Canon EOS 5D Mark IV Test

(Digitale Spiegelreflexkamera)
Gut
1,7
31 Tests
06/2018
24 Meinungen
Produktdaten:
  • Min. Brennweite: 85 mm
  • Max. Brennweite: 85 mm
  • Maximale Blende: 1,8
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • EOS 5D IV (mit EF 85 mm USM)

Alle Tests (31) mit der Durchschnittsnote Gut (1,7)

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 06/2018
    8 Produkte im Test
    Seiten: 4

    „gut“ (2,0)

    Getestet wurde: EOS 5D IV (mit EF 85 mm USM)

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“ (2,2);
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“ (2,0);
    Video (10%): „sehr gut“ (1,2);
    Sucher und Monitor (10%): „sehr gut“ (1,1);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4).

  • Ausgabe: 7-8/2018
    Erschienen: 06/2018
    Seiten: 8
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit einem Preis von 3200 Euro ist die EOS 5D Mk IV vergleichsweise teuer. Doch als Gegenwert bekommt der Fotograf eine verbesserte Ausstattung und profitiert von der höheren Leistung des neuen 30-Megapixel-Bildsensors – er hat 8 MP mehr als der Bildsensor der Mark III. ...“

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2018
    Produkt: Platz 3 von 3
    Seiten: 8

    „sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

    „... Den dritten Platz belegt die Canon EOS 5D Mark IV. Sie hat zwar die niedrigste Auflösung (nominell 30,4 Megapixel), aber das beste Rauschverhalten. In Hinblick auf die Geschwindigkeit kann sie nicht mit der D850 und Alpha 99 II mithalten. ...“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 02/2018
    2 Produkte im Test
    Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Mit der ‚EOS 5D Mark IV‘ ist Canon ein Hit gelungen. Eine Kamera der Vernunft mit einem Preis der Unvernunft. Im Kreis der vollformatigen Favoriten hat sich die ‚EOS 5D MK IV‘ unauffällig an die Spitze vorgearbeitet. Mehr Kamera braucht man nicht. ...“

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 01/2018
    12 Produkte im Test

    Note:94,3

    „... Fokussiert extrem schnell und leise. AF-Modul der absoluten Spitzenklasse mit 61 AF-Sensoren, darunter 41 AF-Kreuzsensoren inkl. 5 Doppelkreuzsensoren. ... GPS, WLAN, NFC, Dual Pixel RAW ...“

  • Ausgabe: 16
    Erschienen: 07/2017
    6 Produkte im Test
    Seiten: 2

    „gut“ (1,93)

    „Die Profi-Kamera von Canon mit Vollformat-Sensor lieferte die bislang beste Videoqualität aller getesteten Kameras. Der Speicher-Bedarf dafür ist allerdings enorm: Durch das Motion-JPEG-Format fallen für Cinema-4K-Videos stolze 4 Gigabyte pro Sekunde an. Dafür ist die Nachbearbeitung solcher Filme einfacher. ...“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 03/2017
    Seiten: 5
    Mehr Details

    „gut“

    „Plus: sehr natürliche Farben; Live-Histogramm.
    Minus: kein genormtes C-Log Profil; auffälliges Rolling Shutter Verhalten.“

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 01/2017
    Produkt: Platz 1 von 7
    Seiten: 14

    „gut“ (1,93)

    „Wer eine Kamera sucht, die bei jedem Licht eine Top-Bildqualität liefert, ist bei der Canon EOS 5D Mark IV goldrichtig: Egal, ob Fotos oder Videos – die Aufnahmen sind hervorragend. Dazu kommen eine umfangreiche Ausstattung samt GPS und WLAN sowie ein hohes Tempo: Der Autofokus arbeitet schnell und genau. Und bei Serienaufnahmen hält die EOS 5D Mark IV lange durch.“

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 11/2016
    Mehr Details

    „hervorragend plus“

    „... Das robuste Gehäuse aus Magnesium-Legierung liegt gut in der Hand. Alle Einstellelemente sind da, wo man sie braucht. ... Er [der Autofokus - Anm. d. Red.] ist deutlich schneller als bei der Mark III und arbeitet auch bei sehr wenig Licht sehr sicher. ... Alles in allem ist die Canon EOS 5D Mark IV wieder eine Top-DSLR, die sich Canon allerdings fürstlich bezahlen lässt.“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2016
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 8,5 von 10 Punkten

    „Die neue Canon EOS 5D Mark IV ist definitiv eine hervorragende Kamera für einen sehr breiten Einsatzbereich, mit Ausnahme vielleicht exzessiver Sportfotografie. Sie bietet eine ausgereifte Autofokus-Performance auch im Liveview- oder Videobetrieb, eine exzellente Bildqualität und ist außerdem top verarbeitet und komplett ausgestattet. ...“

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 11/2016
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die Canon EOS 5D Mark IV liefert eine ausgezeichnete Bildqualität. Bei einer Kamera dieser Preisklasse darf man das wohl auch erwarten. Sie lässt sich für eine anspruchsvolle SLR-Kamera recht einfach bedienen und bietet neben umfangreichen manuellen Einstellmöglichkeiten auch ausreichend Automatikfunktionen, die den Einsatz auch für Amateure recht leicht macht. ...“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2016
    2 Produkte im Test
    Seiten: 3

    „sehr gut“ (90,8%); 4,5 von 5 Sternen

    „... Mit der Mark IV bringt Canon nun neuen Wind - und beweist mit dem Dual-Pixel-RAW-Sensor und der großzügigen Ausstattung, dass durchaus noch Innovationen möglich sind. Technisch ist die neue EOS der D810 in jeder Hinsicht überlegen ...“

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 6
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Canon hat bei seiner EOS 5D Mark IV keine gänzlich neuen Maßstäbe gesetzt, aber im Trainingslager genau die bisherigen Schwächen angegriffen. ... Diese Kamera kann vieles sehr gut, perfektioniert aber keine Einzeldisziplin ... Aus meiner Sicht erfüllt die neue 5D damit genau den Anspruch ihrer Vorgängerinnen: Es gibt kaum etwas, was man mit dieser Kamera nicht im Bild festhalten könnte. ...“

  • Ausgabe: Nr. 191 (November 2016)
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „... Unterm Strich wurde die 5D-Serie mit dem neuen Modell in allen Bereichen deutlich und sehr überzeugend verbessert. Uns hat die Canon EOS 5D Mark IV aufgrund der unzähligen Neuerungen und zusätzlichen Goodies in allen Bereichen überzeugt. ... Die EOS 5D Mark IV ist als perfektes Allroundpaket praktisch der Inbegriff dessen, wofür ihre Serie stehen soll.“

  • Ausgabe: 11
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 6
    Mehr Details

    „exzellent“

    „Plus: Erstklassige Bilder dank hoher Auflösung und exzellenter Farbdarstellung sind Pluspunkte. Positiv fällt das Bedienkonzept mit vielen Funktionsschaltern und großen Einstellrädern auf.
    Minus: Relativ schweres und massiges Gesamtsystem, das auf einem Vollformatsensor und entsprechendem Spiegelkasten beruht. Einige hilfreiche Details wie ein Schwenkmonitor fehlen.“

zu Canon EOS 5D Mark 4

  • Canon EOS 5D Mark IV Gehäuse + 250€ Cashback

    Die neue Canon EOS 5D IV Vielseitig für jede Motivart einsetzbar von Hochzeiten und Fotojournalismus bis zu Landschaft ,...

  • Canon EOS 5D Mark IV Fotokamera SLR 30,4 MP-CMOS 6720 x 4480 Pixel,

    Brandneue Canon EOS 5D Mark IV (WG) mit dem original EF 24 - 105 f / 4L IS II USM Objektiv - Kit. Kommt in ,...

  • EOS 5D Mark IV Body - 250 ? Cashback
  • Canon EOS 5D Mark IV Gehäuse

    Canon EOS 5D Mark IV Gehäuse

  • Canon EOS 5D Mark IV Body

    Canon EOS 5D Mark IV Body 30. 4 Megapixel, 4K, Full HD, HD, CMOS Sensor, Near Field Communication, Autofokus, ,...

  • Digitale SLR Kombination Canon EOS 5D Mark IV, EF 24mm f/3,5 TS-E L II

    leider kein Text vorhanden

  • NEW Canon EOS 5D Mark IV 30.4MP DSLR Camera Body set Digitalkamera Schwarz IN EU

    NEW Canon EOS 5D Mark IV 30. 4MP DSLR Camera Body set Digitalkamera Schwarz IN EU

Hilfreichste Meinungen (24) von Nutzern bewertet

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Für Profis: Vollformat-Kamera mit exzellenter Bildqualität und rasantem Autofokus

Stärken

  1. exzellente Bildqualität auch bei wenig Licht
  2. rasanter und treffsicherer Autofokus
  3. Videos in 4K-Auflösung
  4. Dual-Pixel-RAW für nachträgliche Optimierung

Schwächen

  1. Cropfaktor bei 4K-Videoauflösung schränkt Weitwinkel ein
  2. arbeitet mit langsameren UHS-I-SD-Karten
  3. fest verbautes Display
  4. hoher Preis

Bildqualität

Schärfe & Kontrast

Die Bildqualität der Canon 5D Mark IV ist eine der besten, die Du auf dem Markt findest. Neben dem neuen 30-Megapixel-Sensor tragen vor allem das gute Kontrastverhalten und der hohe Dynamikumfang zur hohen Bildqualität bei. Mit Hilfe von Dual-Pixel-RAW kannst Du den Fokus, das Bokeh und Bildstörungen nachträglich noch etwas anpassen.

Bildqualität bei wenig Licht

Die hervorragende Bildqualität bestätigt die Kamera auch im Low-Light-Bereich. Bis ISO 3.200 ist kein Rauschen erkennbar und auch die Werte bis 6.400 sind sehr gut. Damit bessert Canon im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich nach.

Ausstattung

Autofokus & Geschwindigkeit

Der Autofokus arbeitet extrem schnell und auch bei wenig Licht sehr sicher. Die 61 Messfelder decken einen großen Sensorbereich ab. Im Live-View arbeitet der Autofokus nur geringfügig langsamer als im Sucherbetrieb und gewährleistet eine leistungsstarke Schärfenachführung im Videobereich.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit liegt laut CIPA-Standard bei 900 Auslösungen. Ein guter Wert. WLAN und GPS erhöhen den Akkuverbrauch. Canon hat für dieses Modell leistungsstärkere Akkus entwickelt, dennoch kannst Du die des Vorgängers weiterhin nutzen.

Motivprogramme

Da sich diese Kamera an ambitionierte Fotografen und Profis richtet, findest Du hier keine klassischen Motivprogramme. Die Kamera verfügt neben dem manuellen Modus über automatische Motiverkennung sowie Programm-, Zeit- und Blendenautomatik.

Verarbeitung & Handling

Verarbeitung

Das Gehäuse besteht aus einer robusten Magnesiumlegierung und ist staub- und spritzwassergeschützt. Damit Du auch unter extremen Bedingungen fotografieren kannst, sind alle Slots und Anschlüsse mit speziellen Abdeckungen abgedichtet.

Handhabung

Die Kamera liegt durch den ergonomisch geformten Griff gut in der Hand. Das Menü ist klar strukturiert und die Bedienung folgt dem gewohnten Canon-Konzept. Du findest ein eingebautes WLAN und GPS-Modul. Canon verbaut zwei Kartenslots für CF- und SD-Karten, letzterer leider im langsameren UHS-I-Standard.

Display / Sucher

Großer und heller optischer Sucher. Deine Einstellungen kannst Du mit Hilfe des hochauflösenden Touchdisplays vornehmen. Beim Filmen und Fotografieren im Live-View kannst Du auch den Fokusbereich über das Display steuern. Einziger Kritikpunkt der Nutzer: das Display ist nicht dreh- und schwenkbar.

Videofunktion

Videoqualität

Die 5D Mark IV nimmt Videos in 4K im DCI-Standard 17:9 auf. Der Cropfaktor von 1,74 verlängert die Brennweite und schränkt damit den Weitwinkel ein. Einzelbilder kannst Du in hervorragender Qualität aus den Videos extrahieren.

Tonqualität

Das integrierte Mirkofon arbeitet in Mono. Bei der Videoaufnahme kann es zu Störgeräuschen durch den Fokus-Motor kommen. Ein Anschluss für ein externes Mikro ist vorhanden. Der Ton lässt sich pegeln.

Die Canon EOS 5D Mark IV wurde zuletzt von Anica am überarbeitet.

Datenblatt zu Canon EOS 5D Mark IV

Sensor
Auflösung 30,4 MP
Sensorformat
Vollformat
ISO-Empfindlichkeit
50 - 102.400
Gehäuse
Breite 150,7 mm
Tiefe 75,9 mm
Höhe 116,4 mm
Gewicht 800 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
900 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus
vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC
vorhanden
Bluetooth fehlt
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh
vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 7 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
1/8000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3,2"
Displayauflösung 1.620.000 px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display fehlt
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp
Optisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30 B/s
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • MOV
  • MP4
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

EOS 5D - zum Vierten d-pixx 6/2016 - Das aktuelle Modell der Canon 5er-Serie heißt EOS 5D Mark IV. Eine Revolution zu erwarten, wäre zu viel verlangt, aber es geht wieder einige interessante Schritte weiter.Getestet wurde eine digitale Spiegelreflexkamera, die mit „hervorragend plus“ abschnitt. …weiterlesen


Fit bis ins Mark IV digit! 5/2016 - Canon hat die EOS 5D Mark III lange im Trainingslager gequält, um sie nun als frisch erstarkte ‚Mark IV‘ ins Rennen zu schicken. In der Zwischenzeit haben die Mitbewerber ordentlich Muskelmasse aufgebaut. Reichen die Verbesserungen der 5D Mark IV, um auf Goldkurs zu gehen? Sebastian Drolshagen hat es zusammen mit Pamela Dutkiewicz ausprobiert: Die 25-Jährige gehört zu Deutschlands besten Hürden Sprinterinnen, bei den Olympischen Spielen in Rio schaffte sie es ins Halbfinale.Getestet wurde eine digitale Spiegelreflexkamera, die keine Endnote erhielt. …weiterlesen


Aus der zweiten Reihe VIDEOAKTIV 1/2017 - Nur kurz nach dem Update der 1D X gibt es von Canon nun auch eine neue Version der deutlich günstigeren EOS 5D – die gibt es nun in der Version Mark IV.Eine digitale Spiegelreflexkamera wurde einem Praxistest unterzogen und für „sehr gut“ befunden. Die Bewertung erfolgte unter Berücksichtigung der Kriterien Bild, Ton, Bedienung sowie Ausstattung und Messwerte. …weiterlesen


Eine für alles COLOR FOTO 11/2016 - Die ‚IV‘ bietet einen schnellen 30-Megapixel-‚Dual Pixel‘-Sensor, hat das Autofokus-System der 1D X Mark II an Bord und eine Komplettausstattung mit 4K-Video-Auflösung, WLAN und integriertem GPS. Highlight ist das neue ‚Dual Pixel RAW‘-Format.Eine digitale Spiegelreflexkamera wurde einem Praxistest unterzogen und mit 75 von 100 Punkten bewertet. Die Endnote erfolgte unter Berücksichtigung der Kriterien Bildqualität, Bedienung, Performance sowie Ausstattung und Lieferumfang. …weiterlesen