Laufschuhe im Vergleich: Der Laufschuh-Frühling zeigt seine innovative Vielfalt

condition - Heft 3/2013

Inhalt

Der Laufschuh-Frühling 2013 bietet eine kaum für möglich gehaltene, breite Palette an kreativen und innovativen Modellen. Hersteller wie adidas und Nike gehen mit ihren Neuentwicklungen Boost und Nike Flyknit Lunar 1+ neue Wege. Brooks hat sein komplettes Laufschuhprogramm überarbeitet und im Bereich Natural Running, Neutralschuh und Trailmodelle Ideenreichtum sprießen lassen. Asics macht mobil und gibt seinen Schuhen neben Qualität auch frische Farbe mit auf den Weg. Newcomer auf dem deutschen Markt, wie die italienische Fabrikation La Sportiva, überzeugen mit Zweckmäßigkeit und Robustheit. In dieser und der nächsten condition wollen wir Ihnen einen detaillierten Überblick über die Vielfalt und Stärken der einzelnen Produkte geben. Ihre condition will helfen, in die Unübersichtlichkeit des Marktes mehr Licht zu bringen.

Was wurde getestet?

In einem Vergleichstest untersuchte die Zeitschrift condition 15 Laufschuhe. Sie erhielten Endnoten von 2,5 bis 3 von jeweils 3 möglichen Punkten.

  • 1

    Energy Boost

    Adidas Energy Boost

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Sprengung: 11 mm;
    • Gewicht: 230 g;
    • Mehrere Weiten: Nein

    3 von 3 Punkten

    „... Mit seinem geringen Gewicht von nur 282 g gehört er zu den Besten seiner Klasse. Der Energy boost mit seiner Techfit Upper-Technik passt sich allen Fußformen wie eine optimal sitzende Socke an. Die eigens für die boost-Technologie konzipierte Fersenkappe gibt optimalen Halt. Das bewährte Torsion-System unterstützt die unabhängige Bewegung zwischen Vor- und Rückfuß. ...“

  • 1

    Supernova Glide 5 M

    Adidas Supernova Glide 5 M

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training;
    • Sprengung: 12 mm;
    • Gewicht: 315 g

    3 von 3 Punkten

    Für den Neutralfußläufer, der den Fokus auf eine natürliche Abrollbewegung legt, ist der Adidas Supernova Glide 5 M eine gute Wahl. Geringes Gewicht und eine komfortable Zehenbox unterstützen beim Lauf ebenso wie die gute Führung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1

    Gel-DS Trainer 18

    Asics Gel-DS Trainer 18

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 220 g

    3 von 3 Punkten

    „Der Gel-DS Trainer ist seit Jahren der Wegweiser in der Speed-Kategorie und er gibt auch in der Saison FS 2013 das Tempo vor - mit allen neuen Technologien, die den Lauf schneller und stabiler machen und mit einem Gewicht von nur 265 g. Ein Trainingsschuh für schnelle Tempoläufe und den Wettkampf.“

  • 1

    Gel-Kayano 19

    Asics Gel-Kayano 19

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Sprengung: 10 mm;
    • Gewicht: 253 g;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    3 von 3 Punkten

    „... Ein verringertes Mittelsohlenniveau und geklebte Besätze und Nähte machen den Schuh nicht nur leichter, sondern auch anpassungsfähiger denn je. Das neu entwickelte Guidance-Trusstic-System optimiert den Bewegungsablauf beim Abrollen und das Dynamic-Duomax passt sich der individuellen Pronation des Fußes an und sorgt für optimalen Komfort und ein angenehmes Laufgefühl.“

  • 1

    Cascadia 8

    Brooks Cascadia 8

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    3 von 3 Punkten

    „... In seiner achten Auflage gibt er neue Antworten im Gelände. Wenn es sandig, nass und uneben wird, fühlt sich der Cascadia richtig wohl. ... Für eine optimale Passform sorgt das Wildlederinnendesign. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von condition in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 1

    Glycerin 10

    Brooks Glycerin 10

    • Geeignet für: Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    3 von 3 Punkten

    „... Vom Anfänger bis zum Hardcore-Läufer wird der Glycerin begeistert aufgenommen. Mittel- bis schwere Läufer können im Training auf seine Eigenschaften bauen. Neben dem adaptiven Dämpfungssystem sorgen die drei unterschiedlichen Härtegrade der Mittelsohle für eine noch individuellere Performance. Da kann der kurz gedachte Trainingslauf schon mal etwas länger ausfallen.“

  • 1

    PureDrift

    Brooks PureDrift

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe;
    • Einsatzbereich: Wettkampf

    3 von 3 Punkten

    „... Der Pure Drift bietet die Möglichkeit, durch Herausnahme der Einlegesohle nahezu auf Bodenhöhe zu trainieren. Gleichzeitig garantiert dieses Modell durch die natürliche Passform und das leichte Mesh-Upper einen extremen Komfort. ...“

  • 1

    Flyknit Lunar 1+

    Nike Flyknit Lunar 1+

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    3 von 3 Punkten

    Nike verwendet beim Flyknit Lunar 1+ ein besonders flexibles Schaumstoffmaterial, welches für eine angenehme Dämpfung und ein flottes Ansprechverhalten sorgt und dabei trotzdem Stabilität bietet. Die neutralen Eigenschaften qualifizieren ihn für viele Laufsportler, die nach einem flotten und ordentlich gedämpften Schuh suchen. Die robusten Kunststoffeinlagen direkt am Trägermaterial absorbieren den Druck an Vorfuß und Ferse hervorragend. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 9

    Gel-Lyte33 2

    Asics Gel-Lyte33 2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer

    2,5 von 3 Punkten

    „Der Gel-Lyte33 2 ist die perfekte Ergänzung im Asics 33-Konzept und ermöglicht ein noch abwechslungsreicheres und natürlicheres Natural Running als bisher. Durch eine neue Schuhkonstruktion ohne Fersenkappe und ohne Propulsion-Trusstic, dafür mit mehr Flexkerben, leichteren Materialien, der neuen Fluid Asics-Technologie und der gewohnten Asics-Qualität erfährt der Läufer eine völlig neue Laufdynamik.“

  • 9

    Wildcat 2.0

    La Sportiva Wildcat 2.0

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Typ: Trailrunningschuhe

    2,5 von 3 Punkten

    „Der Wildcat 2.0 ist als Trainingsschuh besonders für das Laufen auf nicht geteerten Wegen geeignet. Eine kleine Schutzgamasche unter dem Schnürsystem verhindert, dass Steine oder Schlamm in den Schuh eindringen. Die Reduktion der Nähte auf ein Minimum bewirkt ein angenehmes Tragegefühl. Das für die Sohle verwendete Impact Brake System wirkt dämpfend. ...“

  • 9

    Wave Evo Cursoris

    Mizuno Wave Evo Cursoris

    • Geeignet für: Herren;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Lightweight-Schuhe, Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    2,5 von 3 Punkten

    „... Durch die 12 mm dünne Schicht aus ap+-Dämpfungsschaum wird eine ausreichende, reaktionsstarke Dämpfung gewährleistet. Die Zehen haben durch den etwas breiteren Vorfußbereich die nötige Bewegungsfreiheit zur Stabilisierung. Der Schuh eignet sich besonders für erfahrene Mittel- und Vorfußläufer oder leichtere Läufer, die kürzere Distanzen bevorzugen.“

  • 9

    1080v3

    New Balance 1080v3

    • Geeignet für: Damen;
    • Typ: Dämpfungsschuhe

    2,5 von 3 Punkten

    „Der Schuh besticht unter anderem durch sein geringes Gewicht und sein modisches Design. Die Verarbeitung ist sehr ansprechend, es treten keinerlei Druckstellen bei Belastung auf. Bequemlichkeit und Abrollverhalten sind sehr gut, die Acteva Lite-Zwischensohle sorgt für ausreichende Dämpfung. ... Er eignet sich besonders für leichtgewichtigere Läufer mit einem neutralen Laufstil.“

  • 9

    Faas 500 v2

    Puma Faas 500 v2

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer;
    • Typ: Stabilitätsschuhe;
    • Einsatzbereich: Training, Wettkampf;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    2,5 von 3 Punkten

    „... Dank des leichten, widerstandsfähigen und langlebigen Faas-Foams wird eine gleichmäßige Abrollbewegung ermöglicht. Alle Testläufer konnten sich mit dem Modell arrangieren. Besonders das Verhältnis Preis-Leistung hat überzeugt.“

  • 9

    PowerGrid Triumph 10

    Saucony PowerGrid Triumph 10

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Dämpfungsschuhe, Stabilitätsschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv

    2,5 von 3 Punkten

    „... Durch seine durchgängige PowerGrid-Dämpfung bleibt der neue Triumph Saucony's komfortabelster Neutralschuh. Seine flache Zwischensohle mit der 8-mm-Sprengung und den überarbeiteten, tieferen Flexkerben im Vorfuß macht ihn außergewöhnlich dynamisch. Dazu tragen sicherlich auch seine sportliche Optik und das geringe Gewicht von nur 295 g bei ...“

  • 9

    Pro Grid Xodus 3.0 GTX

    Saucony Pro Grid Xodus 3.0 GTX

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer;
    • Typ: Trailrunningschuhe, Dämpfungsschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv

    2,5 von 3 Punkten

    „... Die Markensohle von Vibram ermöglicht ein sehr angenehmes Laufen auch unter schwierigsten Bedingungen. Multidirektionale Sohlenelemente sorgen für den notwendigen Halt auf unwegsamem Untergrund, sowohl beim Bergab- als auch Bergauflaufen. Die sehr flache Zwischensohle mit einer 4-mm-Sprengung garantiert außerdem einen direkten Kontakt zum Boden. Im Obermaterial kommt zum ersten Mal Gore-Tex zum Einsatz, das Läuferfüße bei jedem Wetter trocken hält.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe