Tablets von 10'' bis 11''

(769)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Einsteigergerät (7)
  • Mittelklassegerät (86)
  • Oberklassegerät (41)
  • Highend-Gerät (59)
  • Android (549)
  • iOS (61)
  • Windows (65)
  • Mobiles Internet (LTE) (58)
  • Navigation (GPS) (337)
  • Erweiterbarer Speicher (610)
  • Nur WLAN (291)
  • WLAN + UMTS (105)
  • Beliebt
  • Lenovo (66)
  • Samsung (64)
  • Apple (61)
  • Acer (46)
  • Medion (39)
  • Asus (36)
  • Archos (35)
  • Toshiba (27)
  • Huawei (21)
  • HP (20)
  • Sony (14)
  • Trekstor (14)
  • Microsoft Surface (13)
  • Samsung Galaxy (41)
  • Acer Iconia Tab (29)
  • Apple iPad (21)
  • Sony Xperia (11)
  • Medion Lifetab (8)
  • Lenovo IdeaPad (8)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu 10 bis 11 Zoll Tablet-Computer

Weniger ist mehr SFT-Magazin 12/2013 - Tablet-PC: Schmaler, schlanker, leichter, aber trotzdem deutlich schneller als sein Vorgänger - Apples runderneuertes 9,7-Zoll-iPad setzt buchstäblich neue Maßstäbe. Ein Tablet befand sich auf dem Prüfstand. Die Endnote lautete „sehr gut“.

iPad Pro 9,7 Zoll unter der Lupe - es ist eben ein iPad TechnikSurfer 4/2016 - Im Einzeltest befand sich ein Tablet, das abschließend für „gut“ befunden wurde. Testkriterien waren u.a. Design, Verarbeitung, Geschwindigkeit, Bedienbarkeit und Akkulaufzeit.

Buon appetito connect 1/2013 - Apple serviert den nächsten Gang: Das iPad 4 mit Retina-Display und neuem Turboprozessor ist das bisher beste iPad. Die Zeitschrift connect nahm einen Tablet-PC unter die Lupe und bewertete ihn mit 5 von 5 möglichen Sternen. Als Prüfkriterien zog man Ausstattung und Handhabung heran.

Apple iPad Air 2 PCgo 1/2016 - Im Einzeltest befand sich ein Tablet. Es erhielt die Note „gut“.

iPad 3 - der Foto & Video Profi Audio Video Foto Bild 5/2012 - Scharf, schärfer, iPad 3 – das extra scharfe Display bringt vor vor allem Foto- und Video-Apps in sensationeller Brillanz zur Geltung.

Das Display-Wunder ValueTech.de 11/2014 - Ein Android-Tablet befand sich im Check. Eine Benotung blieb aus.

iPad - Ein erster Test iPhoneWelt 3/2010 - Nach der Vorstellung des iPad hatten wir Gelegenheit, Apples Tablet-PC auszuprobieren. Wir sagen, wie sich Bildschirm, Videos, Apps und das erste Zubehör von Apple anfühlen.

Das iPad Air 2 von Apple unter der Lupe teltarif.de 11/2014 - Geprüft wurde ein Tablet, das die Endnote 2,0 erhielt. Zu den Testkriterien zählten technische Ausstattung, Material / Verarbeitung, Bedienung / Handling, Betriebssystem / Apps sowie die persönliche Einschätzung des Redakteurs.

iPad im ersten E-MEDIA-Test E-MEDIA 8/2010 - Kult-Tablet angetestet. Das US-Modell des iPad im E-MEDIA-Check.

Nur ein großer iPod? SFT-Magazin 3/2010 - iPad: Die Macher nennen es eine Revolution, Kritiker belächeln es als übergroßen iPod Touch. Was kann Apples neues iPad wirklich?

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema 10 bis 11 Zoll Tablet-PCs.

10'' bis 11'' Zoll Tablet-PCs

Die großen Tablet-PCs der 10-Zoll-Klasse sind ideal für das ausdauernde Nutzen von Office-Software oder das Betrachten langer Kinofilme. Auf dem Markt gibt es einen harten Kampf zwischen Apples iPad und Android-Tablets, Windows und andere Betriebssysteme spielen bislang kaum eine Rolle. Eigentlich galten Tablet-PCs schon als gescheitert: Zu groß und klobig waren die ersten Modelle dieser Gattung, das Gewicht konnte problemlos 3 bis 4 Kilogramm erreichen. Damit waren die Touchscreen-Tablets schlichtweg zu unhandlich, um als mobile Notizblöcke und Mini-Computer zu dienen. Doch mit dem Erscheinen des 10 Zoll großen iPad von Apple hat sich das Bild um 180 Grad gedreht: Tablet-PCs sind en vogue und erleben seither einen geradezu dramatischen Aufstieg. Vor allem das auf 600 bis 700 Gramm reduzierte Gewicht hat zu einer deutlich erhöhten Mobilität geführt, womit das Tablet in nahezu jede Tasche passt, in welche man auch einen DIN-A4-Block packen könnte. Die Bildschirmgröße mit 10 Zoll gilt als ideal für ausdauerndes Arbeiten beispielsweise mit Office-Software, beim Betrachten langer Spielfilme oder auch das mobile Spielen. Darüber hinaus besitzen Tablets der 10-Zoll-Klasse sehr große Akkus und halten teilweise sechs bis neun Stunden durch – trotz der großen Bilddiagonale. Nicht ganz so handlich sind Ausführungen mit physischer Tastatur, die auch als Convertibles bezeichnet werden. Sie sind daher auch nicht sonderlich verbreitet und eher dem Business-Einsatz vorbehalten. Hier kommt auch eher Windows zum Einsatz, ansonsten setzen nahezu alle 10-Zoll-Tablets (vom iPad abgesehen) auf Android. Andere Systeme spielen im Grunde keine Rolle. Typische Ausstattungsmerkmale sind ein WLAN-Modul für den Internetzugang, UMTS/HSPA für den mobilen Zugang außerhalb von WLAN-Hotspots, ein GPS-Empfänger für die Nutzung lokalisierter Dienste oder von Navigationssoftware und ein HDMI-Anschluss für die verlustfreie Übertragung von HD-Videos auf externe Quellen wie Monitore und Fernseher. UMTS/HSPA bleibt hierbei allerdings häufig den teureren Ausführungen vorbehalten, der Aufpreis beträgt je nach Hersteller zwischen 50 und 100 Euro. 10-Zoll-Tablets haben nur einen Nachteil: Wer sein Tablet nicht auf den Tisch legen sondern wie ein Buch in der Hand halten will, empfindet das Gewicht nach einiger Zeit doch immer noch als zu hoch. Daher ist für solche Anwender ein 7-Zoll-Tablet manchmal empfehlenswerter.