Sony DVP-SR370

Sehr gut

1,5

0  Tests

999+  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Schnitt­stel­len Scart, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, USB
  • Mul­ti­me­dia-​For­mate AAC, WMA, WAV, MP3, JPEG, XviD
  • Anwen­dung Sta­tio­när
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Spär­lich besetzte Anschluss­leiste

Die Anschlussleiste des DVP-SR370 ist spärlich besetzt: Sony hat dem Gerät einen Scart-Ausgang für die Verbindung zum Fernseher verpasst, außerdem gibt es einen koaxialen Digitalausgang und eine USB-Buchse.

Videos, Fotos und Musik vom USB-Speicher

Verzichten muss man auf einen HDMI-Ausgang und auf analoge Schnittstellen wie Komponente, S-Video oder Composite-Video. Außerdem fehlt ein analoger Audio-Ausgang, demnach kann das Tonsignal nicht zu einem älteren HiFi-Verstärker geschickt werden. Das Koaxialkabel für die Verbindung zum Heimkinosystem wird laut Datenblatt mitgeliefert, während das Scart-Kabel gesondert zu Buche schlägt. Wertvolle Pluspunkte gibt es für die USB-Schnittstelle vorne rechts am Gerät: Der USB-Anschluss akzeptiert Speichersticks und externe Festplatten mit beziehungsweise ohne separate Stromversorgung, die im FAT-Dateisystem formatiert wurden. Per USB soll man MPEG1-, MPEG4- und XviD-Videos, JPEG-Fotos sowie Audio-Dateien abspielen können, die im MP3-, WMA-, WMA Pro-, LPCM- und WAV-Format auf das USB-Medium kopiert wurden.

Handhabung, Abmessungen und Stromverbrauch

Natürlich muss man die kompatiblen Dateien nicht zwingend vom USB-Speicher abspielen: Neben Audio-CDs, Video-CDs, Super-Video-CDs und Video-DVDs liest das optische Laufwerk gebrannte Scheiben (CD-R, CD-RW, DVD+RW/+R/+R D, DVD-RW/-R/-R DL) mit den weiter oben genannten Dateien. Wer die Qualität der Bilder optimieren will, geht ins Menü und verändert Schärfe, Helligkeit, Farbe und Farbton. In Sachen Bedienkomfort wirbt Sony mit den üblichen Features, darunter Forsetzungspunkte für bis zu sechs DVDs (Multi-Disc Resume), eine Diashow-Funktion für JPEG-Fotos, eine Kindersicherung und die Fähigkeit, Bild und Ton schneller beziehungsweise langsamer abzuspielen. Im Betrieb soll das 27 Zentimeter breite, 3,8 Zentimeter hohe und 20,7 Zentimeter tiefe Gerät rund zehn Watt Leistung aufnehmen.

Wer einen Röhrenfernseher nutzt und nicht vorhat, einen Flachbildschirm mit HDMI-Eingang anzuschaffen, liegt beim DVP-SR370 richtig. Leider fehlt ein analoger Audio-Ausgang für ältere HiFi-Verstärker. Für den DVD-Spieler nebst Fernbedienung verlangt Sony 45 EUR.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

zu Sony DVP-SR 370

  • Sony »DVP-SR370« DVD-Player
  • SONY DVP-SR370 DVD Player Schwarz
  • Sony DVP-SR370 B DVD-Player (Xvid-Widergabe, USB) schwarz
  • Sony DVP-SR370 - DVD-Player ( DVPSR370B.EC1 )
  • Sony »DVP-SR370« DVD-Player, schwarz
  • SONY DVP-SR370 DVD Player Schwarz
  • Sony DVP-SR370B (DVD Player), Bluray + DVD Player, Schwarz
  • Sony DVP-SR370B
  • Sony DVP-SR370 - DVD Player
  • Sony DVPSR370B.EC1 BK DVD schwarz, USB

Kundenmeinungen (13.773) zu Sony DVP-SR370

4,5 Sterne

13.773 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
27 (0%)
4 Sterne
8 (0%)
3 Sterne
3 (0%)
2 Sterne
2 (0%)
1 Stern
2 (0%)

4,5 Sterne

13.736 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

25 Meinungen bei eBay lesen

4,1 Sterne

9 Meinungen bei Cyberport lesen

3,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sony DVP-SR370

Schnittstellen
  • Scart
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
Multimedia-Formate
  • XviD
  • JPEG
  • MP3
  • WAV
  • WMA
  • AAC
Anwendung Stationär
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DVPSR370B

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DVP-SR 370 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf