DVD-Portables

178
Top-Filter: Testsieger
  • Nur Testsieger anzeigen Nur Testsie­ger anzei­gen
  • DVD-Player im Test: PV1060 von Apeman, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    266 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Audio-Ausgang Stereo, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: Seal 9 von Odys, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    617 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVP-939 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    222 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: 7.5" Tragbarer DVD-Player von DBPOWER, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    171 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: WMA, MP3, JPEG, XviD
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD 4552 LCD von AEG, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    235 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Koaxialer Digitalausgang, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: MTW-984Twin von Denver Electronics, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: HSD 1011 von Xoro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: HDMI, Optischer Digitalausgang, Kopfhörerausgang, USB
    • Features: DVB-Tuner
    • Multimedia-Formate: MP3, BMP, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: M-990 CVB von Muse, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    40 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG, DivX
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: Click 9 Lite Duo Deluxe von Nextbase, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    147 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Audio-Ausgang Stereo, Kopfhörerausgang
    • Features: USB
    • Multimedia-Formate: WMA, MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD 4551 LCD von AEG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    57 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Koaxialer Digitalausgang, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: PD9025 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, Kopfhörerausgang, USB
    • Features: DVB-Tuner
    • Multimedia-Formate: DivX
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: Voyager 9 PP von Voyager Systems, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    250 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Kopfhörerausgang, USB
    • Multimedia-Formate: MP3, XviD, DivX
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: Click 9 Lite von Nextbase, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    147 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, Audio-Ausgang Stereo, Kopfhörerausgang, USB
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG, DivX
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVP-937 von Lenco, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    30 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: WMA, MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: Seal von Odys, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    617 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: NB49 von Nextbase, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    32 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
    • Multimedia-Formate: MP3, XviD, DivX
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-P 905 von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    257 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, Audio-Ausgang Stereo, Kopfhörerausgang, USB
    • Features: DVB-Tuner
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: PD9015/12 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    35 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: Composite-Video, Kopfhörerausgang, USB
    • Features: DVB-Tuner
    • Multimedia-Formate: AAC, MP3, JPEG, MKV, XviD
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVP-FX780 von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Schnittstellen: USB
    • Multimedia-Formate: MP3, JPEG, XviD
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • DVD-Player im Test: DVD-LS80EG-K von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Anwendung: Portabel
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle tragbaren DVD-Geräte Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Auto Bild

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Mehr Details

    Großes Kino für die Rückbank?

    Testbericht über 5 portable DVD-Player

    Blockbuster oder Lieblingsserie im Auto schauen: Wir haben fünf portable DVD-Systeme zwischen 120 und 200 Euro getestet. Testumfeld: Im Vergleich wurden fünf mobile DVD-Player genauer unter die Lupe genommen und mit „gut“, bis „befriedigend“ bewertet. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Halterung, Bedienung / Menü, Bild- und Soundqualität sowie Preis-Leistung.

    zum Test

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2012 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Autokino

    Testbericht über 1 DVD-Player

    Eltern kennen diese Situation sicher nur zu gut: Auf langen Fahrten in den Urlaub wollen die Kinder auf dem Rücksitz unterhalten werden. Mit einem mobilen Komplettkino im Taschenformat und einem Satz spannender Filme funktioniert so etwas wunderbar! Testumfeld: Getestet wurde ein portabler DVD-Player. Er erhielt die Note 1,3. Als Testkriterien dienten Bild, Ton,

    zum Test

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 4/2012 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Gute Unterhaltung

    Testbericht über 1 DVD-Player

    Die Kinder quengeln, Mutter hat Kopfschmerzen, Vater am Steuer ist genervt und die ganze Familie hat schon keine Urlaubslaune mehr, weil die Hinfahrt in puren Stress ausartet. Hier gibt es Abhilfe von Muse. Testumfeld: Es wurde ein DVD-Kopfstützenmonitor getestet und mit 1,8 bewertet. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema portable DVD-Player.

Ratgeber zu tragbare DVD-Player

DVD-Portables

Tragbare DVD-Player, die auch als „DVD-Portables“ bezeichnet werden, verkürzen die Fahrzeit: Wer sich im Flugzeug, in der Bahn oder im Auto – hier natürlich auf dem Beifahrer- beziehungsweise Rücksitz – einen Film anschauen möchte und kein Notebook zur Hand hat, bugsiert den Player aus der Tasche auf den Schoß, schiebt eine DVD ins mechanische Laufwerk, lehnt sich zurück und genießt. Neben Video-DVDs und Audio-CDs akzeptieren fast alle Geräte gebrannte Scheiben mit Multimedia-Dateien. Auch USB-Buchsen oder Slots für Speicherkarten, über die man komprimierte Foto-, Video- und Audio-Dateien direkt abspielen kann, sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Speziell für den Einsatz im Fahrzeug gibt es Sets aus zwei Displays samt integriertem DVD-Player, die an den Kopfstützen der Vordersitze befestigt werden, damit die Passagiere auf den hinteren Plätzen gemeinsam einen Film schauen können.

Zur DVD-Portable Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Mini-DVD-Player

  • Händler des Monats
    Heimkino 2/2008 Egal ob ausfahrbare Leinwand aus der Decke, Projektion aus dem Nebenraum, unsichtbare InWall-Lautsprecherlösung oder die Integration einer komplexen Multiroom-Anlage, die bayerischen Installationsprofis haben immer die passende Idee für die jeweilige Anwendung. Aus diesem Grunde spezialisiert sich das K&K-Team nicht nur auf ein stimmiges Mehrkanalsystem, sondern auch auf die dazu passenden Ton- und Stilmöbel.
  • Stiftung Warentest (test) 1/2008 Der Anschluss an externe Boxen oder an die Stereoanlage empfiehlt sich auch, wenn man CD- oder MP3-Musik abspielen will, denn auch das können die mobilen Multitalente. DVB-T: Oft unkomfortabel Sparprogramm auch bei den DVB-T-Empfängern einiger Geräte: Bei Daewoo und Mustek vergehen über 20 Sekunden, bis das Bild sichtbar wird, Xoro und SEG lassen beim Programmwechsel etwa 8 Sekunden auf sich warten. Keines der Modelle mit Fernsehfunktion erkennt automatisch das Bildformat einer Sendung.
  • Stiftung Warentest (test) 1/2008 Zwei Kopfhörerbuchsen. Spielt keine WMA-Dateien und keine Video-CDs (VCD/SVCD). Recht preiswert. Lenco DVP-706 Relativ kompaktes und leichtes Gerät. Abgewertet, weil Akku nicht durch Nutzer wechselbar ist. Leichte Störgeräusche am Kopfhörerausgang. Beste Fehlerkorrektur im Test. Hat USB, aber keinen Audio-/Video-Eingang. Unkomfortabel bei Automontage. Sony DVP-FX810 Sehr teuer.
  • CineCafe
    Heimkino 11/2007 Bis auf das linke Drittel der zu bearbeitenden Fläche wurden natürlich auch hier alle Zwischenräume mit Dämmwolle befüllt, bevor die Konstruktion mit Rigipsplatten verschlossen wurde. DVD-Regal Zu einem echten Filmfan gehört natürlich auch eine größere DVD-Sammlung – allerdings muss diese auch irgendwo untergebracht werden. Aus diesem Grund entschied ich mich für die Integration eines neunstöckigen DVD-Regales in der rechten Seitenwand.
  • Mehr Wert
    video 6/2003 DER MULTI-PLAYER WMA, DVD-RAM, DVD-Audio: Der S 35 beherrscht besonders viele Formate. Hoch auflösende und meist mehrkanalige DVD-Audio-Tracks gibt er in Ermangelung eines 5.1-Ausgangs zwar nur in Stereo aus. Klanglich ist dies aber eine gute Alternative zur Dolby Digital-Spur der meisten DVD-Audio-Discs. SONY DVP-NS 330 Ein starker Zweiter, aber kein Verlierer. Okay, es hat nicht ganz zum Testsieg gereicht. EinVerlierer ist der Sony trotzdem nicht.
  • AUDIO 7/2005 Soll der Kauf nicht in ein Lotteriespiel ausarten, stellen die günstigen Marken-Player für geringfügig mehr Geld eine sichere Alternative dar. Mit Ausnahme von Toshiba, JVC und LG stammen die Player in dieser Preisklasse von No-Name-Herstellern. Auch die können Qualität bauen: Der DK DVD-339, bei Media-Markt für schlanke 55 Euro erstanden, landete mit 73 Punkten sogar in der Spitzengruppe dieses Testfelds.
  • Digital-TV, DVD und Fotos immer dabei
    SATVISION 3/2005 Ob auf Reisen, beim Camping oder im Schwimmbad - manch einer möchte auch außerhalb der eigenen vier Wände nicht auf bewegte Bilder verzichten. Waren bisher ganze TV-Systeme nebst Antenne oder auch Laptops die einzige Möglichkeit mobilen Entertainments auf Reisen, eröffnen sich im Zuge der Verbreitung digitalen ´Überallfernsehens´ ganz neue Einsatzbereiche für mobile Kompaktgeräte. Der DTV-408 Pro vereint die Vorzüge eines vollwertigen DVB-T Receivers mit den Qualitäten eines DVD-Players - wann und wo man will. Was das ´AV-System für die Hosentasche´ leistet, lesen Sie in diesem Test.
  • DVD und Fernsehen immer dabei
    HomeVision 5/2005 Ob im Urlaub oder auf Geschäftreise, ein guter Film oder die neuesten Nachrichten sind mit unterwegs. Mit dem tragbaren DVD-Spieler von Artec ist das kein Problem.
  • Schicker Zugbegleiter
    SFT-Magazin 5/2005 Kann der DP8800 technisch mit seinem schicken Äußeren mithalten?
  • Audiovox D-1705
    Widescreen (Alt) 12/2004 DVD ist in, tragbare Player für Reisende ebenso. Der Hersteller Audiovox betritt den deutschen Markt und sieht den D 1705 hauptsächlich als Passagier-Entertainer im Auto.
  • Alleinunterhalter
    CAR & HIFI 6/2005 Eine multimediale Schaltzentrale für 800 Euro? Und alles soll in einem 1-DIN-Schacht verschwinden? Zenec verspricht dies mit seinem ZEM-W800DVD. Nun interessiert und natürlich, wo gespart wurde.
  • Praxis-Testlabor - Kinovergnügen unterwegs
    PC Praxis 8/2004 Mit dem PL408 hat Mustek einen portablen DVD-Player im Programm, der für 398 Euro Kinovergnügen für unterwegs verspricht. Nach dem Öffnen der Verpackung fällt zunächst die umfangreiche Ausstattung auf.
  • Mobiles Kino
    HomeVision 4/2005 Der Centurion-DVD-Player verspricht Filmspaß immer und überall - sogar im Auto. Unser Test klärt. wie es um die Qualitäten des mobilen Entertainers steht.
  • On the road again
    HomeVision 9/2004 Kino unterwegs:Plawa macht's möglich, denn der kleine Cineman.7 ist ein volltauglicher DVD-Player für unterwegs.
  • DVD-Spieler-Set fürs Auto von Aldi
    Stiftung Warentest (test) 8/2008 Mit zweitem Bildschirm: Ende Mai gab es bei Aldi (Nord) einen tragbaren DVD-Player mit einem separaten zweiten Bildschirm und passenden Halterungen nebst Kabeln, um beide im Auto an den Kopfstützen der Vordersitze zu montieren.
  • Tragbares Fernseh- und Kinoerlebnis
    SATVISION 8/2006 Mobilität ist ein Schlüssel zur persönlichen Freiheit, Telefone haben die Entwicklung in die Unabhängigkeit vom jeweiligen Aufenthaltsort vorgemacht, das Fernsehen und die DVD folgen diesem Weg. Portable - Geräte mit integriertem TFT-Display, DVD-Player und DVB-T-Empfänger - lassen sich leicht überall hin mitnehmen und in Sekunden in Betrieb nehmen. Ein mobiler DVD-Player mit modularem, abnehmbarem DVB-T-Empfänger kommt aus dem Hause XORO. Wir haben getestet, ob der HSD 7500 ungetrübten Filmgenuss in Cafe, Garten oder Freibad möglich macht. Es wurden Kriterien wie Bildqualität, Tonqualität, Bedienung und Ausstattung getestet.
  • Überall-Fersehen
    digital home 2/2006 Tragbare Player, mit denen man unterwegs oder auf Reisen seine DVDs schauen kann, gibt es viele. Doch wenn dann auch noch die Möglichkeit des mobilen TV-Empfangs hinzukommt, wir das ganze im Jahr der Fußball-WM noch einmal erheblich interessanter. Es wurden Kriterien wie Nutzwert, Qualität und Bedienung getestet.
  • Kinokompakt
    HiFi Test 1/2005 Wer auch unterwegs nicht auf seine Lieblings-DVDs verzichten möchte, findet mit dem portablen DVD-Player von Universum einen praktischen Reisebegleiter.
  • Kino kompakt
    digital home 4/2004 Wer auch unterwegs nicht auf seine Lieblings-DVDs verzichten möchte, findet mit dem portablen DVD-Player von Universum einen praktischen Reisebegleiter.
  • „Road-Movie“ - ab 10 Zoll
    HomeVision 10/2007 Testkriterien waren Bild, Klang, Autohalterung, Praxis und Ausstattung.
  • Toshiba SD-P30DT
    SFT-Magazin 9/2006 Die Testkriterien waren unter anderem Leistung, Ausstattung und Bedienung.