Fahrradträger

(167)
Sortieren nach:  
Strada Evo3
1
Atera Strada Evo 3

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 3 Fahrräder

Bis zu vier Fahrräder lassen sich mit dem Atera Strada Evo 3 bei einem Gesamtgewicht von maximal 66 Kilogramm transportieren. Daneben weiß auch die Verarbeitung zu gefallen. Testsieger der Zeitschrift aktiv Radfahren (5/2013).

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 8 Meinungen

 

Bike Carrier Easy Go01
2
Mont Blanc Bike Carrier Easy Go 01

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

X 31 nano
3
Uebler X31 nano

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 3 Fahrräder

Ein Rundum-sorglos-Paket bietet Uebler mit dem X31 nano. Der Fahrradträger nimmt nicht viel Platz weg, lässt sich problemlos montieren und hält die Räder sicher. Allerdings liegt die Transportgrenze bei nur 54 Kilogramm.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 13 Meinungen

 

 
Euro Classic G6 929
4
Thule EuroClassic G6 929

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 3 Fahrräder

Bis zu drei Fahrräder kann der EuroClassic G6 LED 929 von Thule aufnehmen. Optional ist sogar eine Erweiterung auf vier Räder möglich. Auffällig ist der Heckträger durch sein schnittiges Design, das gut mit dem Auto harmoniert. Der Kupplungsträger ist funktional und gut zu handhaben. In Sachen Sicherheit und Stabilität überzeugt er auf ganzer Linie. Etwas teurer, aber als Gesamtpaket einen Blick wert.

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 74 Meinungen

 

Strada Sport M 2
5
Atera Strada Sport M2

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Überzeugend ist die absolut einfache Handhabung des hervorragend verarbeiteten Modells. Die Montage gestaltet sich einfach, was auch dem geringen Gewicht des Kupplungsträgers geschuldet ist. Die Halterungen für Fahrradreifen und Rahmen lassen sich komfortabel bedienen und sorgen insgesamt für eine sichere Befestigung. Der Kippmechanismus ist eine praktische Detaillösung. Die Ratschenzähne der Halterungen können schnell verschleißen.

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 78 Meinungen

 

Fahrrad-Heckträger Strada Vario 2
6
Atera Strada Vario 2

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

„Sehr hochwertig verarbeiteter Träger mit kleinen Schwächen im Detail.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 2 Meinungen

 

Out Ride 561
7
Thule OutRide 561

Montage: Fahrzeugdach; Fahrradträger; Geeignet für: 1 Fahrrad

Punkten kann der Dachträger von Thule mit seiner einfachen Handhabung. Die an Produkten dieser Art nicht alltägliche Gabelaufnahme erleichtert das Beladen enorm und stellt sich als sicher heraus. Adapter für 15-mm-Achsen fehlen jedoch. Der sinnvoll konzipierte Fahrradträger lässt sich ohne Schwierigkeiten montieren und hat einen hohen Einstellbereich für die Reifenaufnahme. Die Verarbeitung ist einwandfrei.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 23 Meinungen

 

BC60
8
Westfalia-Automotive BC 60

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Der BC 60 von Westfalia zeigt sich in Sachen Montage sowie Ent- und Beladen von seiner besten Seite. Das gesamte System aus Träger und befestigten Fahrrädern lässt sich mit nur einem Schloss sichern. Gute Verarbeitung.

Vergleichen
Merken

8 Testberichte | 69 Meinungen

 

MFT euro-select compact
9
MFT euro-select compact

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Ein echtes Plus ist die simple und flotte Handhabung. Bei den Transporteigenschaften muss kann keine Abstriche machen. Er bietet Platz für 2 Räder. Geringes Gewicht und kompakte Staumaße runden das tolle Angebot ab.

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 6 Meinungen

 

X21S
10
Uebler X21 S

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

„Super Träger, der eigentlich keine Wünsche offen lässt. Sollten Sie unbedingt in die engere Wahl einbeziehen!“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 5 Meinungen

 

 
P 22
11
Uebler P22

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Eine problemlose Handhabung garantiert der P22 von Uebler. Fahrräder verschiedener Größen lassen sich unkompliziert befestigen. In der Fahrpraxis sowie bei den Crash-Eigenschaften ist er ganz vorn mit dabei.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 7 Meinungen

 

Easy Fold 931
12
Thule EasyFold 931

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Thules EasyFold 931 ist schnell auf der Anhängerkupplung fixiert. Dank der Sicherung am Auslösemechanismus ist eine Fehlbedienung der Kippvorrichtung ausgeschlossen. Er bietet auch breiteren Reifen genug Aufstellfläche.

Vergleichen
Merken

11 Testberichte | 29 Meinungen

 

X 21 nano
13
Uebler X21 nano

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Mit seiner einfachen Bedienung ist der Uebler X21 nano eine Empfehlung wert. Der klappbare Kupplungsträger besitzt kompakte Maße und lässt sich auch allein bequem montieren. Durch die flexiblen Rahmenhalter und sinnvollen Verschlüsse für die Spanngurte können Fahrräder unterschiedlichster Größe sicher befestigt werden. Testsieger der AUTOStraßenverkehr.

Vergleichen
Merken

19 Testberichte | 66 Meinungen

 

Fahrradträger Premium II
14
Eufab Premium II

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

„Solider Träger. Lässt sich schnell montieren. Kleine Schwächen bei der Fahrradmontage.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 1 Meinung

 

StradaSport 2
15
Atera Strada Sport 2

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Als leicht zu montierendes Leichtgewicht besticht der Strada Sport 2 von Atera. Durch die Radschienen können auch große Mountainbikes ohne Platzprobleme befestigt werden. Verstellbare Keile aus Kunststoff sorgen dafür, dass sich die Räder einen sicheren Stand haben. Der Rahmenhalter fällt dagegen ab. Insbesondere bei Fahrrädern mit einer nicht alltäglichen Konstruktion gestaltet sich die Anpassung schwierig.

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 78 Meinungen

 

Strada eBikeM
16
Atera Strada E-Bike M

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Extrem solide und doch erschwinglich sorgt der Strada E-Bike M für Begeisterung. Die Erstmontage geht sehr flott und dank des großen Rahmens gibt es auch viele Haltepunkte am Bike-Rahmen. Die großen Abmessungen machen das Verstauen allerdings schwierig.

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 53 Meinungen

 

Bicycle Carrier Compact
17
Bosal Bike Carrier Compact

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

„Auf schlechten Straßen bewegten sich die Räder stark, stehen aber weit voneinander entfernt. Dank verstellbaren Schienen ist der Träger auf verschiedene Räder anpassbar. Zusammengeklappt ist er …“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 10 Meinungen

 

Jake
18
Eufab Jake

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Für die Montage des Eufab Jake ist nur eine Person erforderlich. Die Radschienen sind großzügig bemessen. Nur breite Mountainbike-Reifen könnten zu groß sein. Im Crashtest prallt das befestigte Rad gegen die Heckscheibe.

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 34 Meinungen

 

Euroclassic G-6 LED 928
19
Thule EuroClassic G6 LED 928

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Mit der flexiblen Rahmenbefestigung in Form von Haltebügeln findet auf dem Thule jedes Fahrrad Platz. Dank der Schlaufen lassen sich Laufräder leicht fixieren. Das Beladen geht flott und während der Fahrt sind selbst starke Brems- und Kurvenmanöver kein Problem.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 99 Meinungen

 

Euro-Power 915
20
Thule EuroPower 915

Montage: Anhängerkupplung; Fahrradträger; Geeignet für: 2 Fahrräder

Rahmen unterschiedlichster Bauart können aufgrund des guten Rahmenhalters auf dem Fahrradträger befestigt werden. Durch seine schmalen Reifenschienen stößt er jedoch bei breitreifigen Rädern, wie z.B. Mountainbikes, schnell an seine Grenzen. Zudem müssen die Fahrräder mit viel Aufwand ausgerichtet werden, um den Platz optimal zu nutzen. In den unterschiedlichen Fahrsituationen kann der Thule-Träger voll überzeugen.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 18 Meinungen

 

Neuester Test: 17.10.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9


» Alle Tests anzeigen (81)

Tests


Testbericht über 6 Heckträger für Fahrräder

Ob im Herbst, Frühjahr oder Sommer: Mit dem Rad verreisen geht immer. Doch wie transportieren? Heckträger sind schnell montiert und sicher. Was welches Modell kann, hat unser Test gezeigt. Testumfeld: Näher betrachtet wurden 6 Autogepäckträger für Fahrräder. Diese erhielten Noten von 1,45 bis 2,65. …  


Testbericht über 2 Auto-Gepäckträger und 1 Fahrradtransportkoffer

Für jeden, der in den Bergen biken gehen möchte, aber nicht dort wohnt, kommt irgendwann der Moment, …  


Testbericht über 8 aktuelle und klassische Heckträgersysteme

Wer seine Tour vor den Toren der Stadt startet, transportiert seine Speichenflitzer meist mit dem …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (9)

Produktwissen


Sie wollen Ihr Elektrorad mit in den Urlaub oder zu einem Ausflug mit Freunden nehmen – und Ihr Kofferraum ist zu klein? Hier kommen Heckträger, die sich besonders für Elektrofahrräder eignen. Auf 4 Seiten stellt ElektroRad (3/2012) verschiedene Fahrradträger für die Heckmontage an Autos vor und informiert, …  


Produktwissen und weitere Tests zu Fahrrad-Träger

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fahrrad-Gepäckträger. Ihre E-Mail-Adresse:


Es gibt drei Arten von Fahrradträgern. Am günstigsten sind Dachträger, allerdings ist ihre Montage ziemlich aufwendig. Letzteres geht bei Heckträgern schneller, dafür muss man jedoch auch wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Am weitesten verbreitet sind schließlich Trägersysteme, die sich an der Anhängerkupplung montieren lassen.


Fahrradträger sind überaus praktisch, schließlich geben sie Familien die Möglichkeit, ihre Bikes jederzeit bequem in den Urlaub mitzunehmen. Wer ein Modell sucht, kann dabei grundsätzlich zwischen drei Typen entscheiden. Erstens gibt es nach wie vor die berühmten Dachträger, die ihre lange Zeit marktbeherrschende Stellung seit einigen Jahren allerdings verloren haben. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand. Zum einen ist sowohl die Montage des Trägers als auch die anschließende Befestigung der Fahrräder relativ kraft- und zeitaufwendig. Und zum anderen muss man damit leben, dass die senkrecht im Wind stehenden Bikes einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf das Fahrverhalten des Autos und natürlich auch auf den Spritverbrauch ausüben. Im Gegenzug sind Dachträger dafür vergleichsweise günstig. Praktisch ist zudem die hohe Ladekapazität von bis zu vier Fahrrädern. Heckträger wiederum – also die zweite Variante – kosten in aller Regel wesentlich mehr und bieten auch lediglich Platz für zwei Bikes. Verglichen mit den genannten Dachträgersystemen sind die Vorteile jedoch nicht von der Hand zu weisen. So ist zum Beispiel die Montage an der Heckklappe wesentlich einfacher, weshalb sich entsprechende Systeme hervorragend für spontane Ausflüge am Wochenende eignen. Hinzu kommt, dass die Fahrdynamik des Autos nicht so stark verändert wird. Am weitesten verbreitet ist dennoch der dritte Typ Fahrradträger, die man an der Kupplung befestigt. Praktisch ist hier vor allem die Flexibilität. So lassen sich entsprechende Systeme häufig um eine oder zwei zusätzliche Schienen erweitern. Familien, die Nachwuchs erwarten oder planen, treffen hier also sicher nicht die falsche Wahl. Allerdings muss man dafür häufig ziemlich viel Geld auf den Tisch legen, zudem hat ein voll, also mit vier Fahrrädern beladener Träger natürlich wieder Konsequenzen für das Fahrverhalten des Autos. Schließlich macht er das Heck schwerer und effektiv deutlich länger, was sich nicht zuletzt in Kurvenlage deutlich bemerkbar macht.