuse ist das ein nicht zu verachtender Fortschritt. Das dünnere Gehäuse trägt zudem bei schlanken Handgelenken weniger auf und der Wechsel des Gehäusematerials von Edelstahl zu Aluminium verspricht einen besseren Tragekomfort.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Aktivitäts- & Fitnesstracker

Datenblatt zu Fitbit Charge 3

Training & Motivation
  • Festlegen von Leistungszielen
  • Festlegen von Körperzielen
  • Pulsbasiertes Training
  • Leistungsbewertung
  • Wettbewerbsfunktion
  • Bewegungserinnerung
Gewicht 27 g
Tracking
Funktionen
  • Distanzmessung
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
  • Blutdruck
Sensoren
  • Beschleunigungssensor
  • Pulsmesser
  • Schrittzähler
  • Höhenmesser
GPS fehlt
Bauform
Typ Fitness-Armband
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz
  • Wasserdicht
  • Spritzwasserschutz
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
  • PC
  • Mac
Schnittstellen Bluetooth
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FB409RGGY-EU, FB409RGMG, FB410GMWT-EU, FB410RGLV-EU

Weiterführende Informationen zum Thema Fitbit Charge 3 können Sie direkt beim Hersteller unter fitbit.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .