Lassa Autoreifen

(7)
Sortieren nach:  
Lassa Impetus Revo; 185/65 R15 H
Lassa Impetus Revo; 185/65 R15 H

Sommerreifen; Breite: 185 mm; 15 Zoll; Speed-Index: H (bis 210 km/h)

„Stärken: Besonders gut beim Kraftstoffverbrauch. Schwächen: Schwach auf trockener und nasser Fahrbahn.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: test (Stiftung Warentest), Heft 3/2010 „Sechs Versager aufgespürt“ - Größe 185/65 R15 H Sommerreifen: Sicher fahren und bremsen, auf trockenen und auf nassen Straßen, leicht abrollen, lange halten: Sechs Reifen wurden den vielfältigen Anforderungen nicht gerecht und kassierten ein ‚Mangelhaft‘ im Test. Was wurde getestet? Getestet wurden 19 Sommerreifen der Größe 185/65 R15 H für Klein- und Kompaktwagen. Das Urteil: 5 x „gut“, 12 x „befriediegend“ und 2 x „mangelhaft“. Als Testkriterien dienten die Fahrleistungen bei Nässe (Handling / Bremsen, Seitenführung, Aquaplaning ...) und bei Trockenheit (Fahrstabilität, Handling, Bremsen) sowie Umwelteigenschaften (Verschleißfestigkeit, Kraftstoffverbrauch, Innengeräusch ...). Die PDF zum Download enthält neben den Reifen der Größe 185/65 R15 H auch Testergebnisse von Reifen der Größe 225/45 R17. … zum Test

Lassa Snoways Era; 195/65 R 15 T
Lassa Snoways Era; 195/65 R 15 T

Winterreifen; Breite: 195 mm; Reifenquerschnitt: 65%; 15 Zoll; Speed-Index: T (bis 190 km/h)

„Der Lassa ist keine gute Wahl: Das Profil versagt auf regennasser Straße.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lassa Impetus Revo; 205/55 R16 V
Lassa Impetus Revo; 205/55 R16 V

Sommerreifen; Breite: 205 mm; Reifenquerschnitt: 55%; 16 Zoll; Speed-Index: V (bis 240 km/h)

„Der preisgünstige Lassa Impetus Revo wartet zwar mit niedrigen Rollwiderstandswerten auf - erzielt dieses Resultat jedoch zu Lasten der Bremsverzögerung.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Lassa Snoways; 185/60 R14 T

Winterreifen; Breite: 185 mm; 14 Zoll; Speed-Index: T (bis 190 km/h)

Nasse Fahrbahn (30%): „durchschnittlich“; Schnee (20%): „gut“; Trockene Fahrbahn (15%): „durchschnittlich“; Eis (10%): „durchschnittlich“; Umwelteigenschaften (25%): „durchschnittlich“.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Lassa Transway; 185 R 14C

Sommerreifen; Breite: 185 mm; 14 Zoll; Speed-Index: R (bis 170 km/h)

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lassa Snoways II; 195/65 R15T

Winterreifen; Breite: 195 mm; Reifenquerschnitt: 65%; 15 Zoll; Speed-Index: T (bis 190 km/h)

"Nasse Fahrbahn: "mangelhaft" (4,8); Schnee: "sehr gut" (1,3); Eis: "gut" (2,5); Trocken: "ausreichend" (3,7); Umwelteigenschaften: "gut" …

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 1 Meinung

 

Lassa Impetus 2; 185/60

Sommerreifen

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (15)

Tests

Auto ZEITUNG

Testbericht über 14 Lassa Autoreifen

Vierzehn Winterreifen in der Dimension 195/65 R 15 T müssen im harten Vergleich ihre Fähigkeiten beweisen - inklusive der vielversprechenden Neulinge von Bridgestone, Firestone, Michelin und Pirelli. Testumfeld: Im Test waren 14 Winterreifen. Als Testkriterien dienten die Fahrleistungen auf verschneiter, …  


„Sechs Versager aufgespürt“ - Größe 185/65 R15 H

Sommerreifen: Sicher fahren und bremsen, auf trockenen und auf nassen Straßen, leicht abrollen, …  

ADAC Motorwelt

Testbericht über 19 Lassa Autoreifen

Vorsicht beim Kauf von vermeintlichen Schnäppchen aus Fernost: Billigreifen können auf Nässe …  


Produktwissen und weitere Tests zu Lassa Pneus

Schwarz und unbekannt Heimwerker Praxis 5/2013 (September/Oktober) -  Die Reifen gehören zu den wichtigsten Bauteilen am Auto, denn sie sind das Bindeglied zwischen Straße und Fahrzeug. Neben Motor und Bremse sind sie das Element, welches die mobile Fortbewegung erst ermöglicht. Trotzdem schenken wir ihnen oft zu wenig Beachtung. Bevor es in den Urlaub geht, wird der Luftdruck an den Beladungszustand angepasst. Doch wer senkt nach dem Urlaub den Luftdruck wieder auf Normaldruck ab? Im Herbst wird auf Winterräder gewechselt, das wars.

Vorsicht, billige Schwimmreifen auto-ILLUSTRIERTE 8/2012 -  Es ist eine Binsenweisheit, aber man kann sie gar nicht oft genug sagen: Reifen ist nicht gleich Reifen. Und wer denkt, schwarz und rund sind sie doch alle, ich nehm die billigsten - lebt gefährlich. Punkto Sicherheit gibt es eklatante, ja lebensbedrohliche Unterschiede.

Sicher durch den Sommer Auto Bild allrad 4/2011 -  Ein grüner Reifen also (daher Verde), der aber nicht nur Treibstoff sparen mit großem Abstand das höchste Sicherheitsniveau. Keine Nachteile? Doch, denn beim Rollwiderstand kommt der Uniroyal nicht Treibstoffkosten ein, weil er mit einem fast schon sensationell niedrigen Rollwiderstand gesegnet aber, dass der Michelin im Gelände seine Sache erwartungsgemäß gut macht, überdies mit besonderer Robustheit und Verschleißfestigkeit glänzt.

Einer für alle Auto Bild 37/2010 -  Beim Reifen sorgt es für sichere Haftung zwischen dem Fahrzeug und Bremsen Beim Bremsen garantieren weiche Gummimischung und eine große Anzahl von Lamellen kurze Bremswege.MitderbestenVerzögerung überrascht nach dem Winterreifen der runderneuerte Rigdon. Insgesamt bieten aber alle Kandidaten sichere Bremseigenschaften.

Alleskönner gesucht Auto Bild allrad 6/2010 -  Und das ist angesichts der guten Ergebnisse des Pirelli kein Ruhmesblatt. Bei trockener Fahrbahn liegen die beiden neuen Kompromissreifen von Pirelli und Michelin deutlich näher beieinander. Sowohl beim Bremstest als auch bei den Kurvenreserven lassen sich spürbare und messbare Fortschritte gegenüber dem traditionellen Toyo-Mischreifen erkennen.

„Ausgebremst“ - Größe 205/55 R16 test (Stiftung Warentest) 3/2009 -  Aus Sicht der Verbraucher untrag- bar: Diese Praxis bedeutet, dass dem sicherheitsbewussten Autofahrer, der nach der sechsten Saison seine Reifen austauschen lässt, „neue“ montiert werden, die kaum jünger sind als die gerade aussortierten. Auf die Nummer achten: Die vierstel- lige Endziffer der DOT-Nummer auf der Reifenflanke gibt Auskunft über Woche und Jahr der Herstellung (siehe Foto oben). Gerade Wenigfahrer sollten auf frische Reifen bestehen.

Sommerreifen der Dimension 205/55 - Sieg für den Bridgestone Turanza ER 300 Nach einem Test von 12 Sommerreifen verlieh die Zeitschrift „Auto Motor Sport“ dem Bridgestone Turanza ER 300 als einzigem Modell die Auszeichnung „besonders empfehlenswert“. Diese Beurteilung verdankt der Reifen vor allem seinen glänzenden Bremsergebnissen. Hinter ihm reiht sich eine Gruppe von gleich acht Sommerreifen mit kaum nennenswerten Punktabständen ein, die vom Goodyear OptiGrip und dem Michelin Primacy HP angeführt werden. Zu den empfehlenswerten Reifen des Test zählt die Zeitschrift auch den günstigen Hankook Ventus V12 Evo.

40 Wintermodelle im Härtecheck Stiftung Warentest unterzog 40 Winterreifen der gängigen Größen 175/65 R14 und 195/65 R15 einem umfangreichen Testverfahren und bewertete gleich drei Hersteller als mangelhaft. Vorsicht ist geboten bei Winterreifen von Ceat, Linglong, Tigar sowie Marshal, Nankang und Wanli – hier finden sich besonders in den sicherheitsrelevanten Prüfpunkten gravierende Mängel. Stiftung Warentest empfiehlt, nach günstigen Angeboten namhafter Markenhersteller Ausschau zu halten. Auf diese Weise lassen sich pro Reifen bis zu 30 Euro einsparen.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lassa Bereifungen. Ihre E-Mail-Adresse: