Stevens Elegance Lite (Modell 2017) 1 Test

Gut

2,0

1  Test

0  Meinungen

Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ City­bike
  • Gewicht 15 kg
  • Fel­gen­größe 28 Zoll
  • Mehr Daten zum Produkt

Stevens Elegance Lite (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • Note:2,0

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 3 von 8

    „Das sportliche Stadtrad mit Rücktrittbremse. Wenig Gewicht, viel Fahrspaß, aber dennoch volle Citytauglichkeit charakterisieren das Stevens Elegance Lite.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Stevens Elegance Lite (Modell 2017)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Stevens Elegance Lite (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel

Weiterführende Informationen zum Thema Stevens Elegance Lite (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter stevensbikes.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Alles drin

RoadBIKE - Brauchen Berufspendler und Vielfahrer einen trendigen Gravel-Racer? Wer das vielseitige Aspin Disc kennt, kann klar Nein sagen! Der solide Disc-Tourer ist ein vollwertiges Rennrad - dank langem Radstand und 28er-Reifen rollt es aber auch stressfrei über Feld- und Schotterwege. Der perfekte Begleiter also für alle, die mit dem Renner nicht nur auf glatten Asphaltpisten unterwegs sind. …weiterlesen

Verlieben ins Liegen

Radfahren - Der breite Sitz bietet nur wenig halt, was auch an dem Polster liegt. und das Gestell spürt man darunter deutlich. Richtig gut ist die Beschleunigung. steintrikes aus Österreich fällt unter den spezialradherstellern auf. Das liegt zum einen an der ausgeprägten Federungstechnik, die viel Federweg bringt. eindrucksvoll ist aber auch die Art, mit der der quirlige Inhaber Thomas seide die Qualität eben dieser demonstriert. Auf Messen sieht man ihn nämlich regelmäßig auf seinen Trikes herumhüpfen. …weiterlesen

Ab in die Zukunft

RennRad - Die Position ist sehr entspannt, man kann sich voll auf seinen Tritt konzentrieren. Mit der geraden Gabel verbessert sich auch die Wendigkeit des KTM. Es fühlt sich gut und bequem an. Die Langstrecke ist die, auf der sich das Revelator 3300 wohl fühlt. Das Duo Carbon/Tiagra hat damit eine absolute Daseinsberechtigung. Lapierre Xelius EFI Die entscheidende Neuheit bei Lapierre verbirgt sich hinter dem Begriff "Ultimate". …weiterlesen

20-Gänge-Menü

RennRad - Wir bauen in unserer Werkstattserie ein ganzes Fahrrad auf, das als Dauertestrad dient. Wir sägen den Gabelschaft ab, verlegen Leitungen und montieren Carbonlenker. Klar, einige der Teile sind wie Filmstars - das offizielle Gewicht ist geflunkert. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf