Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

ohne Note

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 04.11.2022

Ver­bes­serte Vari­ante in fünf­ter Gene­ra­tion

Komfortabler Allrounder. Stabiler Laufschuh mit angenehmer Passform und guter Haftfähigkeit auf allen Untergründen. Ideal für normale bis breite Füße. Atmungsaktiv, aber nicht wasserdicht.

Stärken

Schwächen

Hoka Speedgoat 5 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    10 Produkte im Test

    „... sehr angenehme Passform und bietet Platz im Mittel- und Vorfußbereich. Der Mittelfuß wird sicher umschlossen. Der Schuh rollt angenehm ... direktes Laufgefühl und gibt dem Läufer dabei auf technisch anspruchsvollen Trails Sicherheit. Das Obermaterial ist sehr angenehm, bietet aber nicht so viel Schutz wie andere Schuhe im Testfeld. ... Hier wird hoher Tragekomfort mit Stabilität kombiniert ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Redaktionstipp: Komfort Trail“

    32 Produkte im Test

    „... Die fünfte Version hat eine neue Außen und Mittelsohle bekommen. Auch die Oberkonstruktion wurde überarbeitet. Die gute Nachricht: Es wurde etwas Gewicht eingespart. Der Schuh bietet den maximalen Komfort auf den Trails und meistert auch anspruchsvolle Passagen. Auch der Preis ist aus unserer Sicht fair. Er ist unsere Empfehlung für lange Läufe, Etappenrennen und Ultratrails.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Hoka Speedgoat 5

zu Hoka Speedgoat 5

Kundenmeinungen (33) zu Hoka Speedgoat 5

4,5 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
27 (82%)
4 Sterne
3 (9%)
3 Sterne
1 (3%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (6%)

4,5 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Ver­bes­serte Vari­ante in fünf­ter Gene­ra­tion

Stärken

Schwächen

Bereits in fünfter Generation erfreut der Speedgoat 5 von Hoka Tester und Kunden durch seine Stabilität und angenehme Passform. Der Laufschuh soll sich für normale bis breite Füße eignen, denn die Zehenbox bietet reichlich Platz. Der Schaftrand ist laut Kunden etwas hoch. Je nach Fußform kann er daher an den Knöcheln scheuern. Der Schaft besteht aus einem textilen Gewebe, das nicht wasserdicht ist. Gegenüber dem Speedgoat 4 soll es noch atmungsaktiver sein. Die Zwischensohle scheint durch eine veränderte Konstruktion etwas weicher zu sein. Außerdem ist die neue Variante mit einer breiteren Zunge versehen, welche die Passform verbessert. Als Außensohle verrichtet wie bisher eine Vibram Megagrip den Einsatz, bei der überarbeitete Noppen jetzt aber eine noch bessere Haftfähigkeit auf allen Untergründen bieten sollen.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Home & Life sowie Audio, Video & Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Laufschuhe

Datenblatt zu Hoka Speedgoat 5

Allgemeine Daten
Typ Trailrunningschuhe
Verfügbar für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Einsatzbereich Training
Weitere Merkmale
Sprengung 4 mm
Verschluss Schnürung
Gewicht 234 g
Mehrere Weiten k.A.
Nachhaltigkeit
Schadstoffarm k.A.
Aus recyceltem Material vorhanden
Fair produziert k.A.
Vegan k.A.
Aus natürlichen Rohstoffen k.A.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf