Nikon D850 Test

(Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor)
Sehr gut
1,2
34 Tests
01/2019
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Empfohlen für: Profis
  • Kamera-Anschluss: Nikon F
  • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera
  • Auflösung: 45,7 MP
  • Sensorformat: Vollformat
  • ISO-Empfindlichkeit: 32 - 102.400
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • D850 (mit AF-S 85 mm G)
  • D850 Kit (mit AF-S Nikkor 24-120 mm 1:4G ED VR)

Tests (34) zu Nikon D850

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Produkt: Platz 3 von 19
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Die Nikon D850 zeigt, was moderne SLRs technisch zu bieten haben: großer Sensor, hohe Auflösung, schneller Autofokus, robustes Gehäuse, 4K-Video. Und die Bildqualität ist top – ob bei JPEG oder RAW. Das RAW-Format verbessert überdies die Feinzeichnung. Kauftipp Bildqualität.“

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    7 Produkte im Test
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Stärken: 8K-Zeitraffer möglich; hervorragende Bildqualität; ser gut ausgestattet mit Kopfhörer-Anschluss und Touchscreen.
    Schwächen: fehlender Bildstabilisator; nach 114 Minuten ist der Akku bereits am Ende. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 7/2018
    Erschienen: 06/2018
    8 Produkte im Test
    Seiten: 4

    „gut“ (1,8)

    Getestet wurde: D850 (mit AF-S 85 mm G)

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“ (1,9);
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“ (2,4);
    Video (10%): „sehr gut“ (1,1);
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“ (1,1);
    Handhabung (30%): „gut“ (1,9).

  • Ausgabe: 13/2018
    Erschienen: 12/2018
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Die D850 ... besitzt gute Chancen, einen Meilenstein zu markieren. Ihre hervorragende Bildqualität, ihre hohe Geschwindigkeit und ihre sehr gute Ausstattung machen sie zur Universalkamera, die kaum ein Sujet nicht beherrscht. Lediglich (Action-)Filmer sollten sich bewusst sein, dass nur mit den noch dünn gesähten AF-P-Objektiven die Aufnahme von bewegten Motiven Freude macht.“

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 03/2018
    2 Produkte im Test
    Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Pro: extrem großer Dynamikumfang; hohe Auflösung; reichhaltige Ausstattung; artikulierbares, hochauflösendes Display.
    Contra: Feindetails mit leichten Artefakten; High-ISO-Bilder wirken etwas aufgeraut.“

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 03/2018
    2 Produkte im Test
    Seiten: 4

    „gut“ (1,80)

    „Testsieger“

    Fotoqualität (28%): „Absolute Spitze.“ (1,7);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Auch bei Schummerlicht gut.“ (2,1);
    Videoqualität (5%): „Topbildqualität, guter Ton.“ (1,9);
    Bedienung (20%): „Treffsicherer Turbo-Autofokus.“ (1,4);
    Extras (23%): „Großer Sucher, Klapp-Display.“ (1,9).

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 01/2018
    12 Produkte im Test

    Note:96,0

    „... Kein optischer Tiefpassfilter, sehr hohe absolute Auflösung in LP/BH. Rauschfrei, perfekter Weißabgleich, hohe Ausgangsdynamik, keine Durchhänger. ... Die Bilder wirken knackig scharf und brillant, die feinen Details und Strukturen werden einwandfrei aufgelöst, effiziente, gleichmäßige Kantenschärfung. ...“

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 12/2017
    Mehr Details

    „sehr gut“ (1,3)

    Stärken: hohe Bildqualität auch bei wenig Licht; starker Akku; umfangreiche Ausstattung; ordentlicher Sucher.
    Schwächen: Fotoübertragung via Snap-Bridge nicht sehr funktionell; im Live-View ist der AF teils unzuverlässig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 11/2017
    2 Produkte im Test
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: geringe Schärfentiefe durch großen Sensor; gute Farbwiedergabe.
    Minus: kein elektronischer Sucher; komplizierte Bedienung; hoher Preis.“

  • Ausgabe: 4/2017
    Erschienen: 11/2017
    Mehr Details

    „hervorragend doppelplus“

    „Alles in allem reiht sich die Nikon D850 ganz oben im Angebot der Vollformatkameras ein und dürfte sogar der Nikon D5 gefährlich werden, denn sie ist ebenso gut, aber deutlich schneller!“

  • Ausgabe: 11/2017
    Erschienen: 10/2017
    Seiten: 7
    Mehr Details

    „überragend“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 9,5 von 10 Punkten

    „Nikon hat mit der D850 in der Tat einen neuen Benchmark unter den DSLR-Kameras definiert. Sie bietet eine überragende Bildqualität, sehr hohe Performance bei Serienbildgeschwindigkeit, Autofokus- und Belichtungsqualität und ist top verarbeitet. Einziges Manko ist das hohe Gewicht ...“

  • Ausgabe: 22/2017
    Erschienen: 10/2017
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“ (1,80)

    Fotoqualität (28%): „gut“ (1,7);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „gut“ (2,1);
    Videoqualität (5%): „gut“ (1,9);
    Bedienung (20%): „gut“ (1,9);
    Extras (23%): „gut“ (1,9).

  • Ausgabe: 11/2017
    Erschienen: 10/2017
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „exzellent“ (96,3%)

    „Die D850 ist zu einem großen Teil mit dem Sport- und Reportage-Sprinter D5 von Nikon vergleichbar, liefert aber Bilder mit einer fast doppelt so großen Pixelmenge. Ihr Schwerpunkt liegt zwar auf der hochauflösenden Produkt-, Landschafts- und Modefotografie, aber sie kann auch in ganz anderen Bereichen erfolgreich eingesetzt werden. ...“

  • Ausgabe: 11/2017
    Erschienen: 10/2017
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „super“ (95,3%); 5 von 5 Sternen

    „... Der Vorgänger D810 lieferte bereits ein hervorragendes Gesamtpaket. Dennoch schafft es die Neuheit, die Messlatte nochmals höherzulegen und die Klasse der Profi-DSLRs aufzumischen. Die Kombi aus auflösungsstarkem Sensor, grandiosem Ausstattungsumfang und exzellentem Handling lässt nicht viel Luft nach oben und bringt die Konkurrenz ins Schwitzen. Wir sind uns sicher, dass sich das Update lohnt ...“

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 05/2018
    Produkt: Platz 2 von 3
    Seiten: 8

    „sehr gut“ (88,0%); 4 von 5 Sternen

    „... Die 45,7-Megapixel-Kamera (ebenfalls mit BSI-Sensor) ist zwar bei den Serienbildern langsamer, dafür haben wir mit dem AF-S 2,8/24-70 mm eine etwas kürzere Auslöseverzögerung gemessen. Dass sie bei der Bildqualität nicht ganz an die Alpha herankommt, liegt vor allem an der eher zurückhaltenden JPEG-Aufbereitung; die Raw-Dateien haben ein sichtbares Auflösungspotenzial. ...“

zu Nikon D850

  • Nikon D850 + AF-S 24-120 mm 1:4G ED VR

    Nikon D850: hochauflösend bei Foto und Film Hochauflösender 45, 4 Megapixel Vollformatsensor 7 Bilder pro Sekunde, ,...

  • Digitale SLR Kombination Nikon D850 Kit AF-S 24-120 mm 1:4G ED VR

    - 45, 7 Megapixel - r'ckw'rtig belichteter Vollformat - BSI - CMOS - Sensor f'r eine h' ,...

  • NIKON D850 Body (EU)

    - Höchstes Niveau. Kompromisslose Leistung. - Atemberaubende Geschwindigkeit bei 45, 4 MP - Geschwindigkeit, ,...

  • Nikon D850 GEHÄUSE

    En bénéficiant de la combinaison idéale entre définition, vitesse et sensibilité, vous ne vous contentez pas de réaliser ,...

Kundenmeinungen (2) zu Nikon D850

2 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Nikon D850

Akkulaufzeit (CIPA) 1840 Aufnahmen
Auflösung 45,7 MP
Autofokus vorhanden
Bildformate JPEG, RAW, TIFF
Bildrate (4K) 30 B/s
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Bildstabilisator fehlt
Blitzmodi Langzeit-Synchronisation, Aufhellblitz (Fill in), Rote-Augen-Reduzierung, Blitz aus
Blitzschuh vorhanden
Bluetooth vorhanden
Breite 146 mm
Displayauflösung 2359000px
Displaygröße 3,2"
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Empfohlen für Profis
Gewicht 1005 g
GPS fehlt
HDR-Modus fehlt
Höhe 124 mm
Integrierter Blitz fehlt
ISO-Empfindlichkeit 32 - 102.400
Kamera-Anschluss Nikon F
Klappbares Display vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/8000
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Mikrofon-Eingang vorhanden
NFC fehlt
Outdooreigenschaften Staubgeschützt, Spritzwassergeschützt
Panorama-Modus fehlt
Schwenkbares Display fehlt
Sensorformat Vollformat
Serienbildgeschwindigkeit 7 B/s
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Suchertyp Optisch
Tiefe 78,5 mm
Touchscreen vorhanden
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Unterstützte Speicherkarten SD Card, SDHC Card, SDXC-Card
Videoformate MOV, MP4
WLAN vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VBA520AE

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Äpfel und Birnen... VIDEOAKTIV 1/2018 - Und die werden in aller Regel einige Zeit damit verbringen, ihr Werkzeug vor dem Einsatz ganz genau kennenzulernen. Der Filmer bekommt aber schon Schwierig keiten mit den Begrifflichkeiten. So hat die D850 beispielsweise eine konfigurierbare Überbelichtungswarnung, die bei Videokame ras allgemein unter der Bezeichnung "Zebra" bekannt ist. Hier wird sie hingegen mit dem Namen "Lichter" im Menü aufgeführt. Und einstellen lässt sie sich nicht im Video-, son dern im Fotomenü. …weiterlesen


Besser geht's nicht Audio Video Foto Bild 4/2018 - Die Sucher sind bei beiden Kameras top: Der optische Sucher der Nikon zeigt ein besonders detailreiches Bild, der elektronische Sucher der Sony kann trotz sehr hoher Auflösung (1280 x 960 Pixel) nicht ganz mithalten. Dafür zeigt er bereits vor der Aufnahme ungefähr an, wie Belichtung und Weißabgleich ausfallen. Das kann der Nikon D850-Fotograf nur im Liveview auf dem eingebauten Display sehen. Das Gehäuse der Alpha 7R III hat Sony gründlich überarbeitet. …weiterlesen