Große Produktauswahl, die Modelle für Einsteiger und Experten umfasst. Bei den Kameras profitieren Sie zudem von einer guten Akkuleistung.
In der Bestenliste zeigen wir nur aktuelle Produkte. Deren Bewertung stammt aus Meinungen sowie unabhängigen Tests.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 90 weitere Magazine

Die besten Nikon Spiegelreflexkameras

Beliebte Filter: Empfohlen für

45 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D850 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Nikon D850

    • Auf­lö­sung: 45,7 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Ja
  • 2
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D7500 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Nikon D7500

    Schnel­les Arbeit­s­tier mit Stär­ken in der Sport-​ und Low-​Light-​Foto­gra­fie
    • Auf­lö­sung: 20,9 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Ja
  • 3
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D780 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Nikon D780

    In der moder­nen Zeit ange­kom­men
    • Auf­lö­sung: 24,5 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Ja
  • 4
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D7100 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Nikon D7100

    Robuste Mit­tel­klasse-​DSLR mit leis­tungs­star­kem Auto­fo­kus für ambi­tio­nierte Foto­gra­fen
    • Auf­lö­sung: 24,1 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Nein
  • 5
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D810 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Nikon D810

    Star­kes Voll­for­mat-​Arbeit­s­tier mit weni­gen Schwä­chen für gesto­chen scharfe Bil­der
    • Auf­lö­sung: 36 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Nein
  • 6
    Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D3500 von Nikon, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Nikon D3500

    Ein­stiegs-​DSLR mit star­ker Akku­lauf­zeit
    • Auf­lö­sung: 24,2 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Nein
  • Unter unseren Top 6 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Nikon Spiegelreflexkameras nach Beliebtheit sortiert. 

  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D6 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Sehr gut

    1,3

    Nikon D6

    • Auf­lö­sung: 20,8 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Ja
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D500 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Nikon D500

    Schnell, robust, aus­dau­ernd -​ erfüllt pro­fes­sio­nelle Ansprü­che im APS-​C-​For­mat
    • Auf­lö­sung: 20,9 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Ja
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D610 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Nikon D610

    Wenig Erneue­run­gen beim Ein­stei­ger-​Voll­for­mat
    • Auf­lö­sung: 24,3 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Nein
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: Df von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Nikon Df

    • Auf­lö­sung: 16,2 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Nein
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D5300 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Sehr gut

    1,0

    Nikon D5300

    Gute Ein­stei­ger­ka­mera mit Profi-​Ambi­tio­nen
    • Auf­lö­sung: 24,2 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Nein
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D5 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Nikon D5

    • Auf­lö­sung: 20,8 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Ja
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D4s von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Sehr gut

    1,2

    Nikon D4s

    • Auf­lö­sung: 16 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Nein
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D5500 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Nikon D5500

    Bequem zu bedie­nende Spie­gel­re­flex­ka­mera, die mit einer guten Bild­qua­li­tät und einem hoch­wer­ti­gen Gehäuse punk­tet
    • Auf­lö­sung: 24 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Ja
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D5600 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Nikon D5600

    Leis­tungs­starke Ein­stei­ger­ka­mera -​ aber kaum Ver­bes­se­run­gen zum Vor­gän­ger
    • Auf­lö­sung: 24 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Ja
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D7200 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Nikon D7200

    Semi­pro­fes­sio­nelle Spie­gel­re­flex­ka­mera, mit lan­ger Akku­lauf­zeit und tol­ler Bild­qua­li­tät
    • Auf­lö­sung: 24 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Nein
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D3400 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Nikon D3400

    Ein­stei­ger­ka­mera mit guter Bild­leis­tung und sinn­vol­len Hil­fe­stel­lun­gen
    • Auf­lö­sung: 24,2 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Nein
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D3300 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Nikon D3300

    Satt aus­ge­stat­tete Ein­stei­ger-​DSLR mit her­vor­ra­gen­der Bild­qua­li­tät
    • Auf­lö­sung: 24 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Touch­s­creen: Ja
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D750 von Nikon, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Nikon D750

    Leis­tungs­starke Voll­for­mat­ka­mera für ambi­tio­nierte Foto­gra­fen
    • Auf­lö­sung: 24,3 MP
    • Sen­sor­for­mat: Voll­for­mat
    • Touch­s­creen: Nein
  • Spiegelreflex- / Systemkamera im Test: D7000 von Nikon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    Nikon D7000

    • Auf­lö­sung: 16,2 MP
    • Sen­sor­for­mat: APS-​C
    • Sucher­typ: Optisch
  • Seite 1 von 3
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Hoch­wer­tige Kame­ras mit großem Objek­tiv­an­ge­bot

Stärken

Schwächen

Nikon D7500 Die Nikon D7500 verfügt wie ihre Vorgängerin über integriertes WLAN, zwei Speicherkarten-Slots und ein Schulterdisplay. (Bildquelle: amazon.de)

Nikon Spiegelreflexkameras im Test: Wie bewerten die Fachmagazine?

Die Bildqualität ist bereits bei den Einsteiger-Modellen am Tag und in leichter Dämmerung oder bei Innenaufnahmen gut. Darüber hinaus weisen diese Kameras eine gute Ausstattung auf. Neben einem optischen Sucher und einigen Motivprogrammen verfügen einige Kameras sogar über ein Touchdisplay und WLAN. Damit lassen sich Bilder kabellos auf das Smartphone übertragen. Zusätzlich kann die Kamera per App problemlos über das Smartphone gesteuert werden. Die daraus resultierende gute Bedienbarkeit bewerten Testmagazine positiv. Ein Nachteil von Einsteiger-Spiegelreflexkameras ist die geringe Anzahl von Autofokuspunkten.
Die Vollformat-Kameras weisen hingegen nicht nur eine größere Anzahl, sondern auch qualitativ hochwertigere Autofokuspunkte auf. Darüber hinaus haben sie eine nochmals bessere Bildqualität, besonders bei wenig Licht und zum Teil Sensoren mit einer höheren Auflösung.

Unabhängig von der Kameraklasse und dem eingesetzten Material bewerten Fachmagazine die Verarbeitungsqualität des Nikon-Gehäuses oftmals als gut bis sehr gut. Durch den ergonomischen Handgriff liegen sowohl die Einsteiger- als auch die Profi-Modelle gut in der Hand. Größter Kritikpunkt ist bei den Nikon-DSLRs im Allgemeinem das teils nicht intuitive Menü.

Die besten Nikon-Spiegelreflexkameras mit Touchscreen

  Unser Fazit Stärken Schwächen Bewertung Angebote
Nikon D7500

ab 899,00 €

D7500

Sehr gut

1,3

Schnel­les Arbeit­s­tier mit Stär­ken in der Sport-​ und Low-​Light-​Foto­gra­fie

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

760 Meinungen

39 Tests

Nikon D780

ab 2182,00 €

D780

Gut

1,6

In der moder­nen Zeit ange­kom­men

Weiterlesen

Weiterlesen

Weiterlesen

144 Meinungen

25 Tests


Welche Nikon DSLR eignet sich für Einsteiger und welche für ambitionierte Fotografen?

Einsteiger:
- DSLRs mit vierstelligen Modellnummern, z. B. Nikon D3xxx-Reihe
- aber auch die neue D7xxx-Reihe

Fortgeschrittene:
- DSLRs der vierstelligen D7xxx-Reihe mit alphanumerischem Display und zweitem Rändelrad
- Modelle der D5xx-Reihe mit APS-C-Sensor (DX-Format)
- die D6xx-Reihe mit Vollformat-Sensor (FX-Format)

Profis:
- DSLRs der dreistelligen D5xx- und D6xx-Reihe
- die einstelligen und damit leistungsstärksten Modelle mit Vollformatsensor, Staub- und Spritzwasserschutz, zweitem Speicherkartenslot und Schulterdisplay, wie bspw. die Nikon D5

Nikon D500 ohne Objektiv Seit 1959 werden Nikon-Kameras und Objektive über das F-Bajonett miteinander verbunden. (Bildquelle: amazon.de)

Können auch alte analoge Objektive genutzt werden?

Seit 1959 sind Nikons Spiegelreflexkameras und Objektive mit einem F-Bajonett ausgestattet. Bis heute bildet es die Schnittstelle zwischen Kamera und Objektiv. Und genau dies ist der Vorteil des Nikon-Systems: Auch ältere Objektive sind mit neuen DSLRs kompatibel und andersherum. Dennoch sollten Fotografen beachten, dass heutige Spiegelreflexkameras hochwertige Objektive erfordern um beste Bildergebnisse zu erzielen. Dennoch können beispielsweise an der Nikon D5 nahezu die gleichen Objektive eingesetzt werden, die bereits bei der ersten Nikon Spiegelreflex, der Nikon F, verwendet wurden. Für Anwender bedeutet dies die Möglichkeit, aus über 400 Nikon-Objektiven wählen zu können. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Objektive von Fremdherstellern wie Sigma, Tamron oder Tokina die ebenfalls mit dem Nikon F-Bajonett kompatibel sind.

von Anica Zühlsdorf

Zur Nikon Spiegelreflexkamera Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Spiegelreflex- & Systemkameras

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Nikon Spiegelreflexkameras Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Nikon Spiegelreflexkameras sind die besten?

Die besten Nikon Spiegelreflexkameras laut Tests:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Nikon Spiegelreflexkameras im Test: Wie bewerten die Fachmagazine?
  2. Die besten Nikon-Spiegelreflexkameras mit Touchscreen
  3. Welche Nikon DSLR eignet sich für Einsteiger und welche für ambitionierte Fotografen?
  4. Können auch alte analoge Objektive genutzt werden?

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf