Gut

2,0

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 24.09.2020

Der unbe­lehr­bare Klas­si­ker mit aktua­li­sier­tem Innen­le­ben

Zuverlässiger Alltagsbegleiter. Das neueste Modell bietet ein scharfes, farbgenaues Display und genügend Leistung für den Alltag. Ideal für Kreative, trotz nicht erweiterbarem Speicher und Lightning-Anschluss.

Stärken

Schwächen

Varianten von iPad (2020)

  • iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

  • iPad (2020) (32GB, Wi-Fi)

    iPad (2020) (32GB, Wi-Fi)

  • iPad (2020) (32GB, Wi-Fi + Cellular)

    iPad (2020) (32GB, Wi-Fi + Cellular)

  • iPad (2020) (128GB, Wi-Fi)

    iPad (2020) (128GB, Wi-Fi)

  • Mehr...

Apple iPad (2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 18.11.2021 | Ausgabe: 12/2021
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    21 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    Funktionen (30%): „gut“;
    Display (20%): „gut“;
    Akku (20%): „gut";
    Handhabung (20%): „gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“.

  • Note:2,5

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    „... Audioqualität etwas blechern. ... Leistung: Hohes Arbeitstempo, Bildschirm reagiert flüssig, blitzschneller. Zoom. Akku: Mit nur noch 10 Prozent Restladung erreicht das iPad der 8. Generation den schlechtesten Wert im Test.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Auf dem 10,2 Zoll großen hochauflösenden Display haben jede Menge Inhalte Platz. Dank der soliden Hardware-Ausstattung eignet sich das iPad sehr gut für digitalen Unterricht und die Freizeit mit Freunden.“

  • „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    „Apple-Geräte leben von der großen Community kreativ arbeitender Benutzer. So konnte auch das Apple iPad 2020 hier viele Punkte sammeln. Aber man sollte sich bei Apple nicht allzu sehr auf ehemaligen Erfolgen ausruhen. Denn in punkto technischer Ausstattung zeigt Samsung, was geht.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Das iPad 8 hat gegenüber seinem Vorgänger einen erheblich schnelleren Prozessor ... Obwohl der A12 Bionic bereits zwei Jahre auf dem Buckel hat, bietet er für die meisten Anwendungen genügend Power. ... das Apple-Tablet mit der besten Leistung fürs Geld ...“

  • „gut“ (417 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    „Plus: in der Einstiegsvariante ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut; Betriebssystem reagiert schnell und bietet viele Tablet-optimierte Apps; Betriebssystem-Updates über einen Zeitraum von mehreren Jahren erhältlich; sehr lange Akkulaufzeit.
    Minus: breite Ränder ums Display sind nicht mehr zeitgemäß; Kameraausstattung überzeugt nicht; proprietärer Lightning-Anschluss.“

    • Erschienen: 05.11.2020 | Ausgabe: 12/2020
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „Plus: neuer Prozessor, Preis-Leistung, Audio-Klinkenanschluss.
    Minus: Design inzwischen altbacken, Frontkamera nicht HD.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Während das Design ... etwas altbacken wirkt, steckt im Innern mit dem A12-Bionic-Prozessor halbwegs aktuelle Technik.. Im Praxistest liefen 3D-Spiele, Musik-Rekording mit Garage Band oder der Videoschnitt in Lima Fusion flüssig ab. Die Kameras können ... nicht wirklich überzeugen. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Bedienung: „gut“;
    Performance: „gut“;
    Ausstattung: „zufriedenstellend“;
    Display: „zufriedenstellend“;
    Laufzeit: „gut“;
    Fotoqualität: „zufriedenstellend“;
    Videoqualität: „schlecht“.

    • Erschienen: 19.11.2020 | Ausgabe: 12/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    10 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    Funktionen (30%): „gut“ (2,1);
    Display (20%): „gut“ (1,6);
    Akku (20%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,0).

    Info:  Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 12/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Erschienen: 17.10.2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    „Top Rated Award“

    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    Stärken: schickes Design mit Aluminium; alltagstaugliche Ausdauer; leistungsstarkes System; Tastatur und Eingabestift werden unterstützt; langer Support.
    Schwächen: der Bildschirm ist nicht so gut wie beim Vorgängermodell; älterer Bluetooth-Standard (4.2); immer noch sehr breite Ränder. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 09.10.2020 | Ausgabe: 22/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,20)

    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    Pro: hochwertige Verarbeitung; geringes Gewicht; scharfes und farbtreues Display; starke Performance; lange Akkulaufzeiten; solide Kameraqualität bei Tageslicht; zuverlässiger Fingerprintreader; Update-Garantie.
    Contra: hoher Kaufpreis; lange Ladezeiten; keine Speichererweiterung; mittelmäßiger Displaykontrast; keine TrueTone-Funktion. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 07.10.2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iPad (2020) (128GB, Wi-Fi + Cellular)

    Pro: sehr gute Verarbeitung; starke Performance; Update-Garantie; Klinkenanschluss; sinnvoller Smart Connector; 4:3-Display; große App-Auswahl.
    Contra: fehlende Display-Laminierung; etwas eingestaubte Optik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 29.09.2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: spürbare Verbesserungen in der Performance; weiterhin mit einer tollen Handhabung; Stylus und Tastatur werden unterstützt.
    Contra: 32 GB in der Basisversion sind schon sehr wenig; der Bildschirm reflektiert stark; das Design könnte eine Auffrischung vertragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 29.09.2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Pro: ausgezeichnetes Preis-Leistung-Verhältnis, sehr gute Performance; 20-Watt-Ladegerät im Lieferumfang.
    Contra: nur sehr wenige Veränderungen zum Vorgänger; die Selfiekamera hat nur 1,2 MP; 32 GB in der Basisversion sind sehr schwach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Apple iPad (2020)

zu Apple iPad (2020)

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu Apple iPad (2020)

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich Apples iPad (2020) in den wichtigsten Bewertungskriterien für Tablets, wie Display oder Leistung? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Display

Leistung

Bedienung

Ausstattung

Akku

Design

Konnektivität

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Das iPad beeindruckt mit einem scharfen Display, schneller Leistung und einfacher Bedienbarkeit. Es ist gut geeignet für die Arbeit, bietet eine gute Kameraqualität und einen langen Akkulaufzeit. Das hochwertige Design und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis machen es zu einer empfehlenswerten Wahl für E-Mail, Internet und Schreiben. Allerdings könnte das Display eine bessere Auflösung haben und einige Nutzer sind nicht vom Design überzeugt.

4,8 Sterne

7.470 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
6439 (86%)
4 Sterne
737 (10%)
3 Sterne
147 (2%)
2 Sterne
73 (1%)
1 Stern
74 (1%)

4,8 Sterne

7.430 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

40 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Der unbe­lehr­bare Klas­si­ker mit aktua­li­sier­tem Innen­le­ben

Stärken

Schwächen

Recht ernüchternd fällt das Update auf das Apple iPad (2020) aus. Es handelt sich hierbei lediglich um die übliche Produktpflege, bei der auf den neuesten Apple-Chipsatz aufgerüstet wird. Viel kann man bei dem nach wie vor exzellenten iPad ohnehin nicht mehr verbessern. Das Display ist scharf und sehr farbgenau, der Chip sorgt für mehr als ausreichend Dampf unter der Haube. Wenn Sie mit dem Gerät auch arbeiten möchten, hilft die ansteckbare Magic Keyboard Tastatur. Als kreativer Kopf können Sie den ebenfalls separat erhältlichen Apple Pencil nutzen, um intuitiv und einfach auf dem Display zeichnen und handschriftlich notieren zu können. Der Speicher ist leider nicht erweiterbar und das reguläre iPad setzt immer noch auf den auf Apple-Produkte beschränkten Lightning-Anschluss, während das etwas teurere iPad Air (2020) bereits auf USB-C umgestiegen ist. Für knapp 370 Euro ist das iPad (2020) eine Empfehlung für alle, die sich bereits im Apple-Ökosystem befinden oder einen zuverlässigen Alltagsbegleiter Zuhause, auf Arbeit oder in der Uni suchen.

von Julian Elison

„Selbst Einsteiger:innen würde ich zu einem iPad raten. Gerade die günstigsten Modelle bieten ein tadelloses Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iPad (2020)

Pixeldichte des Displays

264 ppi

Die hohe Pixel­dichte sorgt für einen schar­fen Bild­ein­druck.

Aktualität

Vor 3 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Tablets 3 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 10,2"
Displayauflösung (px) 2160 x 1620 (4:3)
Pixeldichte des Displays 264 ppi
Speicher
Erweiterbarer Speicher fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Prozessortyp A12 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur, Neural Engine
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 1,2 MP
Abmessungen & Gewicht
Breite 17,41 cm
Tiefe 0,75 cm
Höhe 25,06 cm
Verbindungen
5G k.A.
LTE k.A.
WLAN-Standard Wi-Fi 5 (802.11​ac)
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS k.A.
Weitere Daten
Erhältlich mit LTE vorhanden

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf