Sie möchten einen schnellen Bürodrucker, der auch Farbe kann? Dann sind die oftmals wuchtigen Farblaserdrucker eine gute Option. Wir zeigen Ihnen die besten Farblaserdrucker aus 768 Tests. Den letzten haben wir am 07.01.2020 ausgewertet. Unsere Quellen:

Die besten Farblaserdrucker

  • Gefiltert nach:
  • Laserdrucker
  • Farbdrucker
  • Alle Filter aufheben
  • Xerox VersaLink C400DN

    • Sehr gut 1,3
    • 3 Tests
    Drucker im Test: VersaLink C400DN von Xerox, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Samsung ProXpress C3010ND

    • Sehr gut 1,5
    • 7 Tests
    Drucker im Test: ProXpress C3010ND von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • Ricoh SP C250DN

    • Gut 1,6
    • 3 Tests
    Drucker im Test: SP C250DN von Ricoh, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Xerox VersaLink C405/DN

    • Gut 1,7
    • 3 Tests
    Drucker im Test: VersaLink C405/DN von Xerox, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    4

  • Xerox WorkCentre 6515V/DNI

    • Gut 1,8
    • 7 Tests
    Drucker im Test: WorkCentre 6515V/DNI von Xerox, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    5

  • Samsung ProXpress C3060FR

    • Gut 1,8
    • 8 Tests
    Drucker im Test: ProXpress C3060FR von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    6

  • Brother MFC-L8690CDW

    • Gut 1,9
    • 6 Tests
    Drucker im Test: MFC-L8690CDW von Brother, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    7

  • Samsung Xpress C1860FW

    • Gut 1,9
    • 10 Tests
    Drucker im Test: Xpress C1860FW von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    8

  • Oki MC363dnw

    • Gut 2,3
    • 3 Tests
    Drucker im Test: MC363dnw von Oki, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    9

  • Xerox Phaser 6510V/DN

    • Gut 2,3
    • 6 Tests
    Drucker im Test: Phaser 6510V/DN von Xerox, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    10

  • Kyocera ECOSYS M5526cdw

    • Gut 2,3
    • 8 Tests
    Drucker im Test: ECOSYS M5526cdw von Kyocera, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    11

  • Canon i-SENSYS LBP613Cdw

    • Gut 2,5
    • 4 Tests
    Drucker im Test: i-SENSYS LBP613Cdw von Canon, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    12

  • Unter unseren Top 12 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Farblaserdrucker nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Oki MC853dnv

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Drucker im Test: MC853dnv von Oki, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Oki C844dnw

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Drucker im Test: C844dnw von Oki, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Xerox VersaLink C600V/DN

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Drucker im Test: VersaLink C600V/DN von Xerox, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Xerox VersaLink C500V/DN

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Drucker im Test: VersaLink C500V/DN von Xerox, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Kyocera TASKalfa 406ci

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Drucker im Test: TASKalfa 406ci von Kyocera, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Xerox VersaLink C505X

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    Drucker im Test: VersaLink C505X von Xerox, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • HP LaserJet Pro M452NW

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    Drucker im Test: LaserJet Pro M452NW von HP, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Kyocera Ecosys P6021cdn

    • Sehr gut 1,3
    • 4 Tests
    Drucker im Test: Ecosys P6021cdn von Kyocera, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
Neuester Test: 07.01.2020
  • Seite 1 von 20
  • Nächste

Ratgeber zu Farblaserdrucker

Perfekt für Text- und Grafikdruck in Büros – für Fotos oft zu schwach

Stärken

  1. sehr scharfe Ausdrucke
  2. hohe Druckgeschwindigkeit
  3. reichweitenstarke Tonerkartuschen
  4. kein Verschmieren von Tinte

Schwächen

  1. keine Fotoqualität der Farben
  2. hoher Stromverbrauch im Betrieb
  3. mitunter sperrige Geräte
  4. geringfügige Feinstaubbelastung

Farbtoner im Gehäuse Farbtoner benötigen vergleichsweise viel Platz im Druckergehäuse (Bildquelle: hp.com)

Wie bewerten Fachmagazine Farblaserdrucker in ihren Testberichten?

Die Druckqualität spielt in allen Testberichten eine große Rolle, was den Laserdruckern in diesem Punkt oft zu besseren Noten verhilft. Ein weiterer Vorteil ist die Geschwindigkeit, mit der ein Farblaserdrucker seine Ausdrucke anfertigt. In Farbe drucken Lasersysteme zwar nicht ganz so flott wie in Schwarzweiß – im Vergleich zur Tintenstrahltechnik hebt sich die Druckgeschwindigkeit dennoch stark ab. Dies fließt nicht immer in eine Qualität-Note mit ein, wertet aber ein positives Druckbild dennoch weiter auf. Sofern Magazine die Geschwindigkeit bewerten, führen Laserdrucker so gut wie immer die Bestenlisten an. Farblaser-Geräte sind vor allem auf das schnelle Anfertigen von Grafiken oder bspw. farbigen Briefköpfen im Büro ausgerichtet – wirkliche Fotoqualität haben ausgedruckte Farbbilder nicht und Farbflächen sowie Bilder sind grundsätzlich nicht so farbintensiv wie mit einem Tintenstrahldrucker. Aber auch hier punktet ein Farblaser mit hoher Druckgeschwindigkeit. Ausdrucke besitzen eine höhere Haltbarkeit und sind sofort wischfest – die Tinte eines Tintenstrahldruckers muss erst trocknen.

Sind Farblaserdrucker im Vergleich günstiger bei den Folgekosten?

Da Laserdrucker generell keine flüssige Tinte, sondern Kartuschen mit Tonerpulver verwenden, fallen der Tonerverbrauch und damit die Druckkosten entsprechend gering aus. Auch die bei Tintenstrahlern oft bemängelten Düsenreinigungsvorgänge, die zusätzliche Tinte fressen, entfallen. Zwar sind Tonerkartuschen in der Anschaffung teurer – dies wird durch eine enorme Reichweite aber mehr als wettgemacht. Erstaunlicherweise schneiden viele Farblaser in puncto Kosten des Farbdrucks in Tests nur mittelmäßig ab, weil hohe Anschaffungskosten vielen Testern oft negativ auffallen.

Sind Farblaserdrucker gesundheitsgefährdend?

Nicht nur der Stromverbrauch im Betrieb ist wesentlich höher als bei einem Tintenstrahldrucker – eine klare Umweltbelastung. Durch Aufheizen und Auftragen des Tonerpulvers im Inneren des Geräts entsteht zudem eine geringfügige Feinstaubbelastung. Hier müssen die Hersteller den sogenannten LGA-Grenzwert einhalten.

Die besten Farblaserdrucker mit besonders geringem Stromverbrauch im Betrieb:

  1. Ricoh SP C360SNw
    43,6 W
    Ricoh SP C360SNw
    • keine Tests
    ab 694 €
  2. HP PageWide p55250dw
    44 W
    HP PageWide p55250dw
    • keine Tests
    ab 647 €
  3. Samsung Xpress C1810W
    50 W
    Samsung Xpress C1810W
    • Sehr gut 1,3
    421 €

Zur Farblaserdrucker Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Farblaserdrucker.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Farblaserdrucker Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Farblaserdrucker sind die besten?

Die besten Farblaserdrucker laut Testern:

  1. Platz 1: Sehr gut (1,3) Xerox VersaLink C400DN
  2. Platz 2: Sehr gut (1,5) Samsung ProXpress C3010ND
  3. Platz 3: Gut (1,6) Ricoh SP C250DN
  4. Platz 4: Gut (1,7) Xerox VersaLink C405/DN
  5. Platz 5: Gut (1,8) Xerox WorkCentre 6515V/DNI
  6. Platz 6: Gut (1,8) Samsung ProXpress C3060FR
  7. ...

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie bewerten Fachmagazine Farblaserdrucker in ihren Testberichten?
  2. Sind Farblaserdrucker im Vergleich günstiger bei den Folgekosten?
  3. Sind Farblaserdrucker gesundheitsgefährdend?
  4. Die besten Farblaserdrucker mit besonders geringem Stromverbrauch im Betrieb

» Mehr erfahren

Welche Farblaserdrucker sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Auf welchen Quellen basieren unsere Noten?

In unsere Noten fließen unter anderem die Bewertungen der folgenden Fachmagazine ein: PC Magazin, PC-WELT, Stiftung Warentest, Konsument.