Schenker mySN XMG8 Test

(Notebook)
Schenker mySN XMG8

Sehr gut (1,5) 6 Tests 04/2010
Erste Meinung schreiben
Produktdaten:
  • Typ: Multimedia-Notebook
  • Displaygröße: 18,4"
  • Prozessortyp: Intel Core i7 920XM
  • Arbeitsspeicher (RAM): … mehr Infos


PC Games Hardware
Heft 11/2009
Platz 3 von 5
Note: 1,55

Preis/Leistung: „mangelhaft“

Getestet wurde: MySN XMG8 2xGTX 280M T9900

„Plus: Sehr rechenstark.
Minus: Extrem schwer; Hoher Preis.“

 
notebookcheck.com
4/2010
Einzeltest
„gut“ (85%)

Getestet wurde: mySN XMG8.c GTX285 SLI Core i7 980XM (Clevo X8100)

„Das XMG8.c ist von mySN kompromisslos auf Leistung getrimmt worden... mit den entsprechenden Auswirkungen: Der Energieverbrauch ist extrem hoch, die Akkulaufzeit mehr als enttäuschend und die Geräuschentwicklung unter Last sehr unangenehm. Zudem ist das wuchtige Gehäuse mit 5.6 kg ungemein schwer und lässt in Kombination mit dem empfindlichen Hochglanzoberflächen und dem stark spiegelnden Display nahezu jegliche Mobilität vermissen. Ebenfalls vermisst haben wir einen besseren Sound und einen höheren Kontrast des an sich recht leuchtstarken Displays. Auf der positiven Seite sind neben der sehr guten Anwendungs- sowie Spieleleistung die flotten Festplatten zu nennen ...“

 
notebookinfo.de
3/2010
Einzeltest
„sehr gut“ (8,5 von 10 Punkten)

Getestet wurde: MySN XMG8.c GTX285 SLI Core i7-820QM

„Das Schenker mySN XMG8.c ist sicher kein Notebook für jedermann, sondern eher für den wirklich ambitionierten Gamer. Der ist dann wohl auch bereit, die horrenden Summen aufzubringen, die ein Gamingmonster wie das riesige XMG8.c bei der Anschaffung verschlingt. Hat man das Ding erst mal auf den Schreibtisch gehievt, erweist sich das Notebook als solides und wertig verbautes Arbeitstier, das auch designmäßig gefallen kann – zumindest wenn es neu oder gerade frisch von Fingerabdrücken befreit ist. Die ausführliche Anleitung erleichtert den Einstieg und verrät einige Tricks, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind ...“

 
ComputerBase.de
2/2010
Einzeltest
ohne Endnote

Getestet wurde: MySN XMG8 GTX 280M P9700

„... wofür es ausgelegt ist: Spielen - und das häufig an den unterschiedlichsten Orten und per Kabel an der Steckdose. Genau dann weiß das Notebook mit der hohen Rechenleistung sowie dem großen und brauchbaren Display zu gefallen. Sämtliche aktuellen Spiele können mit dem XMG8 gebändigt werden, dasselbe gilt für HD-Filme. Auch der Texteinsatz weiß zu gefallen. Dafür muss der Käufer mit dem Geräuschpegel kämpfen. ... Für die 1.800 Euro (in unserer Konfiguration) ist das Schenker XMG8 also kein günstiges aber dennoch ein gutes Spielenotebook mit all' deren Nachteilen.“

 
PC Games Hardware
Heft 10/2009
Einzeltest
Note: 1,52

Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

Getestet wurde: MySN XMG8 2xGTX 280M T9900

„Rechenleistung (fast) ohne Rücksicht auf die Leistungsaufnahme - das könnte das Motto der Designer dieses Boliden gewesen sein. Das XMG8 ist nicht nur das schnellste Notebook, das wir bisher im Test hatten, sondern mit 6,1 Kilogramm auch das schwerste. Für knapp 3.000 Euro erhalten Sie Spieleleistung satt. Aber kommen Sie bloß nicht auf die Idee, das Gerät abseits einer Steckdose zu betreiben.“

 
GameStar
Heft 10/2009
Platz 3 von 4
85 von 100 Punkten

Preis/Leistung: „ausreichend“

Getestet wurde: MySN XMG8 GTX 280M P9700

„Solides Spieler-Notebook mit hoher Leistung und riesigem Display, aber mauer Ausstattung und schmutzanfälliger Oberfläche.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen