Sehr gut

1,4

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 08.10.2020

Kom­pak­tes Gehäuse aber groß in Sachen Bild­qua­li­tät

Passt die Alpha 7C zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Sony Spiegelreflex- / Systemkamera, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. kompaktes Gehäuse für eine Vollformat-Kamera
  2. rasanter Autofokus
  3. voll-bewegliches Display
  4. gute Bildqualität

Schwächen

  1. kleiner Sucher
  2. Bedienung etwas fummelig

Variante von Alpha 7C

  • Alpha 7C Kit (mit SEL2860)

    Alpha 7C Kit (mit SEL2860)

Sony Alpha 7C im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,6)

    Platz 6 von 18
    Getestet wurde: Alpha 7C Kit (mit SEL2860)

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“;
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „sehr gut“;
    Video (10%): „sehr gut“;
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

  • ohne Endnote

    „Kauftipp (Bildqualität)“

    5 Produkte im Test

    „... Für das Fotografieren in der Freizeit und auf Reisen ist die Sony A7C erste Wahl: kompakt und leicht, dabei robust und gegen Spritzwasser abgedichtet. Zudem punktet sie mit Sensor-Shift-Bildstabilisator, starkem Akku und leistungsfähigem AF-System. ... Den Bildsensor, einen BSI-CMOS mit 24 Megapixeln, hat die kompakte Sony von der A7 III geerbt. Er liefert eine ausgewogene Bildqualität – die beste in der Klasse bis 2000 Euro ...“

    • Erschienen: 11.01.2022 | Ausgabe: 2/2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Alpha 7C Kit (mit SEL2860)

    „Eine robuste, kleine, sehr handliche Vollformat-Kamera, die Qualitäten im Foto- und Filmbereich mit sich bringt, die vielleicht nicht High-End sind, aber dennoch völlig ausreichend für das Prädikat »gut« stehen. Der 24-Megapixel-Sensor ist ideal für die suboptimalen Lichtbedingungen unter Wasser geeignet. Abstriche in der Überwasser-Haptik sind unter Wasser zu vernachlässigen. ...“

  • „sehr gut“ (90,4%); 4,5 von 5 Sternen

    5 Produkte im Test

    „Pro: Hervorragende Bildqualität; 5-Achsen-Bildstabilisator; Echtzeit-AF-Tracking; Touchmonitor dreh- und schwenkbar; Extrem kompakt und leicht.
    Kontra: Minimale Verschlusszeit: 1/4.000s; Blitzsynchronzeit: 1/160s; Kein Joystick, altes Kameramenü.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    68 Produkte im Test

    „Wer eine kompakte Vollformatkamera sucht, ist bei der Sony Alpha 7C richtig. Kleiner geht es (mit Sucher) nicht, auch nicht bei der Konkurrenz. Bei der Ausstattung muss man wenig Abstriche machen, allerdings fällt der Sucher sehr klein aus. Besonders als Brillenträger sollten Sie vor dem Kauf einmal hindurchschauen. Positiv ist hingegen der sehr bewegliche Monitor. ...“

    • Erschienen: 26.02.2021 | Ausgabe: 1/2021
    • Details zum Test

    „hervorragend plus“

    „Alles in allem ist die Sony A7C eine sehr interessante Alternative zur A7 III, wenn man eine noch kompaktere Kamera möchte.“

    • Erschienen: 29.01.2021 | Ausgabe: 2/2021
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Mit ihrer Kompaktheit und ihrem Bedienkonzept richtet sich die A7C weniger an Profis, sondern vielmehr an ambitionierte Hobbyfotografen, die bei privaten Aktivitäten keine große, schwere Kamera mittragen möchten. Sowohl die Foto- als auch die Videoqualität ist sehr gut. Bis auf die aufgrund der Größe unumgänglichen Kompromisse bei Bedienung und Sucher ist die A7C eine überzeugende Vollformatkamera ...“

    • Erschienen: 26.01.2021 | Ausgabe: 2/2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Bis auf die gewöhnungsbedürftige Bedienung gibt es auch an diesem Sony-Modell nur wenig auszusetzen. Allerdings sind die Preise für Vollformatkameras durch die wachsende Konkurrenz zuletzt gesunken, so dass die Alpha 7C nicht als Schnäppchen bezeichnet werden kann. Trotz der kompakten Bauweise hat die Kamera aber fast alles, was sich Filmer wünschen können – und ist deshalb ihren Preis wert.“

    • Erschienen: 15.01.2021
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Getestet wurde: Alpha 7C Kit (mit SEL2860)

  • „super“ (94,7 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 3

    „Im bewerteten Bereich bis ISO 3.200 hohe, konstante Auflösung. Sehr großer Signal-Rausch-Abstand, kein Rauschen bis ISO 12.800. Großer Dynamikumfang. ... Bis ISO 6.400 sehr gute Detailauflösung, rauschfrei, kaum Artefakte. Ab ISO 12.800 mehr Artefakte, gute Auflösung bis ISO 25.600. Top-Qualität für 24 MP. ... Sehr schneller und leiser AF, das Bild springt sofort in die Schärfe. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Bei der Sony A7C wirken Gehäuse, Handhabung und Ausstattung so kompromissbehaftet, dass man sich nur fragen kann, warum der Hersteller hier so auf die Bremse steht und ein eigentlich spannendes Kamerakonzept inkonsequent umsetzt. ...“

  • „gut“ (1,9)

    4 Produkte im Test

    Vorteile: niedriges Gewicht; kompakte Abmessungen; ausgezeichnete Autofokus; lange Aufnahme (>30 Minuten) möglich.
    Nachteile: Auflösung des Suchers. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 04.11.2020 | Ausgabe: 12/2020
    • Details zum Test

    „exzellent“

    „Plus: Hohe Bildqualität und exzellente Leistungen des Autofokussystems sind die Gründe für die exzellente Endnote. Die hohe Leistung wird von einem ultrakompakten System angeboten.
    Minus: Für eine ‚Immer-dabei-Kamera‘ mit Vollformatsensor wäre ein eingebautes Blitzgerät hilfreich. Die Kabel etwa an den HDMI- oder Mikrofon-Anschlüssen können beim Drehen des LCDs nach vorn den Monitor verdecken.“

  • „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: 1,4

    2 Produkte im Test

    Vorteile: kleine Abmessungen; überragende Qualität der Bilder; viele Objektive verfügbar; lange Akkulaufdauer.
    Nachteile: langsamer Autofokus bei wenig Licht; keine Touchsteuerung; Video-Funktionen könnten besser sein; nur 1 Kartenleser.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (85,0%); 4 von 5 Sternen

    40 Produkte im Test

    Bildqualität (60%): 83,3%;
    Geschwindigkeit (20%): 89,0%;
    Ausstattung und Bedienung (20%): 86,1%.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony Alpha 7C

zu Sony ILCE-7C

  • Sony »ILCE-7CB A7C« Vollformat-Digitalkamera (24,2 MP, 4K Video, 7,
  • Sony Alpha 7C Spiegellose E-Mount Vollformat-Digitalkamera ILCE-7C (24,2 MP, 7,
  • SONY Alpha 7C Body (ILCE-7C) Systemkamera , 7,6 cm Display Touchscreen, WLAN
  • Sony Alpha 7C (ILCE-7C) Gehäuse schwarz
  • SONY Alpha 7C Body (ILCE-7C) Systemkamera , 7,6 cm Display Touchscreen, WLAN
  • Sony Alpha ILCE-7C Gehäuse silber 1.659,01 Effektivpreis
  • Sony Alpha 7C schwarz - 200 € Cashback möglich -
  • Sony A7C Body Schwarz ILCE7CB.CEC
  • Sony A7c Gehäuse schwarz" abzgl. 200 EUR Cashback +++
  • Sony Alpha 7C Body schwarz ILCE-7CB -200,00€ CASHBACK
  • Sony Alpha 7C Spiegellose E-Mount Vollformat-Digitalkamera ILCE-7C (24,2 MP, 7,
  • Sony Alpha 7C Spiegellose E-Mount Vollformat-Digitalkamera ILCE-7C (24,2 MP, 7,
  • Sony Alpha 7C Spiegellose E-Mount Vollformat-Digitalkamera ILCE-7C (24,2 MP, 7,
  • Sony Alpha 7C Spiegellose E-Mount Vollformat-Digitalkamera ILCE-7C (24,2 MP, 7,
  • Sony Alpha a7C 24,2MP Spiegellose Systemkamera - Schwarz, gebraucht, wie neu

Kundenmeinungen (242) zu Sony Alpha 7C

4,6 Sterne

242 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
150 (62%)
4 Sterne
19 (8%)
3 Sterne
9 (4%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
6 (2%)

4,6 Sterne

185 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

57 Meinungen bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Kom­pak­tes Gehäuse aber groß in Sachen Bild­qua­li­tät

Passt die Alpha 7C zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Sony Spiegelreflex- / Systemkamera, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. kompaktes Gehäuse für eine Vollformat-Kamera
  2. rasanter Autofokus
  3. voll-bewegliches Display
  4. gute Bildqualität

Schwächen

  1. kleiner Sucher
  2. Bedienung etwas fummelig

Das C steht für kompakt

Die Alpha 7c ist Sonys bislang kompakteste Systemkamera mit Vollformat-Sensor. Beim Gehäuse-Design orientiert sie sich anders als die anderen Alpha-7-Modelle an der Alpha-6000-Reihe. Bei der Bildqualität liefert sie aber ab wie die Großen. Kein Wunder, denn bei den inneren Werten wurde kaum gespart.  Erste Tests zeigen, dass die Bildqualität mit der der Alpha 7 III mithalten kann und auch der Autofokus arbeitet, wie von Sonys aktuellen Modellen gewohnt, sehr schnell und präzise. Die Augenerkennung funktioniert nun auch beim AF-Tracking im kontinuierlichen Modus und in Videos.

Vlogger hlt Sony A7c in der Hand und filmt sich selbst Vlogger profitieren vom schlanken Gehäuse und dem beweglichen Display der A7c. (Bildquelle: Sony.de)

Vollbewegliches Display, aber etwas fummelige Bedienung

Beim Display legt die A7c sogar eine Schippe drauf es ist voll beweglich und lässt sich seitlich auch nach vorne Klappen, was allen zu Gute komm, die sich gerne selbst aufnehmen. Es handelt sich dabei zwar über ein Touch-Screen-Display, die Touch-Funktionalität ist allerdings eingeschränkt und kann beispielsweise nicht zur Navigation in Menüs genutzt werden. Auf ein Einstellrad für den rechten Zeigefinger wurde verzichtet, ebenso auf einen Joystick zur Auswahl des Fokuspunktes oder zur Navigation. Das ist sicherlich Geschmacksache, aber im Vergleich zur größeren Alpha 7 III gerät die Bedienung dadurch etwas umständlicher.

An den Rand gedrängt: Der Sucher wird zur Nebensache

Einen großen Beitrag zur Kompaktheit der A7c trägt der verschwundene Sucher-Buckel bei. Der elektronische Sucher sitzt nun im Messsucher-Stil  oben links am Gehäuse und fällt erheblich kleiner aus als bei den größeren Alpha-7-Modellen. Die Nutzung des Suchers wird dadurch allerdings wesentlich unbequemer, wie in mehreren ersten Tests berichtet wird.

Das Gehäuse schrumpft, der Preis nicht

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt zum Verkaufsstart bei rund 2.100 Euro. Das ist nicht gerade niedrig, insbesondere hinsichtlich der Konkurrenz aus dem eigenen Hause. Denn die A7 III wird bereits für unter 2.000 Euro angeboten. Wenn es Ihnen nicht auf die maximale Kompaktheit ankommt und Sie häufig den Sucher nutzen, könnte diese die bessere Wahl sein.

von

Andreas Krambrich

Ressortleiter im Ressort Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Sony Alpha 7C

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Sony E
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 24,2 MP
Sensorformat Vollformat
ISO-Empfindlichkeit 100 - 51200
Gehäuse
Breite 12,4 mm
Tiefe 59,7 mm
Höhe 71,1 mm
Gewicht 509 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 10 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4000
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 921600px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30p
Bildrate (Full-HD) 120p
Videoformate XAVCS
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Sony ILCE-7CS können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf