Stevens Bikes Fahrräder

349
  • Fahrrad im Test: 6X Lite Tour - Shimano Deore 30 Gang (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Stevens Bikes 6X Lite Tour - Shimano Deore 30 Gang (Modell 2017)

    Trekkingrad; Gewicht: 13,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: 8X Lite Disc Tour von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Stevens Bikes 8X Lite Disc Tour

    Trekkingrad; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Courier Luxe (Modell 2016) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Stevens Bikes Courier Luxe (Modell 2016)

    Citybike; Gewicht: 13,6 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Carpo - NuVinci N380 (Modell 2016) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Stevens Bikes E-Carpo - NuVinci N380 (Modell 2016)

    Urban Bike, E-Bike; Gewicht: 22,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Pordoi (Modell 2016) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Stevens Bikes E-Pordoi (Modell 2016)

    Mountainbike, E-Bike; Fully; Gewicht: 21,4 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: P-Carpo (Modell 2016) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Stevens Bikes P-Carpo (Modell 2016)

    Urban Bike; Gewicht: 13,1 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Scope+ - Shimano Deore XT (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    Stevens Bikes E-Scope+ - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Mountainbike, E-Bike; Hardtail; Gewicht: 19,1 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Agnello+ - Shimano Deore XT Shadow+ (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Stevens Bikes E-Agnello+ - Shimano Deore XT Shadow+ (Modell 2017)

    Mountainbike, E-Bike; Hardtail; Gewicht: 20,6 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Triton PT5 Gent (Modell 2018) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Stevens Bikes E-Triton PT5 Gent (Modell 2018)

    Trekkingrad, E-Bike; Gewicht: 24,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Lavena 500 Gent - Shimano Deore (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Stevens Bikes E-Lavena 500 Gent - Shimano Deore (Modell 2017)

    E-Bike, Citybike; Gewicht: 23 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-8X - Shimano Deore XT Shadow+ (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Stevens Bikes E-8X - Shimano Deore XT Shadow+ (Modell 2017)

    E-Bike, Crossrad; Gewicht: 19,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: P-Carpo Tour - Pinion P1.18 (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Stevens Bikes P-Carpo Tour - Pinion P1.18 (Modell 2017)

    Urban Bike; Gewicht: 15,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Triton Luxe von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Stevens Bikes E-Triton Luxe

    Trekkingrad, E-Bike; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: E-Lavena Diamant (Modell 2018) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Stevens Bikes E-Lavena Diamant (Modell 2018)

    Trekkingrad, E-Bike; Gewicht: 24,6 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Elegance Lite (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Stevens Bikes Elegance Lite (Modell 2017)

    Citybike; Gewicht: 15 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Sovereign von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Stevens Bikes Sovereign

    Reiserad; Gewicht: 14,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Savoie Gent - Shimano Deore (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Stevens Bikes Savoie Gent - Shimano Deore (Modell 2017)

    Trekkingrad; Gewicht: 15,7 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Boulevard Luxe - Shimano Nexus Inter 8 Premium (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Stevens Bikes Boulevard Luxe - Shimano Nexus Inter 8 Premium (Modell 2017)

    Trekkingrad; Gewicht: 15,4 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Savoie Lady - Shimano Deore (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Stevens Bikes Savoie Lady - Shimano Deore (Modell 2017)

    Trekkingrad; Gewicht: 15,7 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Gavere (Modell 2017) von Stevens Bikes, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Stevens Bikes Gavere (Modell 2017)

    Gravel Bike; Gewicht: 9,7 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

Neuester Test: 03.09.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Stevens Bikes Fahrräder Testsieger

Tests

Ratgeber zu Stevens Bike Bikes

Für Weltmeister und Alltagsradler

Ratgeber Stevens Bike Headerbild

Die beiden Brüder Wolfgang und Werner von Hacht waren längst keine Neulinge mehr im Radsportgeschäft, als sie 1990 ihr Hamburger Unternehmen Stevens Bikes gründeten. Beide waren Straßenrennfahrer und besaßen bereits einen Fahrradhandel. Seit Mitte der 90er Jahre werden ihre Räder auch von Profiradlern gefahren, die mit ihnen einige Meisterschaftstitel gewinnen konnten, darunter auch Weltmeisterschaften. Das Unternehmen gehört heute zu den renommiertesten deutschen Fahrradherstellern und wurde von Fahrradmagazin-Lesern mehrfach zur attraktivsten deutschen Fahrradmarke gewählt. Nach wie vor stehen sportliche Räder im Mittelpunkt des Programms. Bei Stevens finden Sie aber auch gemütlichere Trekkingräder und City-Modelle sowie Elektrofahräder für unterschiedliche Einsatzgebiete. Übrigens konnten die getesteten Stevens-Fahrräder bislang fast ausnahmslos gute bis sehr gute Testbeurteilungen für sich verbuchen.

Ratgeber Stevens Rennräder

Rennräder & Cyclo-Crosser

Besonders populär ist Stevens vor allem für seine Renn- und Crossräder, die zum Teil mit einem Carbonrahmen ausgestattet sind. Schon Anfang der Neunzigerjahre stellte Stevens Rennräder aus Voll-Carbon her. Für Rennrad- und Cyclo-Cross-Fahrer bietet der Hersteller einen besonderen Service an: Sie können sich von Stevens Ihr Wunschrad individuell zusammenbauen lassen. Alle anderen finden ein breites Angebot an Kompletträdern vor.

Mountainbikes

Ratgeber Stevens Mountainbikes
Unter den auf Vielseitigkeit ausgelegten All-Mountain-Bikes finden sich bei Stevens verschiedene Modelle für Touren und Trail-Einsätze. Die Marathon-Fullys hingegen bedienen diejenigen, die auf langen Trail- und Gebirgsstrecken zügig vorankommen wollen. Auch Enduro-Fans kommen im Stevens-Sortiment auf ihre Kosten, entsprechende Exemplare sind aber in der Unterzahl. Daneben bietet Stevens auch spezielle Mountainbikes für Damen und den Nachwuchs an.

Ratgeber Stevens Citybikes

Allround-Fahrräder

Modelle aus der City-Cross-Reihe sind für sportliche Touren in der Stadt und über Land gemacht. Wer mit seinem Rad sowohl auf der Straße als auch abseits der Pisten rasant unterwegs sein möchte, könnte auch mit den Modellen aus der X-Cross-Serie richtig liegen. Ebenso ambitioniert geben sich die Strada-Räder mit Rennradtechnologie. Natürlich verzichtet Stevens auch nicht auf die alltags- und tourentauglichen Trekkingräder, auf denen sich der tägliche Arbeitsweg ebenso gut zurücklegen lässt wie ein langer Wochenendausflug. Die verschiedenen Modelle sind mit Herren- oder Mixte-Rahmen erhältlich, einige Varianten besitzen aber auch einen tiefen Einstieg. Letztere findet man ebenfalls unter den komfortablen City-Rädern, von denen sich viele gleichzeitig als Tourenräder verstehen.

Elektrofahrräder

Ratgeber Stevens Bikes Pedelecs E-Bikes
Besonders sportlich zeigt sich Stevens auch bei den Pedelecs. Das Unternehmen bietet hier zwar eine Reihe von alltagstauglichen Stadt- und Tourenrädern an, legt im Sortiment aber auch einen besonderen Fokus auf Sport- und Trekkingräder mit Motorunterstützung. Für die Abenteurer unter den Anhängern von E-Bikes gibt es sogar einige Offroad-Modelle mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen, je nachdem, welche Aufgaben Sie bewältigen wollen.

Zur Stevens Bikes Fahrrad Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Stevens Bike Bicycles

  • Stevens ‚SLR Aero‘
    TRITIME 4/2012 Im Praxistest befand sich ein Fahrrad. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Stevens Volt
    triathlon Nr. 80 (Mai 2010) Lange schon hat sich Stevens um die Bedürfnisse der Triathleten gekümmert, seine Rahmensets aber bisher von Anbietern aus Fernost zugekauft. Mit dem Volt bringen die Hamburger ihr erstes komplett in Eigenregie entwickeltes Zeitfahrrad auf den Markt. Hält die Technik, was die Optik verspricht? Bewertet wurden Einstellbarkeit, Geradeauslauf, Wendigkeit, Kletterverhalten, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Stevens Bike Velos.