• Gut 1,8
  • 22 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Spit­zen­klasse
Displaygröße: 5,7"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 19 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 3180 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Xperia XZ2

  • Xperia XZ2 (Dual-SIM) Xperia XZ2 (Dual-SIM)
  • Xperia XZ2 (Single-SIM) Xperia XZ2 (Single-SIM)

Sony Xperia XZ2 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (84%)

    Preis/Leistung: „gut“

    12 Produkte im Test

    „... ein High End-Smartphone mit 5,7 Zoll-Display, starkem Prozessor, 64 GB Festspeicher und einer durchaus brauchbaren Single-Kamera. In unserem Test lobten wir das frische Design des Geräts, monierten aber auch dessen Volumen. Keine Sorge: Das Xperia XZ2 liegt dennoch angenehm in der Hand. Stark waren auch die Akkuwerte, Punkteabzüge gab es noch für den fehlenden optischen Bildstabilisator.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 12 von 21 | Getestet wurde: Xperia XZ2 (Dual-SIM)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,6);
    Internet und PC (15%): „gut“ (1,6);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Ortung und Navigation (10%): „gut“ (2,0);
    Musikspieler (5%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,9);
    Stabilität (5%): „gut“ (1,6);
    Akku (15%): „ausreichend“ (4,0).

  • „gut“ (2,10)

    Platz 7 von 10 | Getestet wurde: Xperia XZ2 (Dual-SIM)

    „Alles neu bei Sony – zumindest optisch. Das XZ2 ist etwas klobig, die gewölbte Rückseite gewöhnungsbedürftig. Das HDR-Display im 18:9-Format überzeugt – genau wie die erstmals eingesetzte Dual-Kamera: Sie filmt jetzt sogar in 4K und HDR!“

  • „sehr gut“

    Platz 10 von 15

    „Pro: Bildstabilisator mit 5 Achsen, hybrider Autofokus, gute, scharfe Bilder.
    Contra: Automatischer Weißabgleich ist zu warm eingestellt, Software kann noch verbessert werden.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Sony hat ein hochwertiges Smartphone der High-End-Klasse mit wenigen Schwächen zusammengestellt. Doch für 800 Euro bekommt man auch die meisten Konkurrenten; oft kosten sie sogar weniger. ...“

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Pro: sehr gute Leistung; helles, überzeugendes Display; gute Akkulaufzeiten.
    Contra: Kameraqualität bei schlechten Lichtverhältnissen; kein Klinkenanschluss; lange Ladezeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Schickes, neues Design; Erstklassige Leistung; Tolles HDR-Display.
    Minus: Arg dick; Akku nur mittelmäßig.“

  • „sehr gut“ (428 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Xperia XZ2 (Dual-SIM)

    „Pro: ergonomisch gerundetes Gehäuse mit exzellenter Haptik; top verarbeitet mit IP68-Zertifizierung; leuchtstarkes LCD mit toller Darstellung; neuester Snapdragon-Chipsatz; auch als Dual-SIM erhältlich; schlankes und aktuelles Android; sehr gute Kameras, separater Auslöser; gute Akustik und Funkeigenschaften; sehr gute Laufzeit.
    Contra: relativ groß und schwer; Klinkenbuchse für Kopfhörer fehlt.“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, zu Sony zu wechseln, für den könnte das neue Flaggschiff nun das Zünglein an der Waage sein. Es vereint handliches Design mit neuester Hard- und Software. Gleichauf mit Samsung Galaxy S9 und iPhone X ist es zwar nicht, konkurrenzfähig aber durchaus. Insgesamt ein gelungenes Gerät, wenn auch mit kleinen Schwächen.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Nach wie vor hervorragende Messwerte, mittlerweile fair bepreist.
    Minus: Kamera konnte nicht überzeugen, Haptik gewöhnungsbedürftig.“

  • Kamera: 91 von 100 Punkten

    Platz 4 von 5

    „Pro: Sehr starke Detailaufnahmen, vor allem bei der Blume. Alle Aufnahmen sauber belichtet.
    Contra: Farbwiedergabe nicht immer akkurat, die Detaildarstellung könnte auch besser sein.“

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3,0)

    Getestet wurde: Xperia XZ2 (Dual-SIM)

    „Sony setzt die lange angekündigte Design-Frischzellenkur endlich um - und leistet sich dabei keine nennenswerten Fehler. Das XZ2 ist sauber verarbeitet, bietet Hardware ohne Schwächen und kann sich darüber hinaus auf interessante Gimmicks verlassen.“

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    75%

    Pro: handlich; sehr gut verarbeitetes Gehäuse; fast reines Android; hohe Systemleistung; guter Sound der Lautsprecher und der Kopfhörer; tolle Zeitlupen-Funktion; Schnellladegerät mitgeliefert.
    Contra: etwas hohes Gewicht und größere Abmessungen; rutschige Rückseite; nur USB-C; Gyroskop reagiert zu empfindlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89%)

    Getestet wurde: Xperia XZ2 (Single-SIM)

    Stärken: hervorragende Performance; 60-Hz-Display mit hoher Leuchtkraft und starken Farben; funktionsreiche und hochwertige Hauptkamera; 3D-Scan-Funktion; wasser- und staubdichtes Gehäuse; präziser Touchscreen; gute LTE-Anbindung; GPS arbeitet zuverlässig; großzügige Ausstattung und viel praktische Software.
    Schwächen: teils unnötige Apps vorinstalliert; schmutzanfällige Oberfläche; Fingerabdrucksensor nicht erfühlbar; kratzende Ohrhörer bei lauten Stimmen; mäßige Lautsprecher; langsamer Kartenleser; kein Kopfhöreranschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,10)

    Platz 1 von 2

    „... Mit 709 Candela pro Quadratmeter bieten beide Modelle genug Helligkeit selbst bei Sonnenlicht – die OLED-Technik eines Samsung oder iPhone X vermisst man jedenfalls nicht. Fotos und Videos können die Sonys dank HDR-Technik mit starken Farben und Kontrasten darstellen. ...“

zu Sony Xperia XZ2

  • Sony Xperia XZ2 64GB - Liquid Silver
  • Sony Xperia XZ2 64GB - Deep Green
  • Sony Xperia XZ2 Smartphone liquid silver
  • Sony Xperia XZ2 - Smartphone 5,7 "(Octa-Core 2,8 GHz, RAM 4 GB,
  • Sony Xperia XZ2 - 5,7 "Smartphone (Octa-Core 2,8 GHz, 4 GB RAM,
  • Sony Xperia XZ2 pink, Farbe:Silber
  • Sony Xperia XZ2 Single-SIM 64GB, Liquid Black
  • Sony Xperia XZ2 - 5,7 "Smartphone (Octa-Core 2,8 GHz, 4 GB RAM,
  • Sony Xperia XZ2 - Smartphone 5,7 "(Octa-Core 2,8 GHz, RAM 4 GB,
  • Sony Xperia XZ2 64 GB Deep Green 64GB Speicher Handy ohne Vertrag
  • Sony Xperia XZ2 Dual SIM 64GB liquid black
  • Sony Xperia XZ2 64GB liquid black
  • Sony Xperia XZ2 64GB liquid silver
  • Sony Xperia XZ2 Premium Dual SIM 64GB chrome silver
  • Sony Xperia XZ2 64GB liquid black voll funktionsfähig
  • Sony Xperia XZ2 Single-SIM schwarz (Akzeptabel) - WOW
  • Sony Xperia XZ2 Single Sim Deep Green, TOP Zustand
  • Sony Xperia XZ2 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) IPS Full HD+ Display,
  • Sony Xperia XZ2 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) IPS Full HD+ Display,
  • Sony Xperia XZ2 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) IPS Full HD+ Display,

Kundenmeinungen (2) zu Sony Xperia XZ2

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Eines der besten, das ich je hatte

    von Clauss
    • Vorteile: lange Akkulaufzeit, liegt gut in der Hand, sehr guter Fingerabdrucksensor, sehr wertig verarbeitet, Kamera ist super

    Das Smartphone liegt prima in der Hand, weil es etwas dicker ist als die die dünnen "Plättchen", die man sonst so erlebt...zudem wiegt es fast 200g (sollte eigentlich jeder tragen können^^). Das Gerät ist super verarbeitet und bietet eine Menge sinnvoller Features, wie z.B. den Batteriepflegemodus oder verschiedenfarbige LEDs , je nach Funktion; es ist wasserdicht und staubdicht. Das Smartphone lässt sich induktiv aufladen.
    Auch die Fotos gelingen prima, besonders im Makro-Bereich. Eine separate Fototaste ist auch vorhanden.
    Ich bin rundum zufrieden und kann das Sony XZ2 nur empfehlen.

    Antworten
  • Ein Wechsel in der Sony-Geschichte

    von AlexStark

    Mit Sony-Smartphones bin ich in der Vergangenheit häufiger in Berührung gekommen, sie konnten mich jedoch nie richtig "flashen".
    Mit dem XZ2 ist es anders. Hier stimmt alles und ich persönlich finde, dass dieses Smartphone der Konkurrenz nun gehörig Angst machen kann.
    In der öffentlichen Wahrnehmung übernimmt Sony leider ein Schattendasein, sein Standing ist einfach nicht da. Die meisten Kunden konzentrieren sich lieber auf image-lastige und potenz-steigerende Handys der anderen "etablierten" Marken.
    Mir ist der Underdog lieber und ich bin überzeugt glücklich damit.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Xperia XZ2

Videos­pe­zia­list mit HDR-​Far­ben­pracht

Stärken

  1. Videoaufnahmen in 4K und mit HDR möglich
  2. flotte Hardware und gute Speicherausstattung
  3. starkes Display mit HDR-Optimierung
  4. gute Stereo-Lautsprecher mit Vibrations-Unterstützung

Schwächen

  1. Frontkamera mit relativ niedriger Auflösung
  2. schmutzanfällige Hochglanz-Oberflächen
  3. ungünstig platzierter Fingerabdrucksensor
  4. kein Audio-Klinkenanschluss

Wie hebt sich das Smartphone von anderen Highend-Geräten ab?

Sony hat sich eine Handvoll Funktionen einfallen lassen, die das XZ2 von der Konkurrenz im Highend-Smartphone-Markt abheben soll. Dreh- und Angelpunkt war bei der Ankündigung die Kamera, die auch Videos in 4K und mit HDR-Farb- und Kontrastoptimierungen unterstützt. Beeindruckend dabei: Der HDR-Effekt ist auch schon beim Filmen auf dem Display sichtbar. Inhalte auf dem Bildschirm werden zudem auf Wunsch mit einem HDR-Effekt versehen, was zu einer besonderen Farbenpracht und sehr hohem Kontrast führen dürfte. Das sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern hilft auch der Lesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung. Außerdem versucht sich nun auch Sony an einem eigenen virtuellen Assistenten, der sich aber kaum von denen von Samsung, Google, Apple und Co. unterscheidet. Eine weitere interessante, aber vermutlich mäßig nützliche Neuheit liegt beim verbesserten Vibrationsmotor. Er ist in der Lage, sehr nuancierte Vibrationen zu erzeugen. So kann zum Beispiel bei einem Film oder Spiel zum Ton dynamisch ein passendes „Beben“ erzeugt werden. Das Konzept erinnert an das bei Game-Controllern gängige Force Feedback.

Wie schneidet die Technik im Vergleich zu Samsung und Co. ab?

Die Kamera mag in Hinblick auf Videoaufnahmen ein Klassenprimus sein, aber für Foto-Fans gibt es hier Einschnitte. Die rückseitige Kamera arbeitet ganz klassisch mit nur einer Linse, während viele Kollegen in der Preisklasse bereits auf Doppelkameras setzen. Hochwertige Bokeh-Effekte wie bei Dual-Kamera-Smartphones sind also hier nicht möglich. Der Sensor der Frontkamera schafft zudem nur 5 Megapixel, was man sonst eher bei Modellen der Mittelklasse sieht. Die gute Sensortechnik dürfte aber trotzdem für brauchbare, wenn auch nicht hochauflösende, Selbstportraits sorgen. Beim Prozessor und dem Arbeitsspeicher gibt es nichts zu meckern: Großzügige 4 GB RAM und ein topaktueller Snapdragon-Achtkerner garantieren ein hohes Tempo. Während die Konkurrenz die Full-HD-Auflösung beim Display jetzt hinter sich lässt, nutzt das Xperia XZ2 weiterhin die gängige Pixeldichte, nur erweitert auf das trendige 18:9-Bildseitenverhältnis. Damit ist die Pixeldichte knapp unter dem Niveau von Samsung Galaxy S9 und Co., aber der Schärfeeindruck ist ersten Hands-on-Berichten zufolge trotzdem sehr gut. Die moderate Auflösung kommt vermutlich auch der Akkulaufzeit zugute. Beim Design schließt sich Sony nicht dem Markttrend an und verpasst dem XZ2 relativ breite Ränder um das Display.

Was wird das Gerät kosten?

Sony schweigt sich derzeit noch über den Preis aus. Daher lässt sich hier bislang nur mutmaßen. In den letzten Jahren hat Sony seine Flaggschiff-Modelle jeweils in der obersten Preisklasse platziert. Die hochaktuelle Technik könnte auch diesmal wieder durchaus eine Platzierung jenseits von 800 Euro rechtfertigen. Das kleinere, aber technisch fast identische Modell XZ2 Compact wird voraussichtlich 599 Euro kosten, weshalb ein Preis um 700 Euro denkbar ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Xperia XZ2

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor vorhanden
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,7"
Displayauflösung (px) 2160 x 1080
Pixeldichte des Displays 424 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 19 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Blende Frontkamera 2,2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,7 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3180 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72 mm
Tiefe 11,1 mm
Höhe 153 mm
Gewicht 198 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Xperia XZ2 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Xperia XZ2 CompactBQ Aquaris VSBQ Aquaris VS PlusZTE Blade V9Wiko View 2Wiko View2 ProWiko View LiteWiko View GoWiko View MaxZTE Blade V9 VITA