• Sehr gut 1,5
  • 19 Tests
267 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 10,5"
Arbeitsspeicher: 2 GB
Betriebssystem: iOS
Mehr Daten zum Produkt

Apple iPad Air (2019) im Test der Fachmagazine

    • CHIP

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 10/2019

    „sehr gut“ (1,3)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    Pro: hochwertiges Aluminium-Gehäuse; hervorragendes Display (v.a. Helligkeit, Auflösung); sehr gute Performance; geringe Wärmeentwicklung.
    Contra: Aufpreis für LTE-Version; lange Ladezeiten; kein Wasserschutz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,10)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    „Plus: Top-Display, sehr hohes Tempo, lange Akkulaufzeit.
    Minus: Speicher nicht erweiterbar, kein USB-C.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Produkt: Platz 2 von 14
    • Seiten: 6

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi + Cellular, 64 GB)

    Funktionen (30%): „gut“ (1,6);
    Display (20%): „sehr gut“ (1,5);
    Akku (20%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,0).  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Im Vergleich zum aktuellen Standard-iPad bietet das neue iPad Air mehr Leistung und größeren Speicherausbau. Es punktet zudem mit großem 10,5-Zoll-Display und verbesserter Frontkamera.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Das neue iPad Air gibt es als Wi-Fi- oder Cellular-Version (letztere umfasst neben LTE auch GPS) mit 64 oder 256 GByte Flash-Speicher. Die Stufe 128 GByte fehlt, was Apple den Vorwurf einbringt, bei höherem Speicherbedarf extra abkassieren zu wollen. ... Das iPad Air hält mit 7947 mAh im typischen Verbrauchsmix 14:16 Stunden durch. Auch das Display des getesteten Gerätes erzielte im Labor nahezu nur sehr gute Noten. ...“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Sehr gute Verarbeitung; Farbenprächtiges, detailreiches Display; Extrem performant und ausdauernd.
    Minus: Kein Face ID; Qualität der Kameras nicht zeitgemäß.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,10)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    „Das neue iPad Air bietet reichlich Power, ein Top-Display sowie eine lange Akkulaufzeit von über 14 Stunden bei intensiver Nutzung – zudem ist es fast 400 Euro günstiger als ein iPad Pro. Gespart hat Apple da, wo es den meisten Nutzern nicht wehtut: Das Display ist ein wenig kleiner und etwas dunkler als beim Pro. Schade nur, dass Apple beim iPad Air auf eine USB-C-Buchse verzichtet.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    „gut“ (420 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    „Plus: hohe Systemleistung; großes 10,5-Zoll-Display mit 264 ppi (‚Retina-Auflösung‘); sehr schmales Gehäuse, akzeptables Gewicht; Hauptkamera komplett im Gehäuse versenkt; gegenüber Vorgänger deutlich verbesserte Frontkamera; Touch-ID unterstützt bei Bedarf mehrere Nutzer.
    Minus: höherer Speicherausbau (256 GB) recht teuer ... keine 128-GB-Variante angeboten; Funktionseinschränkungen durch Betriebssystem iOS ...“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 4

    Note:1,5

    „... die richtige Wahl für alle jene, die etwas mehr mit ihrem iPad machen möchten als nur im Web zu klicken, Mails zu schreiben und ab und an ein paar Fotos zu präsentieren und die darüber hinaus in etwas mehr Zukunftssicherheit investieren möchten. Denn während das iPad (ohne Namenszusatz) in den kommenden Jahren schnell an seine Grenzen stoßen wird, hat das iPad Air mit dem A12-Chip noch einiges an Luft nach oben. ...“  Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 09/2019

    „sehr gut“ (1,2)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    Stärken: Performance der Spitzenklasse; sehr hohe Verarbeitungsqualität; exzellente Bildschirmqualität.
    Schwächen: deutlich teurer als die kleinste Variante; Aufladen dauert recht lang; kein IP-zertifizierter Schutz vor Staub oder Wasser. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 09/2019

    „sehr gut“ (1,3)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi, 64 GB)

    Stärken: ausgezeichnete Systemleistung; sehr gut verarbeitet; hochauflösender Bildschirm mit guter Helligkeit.
    Schwächen: wenig Festspeicher, der sich nicht erweitern lässt; lange Aufladezeit; kein Schutz vor Wasser uns Staub. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 06/2019

    ohne Endnote

    „Das iPad Air 3 ist mit einem Listenpreis von 550 Euro nur 200 Euro teurer als das iPad 6, bringt aber unter anderem doppelt so viel Speicher ... mehr RAM, einen größeren und entspiegelten Bildschirm, eine bessere Front-Kamera ... und die eSIM mit ...“  Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 05/2019

    ohne Endnote

    Pro: hohe Verarbeitungsqualität; schickes Design; hervorragender Bildschirm; erstklassige Leistung; gute Ausdauer.
    Contra: recht hoher Preis; mittelmäßige Kameraqualität; keine Gesichtserkennung; keine aktuelle Schnittstelle. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • CURVED

    • Erschienen: 05/2019
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Pro: schlankes Design und recht geringes Gewicht; sehr hohe Verarbeitungsqualität; starke Performance; vielseitige Anwendungsmöglichkeiten, auch dank Apple Pencil.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,10)

    Getestet wurde: iPad Air (2019) (Wi-Fi + Cellular, 256 GB)

    Performance (18%): „Sehr hohes Tempo“ (1,3);
    Bild und Ton (21%): „Gutes Display, mäßiger Ton“ (2,1);
    Bedienung (22%): „Sehr dünn, kein Face ID“ (2,7);
    Alltagstauglichkeit (27%): „Frontkamera gut, Akku okay“ (2,3);
    Datenverbindungen (12%): „Schnelles LTE, USB langsam“ (1,5).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild Spiele in Ausgabe 8/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Apple iPad Air 3

  • APPLE iPad Air (2019), Tablet , 64 GB, 10.5 Zoll, Space Grey

    Art # 2537822

  • Apple iPad Air - 256GB - WiFi + Celluar Tablet (10,5", 256 GB, iOS, 4G (LTE),

    Bildschirm Anzahl Displays , 1, |Bildschirmauflösung in Pixel , 2224 x 1668 px, |Bildschirmdiagonale in Zentimeter , ,...

  • Apple iPad Air (10,5", Wi-Fi, 64 GB) - Gold

    Energieeffizienzklasse A, 10, 5" Retina Display (26, 67 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum A12 Bionic ,...

  • Apple iPad Air 10.5 Wifi (2019) 26,7 cm (10,5 Zoll) 64 GB gold

    iPad Air 10. 5 Wifi (2019) : handlich, durchdacht und leistungsstark! Das iPad Air 10. 5 Wifi (2019) ist das Tablet aus ,...

  • iPad Air 2019 Wi-Fi 10,5'' (26,67 cm) - 64 GB, space grau grau, Apple,

    iPad Air 2019 Wi - Fi 10, 5'' (26, 67 cm) - 64 GB, space grau, Display: 26, 67 cm (10, 5'') , ,...

  • Apple iPad Air (64GB) WiFi 3. Generation gold

    Computer & Büro > PC & Notebooks > 2in1 ConvertiblesAngebot von Euronics Deutschland

  • Apple iPad Air 3 10,5 256GB [Wi-Fi + Cellular] silber

    Breite: 250, 6 mm Höhe: 174, 1 mm Tiefe: 6, 1 mm Gewicht: 456 g Bildschirmdiagonale: 266, 7 mm (10. 5) Betriebssystem: ,...

  • Apple iPad Air 3 10.5 spacegrau 64GB LTE iOS Tablet 10,5" Retina Display 8 MPX

    Apple iPad Air 3 10. 5 spacegrau 64GB LTE iOS Tablet 10, 5" Retina Display 8 MPX

  • Apple iPad Air 3 10.5 gold 64GB LTE iOS Tablet 10,5" Retina Display 8 Megapixel

    Apple iPad Air 3 10. 5 gold 64GB LTE iOS Tablet 10, 5" Retina Display 8 Megapixel

  • Apple iPad Air 3 64GB, LTE, Space Gray MV0D2FD - SIEHE BESCHREIBUNG – HÄNDLER !

    Apple iPad Air 3 64GB, LTE, Space Gray MV0D2FD - SIEHE BESCHREIBUNG – HÄNDLER !

  • Apple iPad Air (10,5", Wi-Fi, 64 GB) - Silber

    Energieeffizienzklasse A, 10, 5" Retina Display (26, 67 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum A12 Bionic ,...

  • Apple iPad Air (10,5", Wi-Fi, 64 GB) - Gold

    Energieeffizienzklasse A, 10, 5" Retina Display (26, 67 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum A12 Bionic ,...

Kundenmeinungen (267) zu Apple iPad Air (2019)

4,6 Sterne

267 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
224 (84%)
4 Sterne
19 (7%)
3 Sterne
11 (4%)
2 Sterne
3 (1%)
1 Stern
13 (5%)

4,6 Sterne

267 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Apple iPad Air 3

Luftig dünn und mit Premium-Display

Stärken

  1. stark verbessertes Display
  2. unterstützt Apple Pencil (1. Generation) und Smart Keyboard
  3. viel Speicherplatz
  4. leicht und dünn

Schwächen

  1. GPS nur in Cellular-Varianten
  2. Speicher nicht erweiterbar

Mit dem 2019er iPad Air bringt Apple eine neue Variante der totgesagten Air-Modellreihe auf den Markt, die einige Features der Premium-Tablets aus der Pro-Reihe an Bord hat. Der hauseigene A12 Bionic Chipsatz stammt aus dem iPhone XS und besitzt mehr als genug Kraft für jede erdenkliche Art der Anwendung. Auch grafisch sehr anspruchsvolle 3D-Games werden verlustfrei dargestellt. Neu für ein iPad Air: Sie können den Apple Pencil (1. Gen) sowie das ansteckbare Smart Keyboard verwenden. Selbst die kleinste Speichervariante ist dank 64 GB nicht unbedingt auf eine Speicherkarte angewiesen. Schön: Das Display ist knackscharf, unterstützt Apples True Tone, ist wesentlich heller als beim Vorgänger und kommt wieder mit einer Entspiegelungsschicht. Achtung: Nur die Mobilfunkvarianten besitzen ein GPS-Modul.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iPad Air (2019)

Display
Displaygröße 10,5"
Displayauflösung (px) 2224 x 1668 (4:3)
Pixeldichte des Displays 264 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessorleistung 2,5 GHz
Prozessortyp Apple A12 Bionic
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 7 MP
Abmessungen & Gewicht
Breite 17,41 cm
Tiefe 0,61 cm
Höhe 25,06 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
Weitere Produktinformationen: Dieses iPad besitzt keinen 3,5-mm-Anschluss für Kopfhörer und unterstützt den Apple Pencil (1. Generation) sowie das Smart Keyboard.

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPad Air 3 können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schick in Schale

connect 6/2014 - Letztere sitzen aber fest und lassen sich gut ertasten und bedienen. Die gute Handhabe und das schmale Design des 374 Gramm leichten Tablets werden am Ende auch die rettenden Punkte liefern in einem Test, der dem Acer Iconia A1-830 wenig schmeichelt. Umfangreiche Software Dabei lässt sich alles gut an, denn die App-Ausstattung ist üppig. Da sich solche Software heutzutage aber nach Gusto austauschen und ergänzen lässt, beeinflusst sie das Testergebnis nicht maßgeblich. …weiterlesen

10 Einstiegskracher

Tablet und Smartphone Nr. 1 (Dezember-Februar) - Übrigens kann das Gerät die Videos auch per HDMI-Buchse direkt auf den großen Fernsehbildschirm übertragen. Einstiegsklasse Hisense Sero 7 Pro In Deutschland ist die Marke Hisense bislang kaum in Erscheinung getreten. Das wird sich jetzt ändern, denn neben ausgewachsenen Fernsehgeräten gibt es von dem chinesischen Unternehmen auch ernst zu nehmende Tablets. …weiterlesen

Kopf an Kopf-Rennen

MP3 flash 2/2013 - Insgesamt geht das Kopfan-Kopf-Rennen knapp zugunsten des Sony aus, dicht gefolgt vom Apple. Den Preistipp erhält der Grundig, einen Extratipp der Coby. speicher satt per karte Grundig und Coby haben ihre Player mit micro-SDHC-Cardslots zur Speichererweiterung ausgerüstet. Empfehlenswert sind Karten von Markenherstellern, wie Sandisk, dem Vorreiter in Sachen Flash-Speicher. Der HC-Standard ist bis 32 GB definiert, die Preise für die Karten sind sehr günstig. (8 GB ab 13; 16 GB ab 20; …weiterlesen

Extrascharfes Display

Video-HomeVision 5/2012 - Wer schon ein Tablet besitzt, hatte bisher keine besonderen Bedürfnisse nach mehr Pixeln und höherer Auflösung. Ob bei Asus, Samsung oder Apple: Etwa ein Megapixel - das reicht für eine Diagonale von 10 Zoll aus und übertrifft meist sogar die Auflösung hochwertiger TFT-LCD-Monitoren. Die sind jedoch beim Betrachten weiter vom Auge entfernt. Und das ist der Punkt: Wenn man Texte liest, sind Schärfe und Klarheit anders als auf bedrucktem Papier noch deutlich erkennbar. …weiterlesen

Zauberhafte Tafeln auf Erfolgskurs

PCgo 1/2011 - Für die Arbeit gibt es OpenOffice. Die Bedienung über Menüleisten und -listen und kleinen Befehlsfenstern gestaltet sich aber eher schwierig. Alles in allem ist das WeTab leider ein ziemlich unausgereiftes Gerät. Nexoc Pad 10 Nexocs Pad 10 ist ein Tablet-PC, das mit Windows 7 (Home Premium) läuft. Das ist zwar insofern erfreulich, als dass es keinerlei Umgewöhnung bedarf, um mit dem immerhin 900 Gramm schweren Gerät arbeiten zu können. …weiterlesen

Tablet-Ausblick 2013

PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) - Der bereits länger län bekannte Chip überzeugt durch seine gute Leistung sowohl bei allgem allgemeinen Berechnungen wie auch bei 3D-Grafik. Das Tablet wird es für 550 Euro mit 32 GByte internem Speicher geben. Padfone goes Full-HD Das Padfone geht in die dritte Generation: Auf der MWC hat Asus mit dem Padfone Infinity einen Nachfolger zur Smartphone-Tablet-Kombi vorgestellt und auch gleich die größten Schwachpunkte beseitigt, die wir im Test in der Pad & Phone 02-03/2013 festgestellt hatten. …weiterlesen

Der Weg zu neuen Größen

Telecom Handel 22/2013 - Zu den Features zählen unter anderem ein LTE-Modul, ein 2,2-GHz-Quadcore-Prozessor, 2 GB RAM, eine 6,7-Megapixel-Kamera mit Zeiss-Optik sowie ein besonders reflexionsarmes Display aus Gorilla-Glas 2. Die Ränder des Unibody-Tablets sind abgeflacht, was eine bessere Handhabung ermöglichen soll. Das Gewicht von 615 Gramm liegt im Bereich der Konkurrenz, das neue iPad Air ist allerdings mit 450 Gramm deutlich leichter. …weiterlesen