Lassa Autoreifen

(7)

  • bis
    Los
  • Winterreifen (3)
  • Sommerreifen (4)

Produktwissen und weitere Tests zu Lassa Pneus

So lassen Sie Schnee & Kälte wirklich kalt FREIE FAHRT 8/2013 - Bei zehn Grad minus bringt eine Batterie gerade noch 65 Prozent ihrer Leistung an den Starter. Wenn das gute Stück ohnehin schon schwächelt, geht dann gar nichts mehr. Anschieben oder anschleppen ist keine gute Idee, kann den Kat nachhaltig schädigen und funktioniert bei Automatikgetrieben ohnehin nicht.

Schwarz und unbekannt Heimwerker Praxis 5/2013 (September/Oktober) - Die Reifen gehören zu den wichtigsten Bauteilen am Auto, denn sie sind das Bindeglied zwischen Straße und Fahrzeug. Neben Motor und Bremse sind sie das Element, welches die mobile Fortbewegung erst ermöglicht. Trotzdem schenken wir ihnen oft zu wenig Beachtung. Bevor es in den Urlaub geht, wird der Luftdruck an den Beladungszustand angepasst. Doch wer senkt nach dem Urlaub den Luftdruck wieder auf Normaldruck ab? Im Herbst wird auf Winterräder gewechselt, das wars.

Vorsicht, billige Schwimmreifen auto-ILLUSTRIERTE 8/2012 - Es ist eine Binsenweisheit, aber man kann sie gar nicht oft genug sagen: Reifen ist nicht gleich Reifen. Und wer denkt, schwarz und rund sind sie doch alle, ich nehm die billigsten - lebt gefährlich. Punkto Sicherheit gibt es eklatante, ja lebensbedrohliche Unterschiede.

Einer für alle Auto Bild 37/2010 - Beim Reifen sorgt es für sichere Haftung zwischen dem Fahrzeug und Bremsen Beim Bremsen garantieren weiche Gummimischung und eine große Anzahl von Lamellen kurze Bremswege.MitderbestenVerzögerung überrascht nach dem Winterreifen der runderneuerte Rigdon. Insgesamt bieten aber alle Kandidaten sichere Bremseigenschaften.

Alleskönner gesucht Auto Bild allrad 6/2010 - Und das ist angesichts der guten Ergebnisse des Pirelli kein Ruhmesblatt. Bei trockener Fahrbahn liegen die beiden neuen Kompromissreifen von Pirelli und Michelin deutlich näher beieinander. Sowohl beim Bremstest als auch bei den Kurvenreserven lassen sich spürbare und messbare Fortschritte gegenüber dem traditionellen Toyo-Mischreifen erkennen.

„Ausgebremst“ - Größe 205/55 R16 test (Stiftung Warentest) 3/2009 - Aus Sicht der Verbraucher untrag- bar: Diese Praxis bedeutet, dass dem sicherheitsbewussten Autofahrer, der nach der sechsten Saison seine Reifen austauschen lässt, „neue“ montiert werden, die kaum jünger sind als die gerade aussortierten. Auf die Nummer achten: Die vierstel- lige Endziffer der DOT-Nummer auf der Reifenflanke gibt Auskunft über Woche und Jahr der Herstellung (siehe Foto oben). Gerade Wenigfahrer sollten auf frische Reifen bestehen.

Sommerreifen der Dimension 205/55 - Sieg für den Bridgestone Turanza ER 300 Nach einem Test von 12 Sommerreifen verlieh die Zeitschrift „Auto Motor Sport“ dem Bridgestone Turanza ER 300 als einzigem Modell die Auszeichnung „besonders empfehlenswert“. Diese Beurteilung verdankt der Reifen vor allem seinen glänzenden Bremsergebnissen. Hinter ihm reiht sich eine Gruppe von gleich acht Sommerreifen mit kaum nennenswerten Punktabständen ein, die vom Goodyear OptiGrip und dem Michelin Primacy HP angeführt werden. Zu den empfehlenswerten Reifen des Test zählt die Zeitschrift auch den günstigen Hankook Ventus V12 Evo.

40 Wintermodelle im Härtecheck Stiftung Warentest unterzog 40 Winterreifen der gängigen Größen 175/65 R14 und 195/65 R15 einem umfangreichen Testverfahren und bewertete gleich drei Hersteller als mangelhaft. Vorsicht ist geboten bei Winterreifen von Ceat, Linglong, Tigar sowie Marshal, Nankang und Wanli – hier finden sich besonders in den sicherheitsrelevanten Prüfpunkten gravierende Mängel. Stiftung Warentest empfiehlt, nach günstigen Angeboten namhafter Markenhersteller Ausschau zu halten. Auf diese Weise lassen sich pro Reifen bis zu 30 Euro einsparen.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lassa Bereifungen. Abschicken