• Sehr gut 1,4
  • 17 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Edel-​Kom­pakt­ka­mera, Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 17 MP
Akkulaufzeit (CIPA): 340 Auf­nah­men
Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Lumix LX100 II im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    27 Produkte im Test

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“;
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“;
    Video (10%): „gut“;
    Sucher und Monitor (10%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Im wesentlichen sind es der Touchscreen und die Möglichkeit, auch mit 30 Bildern pro Sekunde UHD-Videos aufzunehmen, die dieses Modell vom Vorgänger unterscheiden; bei einer Entwicklungszeit von immerhin drei Jahren nicht besonders viel. Auch bei der Videoqualität gab es keine deutliche Entwicklung – dabei liegt der Preis 150 Euro über dem, der damals für den Vorgänger aufgerufen wurde.“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „... Alles in allem ist die Panasonic LX100 II eine Edel-Kompakte wie sie im Buche steht. Obwohl der nicht allzu große Brennweitenbereich des Objektivs den Einsatzbereich ein bisschen einschränkt, kann die Kamera mit ihrem Handling, der Schärfe der Bilder und dem sehr guten Rauschverhalten punkten.“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89,4%); 4,5 von 5 Sternen

    „... Die Abbildungsleistung ist insbesondere im Low-ISO-Bereich super. Ebenso vorteilhaft präsentiert sich die Haptik der Kamera. Trotz kleiner Einstellelemente gelingt die Bedienung der Edelkompakten nahezu spielerisch. Die Ausstattung kann ebenso überzeugen, wenngleich der LX100 II ein beweglicher Monitor gut getan hätte. Das fest verbaute Leica-Objektiv ist klasse. ...“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „... Beide Kameras haben eine sehr kurze Auslöseverzögerung und schießen Serien mit gut 11 Bildern pro Sekunde – und zwar für ca. 40 Raws in Folge. Bei
    aktivierter Autofokus-Nachführung sinkt die Geschwindigkeit allerdings auf rund 6 Bilder/s. So gut wie keine Unterschiede konnten wir bei der Bildqualität ausmachen. So ist die Farbdarstellung identisch. ...“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: 3,3

    Stärken: exzellente Bildqualität, die keine Wünsche offen lässt; das Zoom-Objektiv liefert auch bei wenig Licht eine tolle Leistung ab; sehr guter Sucher; Videos können in 4K aufgenommen werden.
    Schwächen: der Akku hält nicht lange durch; braucht einige Zeit zum Schreiben der Serienfotos auf die SD-Karte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „... Panasonic hat die LX100 sinnvoll verbessert und ... eine hervorragende Premium-Kompaktkamera abgeliefert. Die Bild- und Videoqualität ist sehr gut, Gleiches gilt für die Bedienbarkeit und den Funktionsumfang. Die Japaner hätten aber ruhig einen Schritt weiter gehen können, denn es gibt auch Kritikpunkte. Eine mit Klapp-Display, eingebautem Blitz und OLED-Sucher aufgepeppte LX100 wäre wünschenswert gewesen. ...“

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Stärken: hervorragende Bildqualität dank großem 4/3-Sensor; üppig ausgestattet; klein und leicht.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    53,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Kompakt)“

    „Die Panasonic Lumix LX100 II ist eine solide und tadellos verarbeitete Kamera. Doch nicht nur die Hardware ist super – wenn man von Schwächen des Zooms an den Rändern absieht –, auch die softwareseitige Ausstattung beeindruckt: WLAN, Bluetooth, Fotostacking, Post Fokus und HDR. In der Panasonic LX100 II ist fast alles drin, was man sich wünscht. Allein das fest verbaute Display scheint nicht mehr zeitgemäß ...“

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Kompaktkamera mit großem Bildsensor, die die Vorteile dieses Aufnahmeformats ausschöpft. Sie erzeugt scharfe Bilder, ist komfortabel bedienbar und kann immer dabei sein.
    Minus: Der Brennweitenbereich ist mit 24 bis 75 Millimetern (Kleinbildentsprechungen) nicht sonderlich umfassend, wodurch besonders Teleaufnahmn quasi nicht möglich sind. Der Videoauslöser ist etwas unhandlich platziert.“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: ausgestattet mit besonderem Multiformatsensor; lichtstarkes Objektiv im tollen, handlichen Gehäuse; bietet bis ISO 1600 eine tolle Bildqualität; jede Menge Bedienelemente für individuelle Einstellungen.
    Schwächen: fest verbautes Display; an den Bildrändern geringe Auflösung; speichert Bilder ziemlich langsam; bei 4K-Funktionen sichtbarer Crop; kein Anschluss für Mikrofone. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93,25%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Bildqualitäts-Tipp“

    Stärken: hervorragende Bildqualität, auch bei hohem ISO noch sehr gut; hochwertiges und griffiges Gehäuse; rasanter und präziser Autofokus, schnelle Auslösezeit; flotte Serienbildgeschwindigkeit; jede Menge Einstellungsmöglichkeiten; tolle 4K-Funktionen in bester Qualität.
    Schwächen: ziemlich wuchtig (für eine Kompaktkamera); ohne integrierten Blitz; geringer Zoom; Einstellungen während der Videoaufnahmen führen zu verwackelten Bildern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Panasonics LX100 II hat dank ihres großes Sensors verschiedene Seitenverhältnisse ohne Auflösungsverlust ... Dazu bietet sie eine lichtstarke Optik. ...
    Minus: Etwas unübersichtlich ist die Masse an Rädchen, Schaltern und Tasten auf der Oberfläche.“

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: hervorragende Bildqualität; reaktionsschneller Autofokus; innovativer Multi-Aspekt.Sensor; gute Bedienelemente am Gehäuse.
    Contra: langsames Zoomen; fester Bildschirm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Panasonic Lumix LX100 II

  • Panasonic LUMIX DC-LX100II Premium Digitalkamera (21,77 MP, 24-
  • Panasonic LUMIX DC-LX100II Premium Digitalkamera (21,77 MP, 24-
  • Panasonic LUMIX DC-LX100 II
  • PANASONIC LUMIX DC-LX100 II Digitalkamera, 17 Megapixel in Schwarz
  • Lumix Panasonic »DC-LX100M2EG« Kompaktkamera (Leica Objektiv DC-Vario-
  • Panasonic LUMIX DC-LX100II Premium Digitalkamera (21,77 MP, 24-
  • Panasonic DC-LX 100 II schwarz
  • Panasonic Lumix DC-LX100 II
  • Panasonic Lumix DMC-LX100 Mark II schwarz
  • Panasonic LX100 II Digikamera 21.8MP sw (DC-LX100M2EG)
  • Panasonic LUMIX DC-LX100II Premium Digitalkamera (21,77 MP, 24-

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic DC-LX100 II

Großer Sen­sor in kom­pak­tem Gehäuse

Stärken
  1. großer Sensor
  2. lichtstarkes Objektiv
  3. schnelle manuelle Bedieung
Schwächen
  1. kein bewegliches Display

Die zweite Auflage der Lumix LX100 kommt mit einem Micro-Four-Thirds-Sensor, der eine effektive Auflösung von 17 Megapixeln liefert. Da der Sensor größer ausfällt als bei Kompaktkameras üblich, verspricht die LX gerade bei wenig Licht noch eine verhältnismäßig gute Bildqualität. Daran hat auch das mit f/1,7 - f/2,8 sehr lichtstarke Objektiv einen Anteil. Bei der Bedienung setzt Panasonic auf klassische Einstellräder. So lässt sich die Belichtungszeit direkt einstellen und die Blende mit einem Ring am Objektiv auswählen. Ein dreifacher Zoom bietet zudem ein Mindestmaß an Flexibilität. Wer eine leistungsstarke Kompaktkamera sucht, wird hier für vertretbare 950 Euro fündig. Das Vorgängermodell Lumix LX100 wird derzeit für rund 530 Euro angeboten, bietet aber auch eine mit 12,8 Megapixeln geringere Auflösung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Lumix LX100 II

Typ
  • Kompaktkamera
  • Edel-Kompaktkamera
Bildsensor High-Sensitivity-MOS
Blitztyp Blitzschuh vorhanden
3D-Bilder fehlt
Sensor
Auflösung 17 MP
Sensorformat Four Thirds
ISO-Empfindlichkeit 100 - 25600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-75mm
Optischer Zoom 3,1x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende f/1,7
Minimale Blende 2,8
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 340 Aufnahmen
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 11 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1240k px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen vorhanden
Sucher-Typ Elektronisch
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus fehlt
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30 B/s
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • MP4
  • AVCHD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 115 mm
Tiefe 64,2 mm
Höhe 66,2 mm
Gewicht 392 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DC-LX100 II können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Cyber-shot DSC-HX99Sony Cyber-shot DSC-HX95Easypix Kiddypix MysteryEasypix Kiddypix GalaxyKodak PIXPRO FZ201Canon PowerShot SX70 HSLeica D-Lux 7Zeiss ZX1Ricoh WG-60Kodak Pixpro AZ401