• Gut 1,7
  • 22 Tests
83 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Edel-​Kom­pakt­ka­mera, Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: All­tag
Auflösung: 20,1 MP
Akkulaufzeit (CIPA): 220 Auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt

Sony Cyber-shot DSC-RX100 V im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    27 Produkte im Test

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“;
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“;
    Video (10%): „gut“;
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Stärken: schnelle Reaktionszeit; hervorragende Aufnahmequalität; Videoaufnahmen in UHD.
    Schwächen: lange Startzeit; Videoclips auf 5 Minuten beschränkt; Akku nur Mittelmaß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (86,0%); 4 von 5 Sternen

    Platz 1 von 6

    Bildqualität​ (60%):​ 81%;
    Geschwindigkeit​ (20%):​ 99%;
    Ausstattung​ (10%)​ ​90%;
    Bedienung​ (10%):​ 85%.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die Aufnahmen einer RX100V beweisen im Detail dann eben doch, dass eine gute Kompaktkamera ihre Daseinsberechtigung hat. Dabei sind es nicht nur die in Feinheiten bessere Bildqualität und die flexible Zoomoptik, sondern vor allem die Möglichkeiten durch die eigenhändige Steuerung von Aufnahmeparametern, die direkten Einfluss auf das Endergebnis nehmen. ...“

  • „gut“ (2,10)

    2 Produkte im Test

    „... Ihre Stärken: das besonders lichtstarke Zoom, noch schärfere Bilder bei wenig Licht und ein irrwitziges Serienbildtempo. ...“

  • „gut“ (2,10)

    Platz 1 von 2

    Fotoqualität (28%): „Besser als bei Kompakten üblich.“ (1,9);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Auch bei Schummerlicht gut.“ (2,3);
    Videoqualität (5%): „Hohe Bildqualität.“ (2,0);
    Bedienung (20%): „Schneller Autofokus.“ (2,1);
    Extras (23%): „Extrem schnell bei Serien.“ (2,1).

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Stolze 24 Fotos pro Sekunde knipst die High-End-Kompaktkamera von Sony mit ihrem 1-Zoll-Bildsensor. Videos werden zudem mit bis zu 4K-Auflösung aufgenommen. Das 3-Zoll-Display lässt sich leider nicht per Touch bedienen und die Einschaltzeit ist überdurchschnittlich lang. Überzeugen kann das Gerät aber mit einer sehr hohen Bildqualität.“

  • Note:1,6

    Platz 2 von 3

    „Die extrem schnelle Kamera erfasst jedes Motiv innerhalb von nur 0,05 Sekunden und schafft im Serienbildmodus ganze 24 Bilder pro Sekunde bei kontinuierlicher Schärfenachführung. Nimmt 4K-Videos auf, unterstützt WiFi.“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89,7%); 4,5 von 5 Sternen

    „Pro: Der 1-Zoll-Bildsensor liefert hervorragende Bildqualität – vor allem im Low-ISO-Bereich; Lichtstarkes Objektiv integriert; Super Ausstattung mit schnellem Autofokussystem und rasanter Serienbildfunktion; Videos in 4K-Auflösung möglich.
    Kontra: Mit rund 1.120 Euro sehr teuer; Externes Ladegerät nur optional erhältlich.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Vielfältige Einstellmöglichkeiten, um die Kamera manuell gezielt an das Motiv anpassen zu können, sowie eine exzellente Bildqualität und Gesamtausstattung sprechen für die kleine Sony.
    Minus: Die Verwendung des eingebauten Suchers könnte einfacher und handlicher sein. In einigen Aufnahmesituationen haben wir die Möglichkeit vermisst, externe Blitzgeräte einzusetzen.“

  • 42,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Bildqualität)“

    2 Produkte im Test

    „Sony stimmt die RX100 V wesentlich weniger aggressiv ab als Panasonic die LX15. So steigen die Dead-Leaves-Kurven nicht über 1,1, und die Overshot- und Undershot-Kurven zeigen wesentlich kleinere Überschwinger. Die Undershots könnten sogar etwas ausgeprägter sein. Aber auch bei Sony sollte man im Normalfall nicht über ISO 400 gehen. Bei ISO 800 werden die Texturverluste bereits deutlich.“

  • „sehr gut“ (1,2)

    Preis/Leistung: „teuer“ (3,6)

    6 Produkte im Test

    Stärken: hervorragende Bildqualität; Gehäuse ist erfreulich kompakt; ausgestattet mit einem lichtstarken Objektiv.
    Schwächen: braucht recht lange zum Einschalten; UHD-Videos können nur maximal fünf Minuten lang sein; ohne Touchscreen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95,1%)

    Preis/Leistung: „akzeptabel“

    Neuauflage: Sony Cyber-shot DSC-RX100 VA Stärken: ausgezeichnete Bildqualität; tolles Objektiv mit hoher Lichtstärke; rasante Serienbildfunktion, die auch lange Bildserien zulässt; der Augen-Autofokus funktioniert auch mit kontinuierlichem Autofokus; Videoaufnahme in Ultra-HD mit 30 Bildern pro Sekunde; Zeitlupen-Aufnahmen mit 1.000 Bildern pro Sekunde.
    Schwächen: wenig neue Features vergleichen zur RX100 V; Akku könnte etwas länger durchhalten; Sucher klappt nicht automatisch aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (2,10)

    „Die RX100 V überzeugte im Test mit hoher Bildqualität sowie viel Tempo und gehört zu den besten Kameras ihrer Klasse. Die Ausstattung ist großzügig, die Bedienung meist einfach – nur wer viele Einstellungen gleichzeitig anpassen will, verheddert sich manchmal.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 9/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten

    „Plus: Hervorragende Bildqualität; Schneller Autofokus.
    Minus: Teuer, kein Touchscreen.“

zu Sony Cyber-shot DSC-RX100 V

  • SONY Cyber-shot DSC-RX100 VA Zeiss Digitalkamera Schwarz, 20.1 Megapixel,

    Art # 2448912

  • Sony DSC-RX100 V A Cyber-shot, 4K Video, schwarz

    RX100 V (Neuversion) – Die Premium - Kompaktkamera mit 1, 0" - Sensor und herausragender AutofokusleistungGrößerer ,...

  • Sony Cybershot DSC-RX100 mit VA-Kennzeichnung (DSCRX100M5A.CE3) OUTLET

    Bestellen Sie Sony Cybershot DSC - RX100 mit VA - Kennzeichnung (DSCRX100M5A. CE3) OUTLET bei Kamera Express. ,...

  • Sony DSC-RX100 VA Kompaktkamera (Carl Zeiss Vario Sonnar T*, 20,1 MP, NFC,

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 20, 1 MP, Empfindlichkeit ISO - Einstellung , 125 - 12800, Anzahl Serienbilder pro ,...

  • Nauticam Unterwassergehäuse für Sony RX100 5 - NA-

    Nauticam Unterwassergehäuse Für Die Sony RX100 V Der NA - RX100V setzt einen neuen Standard für das Design von ,...

  • Nauticam Unterwassergehäuse für Sony RX100 5 - NA-RX100V housing fo...

    Nauticam Unterwassergehäuse für Sony RX100 5 - NA - RX100V housing fo. . .

  • Sony DSC-RX100V M5 viel Zubhör Digitalkamera Kompaktkamera technische Mängel OVP

    Sony DSC - RX100V M5 viel Zubhör Digitalkamera Kompaktkamera technische Mängel OVP

  • B-Ware (akzeptabel) - Sony DSC-RX100M5 Cyber-Shot Digitalkamera schwarz

    B - Ware (akzeptabel) - Sony DSC - RX100M5 Cyber - Shot Digitalkamera schwarz

  • Sony Cyber-shot DSC RX100 V Digitalkamera RX100M5 Mark V Kamera RX100V - WIE NEU

    Sony Cyber - shot DSC RX100 V Digitalkamera RX100M5 Mark V Kamera RX100V - WIE NEU

  • Sony DSC RX100 V 20.1MP Digitalkamera mit Zubehörpaket

    Sony DSC RX100 V 20. 1MP Digitalkamera mit Zubehörpaket

Kundenmeinungen (83) zu Sony Cyber-shot DSC-RX100 V

4,3 Sterne

83 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
52 (63%)
4 Sterne
13 (16%)
3 Sterne
7 (8%)
2 Sterne
7 (8%)
1 Stern
3 (4%)

4,3 Sterne

83 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Rasantes Autofokus- und Serienbild-Tempo verbunden mit hervorragender Bildqualität

Stärken

  1. Bildserien mit 24 Bildern pro Sekunde
  2. exzellente Bildqualität
  3. brillante, aber kurze 4K-Videos ohne Crop
  4. kleiner, aber scharfer elektronischer Sucher

Schwächen

  1. schwacher Akku
  2. weder Mikro- noch Kopfhörer-Anschluss
  3. kein Touchscreen

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Für eine Kompaktkamera zeigen die knackscharfen Bilder der Sony sehr viele Details. Doch besonders im Weitwinkel und bei Offenblende sind die Bildränder weniger scharf als die Mitte. Diesem Defizit kannst Du jedoch mit Abblenden entgegenwirken. Der optimale Blendenbereich für scharfe Fotos liegt laut Testmagazinen zwischen f/2,8 und f/4.

Bildqualität bei wenig Licht

Dank des für Kompaktkameras großen Sensors und des lichtstarken Objektivs stellen schlechte Lichtverhältnisse die RX100 V nicht vor unlösbare Aufgaben. Auch wenn die Bildqualität nicht mit jener größerer System- oder Spiegelreflexkameras mithalten kann, werden Fotos bis ISO 800 noch sehr gut und auch ISO 3.200 liefert noch ansehnliche Ergebnisse.

Zoom & Brennweite

Der 2,9-fache Zoom entspricht im Kleinbildäquivalent einer Brennweite von 24 – 70 mm. Damit bekommst Du im Weitwinkelbereich angenehm viel auf Dein Foto. Der Telebereich könnte für einige Nutzer länger sein, wurde von Sony jedoch zugunsten der Bildqualität bewusst niedrig gehalten. Schade: Die hohe Lichtstärke fällt im Telebereich schnell ab.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Der Hybrid-Autofokus kombiniert Kontrast- und Phasendetektion und ermöglicht so besonders schnelles und zuverlässiges Fokussieren. Bildserien mit kontinuierlichem Autofokus kannst Du mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen – ein fantastischer Wert. Gut: Während der Puffer-Leerung kann weiter fotografiert werden.

Akkulaufzeit

Nach dem Standard-Messverfahren der CIPA sind mit einer Akkuladung 220 Fotos möglich. Einige Nutzer finden diesen Wert nicht akzeptabel, andere entgegnen diesem Problem mit ein bis zwei Ersatz-Akkus. Insbesondere in Kombination mit der separat erhältlichen Ladeschale sind dies allerdings ärgerliche Zusatzkosten.

Videoqualität

Videos in 4K-Auflösung nimmt die Sony mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Bei der brillanten Videoqualität ist es allerdings etwas schade, dass die Länge der 4K-Aufnahmen aus Überhitzungsgründen auf fünf Minuten begrenzt ist. Wem Full-HD genügt, kann in ebenfalls überzeugender Qualität längere Videos aufnehmen.

Handling & Display

Display & Sucher

Der Monitor löst hoch auf und lässt sich nach oben und unten klappen. Der verbaute Sucher ist ebenfalls hochauflösend und liefert ein etwas kleines, aber brillantes Bild. Um den Sucher zu nutzen, musst Du ihn mit Hilfe eines Schalters ausfahren und nach hinten ziehen. Beim Ausschalten ersetzt das Zurückschieben das Drücken des On/Off-Schalters.

Bedienung

Unter den kompakten Abmessungen der Kamera leidet die Bedienung etwas: Die Tasten sind klein und die Kamera liegt nicht perfekt in der Hand, ein Handgriff ist aber optional erhältlich. Das Einstellen von Blende oder Fokus am Objektivring funktioniert hingegen intuitiv. Zur weiteren Individualisierbarkeit tragen vier frei konfigurierbare Tasten bei.

Motivprogramme

Neben den manuellen und halbmanuellen Modi verfügt die Sony über eine intelligente und eine überlegene Automatik. Des Weiteren sind je 13 Kreativfilter und Szenenprogramme an Bord. Nutzer zeigen sich besonders vom HFR-Zeitlupen-Modus beeindruckt, der grandiose Videos mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde erlaubt.

Verarbeitung

Gehäuse

Das Gehäuse ist hochwertig verarbeitet. Auf einen Staub- und Spritzwasserschutz verzichtet Sony trotz des relativ hohen Preises jedoch.

Gewicht & Größe

Mit knapp 300 g ist die Kamera für eine Kompakte durchschnittlich schwer. Dank der kompakten Abmessungen passt sie in fast jede Hemdtasche. In spannenden Momenten hast Du die Kamera somit immer griffbereit.

Die Sony Cyber-shot DSC-RX100 V wurde zuletzt von Anica am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Cyber-shot DSC-RX100 V

Typ
  • Kompaktkamera
  • Edel-Kompaktkamera
Empfohlen für Ambitionierte Fotografen
Bildsensor Exmor RS CMOS
Blitztyp Aufklappbar
Farbtiefe 24 Bit
Features
  • Live-View
  • Bildbearbeitungsfunktion
3D-Bilder fehlt
Sensor
Auflösung 20,1 MP
Sensorformat 1"
ISO-Empfindlichkeit 125 - 12.800
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-70mm
Optischer Zoom 2,9x
Digitaler Zoom 5,8x
Maximale Blende f/1,8-2,8
Minimale Blende F11
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 220 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 24 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1228800px
Klappbares Display vorhanden
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Sucher-Typ Elektronisch
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30 B/s
Bildrate (Full-HD) 120 B/s
Videoformate
  • MP4
  • AVCHD
  • XAVCS
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • MicroSD
  • SDXC-Card
  • MicroSDHC
  • MicroSDXC
  • Memory Stick Duo (MSD)
  • Memory Stick PRO Duo (MSPD)
  • Memory Stick Micro (M2)
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 102 mm
Tiefe 41 mm
Höhe 58 mm
Gewicht 299 g
Weitere Produktinformationen: Seit Juli 2018 trägt diese Kamera die Modellnummer DSC-RX100M5A. Das A verweist auf eine Aktualisierung, bei der die Kamera mit einem neuen Prozessor ausgestattet wurde. Dieser verbessert den Augen-Autofokus sowie die Objektverfolgung. Außerdem sind längere Serienbildaufnahmen möglich. Erhöht wurde zudem die Bildwiederholfrequenz des elektronischen Suchers.

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Cyber-shot DSC-RX100 Mark 5 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Kleine ganz groß

Computer Bild 24/2016 - Im Check befand sich eine Kompaktkamera, die keine Endnote erhielt. …weiterlesen