• Sehr gut 1,3
  • 26 Tests
291 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auflösung: 24 MP
Sensorformat: APS-​C
Touchscreen: Ja
Suchertyp: Elek­tro­nisch
Mehr Daten zum Produkt

Sony Alpha 6400 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    29 Produkte im Test

    „... Bei ISO 100 bleibt das Rauschen unverändert, steigt aber bei wenig Licht kräftig an und kann nur durch intensives Entschärfen auf JPEG-Niveau reduziert werden. Bei Helligkeit wirken die RAWs natürlicher, zeigen mehr Kontraste und Details. Ohne Entrauschen sind die ISO-1600-Bilder stark verpixelt. ...“

  • „gut“ (2,0)

    6 Produkte im Test

    Vorteile: geringe Größe und Gewicht; präzise Motiverkennung; reaktionsschneller Autofokus; tolle Bilder, auch bei wenig Licht.
    Nachteile: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,00)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „Das jüngste Modell der 6000er-Alpha-Reihe liefert dank neuem Sensor und schnellerem Bildprozessor Topaufnahmen. Vor allem bei wenig Licht sind die Bilder klar besser als von früheren Modellen. Den Autofokus erbt die Alpha 6400 vom Profimodell Alpha 9: Sehr viele Messpunkte, genaue Motiverkennung und blitzschnelle Reaktion.“

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    „super“ (94 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Sehr hohe Auflösung bis ISO 6.400. Extrem hohe Eingangsdynamik, aber etwas eingeschränkte Ausgangsdynamik. Tadelloser Weißabgleich. Rauschfrei bis ISO 3.200. ... Bis ISO 6.400 sehr gute Detailauflösung, die Bilder wirken scharf und brillant. Ab ISO 3.200 mehr Artefakte, ab ISO 12.800 geringere Auflösung, mehr Rauschen. ... Fokussiert extrem schnell, leise; minimale Pumpphase. ...“

  • „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „... die Sony Alpha 6400 ist dem Vorgängermodell in einigen Disziplinen überlegen. Am Bedienkonzept finden wir zwar weiterhin wenig Gefallen und würden den Entwicklern dringend raten, hier künftig mehr Energie zu investieren. Aber mit dem überragenden Autofokus, den umfangreichen Einstellmöglichkeiten sowie der exzellenten Videoqualität spricht eine Menge für diese Kamera.“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Leichte und kompakte Systemkamera mit hoher Bildqualität und guter Ausstattung, die speziell durch ihr Autofokus-System zu gefallen weiß. Hochwertige Filmaufnahmen sind auch möglich.
    Minus: Leider fehlt ein Sensorbildstabilisator, sodass die Kamera zwingend auf entsprechend ausgerüstete Objektive angewiesen ist. Gegenüber SLR ähnlichen Kameras gibt es leichte Einschränkungen in der Handhabung.“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91,4%); 4,5 von 5 Sternen

    „Pro: der APS-C-Sensor liefert eine ähnlich tolle Bildqualität wie der der Alpha 6500; leichtes und kompaktes Kameragehäuse; extrem starker Autofokus mit sehr gut funktionierendem Echtzeit-Tracking; kippbarer 3-Zoll-Touch-Monitor.
    Kontra: externes Ladegerät nur optional; kein integrierter Bildstabilisator.“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Stärken: Bilder und Videos auf hohem Niveau; lückenlose Ausstattung; flotter, verlässlicher AF; ordentlicher Akku.
    Schwächen: Menüführung könnte einfacher sein; kein interner Stabilisator. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Die A6400 ist nicht zuletzt dank ihres selfiefreundlichen Displays, der hohen Serienbildrate und des schnellen Autofokus ein kompaktes Universaltalent für Fotos und Videos. Wer mehr Bildqualität will, als Smartphones liefern, ohne gleich 2.000 Euro für eine Vollformat-Kamera auszugeben, findet in der neuen Alpha die ideale ‚Upgrade-Kamera‘.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

    „Die Alpha 6400 begeistert mit ihrem hervorragenden Tracking-Autofokus, der das Fotografieren von bewegten Motiven deutlich vereinfacht. Die Bildqualität ist ebenfalls sehr gut. In Bezug auf die Ausstattung ist der fehlende Bildstabilisator der einzige größere Mangel. Bei zukünftigen APS-C-Kameras sollte Sony außerdem noch ein wenig an der Ergonomie feilen.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“ (2,0)

    Stärken: sehr gute Bildqualität; eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten; üppig ausgestattet; tolle Videoqualität; gute Akkulebenszeit.
    Schwächen: überladenes Kameramenü; fehlender Bildstabilisator im Gehäuse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „günstig“ (1,7)

    7 Produkte im Test

    Stärken: mit APS-C-Sensor; bringt wenig Gewicht auf die Waage; umfangreiches Objektiv-Sortiment.
    Schwächen: weder mit Bildstabilisierung noch mit Kopfhörer-Anschluss ausgestattet; Kameramenü etwas verworren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 3

    Ausstattung (25 %): 3 von 5 Sternen;
    Bildqualität (30 %): 3,5 von 5 Sternen;
    Handhabung (25 %): 3 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung (20 %): 4 von 5 Sternen.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die Sony A6400 wagt deutlicher den Spagat, auch als Schnappschusskamera für die ganze Familie herhalten zu können. Sie bietet zwar weniger Tasten als die Fujifilm-Konkurrentin, lässt sich aber ebenso umfassend individuell konfigurieren. ...“

  • „gut“ (2,00)

    Platz 1 von 2

    Fotoqualität (29%): „Hohe Bildqualität“ (2,0);
    Lichteinwirkung (24%): „Auch bei wenig Licht gut“ (2,2);
    Videoqualität (5%): „Sehr detailreich, kräftige Farben“ (1,9);
    Bedienung (20%): „Sehr schneller Autofokus“ (2,0);
    Ausstattung (23%): „Großer Sucher“ (1,9).


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 15/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Sony ILCE-6400

  • SONY Alpha 6400 Kit (ILCE-6400L) Systemkamera mit 16 - 50 mm Objektiv in Schwarz

    (Art # 2517104)

  • Sony Alpha 6400 Gehäuse, schwarz (ILCE6400)

    Sensor: APS - c, Exmor CMOS Videoaufnahme: 4k, Full HDDisplay: 3. 0" LCD,

  • Sony Alpha ILCE-6400 Gehäuse schwarz

    Die Sony Alpha 6400 überzeugt mit ihrer erstklassigen Bildqualität, einem neuen Autofokus, 4K Video und bis zu elf ,...

  • Sony »ILCE-6400B -Alpha 6400 E-Mount« Systemkamera (24,2 MP, Bluetooth,

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 24, 2 MP, |Empfindlichkeit ISO - Einstellung , Auto 100 - 102400, |Anzahl Serienbilder ,...

  • Sony Alpha 6400 (ILCE-6400) Gehäuse schwarz | 3 Jahre Pannenschutz gratis

    - Sony Alpha 6400 - APS - C E - Mount - Kamera - verbesserter Autofokus mit "Real - Time Augenautofokus" ,...

  • Sony Alpha 6400 Gehäuse schwarz

    Alpha 6400 von Sony24, 2MP APS - C Exmor CMOS SensorVerbesserter Autofokus mit „Real - Time Augenautofokus“ und „Real - ,...

  • Sony Alpha 6400 Gehäuse

    Die besten Momente festhalten. Die α6400 ist kompakt und leicht und dabei schnell und mit Funktionen aus dem ,...

  • Sony Alpha 6400 schwarz Gehäuse SONA6400BB
  • Sony Alpha 6400 Gehäuse

    Mehr kreative Möglichkeiten durch Innovationen - Sony Alpha 6400 mit 24, 2 - Megapixel APS - C Sensor, 4k - ,...

  • Sony Alpha 6400 Body ILCE6400B

    Der Schlüssel zu ästhetischen Aufnahmen: eine herausragende AF - LeistungDank der innovativen Technologien halten Sie ,...

  • Sony Alpha 6400 E-Mount Systemkamera (24 Megapixel, 4K Video, 180° Klapp-

    24. 2 Megapixel Auflösung des Exmor APS - C Sensor mit ISO 102. 400 Hochauflösende interne 4K Video Aufzeichnung ,...

Kundenmeinungen (291) zu Sony Alpha 6400

4,6 Sterne

291 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
242 (83%)
4 Sterne
20 (7%)
3 Sterne
15 (5%)
2 Sterne
3 (1%)
1 Stern
12 (4%)

4,6 Sterne

291 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony ILCE-6400

Leichte Verbesserungen auf hohem Niveau

Stärken

  1. erstklassiger Augen-Autofokus
  2. bewegliches, um 180 Grad umklappbares Display
  3. 4K-Videos ohne Crop-Faktor

Schwächen

  1. kein interner Bildstabilisator

Für wen eignet sich die neue Sony-Systemkamera?

Die Alpha 6400 reiht sich in die obere Mittelklasse unter den Systemkameras mit APS-C-Sensor ein. Angesprochen dürfen sich ambitionierte Hobbyfotografen fühlen, aber durchaus auch solche mit semi-professionellen Ansprüchen. Insbesondere wenn Sie die Kamera auch für Videos nutzen wollen, bietet sie Ihnen ein paar interessante Features. So zum Beispiel ein bewegliches Display, dass sich auch um 180 Grad nach oben klappen lässt – praktisch für Selfies und Video-Blogs. Außerdem wird bei Aufnahmen in 4K-Auflösung die gesamte Sensorbreite ausgelesen (Full Pixel Readout). Das sorgt für eine bessere Bildqualität und verhindert, dass sich der Bildwinkel im Videomodus verengt. Videospezialisten ermöglichen S-Gamut- und S-Log-Videoprofile, die Erstellung von Aufnahmen mit besonders hohem Dynamikumfang – entsprechende Fachkenntnisse vorausgesetzt.

Sony Alpha 6400 mit umgeklappten Display Bei der Sony Alpha 6400 lässt sich das Display so klappen, dass es für Selfies genutzt werden kann. (Bildquelle: Sony)

Was kann die Alpha 6400 besser im Vergleich zur Alpha 6300?

Im Vergleich zum Vorgängermodell, der Alpha 6300, hat Sony vor allem die Autofokusfunktionen verbessert. Erste Vorabtester zeigen sich begeistert von der Schnelligkeit und der Genauigkeit. Die 6400 soll zuverlässiger auf die Augen eines Motivs scharfstellen können und eine bessere Objekt-Verfolgung bieten. Wenn Sie gerne Tiere fotografieren, dürfte Sie interessieren, dass die Kamera mittels eines für Mitte des Jahres geplanten Firmware-Updates die Fähigkeit bekommen soll, auch Tier-Augen zuverlässig zu erkennen. Wie gut diese Verbesserungen tatsächlich ausfallen und ob sich an der Bildqualität im Vergleich zur bereits überzeugenden 6300 etwas getan hat, wird sie in den kommenden Wochen in Tests unter Beweis stellen müssen.

Ist der Preis angemessen und welche Alternativen gibt es?

Angesichts der Ausstattung, insbesondere der verbesserten Video-Funktionen, geht der zum Verkaufsstart im Februar aufgerufene Preis von 1.050 Euro (ohne Objektiv) in Ordnung. Schaut man auf die Konkurrenz in dieser Preisklasse, beispielsweise die X-T20 von Fujifilm, kann die Alpha 6400 auf dem Blatt sehr gut mithalten und bietet in Sachen Autofokus und Display Vorteile. Die stärkste Konkurrenz kommt jedoch aus dem eigenen Hause und heißt Alpha 6500. Wenn Sie sich zu den Outdoor-Fotografen zählen und gerne bei schlechtem Wetter unterwegs sind, trumpft dieses Modell mit einem besseren Wetterschutz. Ein interner Bildstabilisator hilft außerdem – gerade bei Videos – ruhige Aufnahmen zu erzielen. Preislich begegnen sich die beiden auf Augenhöhe, denn der Straßenpreis der Alpha 6500 liegt mittlerweile bereits unter 1.050 Euro (ohne Objektiv). Auch die deutlich günstigere Alpha 6300 (Straßenpreis etwas über 700 Euro ohne Objektiv) ist noch eine interessante Alternative. Mit dieser Kamera müssen Sie nur leichte Abstriche beim Autofokus machen und das Display kann nicht um 180 Grad gedreht werden. Abgesehen davon dürften die Ergebnisse, die Sie mit der 6300 in der Praxis erzielen können, nicht weit von denen der Alpha 6400 entfernt sein.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Alpha 6400

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Sony E
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 24 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 100 - 6.400 (Manuell: 100 - 51.200)
Gehäuse
Breite 120 mm
Tiefe 60 mm
Höhe 67 mm
Gewicht 403 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 410 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 11 B/s
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 921600px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30p
Bildrate (Full-HD) 120p
Videoformate
  • MPEG-4
  • XAVCS
  • AVCHD
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Memory Stick Pro Duo (MSPD)
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Sony ILCE-6400 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Olympus OM-D E-M1XFujifilm GFX 50RPanasonic Lumix DC-S1RPanasonic Lumix DC-S1Fujifilm X-T30Canon EOS RPLeica M10-PPanasonic Lumix G91Canon EOS 250DPanasonic Lumix DC-GX880

Der neueste Test erschien am 08.01.2020.