Neutralschuhe

1.397
  • Gefiltert nach:
  • Neutralfußläufer
  • Alle Filter aufheben

Top-Filter: Geeignet für

  • Herren Herren
  • Damen Damen
  • Laufschuhe im Test: Cloudflow von On, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,3
    4 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Lightweight-Schuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 6 mm
    • Gewicht: 190 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Ghost 9 von Brooks, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    Gut
    1,6
    4 Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Mesh
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Apex II GTX von Viking, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    3
    Gut
    1,7
    5 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Einsatzbereich: Training, Trailrunning
    • Sprengung: 8 mm
    • Gewicht: 250 g
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, Wasserdicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Speedcross 4 GTX von Salomon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    3 Tests
    337 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Trailrunning, Wettkampf
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Material Innenschuh: Gore-Tex
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Cumulus 19 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    107 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 320 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Cumulus 20 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    09/2018
    30 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 236 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-DS Trainer 23 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    2 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Reflektierend, Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Synthetik, Mesh
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Nimbus 19 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    3 Tests
    84 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
    • Gewicht: 317 g
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Ghost 11 von Brooks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    09/2018
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 12 mm
    • Gewicht: 309 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Fresh Foam 1080v8 von New Balance, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    3 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 8 mm
    • Gewicht: 276 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Launch 5 von Brooks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 13 mm
    • Gewicht: 257 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Nimbus 20 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    3 Tests
    102 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 250 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: UltraBOOST Parley von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    09/2018
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 268 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Ultra Boost von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    6 Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    • Obermaterial: Textil, Mesh
    • Material Innenschuh: Textil
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Solar Glide von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    09/2018
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 256 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Speedcross Vario 2 GTX von Salomon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    47 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Einsatzbereich: Training, Trailrunning
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    • Material Innenschuh: Gore-Tex
    • Verschluss: Schnürung
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Nimbus 21 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 310 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Glycerin 16 von Brooks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    09/2018
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 267 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Levitate 2 von Brooks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    2 Tests
    10/2018
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 8 mm
    • Gewicht: 281 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Air Zoom Pegasus 35 von Nike, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    09/2018
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 232 g
    weitere Daten
Neuester Test: 14.12.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 37
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Neutralschuhe Testsieger

Tests

Ratgeber zu Neutralschuhe

Runningschuhe für Normalfußläufer

NeutrallaufschuheDie meisten Läufer und Läuferinnen haben ein neutrales Abrollverhalten. Das heißt, sie knicken beim Abrollen weder nach innen (Überpronation) noch nach außen (Supination). So ist die Auswahl an Runningschuhen für Normalfußläufer am größten. Sportler und Sportlerinnen, die mittig abrollen, sollten keine Probleme haben, einen passenden Schuh für regelmäßiges Training oder Wettkämpfe zu finden.

Neutralschuhe Eigenschaften

Worauf ist zu achten?

Wer Laufschuhe im Internet bestellt, sollte auf jeden Fall über das individuelle Abrollverhalten Bescheid wissen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich darüber zu informieren. Die zuverlässigste und empfehlenswerte Methode ist, eine Laufanalyse von Fachleuten durchführen zu lassen. Die meisten größeren Sportartikelgeschäfte und auf Laufsport spezialisierte Läden bieten dies an. Wer jedoch nicht das Privileg hat, sich einer solchen genauen Analyse zu unterziehen, kann einen Blick auf die Außensohle eines häufig getragenen Schuhs werfen. Wenn die Sohle an einer bestimmten Seite (innen oder außen) besonders stark abgetragen ist, kann das ein Hinweis auf eine Fehlstellung des Fußes sein und Aufschluss über das Abrollverhalten geben. Wenn die Sohle am inneren Rand einen höheren Verschleiß zeigt, sind Sie mit großer Wahrscheinlichkeit ein Überpronierer und sollten zu einem entsprechenden Stabilitätsschuh greifen. Wenn die Sohle am äußeren Rand besonders abgetragen ist, sind stabilisierende Laufschuhe für Supinierer die richtige Wahl. Ist die Außensohle überall gleichmäßig verschließt, so sind Sie Normalfußläufer und müssen sich beim Schuherwerb keine besonderen Gedanken um eine spezielle Stabilisierung zum Ausgleich der Fehlstellung machen. In diesem Fall sind Läuferinnen und Läufer recht frei in ihrer Entscheidung und können sich vom großen Portfolio der zahlreichen Sportartikelhersteller inspirieren lassen.

Neutralschuhe Typen

Die Modelle

Anfänger und schwere Läufer und Läuferinnen sollten zu einem Dämpfungsschuh greifen. Er weist ein ausgeprägtes Absorptionssystem in der Zwischensohle sowie eine recht hohe Sprengung (Höhenunterschied zwischen Fersenbereich und Zehenbox) auf. Fortgeschrittene mit einem gut ausgeprägten Muskelapparat in den Beinen sowie leichte Sportler und Sportlerinnen können einen Lightweight-Laufschuh oder einen Barfußlaufschuh tragen. Solche Schuhe vermitteln durch die dünne Mittelsohle, geringe Sprengung und sockenähnlichen Tragekomfort ein besonders natürliches Laufgefühl und eignen sich für sogenanntes Natural Running. Wer anstatt auf Asphalt lieber abseits von ausgebauten Wegen unterwegs ist, schaut sich bei den Trailrunningschuhen um und achtet vor allem auf eine griffige Außensohle. Trailrunningschuhe eignen sich auch für den Einsatz bei schwierigen Witterungsbedingungen, da sie oft wasserdicht sind und somit dafür sorgen, dass die Füße trocken bleiben.

Zur Neutralschuh Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Neutralschuhe

  • Perfekte Straßenlage
    aktiv laufen Nr. 6 (November/Dezember 2012) Leichter, weicher, flexibler: Mit dem Asics GEL-Lyte33 2 bringt der deutsche Marktführer ab November einen Schuh an den Start, der Anhänger des ‚Natural Running‘ begeistern könnte. aktiv Laufen hat das Modell vorab getestet.Ein Paar Laufschuhe wurde getestet, blieb aber ohne Endnote.
  • Mit dem Stock über Feld und Stein
    nordic sports 4/2012 (September/Oktober) Unbedingt vorher ausprobieren, dass diese richtig sitzt und nirgendwo einschneidet. Auch die Länge des Stocks (siehe Kasten) muss in jedem Fall stimmen, sonst leidet die Technik darunter. Ein wichtiges Detail ist neben dem passenden Stock auch der passende Schuh. Dazu sollte man in jedem Fall eine Laufschuhberatung in Betracht ziehen. Dort wird der Fuß vermessen, die Körperhaltung analysiert und auf den Laufstil geachtet.
  • TRAIL 6/2011 (Dezember/Januar 2012) Eins bleibt ihm unbenommen, der Gore-Tex Schuh hält dicht! Fazit: Der mangelnde Halt im Schuh wird der eigentlich guten Sohle nicht gerecht. inov-8 roclite 318 GTX Die Engländer von Inov8 sind recht fundamentalistische Verfechter des "barefoot running". Und genaugenommen bauten sie schon niedrige, kaum gedämpfte, "natürliche" Schuhe, lange bevor die ganze Sache zur Mode wurde. Der Roclite 318 GTX ist für Inov8 Maßstäbe eher ein komfortabler, gedämpfter Schuh.
  • Für den Sonntag
    RUNNER'S WORLD 6/2013 Der Sonntagsschuh ist im Alltag unbedeutend geworden. Für Läufer hat er als Tempomacher aber noch seine Berechtigung: Beim Lauf vor dem Kirchgang sollte ein besonderer Schuh getragen werden - wie der Kinvara.Es wurde ein Paar Laufschuhe getestet, welches ohne Endnote blieb.
  • Gleitzeit
    triathlon Nr. 121 (Juni 2014) Im Einzeltest befand sich ein Paar Laufschuhe. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Das Geheimnis der Kügelchen
    RUNNER'S WORLD 3/2013 Es ist ein alter Spruch, dass die Mittelsohle das Herzstücks des Laufschuhs bildet. Der Adidas Boost hat jetzt sowas wie ein ganz neues Herz.Geprüft wurde ein Laufschuh, der ohne abschließende Benotung blieb.
  • Hauseckenflitzer?
    TRAIL 6/2013 (November/Dezember) Getestet wurde ein Paar Laufschuhe, das jedoch keine Endnote erhielt.
  • ECCO Biom B: Ein weiterer ‚Natural Running‘-Ansatz
    tri2b.com 4/2009 Der Biom von ECCO soll nach Angaben des Herstellers erstmals im Segment ‚Natural Running‘ eine Symbiose aus Langlebigkeit und Effizienz schaffen. Erreicht werden soll das ganze über einige neue Ansätze - Die fußgerecht geformten Leisten erwirken einen ‚außergewöhnlich eng anliegenden‘ Sitz und durch den Einsatz von Yakleder, dass äußerst robust und atmungsaktiv sein soll, entstehe eine anatomisch harmonische Passform. Der Biom in der Mesh-Variante zieht demnach etwas weniger Ergonomie nach sich. Das Novum des Schuhs sei eine abgerundete Ferse im Zusammenspiel mit eine anatomisch korrekt platzierte Flexkerbe in der Sohle (für einen hohen Grad an Vorfußflexibilität) und dem direkt eingespritzten PU (Innenschuh) – hierdurch werde der Schuh besonders anatomisch.