Sony Alpha 7 Test

(Systemkamera)
  • Sehr gut (1,2)
  • 41 Tests
121 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Spiegellose Systemkamera
  • Auflösung: 24,3 MP
  • Sensorformat: Vollformat
  • Touchscreen: Nein
  • Suchertyp: Elektronisch
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Alpha 7 Kit (mit SEL-35F28Z)
  • Alpha 7 Kit (mit SEL2470Z)
  • Alpha 7K (ILCE-7K)

Tests (41) zu Sony Alpha 7

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    91,51%; 4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „Die Alpha 7 ist in unserem Vergleich das einzige Modell mit Vollformatsensor unter 1.000 Euro. Ein starkes Kaufargument. Beachten sollte man den trägen Autofokus bei schwachem Licht (arbeitet bis 0 LW), die geringe Akkuausdauer und das langsame Serienbildtempo.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Produkt: Platz 13 von 20
    • Seiten: 19
    • Mehr Details

    62 Punkte

    „Kauftipp (Preis/Leistung)“

    „... Die Sony A7 erreicht mit ihrem 24-MP-Sensor eine konstant hohe Grenzauflösung zwischen 1800 und 1900 LP/BH bis ISO 3200; bis ISO 800 liefert sie zudem konstante hohe Dead-Leaves-Werte, ohne dass der Farbkontrast wesentlich über den Ausgangskontrast des Motivs angehoben wird. Moderates Rauschen ... und geringe Texturverluste (max. 0,5 bis ISO 1600) sorgen dafür, dass die Bildqualität auf hohem Niveau bleibt. ...“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 4 von 18
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: Alpha 7K (ILCE-7K)

    „Vollformat zum Tiefpreis. Die derzeit billigste Systemkamera mit großem Vollformatsensor: ermöglicht Schärfentiefe bis ins kleinste Detail. System ohne Spiegel, sehr guter elektronischer Sucher und guter Monitor zum Klappen. Pluspunkte: staub- und spritzwassergeschützt, für hohe Ansprüche, mit Netzwerkfunktion zum Fernsteuern der Kamera und Weitergeben der Bilder.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „gut“ (2,13)

    „Plus: kompakte Vollformat-Kamera; sehr guter Sucher.
    Minus: langsame Serienbilder; größere Objektive.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „gut“ (2,13)

    „Günstiger kommt man nicht an eine Vollformatkamera: Die Alpha 7 punktet mit hoher Bildqualität auch bei wenig Licht ... der Autofokus ist für Schnappschüsse schnell genug und stellt auch bei Videos zügig scharf. Die Schwachpunkte: Das Einschalten dauert eine kleine Ewigkeit, und das Serienbildtempo ist sehr niedrig.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (85,0%); 4 von 5 Sternen

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    „super“ (95,8 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“
    Getestet wurde: Alpha 7 Kit (mit SEL-35F28Z)

    Bildqualität: „super“ (57,4 von 60 Punkten);
    visueller Bildeindruck: „super“ (9,5 von 10 Punkten);
    Autofokus: „sehr gut“ (9,9 von 10 Punkten);
    Bedienung: „super“ (9,5 von 10 Punkten);
    Ausstattung: „super“ (9,5 von 10 Punkten).

    • trenddokument

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Alpha 7 Kit (mit SEL2470Z)

    „... In Kombination mit dem hochwertigen, mit einem Stabilisator versehenen 24-70-mm-Zoom gelingen tolle Bilder. Und selbst bei grau-in-grauem Himmel gelingt es der Kamera, leuchtende Kontraste hervorzuheben und die Vorzüge einer HDR-Automatik zu unterstreichen.“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 3-4/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: sehr gute Bildqualität; solide Verarbeitung; kompaktes Gehäuse.
    Minus: schwächelnder Akku; dürftiges Objektiv-Angebot.“

    • digit!

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das Scharfstellen ist manuell und automatisch ein Genuss. Einer der zentralen Vorteile der ‚On-chip-Scharfstellung‘ mit dem elektronischen Sucher: Weil Toleranzen im Sucher oder bei Bajonetten wie bisher nicht mehr die Bildschärfe beeinflussen, ist zwar der Autofokus über den Chip etwas langsamer, dafür kann man aber alle Objektive mit vollem Komfort perfekt manuell scharfstellen. ...“

    • Stiftung Warentest Online

    • Einzeltest
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: Alpha 7K (ILCE-7K)

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“
    Getestet wurde: Alpha 7K (ILCE-7K)

    „Videoaufnahmen mit der Alpha 7 bekommen vor allem durch die geringe Schärfentiefe mit dem Vollformat-Sensor ein ganz besonderes Flair. Wer kunstvoll wirkende Aufnahmen drehen möchte und dabei auch etwas Aufwand beim Einstellen nicht scheut, ist mit dieser Kamera gut bedient. Für rein dokumentarische Aufnahmen kann die geringe Schärfentiefe aber zum Hindernis werden. ...“

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 25/2013
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Alpha 7 Kit (mit SEL-35F28Z)

    „Zugegeben, die Alpha 7 ist nicht wirklich klein, zumindest nicht im Vergleich mit anderen Systemkameras – DSLRs mit Vollformat-Sensor sind jedoch deutlich größer und schwerer. Die Sony-Kamera liefert ausgezeichnete Fotos, die mit einer derart kompakten Kamera bisher nicht möglich waren. Foto-Enthusiasten und -Profis, die die bestmögliche Bildqualität auf kleinem Raum suchen, können zuschlagen.“

    • d-pixx

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 12/2013
    • Mehr Details

    „hervorragend“

    „... In Sachen Kameratechnik ist da, was auf jeden Fall zu einer Kamera dieser Klasse gehört, darüber hinaus einige praktische Extras wie Rauschreduzierung und HDR, jeweils durch die Kombination mehrerer Belichtungen und die dezente neue Bildschärfung, die homogene Flächen wenig bearbeitet. Obwohl nur ein Vorserienmodell zum Einsatz kam, hat das alles sehr gut geklappt. ...“

    • AllesBeste.de

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 10/2017
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Empfehlung: Vollformat“

zu Sony α7

  • Sony Alpha 7 E-Mount Vollformat Digitalkamera ILCE-7 (24,3 Megapixel, 7,

    Sony Alpha 7 Body ILCE - 7

  • Sony »Alpha ILCE-7« Spiegelreflexkamera (24,3 MP, WLAN (Wi-Fi), E-

    Kamerafunktionen Auflösung Foto , 24, 3 MP, |Empfindlichkeit ISO - Einstellung , 50 - 25600, |Anzahl Serienbilder pro ,...

  • SONY Alpha 7s II Body

    Produktübersicht: Hersteller: Sony Produkttyp: spiegellose Systemkamera, Vollformat - Systemkamera Kamera - Ausführung: ,...

  • Sony Alpha 7 Gehäuse

    Vollformatsensor extraschneller Autofokus und neuer BIONZ X Bildprozessor plus NFC und WiFi auf kleinstem Raum Die neue ,...

  • Sony Alpha 7 Gehäuse Systemkamera (ILCE-7)

    • 24, 3 Megapixel (Kleinbild - Vollformat Sensor) , ISO 50 - 25. 600 • kompatibel mit allen Sony E Objektiven • Full HD ,...

  • Sony Alpha 7 E-Mount Vollformat Digitalkamera ILCE-7 (24,3 Megapixel, 7,

    Sony Alpha 7 Body ILCE - 7

  • Sony Alpha 7 E-Mount Vollformat Digitalkamera ILCE-7 (24,3 Megapixel, 7,

    Sony Alpha 7 Body ILCE - 7

  • Sony Alpha 7 E-Mount Vollformat Digitalkamera ILCE-7 (24,3 Megapixel, 7,

    Sony Alpha 7 Kit + SEL 28 - 70 ILCE - 7K

  • Sony A7 24.3 MP SLR-Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse)

    Sony A7 24. 3 MP SLR - Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse)

  • Sony Alpha 7 A7 Batteriegriff, Gehäuse, Body, neuwertig, OVP

    Sony Alpha 7 A7 Batteriegriff, Gehäuse, Body, neuwertig, OVP

  • Sony Alpha ILCE-7 24.3 MP SLR-Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse)

    Sony Alpha ILCE - 7 24. 3 MP SLR - Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse)

  • Sony Alpha A 7 ILCE-7

    Sony Alpha A 7 ILCE - 7

Kundenmeinungen (121) zu Sony Alpha 7

121 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
77
4 Sterne
22
3 Sterne
16
2 Sterne
4
1 Stern
2

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Kompaktes Leichtgewicht in der Vollformatklasse mit hoher Bildqualität

Stärken

  1. hohe Bildqualität auch bei wenig Licht
  2. schlank und kompakt
  3. gute Videoqualität in Full-HD
  4. wertiges, feuchtigkeitsresistentes Gehäuse

Schwächen

  1. kein integrierter Blitz
  2. kein Touchdisplay
  3. kein Bildstabilisator
  4. schwacher Akku

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Dank 24-Megapixel-Vollformatsensor sind die Bildqualität und die Auflösungswerte sehr hoch. Der hohe Dynamikumfang ermöglicht es Dir gestochen scharfe und kontrastreiche Bilder aufzunehmen - eine beachtliche Leistung für eine so kompakte Kamera. Leider sind die Fotos etwas anfällig für Moiré-Effekte.

Bildqualität bei wenig Licht

Auch bei wenig Licht erzielst Du erstaunlich gute Resultate. Verantwortlich dafür ist das hervorragende Rauschverhalten der Kamera, die bis ISO 1.600 eine sehr gute Bildqualität aufweist. Erst ab ISO 6.400 musst Du mit deutlichen Verlusten rechnen. Die einzigen Kritikpunkte sind der fehlende Blitz und der nicht vorhandene Bildstabilisator.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Bei gutem Licht arbeitet der Autofokus schnell und präzise. Die Gesichtserkennung arbeitet sehr genau. Mit aktivierter Autofokusnachführung kannst Du Serien mit 5 Bildern pro Sekunde fotografieren. Bei schlechten Lichtverhältnissen dauert das Fokussieren jedoch zu lange. Das ist etwa für die Sportfotografie eine schlechte Kombination.

Akkulaufzeit

Die größte Schwachstelle der Alpha 7 ist ihre niedrige Akkulaufzeit. Laut CIPA-Standard kommt die Kamera im Sucherbetrieb auf gerade einmal 270 Aufnahmen. Wenn Du mit Monitor arbeitest, sind 340 Fotos drin. Aber selbst dieser Wert ist ziemlich schwach. Nutzer bemängeln darüber hinaus das Fehlen eines Ladegerätes im Lieferumfang.

Motivprogramme

Neben den manuellen Einstellmöglichkeiten bietet die Kamera neun Motivprogramme und eine Vielzahl von Bildeffekten und kreativen Designs. Dazu zählen u. a. der Spielzeugkameraeffekt oder die automatischen Einstellungen für Portrait-, Landschafts- oder Nachtaufnahmen.

Verarbeitung & Handling

Verarbeitung

Die Kamera ist ein Leichtgewicht in der Vollformatklasse. Das kompakte Gehäuse ist robust verarbeitet und feuchtigkeitsresistent; ein expliziter Spritzwasserschutz fehlt allerdings. Nutzer bemängeln zudem den lauten Verschluss, das leichte Spiel am Objektivanschluss und die Kratzanfälligkeit der Gehäuseoberfläche.

Handhabung

Das Bedienkonzept ist durchdacht: Die Verbindung mit WLAN und NFC klappt gut und die einzelnen Bedienelemente lassen sich individuell konfigurieren. Der Handgriff ist ergonomisch geformt, weshalb die Kamera gut in der Hand liegt. Nutzer bemängeln jedoch die Position des Auslösers und vermissen bei der Wahl des Fokuspunktes einen Touchscreen.

Display / Sucher

Der elektronische Sucher hat eine gute Qualität und liefert Dir auch bei wenig Licht ein angenehm helles Bild. Nutzer bemängeln aber eine teilweise unrealistische Abbildung im Sucher. Der 3-Zoll-Monitor ist hochauflösend und klappbar. Sony verzichtet allerdings auf ein Touchdisplay.

Videofunktion

Videoqualität

Sowohl die Nutzer als auch die Tests bescheinigen der Kamera eine gute Videoqualität. Full-HD-Videos werden mit 60 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet. Einzige Kritikpunkte sind die niedrige Übertragungsrate von 28 Megabit pro Sekunde und die schlechte Erreichbarkeit des Video-Knopfes.

Tonqualität

Die Kamera verfügt über ein integriertes Stereo-Mikrofon und über einen Mono-Lautsprecher. Einen externen Kopfhörer und ein Mikrofon kannst Du anschließen. Der Ton kann darüber hinaus manuell gesteuert werden.

Die Sony Alpha 7 wurde zuletzt von Anica am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Sony ILCE-7

Spiegellose Systemkamera jetzt auch mit Vollformat-Sensor

Langsam aber sicher werden die spiegellosen Systemkameras auch für Profis interessant. So kommt der neue Fotoapparat Alpha 7 von Sony mit einem 35-Millimeter-Vollformat-CMOS-Sensor an den Start. Auf einer Fläche von 35,8 x 23,9 Millimetern löst der Chip mit 24,3 Megapixeln auf.

Schneller Autofokus und Verarbeitung

Neben dem Vollformat-Sensor trägt ein Bionz-X-Bildprozessor zum Gelingen der Fotoarbeiten bei. Er soll hochauflösende Fotos und Full-HD-Videos in Echtzeit verarbeiten. 117 Autofokus-Punkte und 25 AF-Kontrollfelder sollen ebenfalls für Schnelligkeit sorgen.

Neigbarer Monitor

Der elektronische Sucher ist mit 2,3 Megapixeln ausgestattet. Der drei Zoll große Monitor kommt mit einer Auflösung von 0,9 Megapixeln daher und kann 90 Grad nach oben bewegt werden. So kann man die Kamera beispielsweise auf den Boden stellen und aus der Froschperspektive Aufnahmen machen und hat dennoch eine ideale Bildkontrolle. Zudem ist eine Neigung von 45 Grad nach unten möglich. Das ist wiederum ideal, wenn man auf einem Konzert ist und über die Köpfe hinweg von oben ein Foto schießen möchte.

Staub und Spritzwasser geschütztes Gehäuse

Das Gehäuse ist vor Staub und Spritzwasser geschützt. Mit Akku und Speicherkarte wiegt es unter 500 Gramm. Zwei Einstellräder sind am Gehäuse angebracht. Via WLAN und NFC überträgt die Alpha Fotos und Videos auf Smartphones, Tablets, Fernseher oder PC. Zu der Kamera werden fünf neue E-Mount-Objektive produziert, die speziell für das Vollformat ausgelegt sind.

Fazit

Rund 1.500 EUR wird die Kamera kosten. Zusammen mit dem Standardzoom SEL-2870 kann man die Kamera für rund 1.800 EUR haben. Damit liegt sie preislich mit den einfachsten Vollformat-Spiegelreflexkameras auf, hat aber den Vorteil, dass sie kleiner und leichter ist. Das könnte den Kameramarkt erheblich revolutionieren. Auch bisher erschienene Messsucherkameras mit Vollformatsensor wie die Leica M können da nicht mithalten, da sie einfach mit um die 6.000 EUR um ein vielfaches teurer sind. Wer eine höher Auflösung wünscht, muss allerdings tiefer in die Tasche greifen und bekommt für rund 2.100 EUR die Alpha 7R mit 36 Megapixeln.

Datenblatt zu Sony Alpha 7

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Sony E
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 24,3 MP
Sensorformat
Vollformat
ISO-Empfindlichkeit
100 - 25.600
Gehäuse
Breite 126,9 mm
Tiefe 48,2 mm
Höhe 94,4 mm
Gewicht 474 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
340 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus
vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC
vorhanden
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh
vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 5 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
1/8.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 2359296px
Touchscreen fehlt
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp
Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • MP4
  • AVCHD
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Memory Stick Pro Duo (MSPD)
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • MPO
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ILCE7B

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mit vollem 35 mm-Format voraus! E-MEDIA 25/2013 - Sonys Alpha 7 ist die erste Vollformat-Systemkamera der Welt - E-Media hat sie getestet.Eine Systemkamera wurde unter die Lupe genommen. Das Urteil lautete „sehr gut“. …weiterlesen