HP Notebooks

456
  • HP
  • Alle Filter aufheben

Top-Filter Displaygröße

  • 13 Zoll 13 Zoll
  • 14 Zoll 14 Zoll
  • 15 Zoll 15 Zoll
  • Ab 17 Zoll Ab 17 Zoll
  • Notebook im Test: EliteBook 735 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    HP EliteBook 735 G5

    13,3"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: EliteBook x360 1030 G2 (i7-7600U, 8GB RAM, 256GB SSD) von HP, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    2
    HP EliteBook x360 1030 G2 (i7-7600U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    Convertible-Typ: Umklapptastatur; 13,3"; Displaytyp: Spiegelnd, Touchscreen

  • Notebook im Test: EliteBook 755 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    3
    HP EliteBook 755 G5

    15,6"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: EliteBook 840 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    4
    HP EliteBook 840 G5

    14"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: EliteBook 850 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    5
    HP EliteBook 850 G5

    15,6"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: EliteBook 745 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    6
    HP EliteBook 745 G5

    14"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: EliteBook 1050 G1 von HP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    7
    HP EliteBook 1050 G1

    15,6"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: EliteBook 1040 G4 von HP, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    8
    HP EliteBook 1040 G4

    14"; Displaytyp: Touchscreen

  • Notebook im Test: Elite x2 1012 G2 von HP, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    9
    HP Elite x2 1012 G2

    Convertible-Typ: Anstecktastatur; 12,3"; Displaytyp: Spiegelnd, Touchscreen

  • Notebook im Test: Elite x2 1013 G3 von HP, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    10
    HP Elite x2 1013 G3

    Convertible-Typ: Anstecktastatur; 13"; Displaytyp: Spiegelnd, Touchscreen

  • Notebook im Test: EliteBook 830 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    11
    HP EliteBook 830 G5

    13,3"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: Omen X 17 (i7-7820HK, GTX 1070, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD) von HP, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    12
    HP Omen X 17 (i7-7820HK, GTX 1070, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    Gaming-Notebook; 17,3"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: Envy 13 (2018) von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    13
  • Notebook im Test: Chromebook 13 G1 von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    14
    HP Chromebook 13 G1

    13,3"; Displaytyp: Spiegelnd

  • Notebook im Test: ProBook 470 G5 (2UB58EA) von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    15
    HP ProBook 470 G5 (2UB58EA)

    17,3"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: ZBook Studio x360 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    16
    HP ZBook Studio x360 G5

    Convertible-Typ: Umklapptastatur; 15,6"; Displaytyp: Spiegelnd, Touchscreen

  • Notebook im Test: EliteBook 850 G4 von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    17
    HP EliteBook 850 G4

    15,6"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: EliteBook 725 G4 von HP, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    18
    HP EliteBook 725 G4

    12,5"; Displaytyp: Matt

  • Notebook im Test: Spectre 13 (2017) von HP, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    19
    HP Spectre 13 (2017)

    13,3"; Displaytyp: Spiegelnd, Touchscreen

  • Notebook im Test: Envy 17 (2018) von HP, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    20
Neuester Test: 15.11.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle HP Notebooks Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2018
      Seiten: 6

      Freie Platzwahl

      Testbericht über 17 Notebooks unterschiedlicher Zollgrößen

        weiterlesen

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2018
      Seiten: 14

      Wahl ohne Qual

      Testbericht über 15 Notebooks unterschiedlicher Preisklassen

        weiterlesen

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2018
      Seiten: 10

      Notebooks - die besten ihrer Art

      Testbericht über 18 Notebooks

        weiterlesen

Ratgeber zu HP Laptops

Großes Produktportfolio mit Fokus auf Premiumgeräte

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. einer der erfolgreichsten Notebookhersteller
  2. Produkte für alle Preisklassen
  3. Fokus auf den Preisbereich über 1.000 Euro

Wie werden HP-Notebooks von Testmagazinen bewertet?

HP Envy 13 Die metallisch-silbernen Gehäuse sind das Markenzeichen von HP-Notebooks (Quelle: hp.com)

HP zählt zu den beliebtesten Notebook-Herstellern der Welt. Das Angebot ist entsprechend groß – und reicht von leichten Mobil-Laptops über günstige Alltagsmodelle bis hin zu soliden Multimediageräten und erstklassig ausgestatteten Business-Notebooks. Im Zuge des Ultrabook-Trends hat sich HP mehr und mehr auf den Hochpreisbereich verlagert. Die Geräte der Envy- und EliteBook-Reihen werden dementsprechend am häufigsten getestet. Auch die Gaming-Reihe Omen findet sich immer mal wieder in den Testlaboren wieder. In Vergleichstests punkten die Geräte des Herstellers meist bei Design und Materialeindruck, während die Technik in der Regel für solide bis gut befunden wird.  Bei Tests zu anderen Geräten aus HPs großem Produktsortiment lassen sich keine klaren Trends hinsichtlich der Bewertung feststellen.

Welche HP-Produktreihen eignen sich für welchen Nutzertyp?

HP setzt auf Modellreihennamen zur Käuferorientierung. Geräte ohne Modellreihennamen sind in der Regel für einfache Aufgaben wie Office, Surfen und Kommunikation gedacht.

Modelle der Pavilion-Reihe haben Multimedia-Qualitäten und bringen oftmals dedizierte Grafikkarten mit. Sie sind aber aufgrund der großen Bildschirmgrößen nicht sonderlich mobil.

Unter dem Namen Envy finden sich hochpreisige Modelle mit starker Technik und edlen Materialien. Sie sind am ehesten vergleichbar mit den MacBooks von Apple. Die Modellreihe Envy umfasst sowohl herkömmliche Notebooks als auch Convertibles mit Touchdisplay. Hier finden sich vor allem Notebooks mittleren Größe mit 13 bis 14 Zoll Bildschirmdiagonale, was ein guter Kompromiss aus Tragbarkeit und Bedienkomfort ist.

Spectre-Notebooks schlagen in eine ähnliche Kerbe wie Envy, bedienen sich aber einer anderen Designsprache und haben den Anspruch, immer die bestmögliche Technik zu liefern. Auch preislich zählen die Spectre-Notebooks und -Convertibles zum Highend-Bereich.

Profi-Ansprüche erfüllt die ProBook-Modellreihe. Sie setzen auf starke Prozessoren und farbechte Displays für professionelle Design-Anwendungen.

Auch die EliteBook-Modelle richten sich an Profi-Anwender. Sie sind aufgrund der kleineren Displays aber eher für den mobilen Einsatz gedacht als die ProBooks.

Spielernaturen sollten sich die Omen-Notebooks näher angucken. Sie bieten stets aktuelle Nvidia-Grafikchips und die typische Gaming-Ästhetik. Die Preisspanne fällt hier relativ groß aus. Von "relativ preiswert" bis "sündhaft teuer" wird hier alles geboten.

Die leichtesten HP-Notebooks

 

Zur HP Notebook Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu HP Lap-Tops

  • HP Pavilion dv3-2210eg
    PC-WELT 3/2010 Eines der ersten Notebooks mit Touchscreen ist das HP Pavilion dv3-2210eg: Es wird bedient indem man mit dem Finger auf das Display tippt. ...
  • Hewlett Packard ProBook 4730s: Leichter Leistungszuwachs
    Notebookjournal.de 3/2012 Das HP ProBook 4730s hat seit unserem Herbsttest ein neues Herz bekommen. Nun taktet ein Intel Core i5-2430M. Rechnet sich das?
  • Hewlett-Packard HP ProBook 4525s: Stabiler Schmalhans
    Notebookjournal.de 11/2011 Blendfreies Bild auf dem Hewlett-Packard HP ProBook 4525s mit AMDs Phenom II 960 - und das zu einem Straßenpreis ab 411 Euro: Eine ideale Maschine fürs Kleinunternehmen?
  • HP Probook 4530s (XX967EA): HP machts vor: Business fürs Budget
    Notebookjournal.de 10/2011 Das HP Probook 4530s sieht in seinem Metallanzug nicht nur schick aus, ist nebenbei auch noch gut verabeitet und stabil. SandyBridge und USB 3.0 schaffen mehr als nur Word und Excel.
  • HP Spectre x360 Convertible im Test
    PocketPC.ch 7/2016 Im Einzeltest befand sich ein Convertible. Das Modell blieb ohne abschließende Benotung.
  • HP TouchSmart tx2-1099eg
    PCgo 6/2009 Von HP erreichte mit dem TouchSmart ein schickes 12,1-Zoll-Notebook mit Touchscreen unser Testlabor. Das Display ist drehbar, der Rechner somit als Tablet-PC einsetzbar. ...
  • HP Spectre 13 x360
    PC-WELT 10/2015 Im Einzeltest befand sich ein Convertible-Notebook. Das Testurteil lautete „befriedigend“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Mobilität, Bildschirm, Geschwindigkeit, Ausstattung, Tastatur, Umwelt und Gesundheit sowie Service.
  • Working Class Hero
    connect 2/2009 Flexible Menschen sollten bei der Wahl ihrer Arbeitsmittel besonders wählerisch sein. Da kommt das universell einsetzbare EliteBook 6330p vom Computer-Giganten HP gerade recht. Testkriterien waren Ausdauer (Laufzeit maximal/Standard-Akku ...), Ausstattung (System, Display, Software ...), Handhabung (Handlichkeit, Bedienung, Qualität, Dokumentation/Support) und Leistung (Leistung System/Grafiksystem/Massenspeicher/Soundsystem).
  • Günstiger Multimedia-Kolloss
    Notebookjournal.de 8/2009 Mit seiner ATI HD4650 scheint der Multimedia-Bolide ein gutes Angebot für Spiele-Freunde zu sein. Macht uns der T6500 einen Strich durch die Rechnung? Kriterien im Test waren unter anderem 3D-Leistung, Display und Ausstattung.
  • HP 2133 Mini-Note-PC
    PC Magazin 12/2008 Solide: Mit dem Mini-Note-PC verkauft HP kein Netbook im bisher bekannten Format. Zum einen unterscheidet sich der Prozessor und auch der Preis liegt deutlich über den bisherigen Angeboten. ...
  • Das kleine Schwarze
    mobile next 3/2009 Mit seinem Compaq Mini 701EG bringt nun auch Hewlett-Packard ein geradezu klassisches, aber dennoch ausgesprochen leichtes Netbook auf den Markt.
  • Designer-Notebook für Spielefans
    Focus Online 6/2012 Focus Online testete ein Notebook, vergab jedoch keine Endnote.
  • Kurztest HP Mini-Note 2133 Notebook
    notebookcheck.com 7/2008 HP goes mini. HPs Antwort auf den EEE-PC von Asus setzt auf einen VIA-Prozessor, schicke Optik und eine vollwertige Ausstattung. Wie sich der kleine Mini mit 8,9-Zoll Display schlägt, soll der folgende Kurztest zeigen.
  • Multimedia mit Stift und Display
    c't 8/2007 Einen Tablet PC, der nicht auf Firmen, sondern auf Privatanwender zugeschnitten ist, hat derzeit nur HP im Portfolio. Das ansprechende Äußere und vor allem der Preis von 1300 Euro soll auch solche Kunden locken, denen bislang ein Business-Notebook mit drehbarem Display zu langweilig und zu teuer war. Testkriterien waren unter anderem Laufzeit, Ladezeit und Rechenleistung.
  • HPs Entertainment-Offensive
    Notebookjournal.de 9/2007 Seit geraumer Zeit drehen viele Notebook-Hersteller gern an der Design-Schraube. Die Notebookjournal-Tester begrüßen das, langweilten die tragbaren Begleitern unsere Augen doch sehr oft mit Plastik-Einheitsgrau. Testkriterien waren 3D-Leistung, Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität sowie Verarbeitung.
  • Test: HP TouchSmart tm2-1090eg - Berührendes Designerstück
    notebookinfo.de 3/2010 Edel und stylish sieht er aus, HPs TouchSmart tm2 - ein sogenanntes Convertible, das man vom fast ganz normalen Notebook mittels drehbarem Monitorgelenk zu einem Tablet-PC machen kann, der eigentlich nur aus dem berührungsempfindlichen Monitor besteht und komplett darüber bedient wird. Ob der angebliche so smarte Laptop noch mehr drauf hat, das erfahren Sie in unserem ausführlichen Test. Kriterien im Test waren Leistung, Mobilität, Ausstattung, Verarbeitung, Display und Optik.
  • Newcomer soll IBM Konkurrenz machen
    Notebookjournal.de 4/2005 Die neuen Produkte unterstreichen, dass HP wohl eine Trendwende anstrebt. Bei den Businessgeräten orientiert man sich beispielsweise optisch und funktionell am Branchenprimus IBM und versucht mehr oder weniger erfolgreich, das ThinkPad-Konzept zu adaptieren.
  • Großes Display, kleiner Preis
    Notebookjournal.de 3/2008 Testkriterien waren Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung.
  • Kostspielige 12-Zoll Dunkelkammer
    Notebookjournal.de 10/2007 Testkriterien waren Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung.
  • HP Pavilion 11 x360 im Test
    PC-WELT Online 7/2014 Gegenstand des Testberichts war ein Convertible-Notebook, das mit „befriedigend“ benotet wurde. Testkriterien waren neben Geschwindigkeit, Ausstattung und Bildschirm auch Mobilität, Tastatur, Umwelt und Gesundheit sowie Service.
  • Test-Update HP Pavilion 15-n213eg
    notebookcheck.com 3/2014 Notebookcheck.com prüfte ein Multimedia-Notebook und vergab die Endnote „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem Display, Gehäuse, Tastatur und Spieleleistung.
  • HP Pavilion 15-n050sg
    notebookcheck.com 11/2013 Auf dem Prüfstand befand sich ein Office-Notebook. Es wurde für „befriedigend“ befunden. Die Benotung erfolgte auf Grundlage von Kriterien wie Akkulaufzeit, Gehäuse, Anwendungsleistung, Konnektivität und Display.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema HP Mobile PCs.