LG DP542H im Test

(DVD-Player)
  • Gut 1,9
  •  
212 Meinungen
Produktdaten:
Schnittstellen: HDMI, Kom­po­nente, Com­po­site-​Video, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Audio-​Aus­gang Ste­reo, USB
Features: Ups­ca­ling
Multimedia-Formate: WMA, MP3, JPEG, DivX
Anwendung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DP542H

DP542H

Für wen eignet sich das Produkt?

Zahlreiche Fans von Filmen und TV-Serien haben im Laufe der Jahre eine imposante Kollektion an DVDs aufgebaut, die sie trotz des Nachfolgers Blu-ray nicht aufgeben möchten. Im Gegenteil, diese Gruppe möchte ihre DVD-Sammlung in der bestmöglichen Qualität genießen. Der DVD-Player LG DP542H verbessert mit seinem integrierten Upscaling die Bildqualität, indem er die Auflösung hochrechnet. Das Gerät verfügt über einen USB-Anschluss, über den Inhalte von USB-Sticks sowie externen Festplatten abgespielt werden können. Es richtet sich in erster Linie jedoch an Menschen, die noch nicht bereit sind, ihre DVD-Sammlung aufzugeben.

Stärken und Schwächen

Der DVD-Player von LG wird über HDMI mit dem Fernseher verbunden, was eine verlustfreie Signalübertragung ermöglicht. Die eigentliche Bildverbesserung erfolgt durch den integrierten Upscaler, der die Auflösung erhöht, sodass DVDs auch auf modernen Fernsehern gut aussehen. So gut das Upscaling funktioniert, so enttäuschend ist die Wiedergabe von externen Medien. Leider akzeptiert das Gerät lediglich USB-Sticks mit einer FAT16- oder FAT32-Formatierung. Videodateien müssen folglich kleiner als vier Gigabyte sein, damit der Player sie wiedergeben kann. Auch gibt es Probleme mit externen Festplatten, die ihren Strom über den USB-Port beziehen. Der LG-DVD-Player liefert nicht ausreichend Strom. Tipp: Festplatten mit eigenem Netzteil sollten an dem Gerät problemlos funktionieren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der LG-Player erledigt die Arbeit, für die sein Hersteller wirbt, recht gut: DVDs sehen auf großen Flachbildschirmen sichtlich besser aus und schenken dem Datenträger der letzten Generation noch einige Jahre, bevor er endgültig durch die Blu-ray ersetzt wird. Der USB-Anschluss ist eine nette Zusatzfunktion, die aufgrund der geforderten FAT32-Formatierung für externe Datenträger nicht ganz durchdacht wurde.

zu LG DP542H

  • LG DP542H DVD Player

    1080p Upscaling USB VerbindungDivX Abspiel

  • LG DP542H DVD-Player (1080p Upscaling, HDMI) schwarz

    DVD / CD / MPEG - 4 (DivX) / MP3, Progressive Scan, HDMI, USB

  • Dvd DP542H

    Si eres un apasionado de la informática y la electrónica, te gusta estar a la última en tecnología y no perderte ,...

Kundenmeinungen (212) zu LG DP542H

212 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
129
4 Sterne
40
3 Sterne
13
2 Sterne
6
1 Stern
23
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG DP542H

Schnittstellen
  • HDMI
  • Komponente
  • Composite-Video
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Audio-Ausgang Stereo
  • USB
Audio-System Dolby Digital, DTS
Features Upscaling
Multimedia-Formate
  • DivX
  • JPEG
  • MP3
  • WMA
Anwendung Stationär
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DP542H

Weiterführende Informationen zum Thema LG DP542H können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

24-Runden-Rennen

Heimkino 11/2007 - Zudem sind die Bilder auf DVDs als 50 Halbbilder (interlaced) abgelegt, die wieder zusammengefügt werden müssen (progressive) – das ist wiederum ein Thema für sich. Wir sehen mit einer europäischen DVD also PAL-Bilder, die genauso gleichmäßig ruckeln wie im Kino, aber insgesamt etwas schneller abgespielt werden. Viele ältere amerikanische TVs sind ausschließlich kompatibel zu 60 Hertz – das TV-Programm wird dort schon immer so gesendet (NTSC). …weiterlesen