• Sehr gut

    1,2

  • 9 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Fuji X
Brenn­weite: 50mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm Fujinon XF 50mm F1,0 R WR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight mit Kamera-Korrekturen“

    „Bei f1,0 hohe Auflösung in der Mitte, Randabfall. Abblenden steigert die Auflösung im ganzen Bildfeld. ... Von leichten Rand-Schwächen bei der sehr großen Anfangsöffnung abgesehen sehr gute Detailauflösung. ... Abgedichtete Metall-Fassung, Gummilippe am Bajonett . Griffiger MF-Ring mit Top-Gängigkeit und 120° Drehwinkel. ... Runde Sonnenblende, Beuteltuch. Innenfokussierung. Blendenring aus Metall rastet in 1/3-Stufen ein.“

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: 2,9

    Stärken: überragende Qualität der Bilder; so gut wie keine Verzeichnung; effizienter Autofokus; abgedichtet.
    Schwächen: kein Leichtgewicht; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „... Alles in allem: Wer Lichtstärke 1:1 haben möchte und sich leisten kann, ist bei diesem Spitzenprodukt der Fujifilm X Objektive richtig.“

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Es fühlt sich hochwertig an und ist exzellent verarbeitet – eine solide Metallkonstruktion, nur die Sonnenblende besteht aus Kunststoff. ... Das Fotografieren mit Blende 1,0 birgt Suchtpotenzial. Bei Abend- und Nachtaufnahmen wird man mit unerwartet kurzen Belichtungszeiten beglückt, die ein Stativ häufig obsolet machen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: solides, wetterfestes Gehäuse; hervorragende Bildqualität in der Bildmitte; gute Korrektur der lateralen chromatischen Aberration; leichte Verzeichnung; mäßiger Astigmatismus; sehr schöne Unschärfebereiche; leiser und präziser Autofokus.
    Contra: schwache Bildqualität am Rand des Bildes in der Nähe der maximalen relativen Blendenöffnung; zu hohe chromatische Längsabweichung; auffällige sphärische Aberration; deutliche Koma und Vignettierung; zu hoher Preis für das Gebotene. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 104 Punkte

    „Empfohlen“

    8 Produkte im Test

    „Mit Blende 1 für 1600 Euro spielt das Fujinon XF 1/50 mm in einer anderen Liga als das 2/35 – und liefert bei Blende 1 eine ähnliche Leistung wie das 2/35 bei Blende 2 – das überzeugt. Erneut messen wir aber erst bei Blende 5,6 eine Topleistung über das ganze Bildfeld, doch bereits Blende 2 bringt ein sichtbares Plus an den Rändern. ...“

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „.... Als einziges XF Objektiv lässt das 50mmF1.0 so viel Licht auf den Sensor, dass der Autofokus selbst bei Dunkelheit ... funktioniert. ... In Verbindung mit den zusätzlichen Vorteilen durch den sensorbasierten Phasen-AF sowie die Gesichts- und Augenerkennung ist auch bei voller Blendenöffnung eine exakte automatische Scharfstellung garantiert. ... Trotz seiner hohen Lichtstärke ist das XF50mmF1.0 ... relativ kompakt. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    84%

    Was uns gefällt: Gut ausbalanciert mit größeren X-Mount-Gehäusen; üppiges Bokeh; Beständigkeit gegen Streulicht und Geisterbilder; wetterfest; solide Verarbeitung und gute Bedienelemente; sehr effektive Streulichtblende im Produktbundle.
    Was uns weniger gefällt: Nicht sehr scharf bis F2.8; Katzenauge bei Blenden größer als F2.0; langsamer Autofokus; geringe maximale Vergrößerung; keine Stabilisierung; groß und sperrig; relativ teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, "Highly recommended"

    Pro: Ausgezeichnete Schärfe; geringe CA; geringe Streuung; geringe Verzeichnung; Porträtfreundlich bei offener Blende; Witterungsbeständig; kommt gut mit Lichtquellen bei Nacht zurecht; gut ausbalanciert mit dem Kameragehäuse.
    Contra: Fokussierung könnte genauer sein; rutschige Oberfläche; keine Arretierung am Blendenring; hoher Preis im Vergleich zu Alternativen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Fujifilm Fujinon XF 50mm F1,0 R WR

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Fujifilm XF 33mm f/1,4 R LM WR Fujifilm X

Einschätzung unserer Autoren

Fujinon XF 50mm F1,0 R WR

Licht­riese mit Auto­fo­kus

Stärken
  1. extrem lichtstark
  2. angenehmes und harmonisches Bokeh
  3. schneller uns zuverlässiger AF auch bei wenig Licht
  4. gegen Staub und Spritzwasser geschützt
Schwächen
  1. nicht gerade kompakt

Mit dem Fujinon XF 50mm F1,0 R WR hat Fujifilm ein Portrait-Objektiv mit extremer Lichtstärke auf den Markt gebracht. Die maxmiale Blende von f/1,0 ermöglicht Bildlooks mit einer sehr geringen Schärfentiefe, wie sie sonst nur mit Vollformat-Kameras möglich ist. Zwar gibt es auch andere Hersteller, die Linsen mit einer solchen Lichtstärke anbieten, anders als diese verfügt das Fujifilm aber über einen Autofokus. Dieser funktioniert dem Fachmagain "PROFIFOTO" zufolge sogar noch bei bis zu 7 Lichtwertstufen unterbelichteten Motiven und arbeitet zudem sehr schnell. Ebenfalls gelobt wird das harmonische Bokeh, also die Hintergrund-Unschärfe.

Nicht nur für Portaits interessant

Die extreme Lichtstärke macht das Objektiv nicht nur für Portrait-Fotografen attraktiv, sondern bietet auch Street- und Astro-Fotografen Vorteile. Die unverbindliche Preisempfehlung von rund 1.560 Euro erscheint angesichts der ungewöhnlichen Eigenschaften nicht allzu hoch gegriffen. Ein gutes und lichtstarkes Portrait-Objektiv bietet Fujifilm aber auch mit dem Fujinon XF 56mm F1.2 R an, das mittlerweile für knapp 900 Euro zu haben ist. Es ist deutlich kompakter, muss allerdings mit einem älteren Autofokus auskommen, der nicht ganz lautlos seine Arbeit verrichtet, und verzichtet auf einen Spritzwasserschutz.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Fujifilm Fujinon XF 50mm F1,0 R WR

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Fuji X
Verfügbar für Fuji X
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende f/1
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 70 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:12,5
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 103,5 mm
Durchmesser 87 mm
Gewicht 845 g
Filtergröße 77 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 16664339

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .