Nächster Test der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Tablets (6/2021): „Die perfekten Sofahelden“

Stiftung Warentest: Die perfekten Sofahelden (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wie werden Tablets in Vergleichstests geprüft?
Der anfängliche Hype um Tablets ist inzwischen etwas abgeflaut. Die handlichen Mobilgeräte haben sich aber trotzdem eine feste Nische am Markt gesichert. Fachredaktionen vergleichen die Geräte regelmäßig in Form von Marktübersichten, wobei selten auf große Preisunterschiede Rücksicht genommen wird. So treten 100-Euro-Spargeräte regelmäßig gegen Premiummodelle wie Apples iPads an.
In den meisten Vergleichstests ist das Display das wichtigste Kriterium: Ein gutes Tablet muss ein farbstarkes, scharfes Display haben, das flott und präzise auf Touch-Eingaben reagiert. Die Akkulaufzeit ist ein weiteres typisches Merkmal, an dem sich die Spreu vom Weizen trennt, wobei aber die meisten Tablets inzwischen ein recht ähnliches Laufzeitniveau aufweisen. Da die Laufzeit stark davon abhängt, was Sie mit dem Tablet machen, haben die Tester hier standardisierte Verfahren entwickelt, um jedes Tablet vor die gleiche Herausforderung zu stellen.
Im Gegensatz zu Notebooks, Convertibles und auch Smartphones, ist die reine Hardwareleistung bei Tablets weniger stark gewichtet. Die Performance kann aber dennoch ausschlaggebend für die Wertung sein, wenn das Tablet zu wenig Arbeitsspeicher bietet oder die Bedienoberfläche nicht schnell reagiert.

Testeinleitung
„Das günstigste gute Tablet im aktuellen Test kostet nur 131 Euro. Neben klassischen Modellen haben wir ein robustes Outdoor-Gerät und eins mit OLED-Display geprüft.“

Was wurde getestet?

Im Tablet-Vergleichstest der Stiftung Warentest traten elf Geräte gegeneinander an. Das Testfeld wurde in zwei Gruppen unterteilt: Neun Tablets von 10 bis 11,8 Zoll und zwei Tablets mit 8 Zoll Bildschirmdiagonale. Es wurden Endnoten von "gut" (2,0) bis "ausreichend" (3,8) vergeben.
Bei den großen Tablets ging der Testsieg an Apples iPad Air der vierten Generation mit LTE-Modem. Das weitaus günstigere Lenovo Tab P11 liegt nur knapp dahinter auf Platz 2 und mausert sich so zum Preis-Leistungs-Sieger in diesem Vergleich.
Als Testkriterien dienten Funktionen (Leistung in verschiedenen Apps, Kameras, Ton), Display, Akku, Handhabung und Vielseitigkeit. Das Kriterium mit der höchsten Gewichtung (30 %) war Funktionen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

9 Tablets mit 25 bis 30 Zentimeter Bilddiagonale (10 bis 11,8 Zoll) im Vergleichstest

  • Apple iPad Air (2020) (64 GB, WiFi + Cellular)

    • Displaygröße: 10,9";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Betriebssystem: iOS;
    • Gewicht: 460 g

    „gut“ (2,0) – Testsieger

    Funktionen (30%): „gut“ (1,6);
    Display (20%): „gut“ (1,6);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,7).“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 8/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    iPad Air (2020) (64 GB, WiFi + Cellular)

    1

  • Lenovo Tab P11 (6GB RAM, 128GB, Wi-Fi)

    • Displaygröße: 11";
    • Arbeitsspeicher: 6 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 7500 mAh;
    • Gewicht: 490 g
    Tab P11 (6GB RAM, 128GB, Wi-Fi)

    2

  • Lenovo Tab P11 Pro (6GB RAM,128GB, Wi-Fi)

    • Displaygröße: 11,5";
    • Arbeitsspeicher: 6 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 7500 mAh;
    • Gewicht: 485 g
    Tab P11 Pro (6GB RAM,128GB, Wi-Fi)

    3

  • Samsung Galaxy Tab A7 (LTE, 32GB)

    • Displaygröße: 10,4";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 7040 mAh;
    • Gewicht: 476 g
    Galaxy Tab A7 (LTE, 32GB)

    4

  • Huawei MatePad T 10s (LTE, 2GB RAM, 32GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 5100 mAh;
    • Gewicht: 450 g
    MatePad T 10s (LTE, 2GB RAM, 32GB)

    5

  • Alcatel 3T10 (2020)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 5500 mAh;
    • Gewicht: 475 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    3T10 (2020)

    6

  • Medion Lifetab E10713 (MD 60217)

    • Displaygröße: 10";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 6000 mAh;
    • Gewicht: 498 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    Lifetab E10713 (MD 60217)

    6

  • Terra Pad 1006

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 6000 mAh;
    • Gewicht: 553 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    Pad 1006

    6

  • HANNspree Pad 10.1″ Apollo

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 5000 mAh;
    • Gewicht: 880 g
    Pad 10.1″ Apollo

    9

2 Tablets bis 21 Zentimeter Bilddiagonale (8 Zoll) im Vergleichstest

  • Samsung Galaxy Tab Active3 (LTE)

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 4 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 5050 mAh;
    • Gewicht: 429 g

    „gut“ (2,0) – Testsieger

    Funktionen (30%): „gut“ (2,3);
    Display (20%): „gut“ (1,9);
    Akku (20%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,6);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,2).

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 8/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Galaxy Tab Active3 (LTE)

    1

  • Lenovo Tab M8 G2 (2GB RAM, 32GB, LTE)

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 3950 mAh;
    • Gewicht: 305 g
    Tab M8 G2 (2GB RAM, 32GB, LTE)

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tablets