Radfahren prüft Fahrräder (3/2004): „Frühlingsgefühle“

Radfahren

Was wurde getestet?

Sechs Trekkingräder im Vergleich. Das Ergebnis lautet: 4 x „sehr gut“ und 2 x „gut“.

  • Hercules Sacorte

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    „Hercules landet mit dem Sacorte mal wieder ein Knaller. Das sportiv ausgelegte Rad bietet dank der Wendigkeit, dem souveränem Geradeauslauf und einer erstklassigen Sitzposition Fahrfreude von Feinstein ...“

    Sacorte

    1

  • Kettler Country Cruiser

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    „Kettler beweist mit dem leicht laufenden Country Cruiser seine Erfahrung beim Fahrradbau. Sein hochqualitativer Rahmen, souveräne Fahrleistungen und die äußerst gelungene Sitzposition garantieren Fahrspaß pur.“

    Country Cruiser

    1

  • Patria Trondheim

    • Typ: Trekkingrad

    „sehr gut“

    „Mit dem Trondheim bringt Patria ein pfeilschnelles Stahlrad, das durch seine traditionelle Bauweise, moderne Komponenten, beste Wendigkeit, souveränes Rollen und geringes Gewicht fasziniert ...“

    1

  • Stevens Esprit

    • Typ: Trekkingrad;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Mit dem Esprit bringt Stevens ein mit Kennerblick zusammengestelltes Rad, dessen schöne und gleichzeitig rassige Optik absolut überzeugt.“

    Esprit

    1

  • KTM Life Intego

    • Typ: Trekkingrad

    „gut“

    „Das optisch aufgeräumte, filigran wirkende KTM Intego zeigt sich als zügig zu fahrendes Trekkingrad mit Langläuferqualitäten.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Radfahren in Ausgabe 7-8/2005 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    5

  • Pioneer Grand Tourer

    • Typ: Trekkingrad

    „gut“

    „Mit dem Grand Tourer wird Neuling Pioneer auf Anhieb zum Aufsteiger des Monats!“

    Grand Tourer

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder