Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Kompaktkameras mit Sucher auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 87 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Kompaktkameras mit Sucher

  • Gefiltert nach:
  • Kompaktkamera
  • Sucher
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 152 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 6
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Ratgeber: Kompaktkameras mit Sucher

Nicht nur für ambi­tio­nierte Foto­gra­fen inter­essant

Stärken
  1. hilfreich, wenn das Display nicht gut ablesbar ist
  2. vorteilhaft beim Fotografieren im Telebereich
Schwächen
  1. qualitativ oft schlechter als bei Systemkameras
  2. kleines Blickfeld nicht besonders gut für Brillenträger geeignet

Wie nützlich ist der Sucher bei einer Kompaktkamera?

Anders als bei Spiegelreflexkameras oder vielen Systemkameras wird der Sucher bei Kompaktkameras eher selten benutzt. Aufgrund der Bauweise fallen sie relativ klein aus und bieten daher keine besonders gute Übersicht. Dennoch kann ein Sucher sehr hilfreich sein, nämlich immer dann, wenn sich das Display nicht gut ablesen lässt. So zum Beispiel bei starkem Sonnenschein. Bei Kameras mit Teleobjektiv ,beispielsweise bei Travelzoom-Modellen, kann die Nutzung des Suchers zudem zu einem ruhigeren Bild führen, da die Kamera nicht nur in der Hand gehalten, sondern gleichzeitig am Kopf angelehnt wird.

Wie beurteilen Testmagazine den Sucher bei Kompaktkameras?

In der Regel spielt der Sucher bei Kompaktkameras eher eine untergeordnete Rolle und so werden sie auch in Tests eher als nützliches Extra bewertet. Kriterien wie Auflösung, Farbechtheit und Bildwiederholfrequenz werden zwar teilweise bewertet, fallen aber nicht so stark ins Gewicht wie bei Systemkameras, bei denen der Sucher eine wesentlich wichtigere Rolle spielt.

Mann fotografiert mit der Sony HX90 Auch bei der kleinen Sony DSC-HX90 verschwindet der Sucher im Gehäuse, wenn er nicht benötigt wird. (Bildquelle: Sony.de)

Welche Kompaktkameramodelle sind mit einem Sucher ausgestattet?

Vor allem im höheren Preissegment und bei sogenannten Edelkompakten gehören Sucher oft zur Ausstattung – aber nicht immer. Diese Produktklasse liegt preislich bei etwa 400 Euro aufwärts. Meistens wird der Sucher an der linken Gehäuseseite verbaut, einzelne Modelle wie die PowerShot G1 X Mark III von Canon verfügen über einen mittigen Sucher, der ihnen einen Hauch DSLR-Look verleiht. Raffiniert ist die Variante, die in den neueren Modellen der Sony-RX100-Reihe zum Einsatz kommt: Der Sucher versteckt sich unauffällig im Gehäuse und wird nur bei Bedarf ausgefahren.

Welche verschiedenen Sucherarten gibt es?

Bei so gut wie allen Modellen werden mittlerweile elektronische Sucher eingesetzt. Bei diesen handelt es sich um kleine Displays, die genau das gleiche Bild darstellen, das auch auf dem großen Display zu sehen ist. Kaum noch anzutreffen sind optische Sucher, also Linsen, mit denen der Fotograf durch die Kamera hindurchsieht. Gegenüber diesen haben elektronische Sucher den Vorteil, dass sie das Bild genau so abbilden können, wie es von der Kamera aufgenommen wird. Eine Besonderheit stellen die Hybrid-Sucher dar, die der Hersteller Fujifilm in seinen Modellen der X100-Serie einsetzt. Sie ermöglichen es, zwischen einem optischen und einem elektronischen Sucherbild umzuschalten – dabei handelt es sich aber um eine absolute Ausnahmeerscheinung.

Die besten Kompaktkameras mit Sucher und Touchscreen

Zur Kompaktkamera mit Sucher Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 6/2020
    • Erschienen: 05/2020
    • Seiten: 5

    Die Näherbringer

    Testbericht über 18 Kameras mit Superzoom

    Digitalkameras tummeln sich in ganz verschiedenen Ausführungen am Markt. Es kommt nicht nur darauf an, welche Ansprüche Sie an sich und Ihre Aufnahmen haben, sondern auch darauf, in welchen Situationen die Kamera vorwiegend zum Einsatz kommen soll. Suchen Sie beispielsweise eine kleine Immer-dabei-Kamera für Schnappschüsse aus dem Alltag,

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 1/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 8

    Die Klassenbesten

    Testbericht über 34 Sytem- und Kompaktkameras

    Testeinleitung„Wir präsentieren Modelle für 410 bis 4.100 Euro. Was Käufer in verschiedenen Preisklassen erwarten dürfen.“ Testumfeld: Die Stiftung Warentest prüfte 34 Kameras unterschiedlicher Klassen und verschiedener Preisbereiche, darunter zwölf Einsteiger-Systemkameras bis 1.000 Euro, acht Mittelklasse-

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Seiten: 6

    Für jede Situation die Beste

    Testbericht über 27 Kameras

    Testumfeld: Insgesamt hat die Stiftung Warentest seit 2016 über 200 Digitalkameras unter die Lupe genommen. Hier präsentieren sie die jeweils besten Modelle aus den verschiedenen Gruppen für unter 1.000 Euro. Darunter fanden sich 5 zoomstarke Kompaktkameras, 6 lichtstarke Kompaktkameras sowie 4 Spiegelreflexkameras, 5 spiegellose Systemkameras ohne

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kompaktkameras mit Sucher.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Kompaktkameras mit Sucher Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Kompaktkameras mit Sucher sind die besten?

Die besten Kompaktkameras mit Sucher laut Testern:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie nützlich ist der Sucher bei einer Kompaktkamera?
  2. Wie beurteilen Testmagazine den Sucher bei Kompaktkameras?
  3. Welche Kompaktkameramodelle sind mit einem Sucher ausgestattet?
  4. Welche verschiedenen Sucherarten gibt es?
  5. ...

» Mehr erfahren

Welche Kompaktkameras mit Sucher sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern