Apple iPad Air 2 53 Tests

3.497 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gerä­te­klasse Spit­zen­klasse
  • Dis­play­größe 9,7"
  • Arbeitsspei­cher 2 GB

  • Betriebs­sys­tem iOS
  • Akku­ka­pa­zi­tät 7340 mAh

  • Gewicht 437 g

  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von iPad Air 2

  • iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (128 GB)

    iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (128 GB)

  • iPad Air 2 Wi-Fi (128 GB)

    iPad Air 2 Wi-Fi (128 GB)

  • iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (64 GB)

    iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (64 GB)

  • iPad Air 2 Wi-Fi (64 GB)

    iPad Air 2 Wi-Fi (64 GB)

  • iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (16 GB)

    iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (16 GB)

  • iPad Air 2 Wi-Fi (16 GB)

    iPad Air 2 Wi-Fi (16 GB)

  • Mehr...

Apple iPad Air 2 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 3

    „... Der Leistungsunterschied zum inzwischen vier Jahre alten iPad Air 1 ist ... nicht nur auf dem Papier deutlich. Wer das Auslaufmodell iPad Air 2 jetzt zum absoluten Schnäppchenpreis ergattert, darf zwar zuschlagen, muss aber wissen: Es ist im Vergleich zum neuen Modell ein gutes Stück langsamer und wird aller Voraussicht nach nicht so lange mit Aktualisierungen versorgt werden wie das neue Modell.“

  • „gut“ (2,40)

    Platz 3 von 12
    Getestet wurde: iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (64 GB)

    „Das iPad Air 2 ist sehr dünn (6,5 Millimeter), leicht (446 Gramm) und bietet ein prächtiges Display. Der Bildschirm zeigt Fotos und Kinohits mit 2048 x 1536 Bildpunkten schön scharf, mit knackigen Farben und hohem Kontrast. Die Leistung reicht auch locker für einfachen Videoschnitt.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 2 von 9
    Getestet wurde: iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (16 GB)

    Funktionen (25%): „gut“ (2,0);
    Display (25%): „gut“ (2,0);
    Akku (20%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,3);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,9).

  • „gut“ (2,40)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 5
    Getestet wurde: iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (64 GB)

    „Hohe Arbeitsgeschwindigkeit und ruckelfreie Wiedergabe von 4K-Videos. 9,7-Zoll-Display mit sehr hoher Bildqualität mit guter Farbtreue. Sehr einfache Bedienung des 446 Gramm leichten und 6,5 mm dünnen Tablets möglich. Mehrere Benutzerkonten sind jedoch nicht möglich. Akkulaufzeit okay ...“

    • Erschienen: 04.12.2015 | Ausgabe: 1/2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Top-Produkt“

    „Auch ein Jahr nach seinem Erscheinen setzt das iPad Air 2 Maßstäbe. Es ist schick designt, gut verarbeitet und rasend schnell. Doch lässt sich der Speicher nicht erweitern.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Das iPad Air 2 ist das Tablet der Wahl, wenn Sie Wert legen auf Design, Mobilität und Leistung, aber kein Auge auf den Preis werfen müssen. Der Klassiker unter den Tablets ist mit seinen 6,1 mm extrem schlank und besticht durch sein brillantes Display, seine intuitive Bedienung und seine Performance. Dazu gibt es eine 8-Megapixel-Kamera und unter anderem einen Fingerprint-Scanner für die Sicherheit Ihrer Daten.“

  • „sehr gut“ (1,1)

    Platz 1 von 6

    „... glänzt ... buchstäblich durch einen Alu-Rücken. Der bringt natürlich ein paar Gramm mehr, wertet das Gerät aber optisch wie haptisch auf. Gemäß der Tradition des Tablet-Erfinders Apple ist auch dieses Gerät mit einer Anzeigefläche im Seitenverhältnis 4:3 ausgestattet. Damit lässt sich im Hochformat mehr Information pro Textzeile unterbringen. Das ist angenehmer für Tablet-Leser, sie müssen weniger scrollen.“

  • „sehr gut“ (1,1)

    Platz 1 von 10

    „... Das 9,7-Zoll-Display ... reflektiert dank spezieller Beschichtung deutlich weniger als die Bildschirme vieler Konkurrenzmodelle. Ebenfalls neu ist der Apple-A8X-Prozessor, der ... im Benchmarkvergleich den Großteil der Android-Konkurrenz hinter sich lässt. ... üppige Ausstattung in Kombination mit dem fantastischen App Store machen das iPad Air 2 unserer Meinung nach zum aktuell besten Flach-PC ...“

  • „gut“ (79%)

    Platz 1 von 6
    Getestet wurde: iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (64 GB)

    Bildschirmqualität (30%): „sehr gut“;
    Geräteeigenschaften (5%): „gut“;
    Datensicherheit (10%): „gut“;
    Allgemeine Leistung (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (20%): „sehr gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“;
    Akku (15%): „gut“.

  • Note:1,3

    „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „Das schicke, schlanke Tablet beeindruckt mit lichtstarkem Retina-Display und vorbildlicher Handhabung. Der schnelle Chip hat einen Coprozessor extra für die zahlreichen Sensoren. Touch ID ist einziger Fingerabdrucksensor im Testfeld.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Das iPad Air ist sicher das stylischste Tablet für daheim. Es hat nur eine Dicke von 6 mm und wiegt gerade mal 437 Gramm. Apple hat dem 9,7-Zöller den neuen A8-Prozessor mitgegeben, der (inoffiziell) mit 3 Kernen arbeitet. Weil er zudem in einer dünneren Technik gefertigt ist, bringt er gegenüber dem Vorgänger mehr Rechenpower bei gesenktem Stromverbrauch. Als Goodie gibt es einen Fingerabdrucksensor.“

    • Erschienen: 19.12.2014 | Ausgabe: 1/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Massgeblich zugelegt hat das Tablet bei der Rechenleistung. Der neue Prozessor A8X ist mit drei Milliarden Transistoren ausgestattet ... Massgeblich aufgewertet hat Apple die Kamera. Diese schiesst nun Fotos mit 8 Megapixel Auflösung und zeichnet Videos in Full-HD auf. Die Kamera ... filmt effektvoll mit Zeitlupe und Zeitraffer. Dafür ist die Vordere Kamera für Selfies mit 1,2 MP eher mager bestückt.“

  • Note:1,1

    Platz 1 von 2
    Getestet wurde: iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (128 GB)

    „... die Leistung stimmt! Das Tablet bleibt in allen Lebenslagen flüssig bedienbar und eröffnet neue Möglichkeiten. Wenn kreative Anwender wie Grafiker, Fotografen oder Videokünstler das iPad Air 2 als ernsthafte Alternative zum Notebook erwägen, könnte Apples neue Strategie aufgehen.“

    • Erschienen: 05.12.2014 | Ausgabe: 1/2015
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „Plus: Schnell: Über 40 Prozent schneller als der Vorgänger dank A8X-Prozessor; Leicht: Wiegt unter 440 g; Dünn: Mit 6,1 mm dünner als mancher Stift.
    Minus: Teuer: Für 489 Euro gibt's nur 16 GByte Speicher.“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „überragend“

    3 Produkte im Test

    „... Mit 469 Gramm so leicht und mit 6,1 mm so dünn wie nie zuvor, erweist sich das neueste Apple-Tablet als Profi-Partner für Bewegtbild-Action. ... Zwar fehlt dem Apple-Novizen die heute gefragte Ultra-HD-Videokamera. Dafür brillieren die Aufzeichnungen in Full HD (1080p) umso mehr. ... Der neue A8X-Chip, die iOS-8-Grafiktechnologie und der M8 Motion Coprocessor sorgen für schnelle und ruckelfreie Bearbeitung.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Apple iPad Air 2

zu Apple iPadAir 2

  • Apple iPad Air 2 16GB 4G - Silber - Entriegelte (Generalüberholt)
  • Apple iPad Air 2 16GB 4G - Space Grau - Entriegelte (Generalüberholt)
  • Apple iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (64GB) - Space Gray
  • Apple iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (64GB) - Silver
  • Apple iPad Air 2 32GB WiFi Space Grau Neu
  • Apple iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular 16 GB Spacegrau
  • Apple iPad Air 2 Wi-Fi + Cellullar 16GB spacegrau
  • Apple iPad Air 2 9,7" 32GB WiFi spacegrau
  • TabLines TWH005 Design iPad Wandhalterung für Apple iPad Air 2
  • TabLines TTS013 Design iPad Stand anschraubbar Apple Air 2
  • Apple iPad Air 2 16GB Wi-Fi - Silber (Generalüberholt)
  • iPad Air 2, 9,7" Display mit WI-Fi, 16 GB, 2014, Silber (Generalüberholt)
  • iPad Air 2, 9,7" Display mit WI-Fi, 16 GB, 2014, Gold (Generalüberholt)
  • iPad Air 2 (2014) 9,7" 128GB WLAN Space Grau Kein Sim-Slot I 24 M.
  • iPad Air 2 (2014) | 9.7" | 64 GB | silber
  • iPad Air 2 (2014) | 9.7" | 64 GB | 4G | spacegrau
  • Gebraucht: Apple iPad Air 2 32GB WiFi silber
  • Gebraucht: Apple iPad Air 2 32GB WiFi silber
  • Apple iPad Air 2 / 16GB / Wi-Fi / Spacegrau Gold Silber / Händler DE / Wie Neu
  • Apple iPad Air 2 Wi-Fi+Cellular 64GB Space Gray *gut* MGHX2FD/A (H56277)

Kundenmeinungen (3.497) zu Apple iPad Air 2

4,4 Sterne

3.497 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
2566 (73%)
4 Sterne
421 (12%)
3 Sterne
175 (5%)
2 Sterne
104 (3%)
1 Stern
245 (7%)

4,4 Sterne

3.466 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

23 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

7 Meinungen anzeigen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Puppyre

    Tolles Ding :-)

    • Vorteile: freie Betriebssystemwahl, geringe Abmessungen, attraktive Optik, flottes Arbeitstempo, brillantes und kontraststarkes Display, geringes Gewicht
    • Nachteile: Akku schwach
    • Geeignet für: erfahrene PC-Benutzer, jeden, Erwachsene, Jugendliche, Geschäftsmänner, Leute, die gerne ein wenig spielen, Senioren, Einsteiger
    Ich habe es zu Weihnachten geschenkt bekommen, bin vollkommen zufrieden und würde es nicht mehr freiwillig hergeben. Tolle Sache!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hig­hend-​Tablet, schar­fes Dis­play und ultra-​dün­nes Design

Stärken

  1. Top-Display
  2. extreme Mobilität durch geringes Gewicht
  3. herausragend schnelles System
  4. sehr lange Akkulaufzeit von bis zu zwei Tagen

Schwächen

  1. interner Speicher nicht erweiterbar
  2. Lautsprecher übertragen Vibrationen an das Gehäuse

Display

Bildqualität

Das verbaute Retina-Display liefert Dir eine hochauflösende Anzeige, die extrem scharf und sehr farbenfroh ist - selbst bei extremem Blickwinkel. Durch eine neuartige Bauweise wirkt der angezeigte Inhalt wesentlich näher am Displayglas.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Durch eine spezielle Entspiegelung wirst Du den Gebrauch im Freien als sehr angenehm empfinden, zumal das Display mit einer hohen maximalen Helligkeit daherkommt. Sowohl zu Hause als auch unterwegs wirst Du keinerlei Abstriche bei der Lesbarkeit machen.

Leistung

Schnelligkeit

Das System läuft auch unter starker Belastung bei 3D-Spielen absolut fehler- sowie ruckelfrei und Alltagsapps laufen jederzeit flüssig. Mit der verbauten Hardware wirst Du auch längere Zeit auf dem aktuellsten Stand sein.

Speicherplatz

Die maximale interne Speicherkapazität ist mit 128 GB sehr üppig und selbst das Minimum von 64 GB ist mehr als ausreichend. Allerdings lässt sich der interne Speicher nicht erweitern, was vor allem auf Seiten der Tester kritisiert wird.

Mobilität

Gewicht

Durch die edle Verarbeitung und das extrem niedrige Gewicht macht auch längeres Arbeiten viel Spaß. Besonders im Vergleich zu Konkurrenzprodukten gibt es hier nichts Vergleichbares in puncto Gewicht.

Internet

Durch das flotte AC-WLAN bist Du online immer schnell unterwegs. Die LTE-Variante liefert Dir allerdings nicht den aktuellsten Standard, was Du allerdings bei einer Nutzung in Europa derzeit nicht spüren wirst.

Akku

Bei intensiver Nutzung hält der Akku ca. zehn Stunden durch, wobei dir eine geringere Helligkeit oder Offline-Funktionen zusätzliche Laufzeit bescheren. Bei ausgeglichener Nutzung kann der Akku eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen erreichen.

von Julian

Unsere Ein­schät­zung

img_user

Für wen eignet sich das Tablet?

Das iPad ist fast schon Synonym für Lifestyle. Der Vorreiter unter den Tablets ist nicht nur preislich ein Luxusprodukt. Es ist groß, aber trotzdem dünn und leicht. Es lässt sich also gut transportieren. Die Leistung und die Fülle an verfügbaren Anwendungen qualifizieren es für so gut wie alle denkbaren Einsatzzwecke. Insgesamt also ein Tablet für Enthusiasten, Vielnutzer und Anspruchsvolle. Allerdings muss man sich mit Apples geschlossenem Ökosystem für Apps und Medien arrangieren.

img_qualitaet

Wie sieht es mit der Qualität aus?

Die Qualität der Materialien, das Display, die Hardware und das Design sind über jeden Zweifel erhaben. Angesichts eines Einstiegspreises von 489€ kann man das aber auch erwarten. Zu diesem Preis gibt es aber nur relativ knappe 16 GB Speicher, den man nicht erweitern kann und auf mobiles Internet per LTE muss auch verzichtet werden. Wer unterwegs surfen möchte und mehr Platz braucht, muss noch einmal deutlich tiefer in die Tasche greifen.

img_preis-leistung

Wie verhalten sich Preis und Leistung?

Wenn es ein Apple-Gerät sein soll, führen wenige Wege am iPad Air vorbei. Wer es etwas kompakter haben möchte, kann zum iPad mini 3 greifen. Vergleichbare Leistungswerte und Extras wie erweiterbaren Speicher oder Anstecktastaturen findet man aber preisgünstiger bei Android-Tablets wie der Sony-Xperia-Modellreihe.

von Gregor L.

Bes­sere Hard­ware, schlan­kere Bau­form

Während das iPad mini 3 mit seinem Vorgänger quasi identisch ist, hat Apple beim iPad Air 2 deutlich mehr verändert. Zum einen sind die Hardwarekomponenten besser – und zum anderen setzt der US-Hersteller auf ein deutlich dünneres und leichteres Gehäuse.

Dünner geht es kaum

Äußerlich zählt das Tablet zur 9,7 Zoll-Klasse, beeindrucken können dabei die Daten zum Gewicht (437 Gramm) und zur Dicke (6,1 Millimeter). Damit hat Apple das zur Zeit dünnste Tablet überhaupt auf den Markt geworfen – und auch wenn einer der Konkurrenten diese Marke in naher Zukunft brechen wird, bis auf Weiteres sind dem Unternehmen die Schlagzeilen sicher. Nichts geändert hat sich dagegen an der Auflösung (2.048 x 1.536 Pixel), allerdings nutzt das Tab eine neue Beschichtung, die Lichtreflexionen deutlich stärker dämpfen soll. Weitere Verbesserungen gibt es bei den Kameras. Das Frontexemplar etwa ist dank neuem Sensor in der Lage, HDR-Videos aufnehmen zu können, außerdem sitzt an der Rückseite nun keine 5-, sondern eine 8-Megapixel-Kamera.

Hardware und Konnektivität

Als Prozessor verbaut Apple keinen A7 mehr wie beim Vorgänger, sondern einen A8X. Er arbeitet um bis zu 40 Prozent schneller – entsprechend angenehmer ist die Bedienung. Weitere Charakteristika auf Hardwareebene sind ein GByte RAM und natürlich der interne Speicher, wobei man die Wahl hat zwischen 16, 64 oder 128 GByte. Ins Netz wiederum geht es wie üblich ausschließlich per WLAN (nach 802.11 a/b/g/n/ac) oder per LTE (WiFi + Cellular-Modell), hinzu kommt in beiden Fällen der Funkstandard Bluetooth 4.0 zum kabellosen Datenaustausch mit kompatiblen Partnergeräten – zum Beispiel mit einer Stereoanlage. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von dem obligatorischen Lightning-Konnektor, einem Kopfhörerausgang und zwei Mikros, als Farbvarianten wiederum bietet Apple Silbder, Space-Grau und Gold an.

Das iPad Air 2 ist keine Revolution, mit seinem dünnen Gehäuse hebt es sich jedoch deutlich von der Masse ab. Hinzu kommt als weiterer Pluspunkt der flottere Prozessor. Dafür bleibt im Gegenzug das alte Preisproblem. Konkret: Mit Konditionen von 490 bis 690 EUR ist das Tablet sehr teuer. Und ob das gerechtfertigt ist, muss letztlich jeder selbst entscheiden.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Apple iPad Air 2

Akkukapazität

7.340 mAh

Der Akku bie­tet eine über­durch­schnitt­li­che Kapa­zi­tät. Lange Akku­lauf­zei­ten sind zu erwar­ten.

Pixeldichte des Displays

264 ppi

Die hohe Pixel­dichte sorgt für einen schar­fen Bild­ein­druck.

Arbeitsspeicher

2 GB

Der Arbeitsspei­cher ist zu klein. Es kann zu Ruck­lern, Sta­bi­li­täts­pro­ble­men und lang­sa­men App-​Start­zei­ten kom­men.

Gewicht

437 g

Das Gerät ist ver­gleichs­weise leicht. Das Durch­schnitts­ge­wicht bei aktu­el­len Tablets liegt bei 570 Gramm.

Aktualität

Vor 7 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Tablets 3 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 9,7"
Displayauflösung (px) 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
Pixeldichte des Displays 264 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessorleistung 1,5 GHz
Prozessortyp Apple A8X
Akku
Akkukapazität 7340 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 1,2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 437 g
Breite 16,9 cm
Tiefe 0,61 cm
Höhe 24 cm
Verbindungen
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Weitere Daten
Erhältlich mit LTE vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iPadAir 2 können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf