Acer Notebooks

(1.148)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Acer Aspire (682)
  • Acer TravelMate (204)
  • Acer Extensa (53)
  • Acer Ferrari (13)
  • Acer Predator (11)
  • Acer Iconia Tab (7)
  • Ultrabook (36)
  • Netbook (97)
  • Gaming-Notebook (76)
  • Subnotebook (91)
  • Multimedia-Notebook (299)
  • Business-Notebook (22)
  • Office-Notebook (278)
  • Bis 10 Zoll (66)
  • 12 Zoll (133)
  • 13 Zoll (98)
  • 14 Zoll (89)
  • 15 Zoll (449)
  • Ab 17 Zoll (193)
  • Matt (297)
  • Spiegelnd (291)
  • Touchscreen (98)
  • 3D (7)
  • Kein Betriebssystem (5)
  • Windows 7 (276)
  • Windows 8 (176)
  • Windows 10 (151)
  • Chrome OS (23)
  • Linux (19)
  • mehr…
  • Beleuchtete Tastatur (103)
  • Fingerabdrucksensor (72)
  • Subwoofer (10)
  • TV-Tuner (2)
  • Kartenleser (616)
  • Webcam (728)
  • Ziffernblock (334)
  • Tastaturdock im Lieferumfang (22)
  • AMD-CPU (29)
  • Intel-CPU (411)
  • AMD-Grafik (27)
  • Nvidia-Grafik (135)
  • SSD (157)
  • Hybrid-Festplatte (27)
  • Alle Convertibles (79)
  • Anstecktastatur (40)
  • Umklapptastatur (19)

Produktwissen und weitere Tests zu Acer Lap-Tops

Acer Aspire P3 PC-WELT 12/2013 - Es wurde ein Tablet-PC in Augenschein genommen und mit der Note „gut“ versehen. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Bedienung, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung sowie Service, Geschwindigkeit und Multimedia.

Acer Aspire TimelineX 5830TG-2414G75Mnbb: Blaumann außer Puste Notebookjournal.de 4/2011 - Die Markteinführung der neuen TimelineX Modelle von Acer wird mit regem Interesse erwartet. Nachdem das 14-Zoll Modell (4830TG) in einigen Punkten keine grundsolide Vorstellung im Test zeigte, versucht nun der 15-Zoller die Eindrücke der Vorgänger aus dem letzten Jahr zu bestätigen. Diese zeigten ein ausgeklügeltes Mobilitäts-Leistungs-Verhalten, hatten aber Probleme mit der Qualität der Displays, was im Grunde der einzige größere Fauxpas war.

Acer Aspire R13 PCgo 2/2015 - Im Check war ein Convertible, der die Endnote „sehr gut“ erhielt.

„Eine dritte Dimension zum Mitnehmen bitte“ - 3D-Notebook PC Praxis 4/2010 - Befragt man Kinogänger nach Avatar, kommt immer wieder die Antwort: Inhalt - na ja, Präsentation - wow! Dass weniger der Plot als Spezialeffekte den Erfolg eines Films ausmachen, ist nicht wirklich neu, aber selten so extrem wie bei Avatar, der mit seiner altbackenen Story zum erfolgreichsten Film der Kinogeschichte aufgestiegen ist. ...

Glanzpunkte Computer Bild 18/2009 - Bei Media Markt gibt's zurzeit das Acer Aspire 5738 für 499 Euro. Was das Notebook außer einem 15.6-Zoll-Glanzbildschirm noch zu bieten hat, zeigt der COMPUTERBILD-Test. Zu den getesteten Kriterien gehörten unter anderem Bildqualität (Sichtbares Bild, Farbtreue/Bildkontrast/Helligkeitsverteilung/Trägheit, Helligkeitsverlust/Entspiegelung ...), Tonqualität (Tonwiedergabe, Tonaufnahme, An Tonausgängen nutzbare Normen ...) und Bedienung/Ausstattung (Inbetriebnahme, Bedienungsanleitung, Mitgelieferte Programme ...).

Test: Acer Aspire 5740DG-434G64Mn - Dreidimensionaler Alleskönner notebookinfo.de 2/2010 - Der Acer Aspire 5740DG verspricht dreidimensionale Unterhaltung für daheim. Im Zusammenspiel mit der beigelegten Polarisationsbrille stellt das Notebook Bilder und Videos räumlich dar. Auf dem Papier überzeugen auch die inneren Werte des Rechners mit Core i5, diskreter Grafik und Dolby-optimiertem Soundsystem. Wir haben getestet, ob das Allround Notebook die hochgesteckten Erwartungen erfüllt. Kriterien im Test waren Leistung, Mobilität, Ausstattung, Verarbeitung, Display und Optik.

Angebot von Acer - One-Modelle mit Mobilfunkvertrag Wie durch ein Interview im „Capital Investor“ bekannt wurde, will Acer in Kürze mit den deutschen Mobilfunk-Anbietern in Verhandlungen eintreten. So will Acer den Netbook-Markt weiter beleben und hofft, dass die subventionierten Geräte bei den Mobilkunden entsprechenden Anklang finden. Ein T-Mobil gebrandetes Acer Aspire One könnte schon zum Weihnachtsgeschäft für einen Euro erhältlich sein. Die Mobilfunker sind natürlich daran interessiert, ihre Internetpakete wie z.B. Web'nWalk an den Mann zu bringen und werden die Acer Netbooks entsprechend günstig anbieten.

Edles Vollblut mobile zeit 2/2007 - Schon seit längerem beschränkt Acer die Partnerschaft mit Ferrari nicht nur darauf, seinen Namen auf rote Flitzer zu schreiben, sondern bringt auch edle und edel ausgestattete Notebookrenner auf den Markt - wie das Ferrari 1000. Unter anderem wurden die Kriterien Leistung, Handhabung und Ausstattung getestet.

Flache Breitbild-Flunder jetzt mit Windows 7 Notebookjournal.de 12/2009 - Windows 7 Home Premium 64-Bit (OEM) für 460 Euro. Zu teuer? Im Paket mit dem 15.6-Zoller Acer Extensa 5635Z sieht das schon ganz anders aus. Getestete Kriterien waren unter anderem Ausstattung, Display und Ergonomie.

Acer Aspire V5-571G-53314G50Makk - Handlicher Allrounder für Sparfüchse notebookinfo.de 8/2012 - Geprüft wurde ein Notebook. Es erhielt die Note „befriedigend“. Testkriterien waren der erste Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Leistung, Display, Temperatur, Akku und Energieverbrauch, Betriebsgeräusche sowie Anschlüsse.

Acer Aspire E1-772G 54208G1TMnsk notebookcheck.com 2/2014 - Ein Notebook befand sich auf dem Prüfstand und wurde für „gut“ befunden. Geprüfte Kriterien waren unter anderem Eindruck, Verarbeitung, Display, Spiele- und Anwendungsleistung.

Test Acer Aspire V5-171-53314G50ass Subnotebook notebookcheck.com 9/2012 - Untersucht wurde ein Ultrabook, das für „gut“ befunden wurde. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Acer Mobile Computer.

Acer Notebook Computer

Günstige Einsteiger-Notebooks von Acer finden sich in den Serien Aspire und Travelmate. Leistungsstärkere Multimedia- und Business-Modelle sind in der Reihe Aspire Ethos zu Hause, flexible Subnotebooks in den Reihen Aspire TimelineX und Travelmate TimelineX. Mobile Netbooks listet Acer unter der Bezeichnung Aspire One. Acer aus Taiwan hat sich – ganz ähnlich wie der große Konkurrent Asus – vor allem im Einsteiger- und Mittelklassesegment einen ziemlich guten Ruf erworben. Die entsprechenden Modelle sind dabei nicht nur vergleichsweise günstig, sondern häufig bereits mit einem Intel-Prozessor der zweiten Generation (Stichwort Sandy Bridge) sowie ordentlicher Anschlussleiste inklusive HDMI und USB 3.0 ausgestattet. Im Grunde reicht die Performance und die Funktionalität solcher Notebooks vollkommen aus, um alle üblichen Alltagsanwendungen (Office, Internet, Medienwiedergabe) zügig zu erledigen. Im Acer-Portfolio findet man die passenden Geräte bevorzugt unter den Serienbezeichnungen Aspire und Travelmate. In der Reihe Aspire Ethos wiederum werden zwei Kategorien gelistet: Zum einen Multimedia-Notebooks mit schnellerem Prozessor und dedizierter Grafikkarte. Und zum anderen hochpreisige Business-Modelle, die sich – neben der erstklassigen Ausstattung – vor allem durch einen umfassenden Sicherheitsservice (Fingerabdruckleser, Vor-Ort-Support, Datenschutz etc.) auszeichnen. Wer dagegen ein flexibles Subnotebook sucht, findet die entsprechenden Angebote hauptsächlich in den beiden Serien Aspire TimelineX und Travelmate TimelineX. Die Modelle sind zwischen 11 und 14 Zoll groß, bieten einen praktischen Kompromiss zwischen Mobilität (leichtes Gewicht) und starker Anwendungsleistung und erfreuen sich vor allem bei Geschäftskunden zunehmend großer Beliebtheit. Für Liebhaber von extravagantem Design steht darüber hinaus eine reine Subnotebook-Serie bereit, und zwar unter dem wohlklingenden Namen „Ferrari“. Allerdings darf man sich hier nicht irritieren lassen, denn obwohl die drei verfügbaren Modelle 11,6 Zoll groß sind, wird die Ferrari-Serie bei Asus unter den Netbooks gelistet. Wirkliche Netbooks – also Minilaptops mit einer Größe von unter elf Zoll – finden sich dagegen nur in der Serie Aspire One.