• Gut

    1,6

  • 0  Tests

    761  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
761 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Schnitt­stel­len: Scart, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Audio-​Aus­gang Ste­reo
Mul­ti­me­dia-​For­mate: AAC, WMA, MP3, JPEG, XviD
Anwen­dung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

DVP-SR170

Ideal für Nost­al­gi­ker

Die Zukunftsaussichten für DVD-Player sind mau – allerdings bleibt der ein oder andere Hersteller nach wie vor am Ball. Sony etwa hat vor kurzem ein Modell namens DVP-SR170 präsentiert, das dank Scart-Anschluss zumindest für Nostalgiker interessant sein dürfte.

Kein HDMI-Ausgang

Praktisch ist der Scart-Port deshalb, weil er den Anschluss eines Röhrenfernsehers ermöglicht. Anders ausgedrückt: Wer partout keine Lust auf eines der modernen Flachbildgeräte hat und dennoch einen DVD-Player nutzen möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Schade allerdings: Wer nach weiteren Videoanschlüssen sucht, sucht leider vergebens. So gibt es weder einen Composite- noch einen Komponentenausgang, zudem hat Sony sogar die heutzutage eigentlich obligatorische HDMI-Schnittstelle weggelassen. Abgerundet wiederum wird der Anschlussbereich von einem analogen und einem digitalen Audioausgang, das heißt: Auch eine USB-Buchse zum Auslesen entsprechender Speichermedien ist nicht an Bord.

Formate und Maße

Unterstützt indes werden DVDs und CDs sowie verschiedene Rohlinge (DVD-/+R/RW, CD-R/RW), wobei sich Letztere mit diversen Mediadateien bespielen lassen. Möglich sind zum Beispiel Fotos im JPEG-, Videos im XviD- und Musik im AAC-, MP3- und WMA-Format. Ein Upscaler indes gehört nicht zur Ausstattung – man hat also keine Option, schwach auflösendes Bildmaterial ein wenig aufzupeppen. Bleiben zu guter Letzt noch die Maße. Hier erreicht der Player 27 Zentimeter in der Breite, rund 20 Zentimeter in der Tiefe und knapp vier Zentimeter in der Höhe. Rank und schlank präsentiert sich das Modell folglich nicht gerade.

Fazit: Für Nostalgiker ist der Scart-Anschluss sicher praktisch, abgesehen davon macht die Ausstattung des Sony DVP-SR170 allerdings nicht wirklich neugierig. Wer dennoch zuschlagen möchte, muss im Internethandel derzeit 40 EUR auf den Tisch legen.

zu Sony DVP-SR 170

  • Sony DVP-SR170 DVD-Player (SCART)
  • SONY DVP-SR170 DVD-Player DVPSR170B.EC1
  • Sony DVP-SR 170 DVD Spieler DVPSR170B.EC1
  • SONY DVP-SR170 DVD Player Schwarz
  • SONY DVP-SR170 DVD Player Schwarz
  • Sony »DVP-SR170B« DVD-Player (DVD-Videowiedergabe)
  • Sony DVD Player DVP-SR170B
  • Sony DVP-SR170 (DVD Player), Bluray + DVD Player, Schwarz
  • Sony DVP-SR170 DVD-Player
  • Sony DVP-SR170 DVD player (Schwarz)
  • Sony DVP-SR170 DVD-Player + SCART-Kabel (schwarz)
  • Sony DVP-SR170 DVD-Player Schwarz guter Zustand

Kundenmeinungen (761) zu Sony DVP-SR170

4,4 Sterne

761 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
731 (96%)
4 Sterne
22 (3%)
3 Sterne
9 (1%)
2 Sterne
5 (1%)
1 Stern
5 (1%)

5,0 Sterne

696 Meinungen bei Media Markt lesen

4,4 Sterne

53 Meinungen bei eBay lesen

2,6 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Conrad Electronic SE lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony DVP-SR170

Schnittstellen
  • Scart
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Audio-Ausgang Stereo
Multimedia-Formate
  • XviD
  • JPEG
  • MP3
  • WMA
  • AAC
Anwendung Stationär
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DVPSR170B

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DVP-SR 170 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

DVDs optimal wiedergeben

audiovision - Allerdings ist es nicht ideal, sich von vorneherein auf eine Norm festzulegen. Auch wenn DTS dank der höheren Datenraten mit geringerer Kompression arbeitet, ist der Klang nicht zwangsläufig besser. Ideal ist es, sich vorher zu informieren – sei es über die DVD-Tests in audiovision oder indem man den Film selbst ausprobiert. Da bei beiden Standards gelegentlich auch die Pegel unterschiedlich ausfallen, empfiehlt sich auch die Anpassung der Lautstärke an die jeweiligen Gegebenheiten. …weiterlesen