Die besten Saucony Joggingschuhe

Top-Filter: Geeignet für

  • Damen Damen
  • Herren Herren
  • Gefiltert nach:
  • Saucony
  • Alle Filter aufheben
  • Saucony Kinvara 9

    • Sehr gut 1,2
    • 4 Tests
    • 12 Meinungen
    Laufschuh im Test: Kinvara 9 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Saucony Triumph Iso 4

    • Sehr gut 1,3
    • 0 Tests
    • 13 Meinungen
    Laufschuh im Test: Triumph Iso 4 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Saucony Triumph ISO 5

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 487 Meinungen
    Laufschuh im Test: Triumph ISO 5 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Saucony Omni ISO 2

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 60 Meinungen
    Laufschuh im Test: Omni ISO 2 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Saucony Omni ISO

    • Sehr gut 1,4
    • 0 Tests
    • 6 Meinungen
    Laufschuh im Test: Omni ISO von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Saucony Kinvara 10

    • Sehr gut 1,5
    • 6 Tests
    • 209 Meinungen
    Laufschuh im Test: Kinvara 10 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Saucony Triumph 17

    • Sehr gut 1,5
    • 3 Tests
    • 25 Meinungen
    Laufschuh im Test: Triumph 17 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    7

  • Saucony Peregrine 8 GTX

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 13 Meinungen
    Laufschuh im Test: Peregrine 8 GTX von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    8

  • Saucony Xodus ISO 3

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 138 Meinungen
    Laufschuh im Test: Xodus ISO 3 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • Saucony Clarion

    • Sehr gut 1,5
    • 0 Tests
    • 89 Meinungen
    Laufschuh im Test: Clarion von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • Saucony Guide ISO

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    • 8 Meinungen
    Laufschuh im Test: Guide ISO von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Saucony Ride ISO 2

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 240 Meinungen
    Laufschuh im Test: Ride ISO 2 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Saucony Guide ISO 2

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 87 Meinungen
    Laufschuh im Test: Guide ISO 2 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    13

  • Saucony Freedom ISO 2

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 120 Meinungen
    Laufschuh im Test: Freedom ISO 2 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • Saucony Ride ISO

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    • 779 Meinungen
    Laufschuh im Test: Ride ISO von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • Saucony Fastwitch 9

    • Gut 1,7
    • 3 Tests
    • 22 Meinungen
    Laufschuh im Test: Fastwitch 9 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    16

  • Saucony Hurricane ISO 4

    • Gut 1,7
    • 0 Tests
    • 6 Meinungen
    Laufschuh im Test: Hurricane ISO 4 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    17

  • Saucony Excursion TR12 GTX

    • Gut 1,8
    • 0 Tests
    • 37 Meinungen
    Laufschuh im Test: Excursion TR12 GTX von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    18

  • Saucony Echelon 7

    • Gut 1,8
    • 0 Tests
    • 11 Meinungen
    Laufschuh im Test: Echelon 7 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    19

  • Saucony Breakthru 4

    • Gut 1,8
    • 0 Tests
    • 28 Meinungen
    Laufschuh im Test: Breakthru 4 von Saucony, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Saucony Laufschuhe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 12.06.2020
  • Seite 1 von 8
  • Nächste

Ratgeber: Saucony Joggingschuhe

Lauf­schuhe von Sau­cony

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. zählt zu den größten Laufschuh-Herstellern aus den USA
  2. Saucony Laufschuhe zeichnen sich oft durch Vielseitigkeit aus
  3. Everun Technologie sorgt für weiche Dämpfung und Dynamik
  4. Saucony Trailschuhe sind oft mit einer Vibram-Sohle ausgestattet
  5. Saucony Wettkampfschuhe eignen sich für Marathonläufe

Laufschuhe von Saucony Saucony zählt zu den größten Herstellen von Laufschuhen in den USA (Bildquelle: saucony.com)

Der Laufschuhspezialist aus Boston

Saucony ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Boston, einer der weltweit ältesten und beliebtesten Marathon-Austragungsorte. Der Spezialist für Laufsport hat hierzulande erst in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, gehört in den Vereinigten Staaten allerdings zu den beliebtesten Herstellern von Laufschuhen und ist Ausstatter von vielen professionellen Athletinnen und Athleten. Das Unternehmen zeichnet sich vor allem durch die Kombination von mehreren Laufschuhkategorien aus. So sind viele Laufschuhe von Saucony wahre Alleskönner und können durchaus in unterschiedlichen Kategorien verwendet werden. Dennoch unterteilt der US-Hersteller seine Schuhe in verschiedene Laufstile (Style) und Eigenschaften. Wenn Sie einen Saucony Laufschuh kaufen möchten, sollten Sie die Merkmale der Styles sowie die wichtigsten Eigenschaften kennen.
 

Welche Saucony Laufschuhe eignen sich am besten für mich?

Die meisten Kundinnen und Kunden werden bei Saucony wohl in den recht allgemein klingenden Sparten Running und Laufschuhe fündig. Vor allem die Laufschuhe aus der Kinvara Produktreihe sind bei Experten sowie Sportlern beliebt und sie haben schon zahlreiche Auszeichnungen und gute Beurteilungen in Tests von Experten erhalten. Die Kinvara Laufschuhe von Saucony zeichnen sich besonders durch ihr geringes Gewicht und die hohe Atmungsaktivität aus. Zudem finden Sie bei Saucony in diesen Sparten Runningschuhe mit ausgeprägter Dämpfung für Läufe auf asphaltiertem Untergrund – auch längere Strecken können Sie mit solchen Schuhen schmerzfrei bewältigen. Zudem finden Läuferinnen und Läufer mit Fußfehlstellungen (Überpronation oder Supination) hier die passenden Modelle und sollten auf die Eigenschaften Guidance oder Stability achten, um sich auf optimale Unterstützung während des Abrollverfahrens verlassen zu können.

 

Saucony Everun Links: Saucony Laufschuh mit durchgängiger EVERUN-Dämpfung. Rechts: Saucony Laufschuh mit EVERUN-Topsole (Bildquelle: saucony.com)

Was sollten Sie über die Everun Technologie von Saucony wissen?

Vor allem in der Kategorie der Dämpfungsschuhe hat sich Saucony mittlerweile einen Namen gemacht. Die Laufschuhe von Saucony, die mit einer Everun-Dämpfung oder einer sogenannten Everun-Topsole ausgestattet sind, punkten mit guter Stoßabsorption. Während sich die Modelle mit einer durchgängingen Everun Dämpfung mit dem TPU-Material in der kompletten Zwischensohle durch ihr weiches Tragegefühl besonders an Anfängerinnen und Anfänger sowie Gelegenheitsläufer richten, kommen die Laufschuhe mit einer Everun Topsole über der Zwischensohle dank des dynamischen Laufstils, das vermittelt wird, eher für Fortgeschrittene in Frage.
 

 

Saucony Trailschuhe Saucony hat auch Laufschuhe mit griffiger Sohle fürs Gelände im Portfolio (Bildquelle: saucony.com)

Wie gut sind die Trailschuhe von Saucony?

Wenn Sie hauptsächlich im Gelände unterwegs sind und Strecken abseits gut ausgebauter Wege bevorzugen, schauen Sie sich bei den Trailrunningschuhen von Saucony um. Hier finden Trailrunnerinnen und Trailrunner Laufschuhe mit tief profilierten Außensohlen für weichen Untergrund und robustem Obermaterial für Schutz vor äußeren Einwirkungen. Wenn Sie auch vor schlechtem Wetter keinen Halt machen, achten Sie darauf, dass sich ein GTX im Produktnamen befindet. Das bedeutet, dass der der Laufschuh mit einer Gore Tex-Membran versehen ist. So können sich Läufer und Läuferinnen neben Atmungsaktivität zudem auf absolute Wasserdichtigkeit verlassen. Egal, ob Sie bei strömendem Regen laufen oder auch mal einen Sprung durch eine Pfütze oder einen Bach wagen – solche Geländelaufschuhe sind für alle Bodenbeschaffenheiten und jedes Wetter gewappnet und halten Ihre Füße trocken. Die rutschfesten Gummisohlen (oft von Vibram) bieten auch auf nassem Untergrund sicheren Grip. Damit die Zehen vor spitzen Steinen oder Wurzeln geschützt werden, sind Trailrunningschuhe von Saucony im Vorderfußbereich meist mit speziellen Elementen verstärkt.
 

Hat Saucony auch Wettkampfschuhe im Programm?

Wenn Sie sich selbst als fortgeschrittenen Läufer bezeichnen oder Laufsport sogar professionell betreiben und häufig an Wettkämpfen teilnehmen, benötigen Sie federleichte Laufschuhe, die hohes Tempo und optimale Kraftübertragung ermöglichen. Für solche Schuhe von Saucony schauen Sie sich in den Kategorien Lightweightschuhe und Wettkampfschuhe um. Die meisten Modelle eignen sich sowohl für Kurzdistanzen als auch für einen Marathon. Durch ihre geringe Sprengung vermitteln sie ein natürliches Laufgefühl und viel Flexibilität. Auch einige Spikes für die Laufbahn befinden sich in diesem Segment. Den Markt für sogenannte Barfußschuhe (Natural Running) hat der US-amerikanische Hersteller bisher nur mit wenigen Modellen bedient.

 

Die leichtesten Laufschuhe von Saucony:

  1. Saucony Type A9
    147 g
    Saucony Type A9
    • keine Tests
  2. Saucony Kinvara 10
    190 g
    Saucony Kinvara 10
    • Sehr gut 1,5
  3. Saucony Fastwitch 9
    193 g
    Saucony Fastwitch 9
    • Gut 1,7

Zur Saucony Laufschuh Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Saucony Joggingschuhe.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Saucony Laufschuhe sind die besten?

Die besten Saucony Laufschuhe laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Der Laufschuhspezialist aus Boston
  2. Welche Saucony Laufschuhe eignen sich am besten für mich?
  3. Was sollten Sie über die Everun Technologie von Saucony wissen?
  4. Wie gut sind die Trailschuhe von Saucony?
  5. ...

» Mehr erfahren