Neutralschuhe

1.389
  • Gefiltert nach:
  • Neutralfußläufer
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Geeignet für
  • Laufschuhe im Test: Cloudflow von On, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Lightweight-Schuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 6 mm
    • Gewicht: 190 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Ghost 9 von Brooks, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    • Gut (1,6)
    • 4 Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Triumph Iso 3 von Saucony, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    3
    • Gut (2,4)
    • 2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 8 mm
    • Gewicht: 261 g
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Neutralschuhe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Laufschuhe im Test: Speedcross 4 GTX von Salomon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    526 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Trailrunningschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Cumulus 20 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 09/2018
    49 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 236 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Nimbus 21 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 310 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Cumulus 19 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    119 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 320 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Glycerin 16 von Brooks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 09/2018
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 267 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Ghost 11 von Brooks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 09/2018
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 12 mm
    • Gewicht: 309 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Duramo Lite 2.0 von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    93 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 219 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-DS Trainer 23 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    28 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Eigenschaften: Reflektierend, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: UltraBOOST Parley von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 09/2018
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 268 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Fresh Foam 1080v8 von New Balance, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 8 mm
    • Gewicht: 276 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Air Zoom Pegasus 35 von Nike, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 09/2018
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 232 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Duramo 9 von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 10 mm
    • Gewicht: 281 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Ultra Boost von Adidas, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 6 Tests
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: XA Lite GTX von Salomon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    867 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Trailrunningschuhe
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Gel-Nimbus 19 von Asics, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    87 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf
    • Gewicht: 317 g
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Clifton 5 von Hoka One One, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    • 12/2018
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer
    • Typ: Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 5 mm
    • Gewicht: 216 g
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Launch 5 von Brooks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe
    • Einsatzbereich: Training
    • Sprengung: 13 mm
    • Gewicht: 257 g
    weitere Daten
Neuester Test: 08.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 37
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Neutralschuhe Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Neutralschuhe.

Ratgeber zu Neutralschuhe

Runningschuhe für Normalfußläufer

NeutrallaufschuheDie meisten Läufer und Läuferinnen haben ein neutrales Abrollverhalten. Das heißt, sie knicken beim Abrollen weder nach innen (Überpronation) noch nach außen (Supination). So ist die Auswahl an Runningschuhen für Normalfußläufer am größten. Sportler und Sportlerinnen, die mittig abrollen, sollten keine Probleme haben, einen passenden Schuh für regelmäßiges Training oder Wettkämpfe zu finden.

Neutralschuhe Eigenschaften

Worauf ist zu achten?

Wer Laufschuhe im Internet bestellt, sollte auf jeden Fall über das individuelle Abrollverhalten Bescheid wissen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich darüber zu informieren. Die zuverlässigste und empfehlenswerte Methode ist, eine Laufanalyse von Fachleuten durchführen zu lassen. Die meisten größeren Sportartikelgeschäfte und auf Laufsport spezialisierte Läden bieten dies an. Wer jedoch nicht das Privileg hat, sich einer solchen genauen Analyse zu unterziehen, kann einen Blick auf die Außensohle eines häufig getragenen Schuhs werfen. Wenn die Sohle an einer bestimmten Seite (innen oder außen) besonders stark abgetragen ist, kann das ein Hinweis auf eine Fehlstellung des Fußes sein und Aufschluss über das Abrollverhalten geben. Wenn die Sohle am inneren Rand einen höheren Verschleiß zeigt, sind Sie mit großer Wahrscheinlichkeit ein Überpronierer und sollten zu einem entsprechenden Stabilitätsschuh greifen. Wenn die Sohle am äußeren Rand besonders abgetragen ist, sind stabilisierende Laufschuhe für Supinierer die richtige Wahl. Ist die Außensohle überall gleichmäßig verschließt, so sind Sie Normalfußläufer und müssen sich beim Schuherwerb keine besonderen Gedanken um eine spezielle Stabilisierung zum Ausgleich der Fehlstellung machen. In diesem Fall sind Läuferinnen und Läufer recht frei in ihrer Entscheidung und können sich vom großen Portfolio der zahlreichen Sportartikelhersteller inspirieren lassen.

Neutralschuhe Typen

Die Modelle

Anfänger und schwere Läufer und Läuferinnen sollten zu einem Dämpfungsschuh greifen. Er weist ein ausgeprägtes Absorptionssystem in der Zwischensohle sowie eine recht hohe Sprengung (Höhenunterschied zwischen Fersenbereich und Zehenbox) auf. Fortgeschrittene mit einem gut ausgeprägten Muskelapparat in den Beinen sowie leichte Sportler und Sportlerinnen können einen Lightweight-Laufschuh oder einen Barfußlaufschuh tragen. Solche Schuhe vermitteln durch die dünne Mittelsohle, geringe Sprengung und sockenähnlichen Tragekomfort ein besonders natürliches Laufgefühl und eignen sich für sogenanntes Natural Running. Wer anstatt auf Asphalt lieber abseits von ausgebauten Wegen unterwegs ist, schaut sich bei den Trailrunningschuhen um und achtet vor allem auf eine griffige Außensohle. Trailrunningschuhe eignen sich auch für den Einsatz bei schwierigen Witterungsbedingungen, da sie oft wasserdicht sind und somit dafür sorgen, dass die Füße trocken bleiben.

Zur Neutralschuh Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Neutralschuhe

  • aktiv laufen Nr. 2 (März/April 2013) Was wir langweilig finden, hat auf dieser Seite keine Chance. Zum Glück gibt es genug Produkte, die uns neugierig machen. Nicht alles entpuppt sich als Innovation. Der adidas Energy Boost aber auf alle Fälle. Immerhin haben Entwickler vom größten deutschen Sportartikel-Hersteller und dem Chemie-Riesen BASF mehr als drei Jahre lang geforscht, um das neue Dämpfungsmaterial Boost zu entwickeln, das adidas in seinem neuesten Modell verwendet. Wir reden immerhin über das Herzstück des modernen Laufschuhs – die Mittelsohle. Wir haben den Schuh, der erst Ende Februar in den Handel kommt, vorab testen können. Ebenfalls spannend: CEP, Vorreiter in Sachen Kompressionsstrümpfen, hat eine Kompressionssocke auf den Markt gebracht und diese mit einer Kompressions-Zone im Mittelfußbereich ausgestattet. Und wir freuen uns über einen ‚alten Bekannten‘". Diadora ist zurück. Die Laufschuhmarke startet ein Comeback – und bringt gleich hochwertige (und gut riechende) Funktionswäsche mit.Testumfeld:Es wurden ein Laufschuh, ein Paar Sportsocken und eine Sportunterwäsche getestet. Die Produkte blieben ohne Endnote.
  • Perfekte Straßenlage
    aktiv laufen Nr. 6 (November/Dezember 2012) Leichter, weicher, flexibler: Mit dem Asics GEL-Lyte33 2 bringt der deutsche Marktführer ab November einen Schuh an den Start, der Anhänger des ‚Natural Running‘ begeistern könnte. aktiv Laufen hat das Modell vorab getestet.Ein Paar Laufschuhe wurde getestet, blieb aber ohne Endnote.
  • Mit dem Stock über Feld und Stein
    nordic sports 4/2012 (September/Oktober) Unbedingt vorher ausprobieren, dass diese richtig sitzt und nirgendwo einschneidet. Auch die Länge des Stocks (siehe Kasten) muss in jedem Fall stimmen, sonst leidet die Technik darunter. Ein wichtiges Detail ist neben dem passenden Stock auch der passende Schuh. Dazu sollte man in jedem Fall eine Laufschuhberatung in Betracht ziehen. Dort wird der Fuß vermessen, die Körperhaltung analysiert und auf den Laufstil geachtet.
  • Für den Sonntag
    RUNNER'S WORLD 6/2013 Der Sonntagsschuh ist im Alltag unbedeutend geworden. Für Läufer hat er als Tempomacher aber noch seine Berechtigung: Beim Lauf vor dem Kirchgang sollte ein besonderer Schuh getragen werden - wie der Kinvara.Es wurde ein Paar Laufschuhe getestet, welches ohne Endnote blieb.
  • Barfuß-Schuhe
    triathlon Nr. 69 (Januar 2009) Getestet wurden die Kriterien Nutzwert und Preis/Leistung.
  • Fit For Fun 11/2007 Testumfeld:Im Test waren vier Laufschuhe. Es wurden unterschiedliche Lauftypen wie Vorfußläufer, Mittelfußläufer und Fersenläufer sowie die Eignung für Straße, Asphalt und unebene Wege, Wald bewertet. Gesamtnoten wurden nicht vergeben.
  • Patagonia Trailrunningschuh Fore Runner Evo
    Der Outdoortester.de 8/2013 Patagonia schickt den Fore Runner Evo zum Praxistest auf den Trail. Die Bergsportspezialisten aus Ventura konzentrieren sich bei Ihren Schuhen mehr auf Trails in Mittelgebirgen und Wäldern. Das haben wir im Sommer 2013 ausgiebig getestet.Der Outdoortester.de prüfte einen Trailrunningschuh und vergab keine Endnote.
  • Gleitzeit
    triathlon Nr. 121 (Juni 2014) Im Einzeltest befand sich ein Paar Laufschuhe. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Generation 3.
    TRAIL 1/2015 Im Check befand sich ein Paar Trailrunning-Schuhe. Es wurde keine Note vergeben.