Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Stevens Boulevard Luxe Diamant (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

  • Note:1,0

    5 Produkte im Test

    Stärken: Riemenantrieb (seltene Wartung und sauber); Bereifung mit gutem Abrollverhalten und hohen Seitenwänden (Dämpfung); gut ansprechende sowie blockier- und einstellbare Gabelfederung; sportliche Fahrcharakteristik (wendig, gute Kraftübertragung durch steifen Rahmen und Riemenantrieb).
    Schwächen: Verlegung der Züge. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Stevens Boulevard Luxe Diamant (Modell 2018)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Stevens Boulevard Luxe Diamant (Modell 2018)

Basismerkmale
Typ
  • Citybike
  • Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 15,7 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung k.A.
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel k.A.
Beleuchtung
Bremslicht k.A.
Standlicht k.A.
Lichtsensor k.A.
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 8
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse k.A.
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 48 / 52 / 55 / 58 / 61 cm
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Trapez
  • Tiefeinsteiger
Weitere Daten
Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Stevens Boulevard Luxe Diamant (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter stevensbikes.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Mobiles Einsatz-Kommando

Radfahren - Neben dem bewährten Dahon-Faltprinzip, das schnell und intuitiv abläuft: Jeweils Sicherung lösen und zwei Scharniere an Rahmen und Lenkerdom öffnen. 1. Lenker falten, 2. Vorderrad ans Hinterrad anlegen, einklippen, fertig. Klasse: Die Kette liegt im Faltzustand innen (!), das Sattelrohr mit Gummifuß erlaubt sicheren Stand, kein Aufklappen beim Tragen. …weiterlesen

Individuell und schnell

RennRad - Durchschnittlich zehn Watt soll man laut Fuji aufgrund der geringeren Windangriffsfläche im Vergleich zum Vorgängermodell D6 sparen. Vom Design wirkt das Rad wie aus einem Guss. Die Kabel sind integriert, die Bremsen und der Vorbau auch. Schnell ist es auf jeden Fall, das Norcom Straight. Gerade auf flachen Strecken verführt es zum Reintreten, auch wenn man schon eine oder zwei Stunden Training in den Beinen hat. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf