Lassa Autoreifen

(7)
Sortieren nach:  
Lassa Impetus Revo; 185/65 R15 H
Lassa Impetus Revo; 185/65 R15 H

Sommerreifen; Breite: 185 mm; 15 Zoll; Speed-Index: H (bis 210 km/h)

„Stärken: Besonders gut beim Kraftstoffverbrauch. Schwächen: Schwach auf trockener und nasser Fahrbahn.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Lassa Snoways Era; 195/65 R 15 T
Lassa Snoways Era; 195/65 R 15 T

Winterreifen; Breite: 195 mm; Reifenquerschnitt: 65%; 15 Zoll; Speed-Index: T (bis 190 km/h)

„Der Lassa ist keine gute Wahl: Das Profil versagt auf regennasser Straße.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Lassa Snoways; 185/60 R14 T

Winterreifen; Breite: 185 mm; 14 Zoll; Speed-Index: T (bis 190 km/h)

Nasse Fahrbahn (30%): „durchschnittlich“; Schnee (20%): „gut“; Trockene Fahrbahn (15%): „durchschnittlich“; Eis (10%): „durchschnittlich“; Umwelteigenschaften (25%): „durchschnittlich“.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: ADAC Motorwelt, Heft 10/2009 „Günstig ist oft gefährlich“ - 185/60 R14 T Was wurde getestet? Im Test befanden sich 16 Winterreifen, die Bewertungen von 2,2 bis 4,0 erhalten haben. Die Reifen wurden unter anderem bei Nässe, Trockenheit, Eis und Schnee getestet. … zum Test

 
Lassa Impetus Revo; 205/55 R16 V
Lassa Impetus Revo; 205/55 R16 V

Sommerreifen; Breite: 205 mm; Reifenquerschnitt: 55%; 16 Zoll; Speed-Index: V (bis 240 km/h)

„Der preisgünstige Lassa Impetus Revo wartet zwar mit niedrigen Rollwiderstandswerten auf - erzielt dieses Resultat jedoch zu Lasten der Bremsverzögerung.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Lassa Transway; 185 R 14C

Sommerreifen; Breite: 185 mm; 14 Zoll; Speed-Index: R (bis 170 km/h)

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: CAMPING CARS & Caravans, Heft 6/2008 Sie könnten noch besser sein Sechs Caravanreifen wurden einer Dauerbelastung unterzogen. CCC nennt die Ergebnisse. Was wurde getestet? Im Test waren sechs Caravanreifen mit Bewertungen zwischen „sehr gut“ und „ausreichend“. … zum Test

Lassa Snoways II; 195/65 R15T

Winterreifen; Breite: 195 mm; Reifenquerschnitt: 65%; 15 Zoll; Speed-Index: T (bis 190 km/h)

"Nasse Fahrbahn: "mangelhaft" (4,8); Schnee: "sehr gut" (1,3); Eis: "gut" (2,5); Trocken: "ausreichend" (3,7); Umwelteigenschaften: "gut"

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 1 Meinung

 

Weitere Informationen in: Konsument, Heft 11/2006 „Haftungsfragen“ - 195er Winterreifen In Deutschland ist die Montage von Winterreifen in der kalten Jahreszeit mittlerweile Pflicht, wenngleich weder der Begriff „Winterreifen“ noch „winterliche Wetterverhältnisse“ umfassend definiert ist. Was wurde getestet? Im Test waren 30 Winterreifen, darunter elf 195/65er mit den Bewertungen 3 x „durchschnittlich“, 1 x „weniger zufriedenstellend“ und 7 x „nicht zufriedenstellend“. Unter anderem wurden Kriterien wie Handling, Bremsen, Verschleiß und Traktion getestet. … zum Test

Lassa Impetus 2; 185/60

Sommerreifen

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

» Alle Tests anzeigen (15)

Tests

Auto ZEITUNG

Testbericht über 14 Lassa Autoreifen

Vierzehn Winterreifen in der Dimension 195/65 R 15 T müssen im harten Vergleich ihre Fähigkeiten beweisen - inklusive der vielversprechenden Neulinge von Bridgestone, Firestone, Michelin und Pirelli. Testumfeld: Im Test waren 14 Winterreifen. Als Testkriterien dienten die Fahrleistungen auf verschneiter, …  


„Sechs Versager aufgespürt“ - Größe 185/65 R15 H

Sommerreifen: Sicher fahren und bremsen, auf trockenen und auf nassen Straßen, leicht abrollen, …  

ADAC Motorwelt

Testbericht über 19 Lassa Autoreifen

Vorsicht beim Kauf von vermeintlichen Schnäppchen aus Fernost: Billigreifen können auf Nässe …  


Produktwissen und weitere Tests zu Lassa Pneus

Vorsicht, billige Schwimmreifen auto-ILLUSTRIERTE 8/2012 -  Es ist eine Binsenweisheit, aber man kann sie gar nicht oft genug sagen: Reifen ist nicht gleich Reifen. Und wer denkt, schwarz und rund sind sie doch alle, ich nehm die billigsten - lebt gefährlich. Punkto Sicherheit gibt es eklatante, ja lebensbedrohliche Unterschiede.

Breit ist besser auto-ILLUSTRIERTE 8/2010 -  So viel ist klar: Jeder Tote oder Schwerverletzte auf der Strasse ist einer zu viel. Aber, punkto Verkehrssicherheit sind deutliche Fortschritte erkennbar. 1971 gab es 1773 Tote, 2007 waren es noch 384. Das 2005 vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) erarbeitete Programm für mehr Sicherheit im Strassenverkehr (Via sicura) hat sich zum Ziel gesetzt, innert fünf Jahren die Zahl der Verkehrstoten auf weniger als 300, die der Schwerverletzten auf weniger als 3000 zu senken.

Was bringen Energiespar-Reifen? Auto Bild 31/2008 -  Das Resultat: Nicht überall, wo Öko draufsteht, ist auch Öko drin. Denn der Billigreifen Kenda und der Firestone verbrauchen mehr als der Standardreifen – peinlich. Als bester Spritsparer qualifiziert sich der Energy Saver von Michelin, er reduziert den Verbrauch um 0,29 Liter auf 100 Kilometer.

40 Wintermodelle im Härtecheck Stiftung Warentest unterzog 40 Winterreifen der gängigen Größen 175/65 R14 und 195/65 R15 einem umfangreichen Testverfahren und bewertete gleich drei Hersteller als mangelhaft. Vorsicht ist geboten bei Winterreifen von Ceat, Linglong, Tigar sowie Marshal, Nankang und Wanli – hier finden sich besonders in den sicherheitsrelevanten Prüfpunkten gravierende Mängel. Stiftung Warentest empfiehlt, nach günstigen Angeboten namhafter Markenhersteller Ausschau zu halten. Auf diese Weise lassen sich pro Reifen bis zu 30 Euro einsparen.

Sicher durch den Sommer Auto Bild allrad 4/2011 -  Ein grüner Reifen also (daher Verde), der aber nicht nur Treibstoff sparen mit großem Abstand das höchste Sicherheitsniveau. Keine Nachteile? Doch, denn beim Rollwiderstand kommt der Uniroyal nicht Treibstoffkosten ein, weil er mit einem fast schon sensationell niedrigen Rollwiderstand gesegnet aber, dass der Michelin im Gelände seine Sache erwartungsgemäß gut macht, überdies mit besonderer Robustheit und Verschleißfestigkeit glänzt.

Alleskönner gesucht Auto Bild allrad 6/2010 -  Und das ist angesichts der guten Ergebnisse des Pirelli kein Ruhmesblatt. Bei trockener Fahrbahn liegen die beiden neuen Kompromissreifen von Pirelli und Michelin deutlich näher beieinander. Sowohl beim Bremstest als auch bei den Kurvenreserven lassen sich spürbare und messbare Fortschritte gegenüber dem traditionellen Toyo-Mischreifen erkennen.

Gummistiefelbande promobil 4/2013 -  Dem zur Seite steht aus gleichem Haus der für Wohnmobile optimierte Agilis Camping, der weniger auf Kraftstoffeinsparung, dafür mehr auf robuste Langlebigkeit und Ganz neu am Markt ist hingegen der Hankook Vantra LT.

Einer für alle Auto Bild 37/2010 -  Beim Reifen sorgt es für sichere Haftung zwischen dem Fahrzeug und Bremsen Beim Bremsen garantieren weiche Gummimischung und eine große Anzahl von Lamellen kurze Bremswege.MitderbestenVerzögerung überrascht nach dem Winterreifen der runderneuerte Rigdon. Insgesamt bieten aber alle Kandidaten sichere Bremseigenschaften.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lassa Bereifungen. Ihre E-Mail-Adresse: