• Sehr gut

    1,1

  • 12 Tests

148 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bau­art: Zoom
Kamera-​Anschluss: Sony E
Brenn­weite: 17mm-​70mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Ja
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (für Sony E) im Test der Fachmagazine

  • 78,5 Punkte

    „Empfohlen“

    9 Produkte im Test

    „Das lichtstarke Tamron ist für den APS-C-Bildkreis gerechnet und an APS-CKameras einem 25-105-mm-KB-Standardzoom. Ein Bildstabilisator ist für 860 Euro mit an Bord. Bei 17 mm messen wir in der Bildmitte eine hohe Auflösung, das gilt auch für den Kontrast. Der Randabfall ist moderat, Abblenden reduziert ihn. Bei 34 mm fehlen in der Bildmitte 100 LP, was aber weiterhin ein guter Wert ist. ...“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    4 Produkte im Test

    „Starke Leistungen liefert das Tamron 2,8/17-70 mm Di III-A VC RXD in Sachen Auflösung ab: ein attraktiver Allrounder für APS-C.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Preis/Leistung: 2,6

    Pro: Hohe Lichtstärke; hohe Schärfe und gut korrigierte Bildfehler; für viele Anwendungsbereiche geeignet.
    Contra: Schärfe schwächelt etwas im Telebereich am Bildrand. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Das Tamron-Objektiv ist mit seinem 4,1-fachen Zoomfaktor ein mächtiger Allrounder, der mit seiner großen Lichtstärke schöne Freistelleffekte etwa bei Porträts liefert. Der Straßenpreis des Objektivs ist bereits deutlich gesunken, sodass sich eine interessante Alternative für Sony-Fotografen ergibt.“

    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89,2%); 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Gute Auflösung; Flotter, leiser Autofokus; Integrierter Bildstabilisator; Wettergeschütztes Gehäuse; Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Gute Handhabung, allerdings ...
    Minus: … ohne Schalter & Tasten.“

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „Alles in allem sehr empfehlenswert als Allround-Immerdrauf mit einem top Preis/Leistungs-Verhältnis. Als Partner empfiehlt sich das Tamron 70-300 mm F/4-6,3 Di III RXD.“

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    „super“ (91,4 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „Bei allen Brennweiten und Blenden hohe, relativ konstante Auflösung. Mit KK praktisch verzeichnungsfrei. ... Die Detailauflösung ist sehr gut bei allen Brennweiten und Blenden. Vignettierung durch KK unkritisch. ... Wetterfest abgedichtet, Gummilippe am Metallbajonett. Griffiger, MF-Ring, einwandfreie Gängigkeit. ... Tulpenförmige Sonnenblende dabei. Bildstabilisator, Innenfokussierung, Leiser Rapid eXtra-silent AF-Motor.“

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „... Wir haben die Neuheit getestet und waren angetan von der – angesichts von Lichtstärke und Zoombereich – angenehm kompakten Bauweise ... Gut gefallen hat uns der flotte AF ... Sehr praxistauglich fällt auch die Nahgrenze von 19 cm im Weitwinkel und 39 cm bei 70 mm aus. Der wetterfeste Allrounder kostet faire 1.100 Euro ...“

    • Erschienen: Januar 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Sehr gute Bildschärfe, insbesondere bei mittlerer Brennweite; integrierter Bildstabilisator.
    Contra: Leichte Schwächen in der Schärfe bei 17 Millimetern.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Trotz seiner hohen Lichtstärke hat das Zoom einen optischen Bildstabilisator erhalten. Die VC-Bildstabilisierung verwendet einen eigenen Prozessor, um Kamerabewegungen effektiv auszugleichen und wurde um einen neu entwickelten Algorithmus ergänzt. ... Im ersten Einsatz überzeugte das Tamron 2,8/17-70 mm (rund 1100 Euro in Deutschland, Österreich 1110 Euro) mit problemlosen Handling und scharfen Bildern.“

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Was uns gefällt: Scharf bis in die Ecken, auch bei großer Öffnung; minimale Vignettierung; großzügiger Zoombereich; helle und kontinuierliche F2,8-Maximalblende; erstaunlich schneller, leiser Autofokus; erschwinglich im Preis.
    Was uns weniger gefällt: Starke tonnenförmige Verzeichnung am weiten Ende begrenzt die minimale Brennweite; starke kissenförmige Verzeichnung bei mittlerer bis Telebrennweite; ziemlich starkes Zwiebelring-Bokeh; abgeschnittenes Bokeh an den Bildrändern; keine physischen Bedienelemente für Fokus oder Stabilisierungsmodi. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2021
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Ausgezeichnete Zentralschärfe und Randschärfe; schönes Bokeh; ausgezeichnete CA-Kontrolle in der Mitte; schneller, präziser und leiser AF; wetterfest; effektive Stabilisation; 5 Jahre Garantie.
    Contra: Objektiv riesig im Vergleich zum Kameragehäuse; Kanten-CA deutlich sichtbar (korrigierbar); sichtbare Verzeichnung (korrigierbar). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (für Sony E)

zu Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (für Sony E)

  • TAMRON 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD Zoom-Objektiv für spiegellose APS-C-
  • Tamron 17-70mm f/2.8 Di III-A VC RXD Sony E-Mount
  • TAMRON Di III-A RXD 17 mm - 70 2.8 VC (Objektiv für Sony E-Mount, Schwarz)
  • Tamron »17-70mm f2,8 Di III-A VC RXD Sony E« Objektiv
  • Tamron 17-70mm f2,8 Di III-A VC RXD Sony E
  • TAMRON Di III-A RXD 17 mm - 70 2.8 VC (Objektiv für Sony E-Mount, Schwarz)
  • Tamron 17-70mm F2.8 Di III-A VC RXD Sony FE Sony E-Mount APS-C 110771
  • TAMRON 17-70 mm f/2,8 Di III-A VC RXD für SONY E
  • Tamron 17-70/2,8 AF Di III-A VC RXD für Sony E-Mount
  • Tamron 17-70mm f/2.8 Di III-A VC RXD Sony E 7917705

Kundenmeinungen (148) zu Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (für Sony E)

4,6 Sterne

148 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
120 (81%)
4 Sterne
10 (7%)
3 Sterne
10 (7%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
6 (4%)

4,6 Sterne

148 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Licht­star­kes Sta­dard-​Zoom für Sonys APS-​C-​Kame­ras

Stärken
  1. Hohe Lichtstärke
  2. Gute Bildschärfe
  3. Gegen Staub und Spritzwasser geschütztes Gehäuse
  4. Integrierter Bildstabilisator
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Tamron bringt das 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD für Sony-Systemkameras mit APS-C-Sensoren heraus. Der etwas erweiterte Brennweiten-Bereich von 17-70 Millimetern und die hohe Lichtstärke von f/2,8 machen es zu einem äußerst flexiblen Begleiter, den Sie sowohl für Landschafts-, Architektur-, Astro- als auch Porträt-Fotografie nutzen können. Es ist mit einem internen Bildstabilisator ausgestattet und für den Outdoor-Einsatz gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Im Kurz-Test der Fachzeitschrift "fotoMAGAZIN" gefielen die gute Auflösung und die Bedienung. Verkauft wird das Objektiv zu Preisen von knapp 900 Euro. Angesichts der hohen Lichtstärke und tollen Ausstattung erscheint der Preis nicht zu hoch gegriffen.

von Andreas Krambrich

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (für Sony E)

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Zoom
Kamera-Anschluss Sony E
Verfügbar für Sony E
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 17mm-70mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 4,12-fach
Naheinstellgrenze 19 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:5.2 (Tele) - 1:4.8 (Wide)
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 119,3 mm
Durchmesser 74,6 mm
Gewicht 525 g
Filtergröße 67 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .