Samsung Galaxy Tab S6 Test

(Tablet)
  • Gut (2,1)
  • 1 Test
  • 08/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe:10,5"
Gewicht:420 g
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Galaxy Tab S6 LTE (8GB RAM, 256GB)
  • Galaxy Tab S6 Wi-Fi (6GB RAM, 128GB)

Test zu Samsung Galaxy Tab S6

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 18/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.
    Getestet wurde: Galaxy Tab S6 LTE (8GB RAM, 256GB)

    „Das schlanke Samsung Galaxy Tab S6 ist das derzeit beste Android-Tablet. Es überzeugt mit hohem Tempo, brillantem Display und praktischem Stift. Dank Desktop-Modus und Monitor-Anschluss taugt es auch für den professionellen Einsatz als Notebook-Alternative. Nur die kurze Laufzeit stört.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung Galaxy Tab S6

  • Samsung Galaxy Tab S6 T860 (10.5 Zoll) Wi-Fi, mountain grey

    Du willst überall mit deinem Tablet produktiv sein und Spaß haben? Mit dem Galaxy Tab S6 Wi - Fi kannst du viel ganz ,...

  • Samsung Galaxy Tab S6 WiFi grau Tablet (10.5"" 1600x2560 / 2,8 GHz+2,4 GHZ+1,
  • Samsung GALAXY Tab S6 T860N WiFi 128GB mountain grey Android 9.0 Tablet

    • 26, 7 cm (10, 5 Zoll) Super AMOLED Display mit 2560 x 1600 Pixeln • 2, 8 GHz Qualcomm - SM8150 Octa - Core - ,...

  • Samsung Galaxy Tab S6 10.5 WiFi Tablet mountain grey

    Computer & Büro > Tablets & eBook - Reader > TabletsAngebot von Euronics Deutschland

  • Samsung Galaxy Tab S 128 GB Grau 10,5" Tablet 26,72cm-Display 26,72 cm (SM-
  • Samsung Galaxy Tab S6 (10.5) - 128GB, WiFi - grau

    Power im handlichen Format

  • Samsung Galaxy Tab S 128 GB Blau 10,5" Tablet 26,72cm-Display 26,72 cm (SM-
  • Samsung Galaxy Tab S6 (10.5) - 256GB, WiFi - grau

    Power im handlichen Format

  • Samsung Galaxy Tab S 256 GB Grau 10,5" Tablet 26,72cm-Display 26,72 cm (SM-
  • Samsung Galaxy Tab S6 Android-Tablet 26.7cm (10.5 Zoll) 128GB Wi-

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Tab S6

Mit dem Digitalstift das Top-Tablet bedienen

Stärken

  1. sehr scharfes und helles Display
  2. Digitaler S-Pen im Lieferumfang enthalten
  3. Fingerabdrucksensor im Display verbaut
  4. leicht und dünn

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. mittelmäßige Akkulaufzeit

Für einen 10-Zöller sieht das Samsung Galaxy Tab S6 ungewöhnlich grazil aus, was sich auch im sehr geringen Gewicht von 400 g ausdrückt. Trotzdem müssen Sie auf kaum etwas verzichten: Die Hardware kann jede Android-Anwendung ruckel- und verzögerungsfrei darstellen, der große Arbeitsspeicher erlaubt das parallele Arbeiten in verschiedenen umfangreichen Apps und der AMOLED-Bildschirm liefert ein brillantes, sehr helles Bild mit 2.560 x 1.600 Pixeln Auflösung. Hierbei hat Samsung den Fingerabdrucksensor ganz modern im Display untergebracht. Ferner liefert der Hersteller den S-Pen mit, der sowohl als Digitalstift als auch als Fernsteuerung dienen kann und in einer Mulde auf der Rückseite geladen wird. Allerdings frisst all das viel Strom, die Laufzeiten sind nur Mittelmaß.

Datenblatt zu Samsung Galaxy Tab S6

Display
Displaygröße 10,5"
Displayauflösung (px) 2560 x 1600 (16:10 / Quad-HD)
Pixeldichte des Displays 288 ppi
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 256 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Prozessorleistung 2,8 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 855
Akku
Akkukapazität 7040 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Auflösung Frontkamera 8 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 420 g
Breite 15,95 cm
Tiefe 0,57 cm
Höhe 24,45 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC
fehlt
Bluetooth
vorhanden
GPS vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Frühjahrsputz Computer Bild 12/2013 - FÜR ANDROID Android-Apps produzieren DATENMÜLL AM LAUFENDEN BAND. Nur mit Clean Master werden Sie den wieder los. ANDROID-SMARTPHONES UND -TABLETS PORENTIEF REINIGEN Mails abrufen, surfen, spielen oder mit Apps arbeiten: Was immer Sie mit Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet tun - die dabei anfallenden Daten landen in sogenannten "Caches". Eigentlich prima, denn so bringt das Gerät bereits aufgerufene Inhalte wie Karten in Google Maps flotter auf den Schirm. …weiterlesen


Couch-Computer connect Freestyle 1/2013 - Samsung nutzt die Offenheit von Android voll aus und verpasst der Benutzeroberfläche nicht nur einen komplett eigenen Look, sondern integriert auch Samsung-eigene Dienste. Neben dem Google Play Store findet man beim Galaxy Tab 2 7.0 mit Samsung Apps, Readers Hub und Music Hub weitere Inhalteangebote. Ungeschickt ist dabei allerdings, dass man ein separates Samsung-Konto anlegen muss; über den Googlemail-Account ist die Zahlungsabwicklung derzeit nicht möglich. …weiterlesen


Extrascharfes Display Video-HomeVision 5/2012 - Wer schon ein Tablet besitzt, hatte bisher keine besonderen Bedürfnisse nach mehr Pixeln und höherer Auflösung. Ob bei Asus, Samsung oder Apple: Etwa ein Megapixel - das reicht für eine Diagonale von 10 Zoll aus und übertrifft meist sogar die Auflösung hochwertiger TFT-LCD-Monitoren. Die sind jedoch beim Betrachten weiter vom Auge entfernt. Und das ist der Punkt: Wenn man Texte liest, sind Schärfe und Klarheit anders als auf bedrucktem Papier noch deutlich erkennbar. …weiterlesen


Tablet-Fieber CONNECTED HOME 2/2011 - Androiden auf der Mobile World Auf der Mobile World in Barcelona im Februar haben einige Hersteller weitere Android-3.0-Tablets präsentiert. Einer der Höhepunkte war das Galaxy Tab 10.1 von Samsung. Das Tablet mit einem 10,1-Zoll-Display basiert auch auf dem Tegra 2 von NVIDIA, ist aber etwas dünner und leichter als das Motorola XOOM. Zudem kann es mit einer 8-Megapixel-Kamera aufwarten, während das Gros der Androiden nur über 5-Megapixel-Bildsensoren verfügt. …weiterlesen


Schule 3.0 E-MEDIA 17/2013 - Das ginge mit einem Tablet oder Smartphone deutlich schneller, als wenn erst das Notebook hochgefahren werden müsste. Das Gleiche gilt auch für Vokabeln, die in einem Online-Wörterbuch rascher nachzuschlagen sind als in einem klassischen Wörterbuch. Medienkompetenz. Der Einsatz moderner Technik kann auch schon bei jüngeren Kindern beginnen. An der Volksschule Breitenlee in Wien setzt Barbara Zuliani in ihrer Klasse iPads ein. …weiterlesen


So lebt Ihre Hardware länger PC-WELT 11/2013 - Auch für den Entladestrom besitzt jeder Akku einen Idealwert - je höher er ist, desto weniger Ladezyklen übersteht der Akku. Für Notebooks, Tablets und Smartphones gilt daher, dass Sie möglichst stromsparend mit ihnen arbeiten sollten und Stromsparoptionen einschalten. Vor Schäden schützen mit taschen und gehäusen Es soll schon vorgekommen sein, dass PC, Drucker oder NAS aus Ärger einen heftigen Fußtritt aushalten mussten. …weiterlesen